enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte

Diskutiere enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Ich habe mein neues Fahrrad am Freitag abgeholt und bin jetzt etwa 100 km geradelt. Ich mag den Enviolo Automatiq, aber er ist etwas...
W

WDW

Dabei seit
10.05.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
3
Ort
Antwerpen
Details E-Antrieb
Bosch PFLine+/Intuvia/Enviolo Automatiq/Gates
Ich habe mein neues Fahrrad am Freitag abgeholt und bin jetzt etwa 100 km geradelt. Ich mag den Enviolo Automatiq, aber er ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich habe bereits über die App mit den Einstellungen herumgespielt, um zu sehen, was mir am besten gefällt. Eine Trittfrequenz von 65 bis 70 ist für mich angenehm (wenn ich mit meiner Frau gemütlich radle, ist eine niedrigere Frequenz besser, dann 55 bis 60). Am Anfang möchte man natürlich alles ausprobieren, aber beim "normalen" Radfahren erledigt der Automatiq seine Aufgabe fast unmerklich und sehr gut.

In der Zwischenzeit habe ich auch eine Antwort von Enviolo erhalten. Wenn der Automatiq an Ihr Bosch-System angeschlossen ist, mit dem Sie Ihre Trittfrequenz steuern können (in meinem Fall Intuvia), hat dieses immer Priorität. Ein Cliq-Controller wird in diesem Fall NICHT funktionieren. Es ist möglich, dass dass später mit einem Software-Update behoben wird, aber ob und wann, bleibt abzuwarten.

Das Umschalten in den manuellen Modus und das Schalten der Gänge ist daher nur über die App möglich. Aber natürlich kauft man eine Automatik, um davon befreit zu sein. In sehr hügeligen Gegenden mag das ein Mehrwert sein, aber ich ziehe dort ohnehin mein Bio-Mountainbike oder Rennrad vor. Den Enviolo habe ich auf meinem Stadtrad, mit dem ich auch so oft wie möglich unterwegs bin, statt mit dem Auto. Ich wohne nicht in hügeligen Gegenden, deshalb habe ich mich für den Automatiq entschieden.

Außerdem fährt sich das Rad wie ein Traum, der Riemenantrieb ist sehr leise. Mit dem 625Wh Akku muss ich mir auch über die Reichweite keine Sorgen machen. Ich werde mit den Einstellungen der App herumspielen und eine Menge Kilometer machen.
 
J

Jokahoma

Dabei seit
24.05.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich habe seit 15 Monaten ein Tern HSD S+, gebraucht gekauft. Seit einer Woche muckt die Enviolo Automatiq mit dem hier schon mehrfach erwähnten Fehlercode 596. Ich habe heute mit der App die neue Firmware aufgespielt, den Hub kalibriert und für knapp 15 Kilometer ging alles super. Jetzt schaltet die Enviolo wieder nicht richtig und läßt sich schwer treten. Vor einer Woche fing das auch so an, entsprechend warte ich auf das erneute Auftreten des Fehlercodes 596.

Nachdem, was ich hier gelesen habe, spricht das für ein defektes Interface. Liege ich da richtig? Da ich wohl keine Garantie mehr habe: kann ich mir eins kaufen und selbst installieren? Scheint ja nach den Videos auf Youtube nicht so schwierig zu sein. Und wie ist es dann mit der Garantie für das Interface? Gibt es die nur, wenn es vorm Fachhandel eingebaut wird? Und als letztes: gibt es verschiedene Versionen vom Interface? Bei den Online-Shops gibt es da oft keine genauen Angaben.

Jetzt hoffe ich mal, dass ihr mich schlauer macht!
 
D

DSGVO

Dabei seit
20.05.2018
Beiträge
301
Punkte Reaktionen
348
Und als letztes: gibt es verschiedene Versionen vom Interface?
Ja, gibt es. Es gibt verschiedene Durchmesser bei den Zahnkränzen, das passt dann also ggf. nicht auf die Nabe. Zumindest kann ich das für die Cargo und die TR aus eigener Erfahrung bestätigen.
Leider ist die Kennzeichnung von Enviolo nicht durchgängig. Früher war bei der Cargo die S/N auf die Achse gelasert und die TR hatte das "TR" als Texte auf dem Gehäuse neben dem Enviolo Logo. Bei meinem R&M war es nicht so und ich musste einmal umtauschen.
 
J

Jokahoma

Dabei seit
24.05.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Danke für den Hinweis. Ich habe gestern das Hinterrad ausgebaut und gesehen, dass auf dem Interface SP steht. Auch habe ich eine Anfrage bei Tern laufen.

Aber vielleicht ist das Interface gar nicht das Problem: Beim Ausbauen habe ich festgestellt, dass die Achse total locker war, die Achsverbindung (Schraube) auf Seite des Interfaces war nicht mehr fest. Ich habe sie angezogen, aber an der fehlenden Schaltung ändert sich leider nichts. Die Kalibrierung schlägt fehl: entweder gibt es eine Fehlermeldung beim Starten des Kalibrierungsvorgangs oder es passiert nichts bei der Kalibrierung. Egal wie lange ich in die Pedale trete. Von daher frage ich mich, ob es doch das Hub ist. Vermutlich komme ich um einen Besuch beim FH nicht herum.
 
Cäsar

Cäsar

Dabei seit
26.01.2020
Beiträge
546
Punkte Reaktionen
162
Ich habe meine TR Nabe mittlerweile eingespeicht und das Automatiq Pro Interface montiert. Was soll dieser Blödsinn, dass ich eine Händleraccount benötige, um meine Fahrzeugdaten korrekt hinterlegen zu können? Ich fasse es nicht…
Meine Registrierung als OEM ist von enviolo noch nicht freigegeben worden oder so ähnlich. Machen die das anstandslos und ich muss mich nur etwas gedulden oder gibts einen anderen Weg Übersetzung und Laufradgrösse zu definieren? Ich nutze die enviolo ohne Bosch.
Gruß
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
2.060
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Ich habe meine TR Nabe mittlerweile eingespeicht und das Automatiq Pro Interface montiert. Was soll dieser Blödsinn, dass ich eine Händleraccount benötige, um meine Fahrzeugdaten korrekt hinterlegen zu können? Ich fasse es nicht…
Meine Registrierung als OEM ist von enviolo noch nicht freigegeben worden oder so ähnlich. Machen die das anstandslos und ich muss mich nur etwas gedulden oder gibts einen anderen Weg Übersetzung und Laufradgrösse zu definieren? Ich nutze die enviolo ohne Bosch.
Gruß
Die Daten die du benötigst kann nur ein Händler eingeben.
Ich kann dir aber gerne einen QR Code mit deiner Übersetzung und Laufradgröße zumailen. Dazu benötige ich diese Angaben und deine Mailadresse als PN.
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
2.060
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
Ich habe seit 15 Monaten ein Tern HSD S+, gebraucht gekauft. Seit einer Woche muckt die Enviolo Automatiq mit dem hier schon mehrfach erwähnten Fehlercode 596. Ich habe heute mit der App die neue Firmware aufgespielt, den Hub kalibriert und für knapp 15 Kilometer ging alles super. Jetzt schaltet die Enviolo wieder nicht richtig und läßt sich schwer treten. Vor einer Woche fing das auch so an, entsprechend warte ich auf das erneute Auftreten des Fehlercodes 596.

Nachdem, was ich hier gelesen habe, spricht das für ein defektes Interface. Liege ich da richtig? Da ich wohl keine Garantie mehr habe: kann ich mir eins kaufen und selbst installieren? Scheint ja nach den Videos auf Youtube nicht so schwierig zu sein. Und wie ist es dann mit der Garantie für das Interface? Gibt es die nur, wenn es vorm Fachhandel eingebaut wird? Und als letztes: gibt es verschiedene Versionen vom Interface? Bei den Online-Shops gibt es da oft keine genauen Angaben.

Jetzt hoffe ich mal, dass ihr mich schlauer macht!
Wie alt ist das Rad den insgesamt hast du denn eine RG?
Du kannst ein Interface kaufen zum programmieren benötigst du aber einen sog.QR Code.
Garantie ist auch vorhanden.
 
TheOneOnly

TheOneOnly

Dabei seit
04.05.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
1
Die Daten die du benötigst kann nur ein Händler eingeben.
Ich kann dir aber gerne einen QR Code mit deiner Übersetzung und Laufradgröße zumailen. Dazu benötige ich diese Angaben und deine Mailadresse als PN.
Hi, Könntest du mir bitte auch einen QR Code erstellen, wenn ich die alle Daten schicke?
 
K

Kartoffelchips

Dabei seit
17.06.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hatte schon jemand mit der enviolo automatiq das Phänomen, dass die Schaltung nicht mehr korrekt funktioniert? Ich habe eine Trittfrequenz von 50 eingestellt, pedaliere aber schon bei 10 km/h ins Leere. Wenn ich auf 25 km/h beschleunige und dann sofort bremse, dann schaltet die enviolo auch gar nicht mehr – zumindest höre ich da nichts. Wenn ich während des Fahrens die Trittfrequenz ändere, dann hat das keine spürbaren Auswirkungen. Beim Kalibrieren der Schaltung über das Display (Bosch Kiox) erhalte ich Fehler 761. Die Website sagt dazu "Kalibrierung abgeschlossen und festgestellt, dass nicht der gesamte Übersetzungsbereich zur Verfügung steht."
 
R

ReactionGTC

Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
6
Hallo,
Habe ein Problem das sich die App nicht mit dem Interface koppeln lässt.

Habe ein älteres Velo de Ville mit Nuvinci Harmony mit dem Rebuild Kit auf AutomatiQ umgebaut.

Sensorringe und Interface habe ich wie in der Anleitung montiert. Kabel habe ich umgesteckt.

Um es zum Konfigurieren muss ich es ja mit der App koppeln.
Wenn ich das Bosch Classic+ System starte blinkt das Interface Rot/Grün.
Um es mit der App zum Koppeln habe ich die Taste gedrückt und es blinkt Blau/Rot/Grün.

Die App habe ich gestartet Bluetooth ist an und es wir ein Interface gesucht aber es wird keins gefunden.
Habe es sowohl mit Android Handy als auch Tablett probiert, aber bei beiden das gleiche.

Der Enviolo AutomatiQ Pro Controller lässt sich mit dem Interface verbinden. Kalibrierung startet dann auch aber bricht dann ab.

Hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruß Thomas
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
2.060
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
@ReactionGTC

Schaue dir bitte mal dieses Video an


da ist der ganze Programmierungsprozess sehr gut erklärt.
 
ullimerzbacher

ullimerzbacher

gewerblich
Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
2.060
Ort
53359 Rheinbach bei Bonn
Details E-Antrieb
E-Bike Specialist für Bosch, Brose, Impulse, Pana
die LED am Interface muss mehrfarbig leuchten! mal Stromkabel weg und neu verbinden und dann länger auf die LED drücken, wenn keine Besserng musst du das Interface reklamieren.
 
Braindigital

Braindigital

Dabei seit
21.06.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ulli,

ich habe hier ein paar Tage mitgelesen und mir mal zum Versuch eine Automatiq gekauft (gebraucht) scheint auch alles zu gehen, aber ich bekomme Sie nicht kalibriert. Könnte das an den falschen Einstellungen der Übersetzung liegen?
Magst du mir mal einen QR Code erstellen? Ich habe ein HNF XD3. Wenn ich das richtig sehe nach Datenblatt hat es diese Übersetzung:
Hinten: Gates CDX 28T
Vorne: Gates CDX 55T für Bosch

Musst du noch was wissen?
Vielen Dank.
 
T

torty62

Dabei seit
06.07.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Sehr ausführlicher Bericht dem ich voll zustimmen kann.
Es gibt aber etwas was mich stört. Ist dir das auch aufgefallen?
Du fährst eine konstante Geschwindigkeit auf gerade Strecke und hörst auf zu treten um ein Stück zu rollen. In dem Moment schaltet die Enviolo runter. Tritt man wieder an tritt man für einen winzigen Moment ins Leere weil sie dann wieder hochschaltet in den zuvor gefahrenen Gang. Dieser Schaltvorgang ist meines Erachtens überflüssig weil sich die Geschwindigkeit ja nicht verändert und erhöht in minimalen Maße den Verschleiß.
Von Enviolo und von Bosch habe ich auf Anfrage nur unbefriedigende Anntworten bekommen.
Hallo, ich bin komplett neu hier. Habe vor kurzem mein HNF UD3 mit der Enviolo Automatiq erhalten. Und ich habe auch das Phänomen mit dem "ins leere treten". Hast du bei dir etwas konkret einstellen können? Oder hat ggf. kalibrieren geholfen. Oder lebst du jetzt einfach damit. Danke.
 
globebus

globebus

Dabei seit
21.02.2015
Beiträge
306
Punkte Reaktionen
174
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
R&M Nevo3 automatiq, Bosch Perf. Line CX4, Enviolo
Wir sind zur Zeit auf Reise...ohne Räder. Wenn ich wieder zu Hause bin kann ich mich erst drum kümmern.
 
Cäsar

Cäsar

Dabei seit
26.01.2020
Beiträge
546
Punkte Reaktionen
162
Ich nutze ein automatiq pro seit ein paar Wochen und bin ganz entzückt von dem system. Uli hat mir auch eine Konfig geschickt, die auf 20 Zoll eingestellt ist. So ganz kann da aber etwas nicht stimmen, denn die eingestellte Kadenz in der App passt irgendwie nicht zu der tätsächlichen. Wenn ich 90 einstelle, fahre ich mit gefühlten 60. Damit kann ich mich aber arrangieren.
Was aber bewirkt eigentlich die „Trittfrequenzeinstellung“ in der App, in der ich zwischen 1rpm und 5rpm wechseln kann? Muss ich in einem Fall 1 rpm kurbeln bevor das system eingreift und reguliert und im anderen Fall 5rpm oder passt das system in einer- oder fünferschritten die Nabe an und wie wirkt sich das aus? Die automatiq ist irgendwie eine blackbox, bei der ich nicht richtig durchsteige. In der App gibt es für den Anfahrgang eine Skala von 0,5 - 1,..? Was soll mir dieser Dezimalwert sagen? 0,5 von was?
Ich habe an meinem Faltrad (vello bike) einen Vorderradantrieb mit einem ziemlich starken q100h Motor und ein Tretlager, dass das Drehmoment auswertet. Wenn der Motor eingeschaltet ist, beschleunigt der Q100H so brachial, dass ich kaum Zeit habe um nachzuvollziehen, was die Automatiq eigentlich macht und ob sie macht, was sie soll. Ich frage mich vor allem, was die automatiq mit den beiden Informationen, die sie erhält, (Speed und Trittfrequenz) macht, um zu regulieren.
Mal angenommem, ich hätte eine kadenz von 60 eingestellt und würde, während ich stark beschleunige und die automatiq ständig niedriger schaltet, um die niedrige Kadenz weiter zu halten anfange, mit den beinen nur so zu tun, als würde ich noch viel langsamer (pseudo schwerer) treten (können), sollte die automatiq dann nicht wieder in höhere Übersetzungen schalten? Ich habe das mehrmals provoziert und manchmal steuerte sie nach, manchmal nicht.
Benutzt die automatiq das speedsignal nur dafür, um zu erkennen, wann in dem Anfahrgang geschaltet werden soll und sonst für nichts oder spielt es eine Rolle, welche Geschwindigkeit ich habe? Was mir sehr viel Spass bereitet, ist das schnelle Beschleunigen und Abbremsen in der city, wenn man links und rechts scharf abbiegt. In der Einstellung „Sport“ reguliert die automatiq ständig hoch und runter, was richtig laune macht. Auch wenn ich nicht immer verstehe, welcher logik das teil folgt, beeindruckt mich das ding.
 
Thema:

enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte

enviolo AUTOMATiQ - Erfahrungsberichte - Ähnliche Themen

Rex (Prophete) Bergsteiger 4.2 (2015): Hallo, ich lese hier im Forum schon seit Anfang des Jahres mit, vor kurzem habe ich mich dann entschieden ein neues Eike zu kaufen. Erste...
Kalkhoff Agattu Premium Impulse 11, Impulse-2, Gates-Riemen, Shimano Alfine 11-Gang: Hallo zusammen! Bereits seit einiger Zeit lese ich in diesem Forum mit und habe dadurch viele nützliche Informationen erhalten. Jetzt habe ich...
Raleigh Impulse 8C HS 8-G Nexus Modell 2011 - Erfahrungsbericht und Frage: Raleigh Impulse 8C HS 8-G Nexus Modell 2011 Erfahrungsbericht und Frage Hallo liebe Elektroradler, am 18.01.2012 habe ich mit das Impulse...
Oben