Enviolo 380 defekt

Diskutiere Enviolo 380 defekt im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Das ist ja interessant, wenn ich mir also als Ersatz dann mal eine gleich schlechte Nabe des gleichen Funktionsprinzips kaufen will, dann greife...
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
565
Punkte Reaktionen
562
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Die Nabe an sich ist einzigartig. Aber das Funktionsprinzip "reibschlüssiges Getriebe" gibt es in anderen Bauformen schon länger.
.....
Das ist ja interessant, wenn ich mir also als Ersatz dann mal eine gleich schlechte Nabe des gleichen Funktionsprinzips kaufen will, dann greife ich am Besten zu was? Ich kenne nämlich nur die Navinci / Enviolo, die nach diesem Prinzip arbeitet.
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
2.596
Punkte Reaktionen
2.177
Das ist ja interessant, wenn ich mir also als Ersatz dann mal eine gleich schlechte Nabe des gleichen Funktionsprinzips kaufen will, dann greife ich am Besten zu was? Ich kenne nämlich nur die Navinci / Enviolo, die nach diesem Prinzip arbeitet.

Dann musst du leider Auto fahren. Für Fahrräder gibt es nur die Enviolo.
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
565
Punkte Reaktionen
562
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Die Nabe an sich ist einzigartig. Aber das Funktionsprinzip "reibschlüssiges Getriebe" gibt es in anderen Bauformen schon länger......

Dann musst du leider Auto fahren. Für Fahrräder gibt es nur die Enviolo.

OK, dann halten wir fest, im Bereich Zweirad ist das Prinzip einzigartig und konkurrenzlos! Weil ein Vergleich mit Auto-Getrieben im Pedelec Forum ist wohl ein bisschen "deplatziert", erklärt aber wiederum auch die Ablehnung von 150prozentigen Radlern - obwohl die ja ihrerseits auch keine echte vergleichbare Alternative wissen, als wie die Roloff Nabe mit ihren markanten Vorteilen und Nachteilen.
 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Aber das Funktionsprinzip "reibschlüssiges Getriebe" gibt es in anderen Bauformen schon länger.
Und da gibt es genau zu den Problemen die hier immer wieder auftreten.
Kannst du bitte dein Wissen mit uns Teilen, mich interessiert welche "reibschlüssigen Getriebe" du meinst und was du jetzt mit deiner Aussage mitteilen möchtest. Auch wäre es noch immer interessant wenn du mehr über den vermeintlichen Schlupf berichten könntest. Den Verschleiss durch Einlaufen darfst du gleich auch noch dokumentieren, also vielleicht ein statistischer Nachweis sowie die Ursache. Der einzig mir persönlich bekannte Fall war auf eine undichte Nabe zurückzuführen und betraf die Vorgängerversion.
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
2.596
Punkte Reaktionen
2.177
Forumssuche nutzen reicht

Schlupf durch einlaufen wird hier von zwei Foristen berichtet.
Beitrag im Thema 'max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit' max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit

Zu hohe Trittfrequenz bei neuer Enviolo ist hier das Thema.
Beitrag im Thema 'Enviolo Kadenz' Enviolo Kadenz

Hier zwei Foristen die Schlupf feststellen.
Beitrag im Thema 'Komisches Verhalten von Nuvinci n380' Komisches Verhalten von Nuvinci n380

Schlupf durch einlaufen
Beitrag im Thema 'Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?' Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?
Schlupf durch einlaufen
Beitrag im Thema 'Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?' Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?

Nabe eingelaufen
Beitrag im Thema 'Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?' Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?

Schlupf unter Last gemessen
Beitrag im Thema 'max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit' max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit
 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Schlupf durch einlaufen wird hier von zwei Foristen berichtet.
Das kann man nicht als Nachweis nehmen, dass die Nabe schlecht sei und das solltest du auch wissen. Ohne Nachweis der Ursache kann man nur raten, deine global gefassten Aussagen helfen nicht weiter.

Ebenso ist es mit deinen anderen Anmerkungen. Meist halb ausgegorene Beiträge und hahnebüchene Vermutungen von Leuten, die die Nabe wahrscheinlich nur aus dem Forum kennen.

Schenkt man deinen Aussagen glauben kann man sich nur Fragen weshalb so viele (erfahrene) Hersteller, auch von Lastenrädern, und Fahrrad-Vermieter diese Nabe seit Jahren anbieten.

Ob es Serien mit Qualitätsproblemen gab, kann man vermuten aber wissen tut es hier niemand. Schwachstellen wie z.B. der zu schache Freilaufmechanismus wurde schon vor langer Zeit verbessert.
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
565
Punkte Reaktionen
562
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Forumssuche nutzen reicht
Alles ein alter Hut, aber du musst schon lesen:
Schlupf durch einlaufen wird hier von zwei Foristen berichtet.
Beitrag im Thema 'max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit' max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit
Ursache ist ein bekanntes Einstellungsproblem: Fehlende Kettenspannung s.: https://survivalmesserguide.de/enviolo-schaltung/max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit
Zu hohe Trittfrequenz bei neuer Enviolo ist hier das Thema.
Beitrag im Thema 'Enviolo Kadenz' Enviolo Kadenz
Ursache ist ein bekanntes Einstellungsproblem: Falsch eingestellte Schaltzüge s.:
https://support.enviolo.com/hc/de/articles/360011745299-Manual-Einstellung-des-Schaltzugspiels
Hier zwei Foristen die Schlupf feststellen.
Beitrag im Thema 'Komisches Verhalten von Nuvinci n380' Komisches Verhalten von Nuvinci n380
siehe #53. #55 u.a.: Diesen Verdacht kann man simpel selber testen!
Schlupf durch einlaufen
Beitrag im Thema 'Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?' Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?
Schlupf durch einlaufen
Beitrag im Thema 'Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?' Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?
siehe '53, '55, #58 u.a.
Nabe eingelaufen: Beitrag im Thema 'Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?' Wie viele Kilometer halten euere NuVinci / Enviolo Schaltungen?
Schlupf unter Last gemessen: Beitrag im Thema 'max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit' max. Übersetzungslänge der Nuvinci verstellt sich von selbst mit der Zeit
Haberdasch #73 fährt problemlos seit 20.000 km! Meine beiden Händler haben keine einzige berechtigte Gewährleistung mit dieser Nabe, was ich ihnen glaube, weil sie sonst als Händler für verkaufte Defekte geradestehen müssten!
Wenn du ein Motagsmodell hast, dann setze hier nicht Halbwahrheiten ins Netz, sondern sende die Nabe an Enviolo oder wende dich an deinen Händler und lass dir eine neue geben, dafür gibt´s Gewärhleistung!
 
Zuletzt bearbeitet:
jx-frank

jx-frank

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
1.864
Punkte Reaktionen
1.724
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH CX NuVinci, Performance NV H-Sync N380 autom
Was würde wohl heraus kommen,
wenn man eine andere Nabe, wie z.B. die Shimano 7 oder 8 Gang ebenso auf Herz und Nieren testet.
Würde die denn deutlich mehr als 13-15.000 km halten ?
Ich glaube nicht....

Ich habe 2 Räder mit Nuvinci und eins mit Rohloff E14,
und somit den direkten Vergleich was selbst getretene Kraft zu Geschwindigkeit an belangt.
Sind alles BOSCH Gen2 Motoren mit 1:2,5 Getriebe.

Dieses kann man auch wunderbar testen, wenn man die Motorunterstützung mal kompl. aus schaltet.
Auch mit der Rohloff würde ich so damit nicht viel fahren wollen.
Da tun sich bei Naben nicht viel - gefühlt gar nichts.

Dieses mit dem "Motor aus" werde ich demnächst mal am Rad eines Kumpels, ein HNF E14 mit neuem BOSCH ohne Getriebe testen und mit dem Nyon Messwerten in getretener Leistung an allen Rädern vergleichen.

Und danach schließe ich für mich das Thema ab. :giggle:
 
Zuletzt bearbeitet:
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
565
Punkte Reaktionen
562
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Was würde wohl heraus kommen,
wenn man eine andere Nabe, wie z.B. die Shimano 7 oder 8 Gang ebenso auf Herz und Nieren testet.
Würde die denn deutlich mehr als 13-15.000 km halten ?
Ich glaube nicht....
Vor allem kann die ja nur bis 50 Nm Drehmoment aufnehmen und macht bei höheren Drehmomenten sowieso schlapp!

Übrigens zum erhöhten Reibungsverlust von Enviolo Naben: Ja, den gibt´s wohl, aber seit wir kontinuierlich Frost haben, lagere ich unsere Akkus im Keller und fahre (aus Bequemlichkeit) mein Enviolo 20 Zöller ohne Akku für Besorgungen. Auch das ist bei einem Radius von 3 km überhaupt kein Problem bei nur unmerklich langsameren Geschwindigkeiten wie Biobikes, der Reibungsverlust der Nabe ist folglich nur gering!

Deshalb überwiegen für mich die klaren Vorteile der Enviolo bei weitem gegenüber jeglichen Alternativ-Schaltungen!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
der Reibungsverlust der Nabe ist folglich nur gering!
Bei starker Schrägstellung der Kugeln (kleine und grosse Gangstufen) ist der Verlust am grössten. Im Mittelbereich ist die Nabe am effizientesten. Ich spüre dies in den Bergen sehr wohl. Motorlos mag ich keine längeren Anstiege, dazu nehme ich ein Rad mit Kettenschaltung.

Messungen zur Effizienz hat es verschiedentlich gegeben und dies ist bestimmt nicht die Stärke der Enviolo Schaltung. Gemäss diesen Tests ist die Shimano Inter-8 (nicht die neue E8) deutlich effizienter im esten Gang. Zu beachten ist, dass die Tests auf Einzelmodelle beruht. Man hat somit keine Info über die Streuung der Qualität der verschiedenen Schaltungen. Auch der Aufbau des Teststandes beeinflusst das Ergebnis, vergleicht man die neuen Resultate der Alfine 11 mit den vorhergehenden Messungen wird dies deutlich.

Mit der Enviolo-Automatik trete ich über die 360% immer in der für mich effizientesten Trittfrequenz. Das spart Kraft und erlaubt ein sehr entspanntes Fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
565
Punkte Reaktionen
562
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Bei starker Schrägstellung der Kugeln (kleine und grosse Gangstufen) ist der Verlust am grössten. Im Mittelbereich ist die Nabe am effizientesten. Ich spüre dies in den Bergen sehr wohl. Motorlos mag ich keine längeren Anstiege, dazu nehme ich ein Rad mit Kettenschaltung......
Ja, die ganz kleinen Übersetzungen sind ein bisschen gebremst, lange starke Anstiege ohne Motor möchte ich auch nicht fahren!
Mittlere Übersetzungen sind ohne Zweifel gut zu fahren; bei der sehr langen Übersetzung scheint mir die innere Reibung auch, aber weniger stark als bei sehr kleinen Übesetzungen zu sein:
Längere deutliche Anstiege ohne Motor möchte ich mit dem I:SY nicht fahren - hingegen fahre ich innerörtlich ohne Motor durchaus auch in der länst möglichen Übersetzung, wenn auch nicht dauernd, weil man ja eh oft bremsen muss.

Natürlich macht es mit Motor oder einem leichteren Bio Rad (ich fahre XXL!) mehr Spaß, aber es ist gut möglich und straft diejenigen Lügen, die behaupten, 20-Zöller mit Gates Riemen und 380er Enviolo sein die langsamsten Modelle, weil ich sowohl mit als auch ohne Motor gut auch andere (sportlichen) Radler gleichen Alters überholen kann :)
 
F

fiete

Dabei seit
03.08.2019
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
23
Mit der Enviolo-Automatik trete ich über die 360% immer in der für mich effizientesten Trittfrequenz. Das spart Kraft und erlaubt ein sehr entspanntes Fahren.
Das Prinzip gilt aber nicht bei Fahrten im hügeligen Terrain! Zudem ist bekannt, dass die Automatikschaltung - wenigstens bei früheren Modellen - nicht den gesamten Übersetzungsbereich ausnutzt. So war bei mir bei stärkeren Steigungsstrecken im Automatikmodus (N380 mit H-Sync Interface) und höchsterMotor-Unterstützungsstufe schon häufiger Schluss (zu großer Kraftaufwand zum Treten erforderlich). Nach Umstellen auf manueller Schaltung (damals leider noch umständlich übers Bosch Intuvia) war dann aber noch Luft nach oben und ich konnte weiter radeln.

Um auf das eigentliche Thema ("Enviolo 380 defekt") zurückzukommen:
Im ersten und zweiten Jahr mit meinem E-Bike (2019, 2020) bin ich auch bei mehrtägigen Touren im Flachland noch viel ohne Motorunterstützung geradelt. Im letzten Jahr verspürte ich bei Flachlandtouren aber eine verstärkte Schwergängigkeit des Rades und das auch mit Motorunterstützung ("Eco"). Keine Ahnung warum. An abnehmender Fitness liegt es auf jeden Fall nicht.

 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
So war bei mir bei stärkeren Steigungsstrecken im Automatikmodus (N380 mit H-Sync Interface) und höchsterMotor-Unterstützungsstufe schon häufiger Schluss (zu großer Kraftaufwand zum Treten erforderlich).
Ich habe nie verstanden, weshalb Bosch/NuVinci die Steuerung über das Intuvia-Display so ausserordentlich unpraktisch auf den Markt brachte. Der einfache Drehgriff mit der Wahl zwischen Automatik und Manuell auf simplen Knopfdruck lässt kaum Wünsche offen.
Weshalb Nuvinci/Enviolo so lange gebraucht hat um endlich eine stärkere und verlässliche Automatikeinheit anzubieten, weiss ich nicht.
 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Um auf das eigentliche Thema ("Enviolo 380 defekt") zurückzukommen:
Im ersten und zweiten Jahr mit meinem E-Bike (2019, 2020) bin ich auch bei mehrtägigen Touren im Flachland noch viel ohne Motorunterstützung geradelt. Im letzten Jahr verspürte ich bei Flachlandtouren aber eine verstärkte Schwergängigkeit des Rades und das auch mit Motorunterstützung ("Eco"). Keine Ahnung warum.
Vielleicht kannst du über das Ausschlussverfahren dem Grund näher kommen: Tretlager, Kette (ev. Kettenspanner) oder Nabe?
 
F

fiete

Dabei seit
03.08.2019
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
23
Ich habe nie verstanden, weshalb Bosch/NuVinci die Steuerung über das Intuvia-Display so ausserordentlich unpraktisch auf den Markt brachte. Der einfache Drehgriff mit der Wahl zwischen Automatik und Manuell auf simplen Knopfdruck lässt kaum Wünsche offen.
Leider hat Enviolo nicht dazugelernt. Aktuell gibt es die Nabe entweder mit rein manueller oder mit automatischer Schaltung. Und bei der Automatik ist wieder alles in z.B. der Boschsteuerung integriert (Zitat Enviolo: Als Teil des „integrierten Systems“ kann die Technologie in die Steuereinheit des eBikes eingebaut werden. So wird der Lenker aufgeräumt und das Fahrerlebnis vereinfacht.).
 
F

fiete

Dabei seit
03.08.2019
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
23
Vielleicht kannst du über das Ausschlussverfahren dem Grund näher kommen: Tretlager, Kette (ev. Kettenspanner) oder Nabe?
Die Probleme traten "bemerkbar" erst 2021 mit dem Wechsel vom H-Sync Interface auf das Automatic-Interface mit Handschaltung auf. Aber ich mag nicht glauben, dass es an dem Interface-Wechsel liegt. Und versehentliches Verstellen der Trittfrequenz mittels Handschaltung schließe ich aus (die Trittfrequenz von ±70 wird als Teil des angepassten Nyon 1 Displays ständig angezeigt).
 
H

Habberdash

Dabei seit
09.12.2013
Beiträge
4.100
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
St. Niklaus
Details E-Antrieb
Bosch Classic mit NuVinci Harmony
Die H-Sync Lösung wird nur mit Bosch-Antrieben verbaut, andere Motorenhersteller scheinen schlauer zu sein.;)
 
Brandenburger

Brandenburger

Dabei seit
05.05.2019
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
71
Details E-Antrieb
Flyer Upstreet 5 / Panasonic GX Ultimate
Die H-Sync Lösung wird nur mit Bosch-Antrieben verbaut, andere Motorenhersteller scheinen schlauer zu sein.;)
Das stimmt so nicht. Panasonic hatte H-Sync mit Flyer auch im Programm. Und da wurde es, wie ich finde, sehr gut gelöst.
 
C

cargorider_19

Dabei seit
18.02.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
wir fahren ein Urban Arrow Family Lastenrad mit Enviolo Cargo Nabe. Nach knapp über 2 Jahren begann es mit "durchrutschen" der Nabe bei Bergauffahrt, bis letztendlich das Hinterrad teilweise komplett blockiert war. Schaden wurde bei Enviolo reklamiert...nach ein paar Wochen wurde ein neues Hinterrad geschickt (Nabe nun HeavyDuty, keine Ahnung ob sich das Teil zu Cargo unterscheidet) und von meinem Händler verbaut. Bis jetzt noch keine Info über Kosten für das Ersatzteil (Garantiezeit 2 Jahre), in ersten Gesprächen wurde von einem Kulanzangebot gefaselt...
 
Roprivat

Roprivat

Dabei seit
20.01.2022
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
4
Wie schon weiter oben im Forum berichtet, hatte bei meinem Pedelec Flyer Upstreet 5 7. 23 ich Spiel in der Nabe am Mantel hin 1mm und her 1mm!!!!

Enviolo wollte das als legitim ansehen:“etwas Spiel sei ja ok“.

Da das Problem bekanntlicher Weise nicht mit der Zeit geringer wird, drängte ich auf Austausch. Mit 7200 km und 2,5 Jahren außerhalb von Garantie-Ansprüchen.

Am 8.12. 21 wurde mir eine neue Enviolo-Nabe TR beim Flyer Vertrauens-Händler eingebaut, teilweise auf Kulanz.

Dabei wurde die Spannung überprüft und als gut befunden.

Danach lief das „ System Antrieb“ ungut. Ich merkte einen Kraft-Verlust, besonders beim bergauf fahren. Der Motor drehte nicht so richtig und war schwerfällig.

Sodann ging ich auf die Suche, an was das liegen könnte.

Im Portal wurde ich fündig, dass als Ursache meist ein zu stark gespannter Zahnriemen die Ursache sein könnte, was mir von mehreren Zahnriemen-Fahrern bestätigt wurde.

Vielen Dank an alle, die mir zuschrieben , besonders an meinen Retter in der Not: momahduh

Da ich das schon ein Jahr vorher (20.1.21) genauso erlebt hatte(nach nachstellen des Riemens in meiner „Fach-Werkstatt“= Leistungs-Verlust bergauf- ich stellte die Spannung zurück und alles war besser) kaufte ich mir ein Riemen-Messsystem und war erstaunt wie stark der Riemen gespannt war. Die starke Spannung hatte auch schon den Zahnriemen sichtlich geschädigt und das nur in 600km Fahrt. Bei 7300km war der Zahnriemen noch einwandfrei ohne Abnutzungsspuren.

Nach meinem Mess-System gab der Riemen nur 4 mm nach(siehe Bild gelber Bereich); sollte aber unter 1kg Gewicht 12-13mm nachgeben. Ich stellte mir das dann ein und hatte auch sofort ein gutes Ergebnis.

Seither dreht der Motor locker und hört sich anders an- das Pedelec fährt nun auch schneller, auch den Berg hoch als vorher.

Wie so schon geschrieben wurde, ich zitiere:“ Was kann der Spannriemen dafür, wenn der Techniker ihn zu stark spannt und es nicht in seiner Natur liegt, nachzugeben“. In der Folge gibt es Schäden am Zahnriemen/ Nabe und Motor!!!!!!

Erst dachte ich, ich hätte mich vertan, zu wenig Spannung bei 13mm eingestellt. Wenn man ohne das 1kg hantiert, bekommt man es auch mit einem Finger hin, den Zahnriemen 10-13mm runter zu drücken. Leider konnte ich nicht vorher wissen, dass das Einsinken des Zahnriemens nur mit 1kg Gewicht gemessen wird- und das ist wenig!!!!!

Ich hatte bei 12-13mm -Übergang vom roten Bereich(nachspannen) zum grünen Bereich(ok)- Bedenken, mir könne der Zahnriemen abspringen.

Ein anderer Zahnriemen Fahrer wies mich glücklicherweise mal darauf hin, dass neben den Querzähnen auch noch eine Längsrille den Riemen hält; insofern war ich beruhigt.

Das sind meine Erfahrungen, die ich gerne mit euch teilen möchte. Würde mich freuen für jeden, dem das helfen kann.
 

Anhänge

  • IMG_20220206_122347.jpg
    IMG_20220206_122347.jpg
    125,4 KB · Aufrufe: 31
  • IMG_20220206_125124 (2).jpg
    IMG_20220206_125124 (2).jpg
    73,8 KB · Aufrufe: 34
Thema:

Enviolo 380 defekt

Enviolo 380 defekt - Ähnliche Themen

Wartungsarme Wollmilchsau bis max 4000€ - bei rund 7500km pro Jahr: So liebe Foris - nach 13 Jahren mit einem (treuen aber mittlerweile sehr anfälligen) Pegasus Premio SL wird es Zeit für etwas neues und ich hoffe...
Oben