Entscheidungshilfe - Specialized Turbo Vado (SL) 4.0 oder Orbea Vibe H30

Diskutiere Entscheidungshilfe - Specialized Turbo Vado (SL) 4.0 oder Orbea Vibe H30 im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, nach Jahren der Abstinenz möchte ich wieder mit dem Fahrradfahren anfangen. Zu mir: Mitte 30, überdurchschnittlich fit (glaube...
C

Catullus

Themenstarter
Dabei seit
17.04.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Maximales Budget
3.500 €
Untergrund
  1. Asphalt
  2. Schotter
  3. Forstwege
Reichweite
min. 80 km
Alter
36 Jahre
Gewicht
78 kg
Hallo zusammen,

nach Jahren der Abstinenz möchte ich wieder mit dem Fahrradfahren anfangen.
Zu mir: Mitte 30, überdurchschnittlich fit (glaube ich jedenfalls ;-)), ca. 1,84 m und knapp 80 kg. Fahrprofil wären Tagestouren bis 50 km, ggf. auch mal Pendeln (ca. 16 km einfach, mit Steigungen: Falk.de: Routenplaner, Karten und Stadtpläne, mobile Navigation und mehr).
Was die Sache nicht einfacher macht: Zumindest die nächsten ca. 2 Jahre wäre vermutlich gelegentlich auch mal ein Fahrradanhänger für die Kinder dran.

Bin bis vor 5 Jahren oder so recht viel Fahrrad gefahren, aber nie mit großem sportlichen Ehrgeiz, eher kleinere und mittlere Touren am Wochenende oder im Urlaub - da hatte ich ein Cross-)Trekkingrad (Lite Twinroad) von Müsing mit Deore/SLX. Damit kam ich gut klar.

Kauf soll über Jobrad erfolgen, Preis bis ca. 3000 €.

Im Auge habe ich derzeit das Specialized Turbo Vado SL 4.0 (2021) sowie das Orbea Vibe H30.
Welches ist da eher zu empfehlen, v.a. bezüglich des Motors? Sonstige bekannte Problemen oder so?
Alternative wäre das Vado 4.0 (ohne SL) - wesentlich kräftigerer Motor, aber halt auch deutlich massiger und schwerer.
Geht Kinderanhänger bei den beiden erstgenannten überhaupt?

Auswahl erfolgte auch basierend auf der Verfügbarkeit hier vor Ort - ist ja leider gerade nicht einfach. Probefahrten für kommende Woche sind bereits angefragt.

Danke für Eure Hilfe :)
 
fbruechert

fbruechert

Dabei seit
31.05.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
5
Ort
Wernigerode
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X35+
Hallo,
ich stand gerade vor der gleichen Entscheidung. Ein typisches 25 kg eBike kam für mich nicht in Frage.
Das Vado fuhr sich gut und war auch leicht. Gekauft habe ich trotzdem das Vibe H30, weil es einerseits deutlich günstiger war und mir das cleane Konzept super gefällt.
Integrierte Beleuchtung, Züge und Bremsleitungen verschwinden schon im Vorbau usw.
Ob man zum Mitten- oder Heckmotor tendiert, ist wahrscheinlich eine Glaubensfrage. Beides hat Vor- und Nachteile.
 
Thema:

Entscheidungshilfe - Specialized Turbo Vado (SL) 4.0 oder Orbea Vibe H30

Entscheidungshilfe - Specialized Turbo Vado (SL) 4.0 oder Orbea Vibe H30 - Ähnliche Themen

Vado Specialized 4.0 2022 oder Orbea Vibe H30: Hallo zusammen Die EBike Saison ist in vollem Gange... ich bin sehr sehr unschlüssig. Ich weiss auch dass es das Thema hier schon gab aber die...
Leichtes eBike zum Pendeln mit 12km/140HM gesucht: Hallo, ich (65kg und solala bis OK sportlich) suche im Bereich 2-4t€ ein eBike zum Pendeln (Frühling-Herbst ca. 2x/Woche). Die Wegstrecke führt...
sonstige(s) Specialized Vado SL 4.0 oder Orbea Vibe H30: Hallo! Ich möchte mein 1. E-Bike kaufen, und brauche/will ein leichtes Rad & kein so typisches E-Bike-Gerät. Fahre etwa 20km/Tag, am WoE im...
Specialized Vado 4.0. oder Simplon Kagu Bosch CX: Hallo zusammen, Mein Stevens X6 wird in Rente geschickt, ich steige auf ein eBike um. Ich bin schon einige Probe gefahren, letztendlich bleiben...
Cannondale Quick Neo SL2 oder Specialized Vado SL 4.0: Hallo, Ich fahre 2x pro Woche 2x25 km durchs Ruhrgebiet 200 hm, meist Asphalt, 4 km Schotter, zur Arbeit. Mit einem leichten Ebike würde ich öfter...
Oben