eMTB unter 3000€ / Axess Force 29?

Diskutiere eMTB unter 3000€ / Axess Force 29? im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das liest Du woraus?

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
395
Ort
Norddeutscher
Details E-Antrieb
Wat(t) Japanisch(es) mit ST am Ende
Er war ja schon da und das war mit sein wichtigster Kauf Grund (s. Ganz oben)
Wenn er also da zwar nicht mehr hin will, so verlangt es ihm dennoch offensichtlich nach einem dort tauglichen Bike.
So oder so...
 

Eagle30

Dabei seit
16.11.2020
Beiträge
1
Hallo LuxorN und alle anderen Axess Force-Eigentümer,

ich befinde mich aktuell in den letzten Zügen meiner Entscheidungsfindung für mein allererstes E-Bike übriggeblieben sind neben dem von euch gefahrenen Axess Force 2020 auch das CUBE Reaction Hybrid Pro 500 Allroad sowie das Axess Prime 2020. Gab es Gründe, wieso insb. das letztgenannte nicht für euch in Betracht kam (abgesehen von dem kleineren Akku)? Sind etwa die Fahrradteile merklich minderwertiger? Für mich als Neuling ist das wirklich schwer auszumachen.

Viele Grüße und gute Fahrt!
Eagle
 

LuxorN

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
26
Gab es Gründe, wieso insb. das letztgenannte nicht für euch in Betracht kam (abgesehen von dem kleineren Akku)?
Etwas weniger Federweg, deutlich schlechtere Bremsen und kleinerer Akku (Cube und Prime).

Die Schaltung ist halt Geschmackssache, siehe oben.

Du könntest Dir auch das Element ansehen, das hätte noch die remote lockout Gabel.

Außer dem Force war aber keins in 21,5" verfügbar, sonst wäre das Element auch eine Option gewesen.

Ich habe jetzt mit gefederter Sattelstütze (Suntour) wieder den original Sattel drauf, das funktioniert ganz gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

mathes67

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
34
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
cx gen4 85nm smartphonehub
Hallo
Ich hatte das Prime garnicht auf der Rechnung....war auch keins da zum Probe fahren... Das Axess habe ich genommen weil ich es vor Ort testen konnte und alles gepasst hat....
Gruss
 

mathes67

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
34
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
cx gen4 85nm smartphonehub
Ich habe jetzt mit gefederter Sattelstütze (Suntour) wieder den original Sattel drauf, das funktioniert ganz gut.

Hab mich jetzt auch mehr und mehr an den Sattel gewöhnt..... ne gefederte Sattelstütze hab ich"noch" nicht.
Kommt aber auf jeden Fall...
Gruss
 

joewde

Dabei seit
14.05.2021
Beiträge
1
Hallo zusammen,
fahre seit Juni das Axess Element,über I-Net bei Lucky-Bike bestellt, absoluter Anfänger und mittlerweilem bei 1800 km. Inspektion längst überfällig.
Anhang anzeigen 345022

Wie sieht es bei Euch mit den Verschleissteilen aus? Würde gerne eine Dropper Post montieren und das 34T Kettenrad gegen ein grösseres tauschen.
Eure Meinung interessiert mich sehr, erzählt mal.....

LG vom Edersee

Andreas
Hi Andreas - und grüße aus Nordhessen nach Nordhessen ;-)
Ich überlege auch, mir das axess element zuzulegen, nur findet man tatsächlich relativ wenig Erfahrungsberichte dazu (zu axess generell). Nachdem du das Bike nun schon eine Weile fährst - wie ist deine Zufriedenheit?
Danke und LG
JW
 

mathes67

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
34
Ort
Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
cx gen4 85nm smartphonehub
Es wird ja" meist" nur das negative in Foren gepostet bzw. wenn man Probleme hat....
Könnte also ein gutes Zeichen sein😉
 

criscross

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.634
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
Es wird ja" meist" nur das negative in Foren gepostet bzw. wenn man Probleme hat....
Könnte also ein gutes Zeichen sein😉
dann will ich mal etwas dazu schreiben...
meine Frau hat sich für den Arbeitsweg und für leichte Trekking Touren auch ein Axess Bike gekauft.
Bisher hat sie damit 1600km gefahren.
Das Bike kostet ja bei Luckybike 2900€...
ganz ehrlich...mir wäre es das nicht wert gewesen....
Der Rahmen, Motor und Akku sind ok, die Restlichen Teile sind leider auf Baumarkt Bike Niveau.
Die preiswerte Suntour Federgabel wird ihrem Namen erst gerecht, seit ich sie zerlegt und einen Service gemacht habe. Bei den Alivio Naben rasten die Kugeln beim drehen schon fast ein. Die Deore Kassette eiert auf dem Freilauf rum...aber laut Verkäufer normal in der Preisklasse. Den Deore Shifter hab ich schon gegen einen XT Shifter tauschen müssen...die Daumenkräfte bzw. der lange Hebelweg störten meine Frau bei längeren Fahrten. Auch die Griffe wurden getauscht, gegen Ergon GA1 Griffe, die geschraubt werden. Die org. haben sich immer verdreht.
Aber sonst ist meine Frau von der Sitzposition und dem fahren mit dem Bike sehr zufrieden.
Ich hab ihr dann noch eine absenkbare Stütze und ein Kiox Mäusekino montiert.

von daher ...happy wife...happy life 🤷‍♂️😃

Screenshot_20201116-200420_Gallery.jpg
 

criscross

Dabei seit
05.02.2017
Beiträge
1.634
Ort
OWL
Details E-Antrieb
CX Moped Power
Dann kann man auch gleich ein Baumarkt Bike kaufen und ein günstiges Nachrüst Kit kaufen.

Kommt dann günstiger. Besonders dann, wenn mal ein Akku oder Motor Wechsel ansteht.
nee nee...Baumarkt Bike geht mal gar nicht...
der Bosch Gen 4 Motor mit 85 Nm und der 625er Akku dürften im Moment schon die Benchmark sein.
 

scyth87

Dabei seit
02.06.2021
Beiträge
1
Habe selber auch das Axess Force 2020 und bin eigentlich ganz zufrieden. Musste nur schon 3 mal die hintere Bremse nachstellen. Bei der Schaltung benutze ich auch nur selten die niedrigen und hohen Gänge. @criscross Kannst du mir sagen, welchen Gepäckträger Ihr verbaut habt ? Wollte bei mir auch noch einen nachrüsten.
 
Thema:

eMTB unter 3000€ / Axess Force 29?

Oben