Empfehlungen für schaltbare Beleuchtungsanlage / Fahrradtaschen gesucht

Diskutiere Empfehlungen für schaltbare Beleuchtungsanlage / Fahrradtaschen gesucht im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo! Ich besitze seit kurzer Zeit ein NCM Venice und bin mit diesem Rad auch sehr zufrieden (ich bin beim Radfahren allerdings auch nicht allzu...

TreKronor

Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
16
Ort
Stockholm & Hamburg
Details E-Antrieb
Bafang 8Fun 36 Volt
Hallo!

Ich besitze seit kurzer Zeit ein NCM Venice und bin mit diesem Rad auch sehr zufrieden (ich bin beim Radfahren allerdings auch nicht allzu anspruchsvoll), aber natürlich gibt es immer ein paar Dinge, die man gerne besser / anders hätte...

Kann mir jemand eine gute, zugelassene Kombination von schaltbarem Frontscheinwerfer und Rückleuchte (über Frontscheinwerfer oder separatem Schalter geschaltet, vom 36V-Accu gespeist) empfehlen, ohne dass da allein der Frontscheinwerfer über € 200,-- kostet (wie der Lupine SL, der hier schon intensiv besprochen wird)?!

Ich benötige i.d.R. gar keine Beleuchtungsanlage zur Ausleuchtung im Dunkeln, da ich eigentlich nur am Tage fahre. Dabei nutze ich aber gerne das Licht, um selbst besser gesehen zu werden.

An der Stelle hat der Importeur vom NCM Venice in meinen Augen zu sehr gespart und als Rückleuchte eine batteriebetriebene LED-Leuchte verbaut, die naturgemäß während der Fahrt kaum schaltbar ist... Und im Zweifelsfall nach dem Abstellen dann so lange weiterleuchtet, bis die beiden AAA-Batterien leer sind... ;)

Bei meinem Auto kenne ich den Lichtschalter auch nur deshalb, weil die deutsche Werkstatt ihn immer wieder auf "aus" stellt, wenn ich den Wagen zur Inspektion gebe (würde zu Hause nie passieren)... Ich verschwende da einfach keinen Gedanken dran... Licht ist bei mir während der Fahrt prinzipiell immer eingeschaltet, egal, ob auf zwei oder vier Rädern.

Und dann suche ich noch nach einer guten, großen, wasserdichten Tasche für den Gepäckträger.

Es muss kein toller Name darauf kleben, ich will damit auch keine Expeditionen starten, aber es wäre nett, wenn ein paar Klamotten für zwei Tage für zwei Personen für z.B. die gemütliche Umrundung von Ærø, eine Kamera, etc. hineinpassen würden, die natürlich nicht nass werden dürfen, wenn da auch mal ein kleiner Einkauf hineinpasst, wenn das Teil nach einmal scharf Anschauen nicht gleich auseinanderfällt, etc.

Eine, die ich mir bestellt hatte (Red Cycling Products WP100 Pro II Carrier Bag Black 2017), hatte oben zwei kleine Clipse, die sich nicht weit genug öffnen ließen und somit ließ sich leider die Tasche nicht an meinem Gepäckträger montieren (ob es mit Gewalt möglich gewesen wäre weiß ich nicht, ich wollte es nicht probieren). Auch die Fixierung am unteren Ende war dort mit einem drehbaren Riegel gelöst, welcher natürlich ebenfalls nicht um die Rahmen des Trägers fassen konnte.

Kennt jemand z.B. von Red Loon das 3er-Set (2 Hecktaschen und eine Rucksack-Tasche) und / oder kann mir haltbare, solide Taschen empfehlen?

http://www.ebay.de/itm/Red-Loon-Pro...hash=item56665c4c0e:m:mM-7ncOpfQkVJq-tLmoS3Kw

Früher (™) war ja nicht nur sowieso alles besser, früher konnte man derartige Taschen doch mit Riemchen am Träger befestigen, so dass die Dicke der Trägerrohre egal waren, schade, dass es so etwas anscheinend nicht mehr gibt.
 

Reiner

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
8.021
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Hallo,
ich kann dir die Haberland Taschen mit Topcase empfehlen.

Dreifachpacktasche-Haberland-schwarz-60-ltr.jpg

Habe den Vorgänger davon fast ständig am Pedelec und in Benutzung (Einkäufe,Akkutransport,Transporte aller Art),der Verschleiss hält sich in Grenzen.Bei dieser intensiven Nutzung halten die Taschen ca. 5 Jahre.Eine Flußdurchfahrt kann man damit nicht machen,aber einen Schauer halten sie aus.Wenn das nicht reicht gibt es dafür ein passgenaues Regencap in schwarz oder gelb.
Als großen Vorteil finde ich das sie ausgesteift sind,und sehr schnell zu öffnen/schliessen sind.Ich hab hier auch noch 2 Seitentaschen typ "nasser Sack" aus LKW Plane mit Rollverschluss rumliegen,die finde ich zu umständlich und benutze sie sogut wie nicht.
 

schiffkopp

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
280
Ort
Bremen
Details E-Antrieb
Stevens E-Courier - Bosch Activ
Naja, wenn ich alle diese Taschenfahrer sehe, die bei Regen ein extra Regencape brauchen, kann ich nur schmunzeln. Warum nicht gleich wasserdicht? Und wasserdicht heißt auch staubdicht! Und da habe ich recht gute Erfahrung über viele Touren mit meinen Ortlieb-Taschen gemacht. Ach ja, wenn sie schmutzig sind, wischt man sie einfach mit einem feuchten Tuch ab. Die oben abgebildeten Taschen möchte ich nicht sauber machen.
Aber jeder hat andere Erfahrungen und Vorstellungen ... und das ist gut so.
 

MaryOne

Dabei seit
08.07.2016
Beiträge
147
Ort
34260 Kaufungen
Details E-Antrieb
Raleigh Dover 7 HR Impuls 2.0
Ich habe die Vaude Aquaback und bin zufrieden damit. Während einer dreitägigen Tour auf dem Emscher-Park-Radweg sind wir einmal in ein heftiges Gewitter mit Wolkenbruch geraten, alles war trocken. Desgleichen die Thuletaschen meines Mannes. Allerdings auch die Billigteile von Aldi unserer Tochter mit Regenüberzug. Von daher ist die Palette der Möglichkeiten groß.
 
Thema:

Empfehlungen für schaltbare Beleuchtungsanlage / Fahrradtaschen gesucht

Empfehlungen für schaltbare Beleuchtungsanlage / Fahrradtaschen gesucht - Ähnliche Themen

Langstreckenbericht "Prophete Rex E-Bike"-Pedelec (Blei-Rex): 1274,36 km und noch immer Freunde… Hallo liebe Freunde des elektronisch unterstützen Zweirades! An dieser Stelle möchte ich mal wieder etwas...
Oben