Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ?

Diskutiere Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo, ich habe vor ca. 2 Jahren mein erstes Bluetooth in Ear Set gekauft ( Marke Tribit* ohne ANC ). Dessen Sound ist zwar bestenfalls...
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #1
K

Kurbelkurbel

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
1.298
Hallo,

ich habe vor ca. 2 Jahren mein erstes Bluetooth in Ear Set gekauft ( Marke Tribit* ohne ANC ).
Dessen Sound ist zwar bestenfalls Mittelklasse, aber sie sitzen gut und fallen nicht raus & relativ wenig Windgeräusche beim Radeln.
*Die haben für besseren Halt auch noch diese extra Gummiringe aussen in verschiedenen Größen,- damit habe ich einen guten Sitz hinbekommen.

Nun habe ich seit einem Monat die JBL Tune 230NC TWS In-Ear-Kopfhörer, da ich ANC wollte. ( aktuell ca. 75€ Klasse ... Sound ok ... ANC,- naja... ).
Die Inlets ( Silikon Gummis ) passen allesamt nicht,- kein fester Halt und unerträgliche Windgeräusche beim Radeln.

Nun bin ich total am rumschleudern,- egal, welche Rezessionen ich zu "Ohrstöpseln" lese - man liest so gut wie nichts über sicheren Halt + keine/wenig Windgeräusche.
( klar,- es gibt verschiedene Ohrformen )
Dazu muss man noch sagen, dass manche Hersteller nicht mal ein paar verschiedene Größen der Gummis beilegen - aber gerade dies ist doch wohl sehr wichtig!

Mit was ich gerade liebäugle wären ( und trotzdem nicht entscheiden kann ):
Galaxy Buds Live
Galaxy Buds2
Soundcore Life A2
Soundcore by Anker A3i

Habt Ihr für die genannte Preisklasse Tipps zu ANC Stöpseln, welche gut anpassbar sind über die Gummis und beim radeln nicht so rauschen?

 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #2
Kathmandu

Kathmandu

Dabei seit
21.07.2022
Beiträge
228
Reaktionspunkte
513
Ort
Siegerland
Details E-Antrieb
Bosch Smart System im Kathmandu
Mit den Kopfhörern kenn ich mich nicht aus, aber gegen das Rauschen da kenne ich einen Trick 👌
 

Anhänge

  • 0DA6498A-B431-4C7A-A61A-8D15A51A7487.jpeg
    0DA6498A-B431-4C7A-A61A-8D15A51A7487.jpeg
    350,4 KB · Aufrufe: 72
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #3
Andi_1965

Andi_1965

Dabei seit
19.08.2020
Beiträge
35
Reaktionspunkte
28
Ort
71711 Steinheim / Murr
Details E-Antrieb
Bosch Perfomance CX (4. Gen) & Smartphone Hub
Moin,
genau vor diesem Thema stand ich letztes Jahr.
Ich habe mir die Jabra Elite 65t zugelegt
Herstellerlink
Der Klang, Akkulaufdauer und Bedienung sensationell. Vor allem gibt es eine stufenlose Pass-through-Funktion, in der die Umgebungsgeräusche durch die festsitzenden und abschliessenden Ohrhörer durchgegeben werden.
Jedoch beim Telefonieren auf dem Radl kann der Gesprächspartner durch die Windgeräusche ab ca. 10 km/h das Gesprochene nicht verstehen. Leider.
Ansonsten filtern die Buds alles raus, selbst unter der Dunstabzugshabe hört der Gesprächspartner nichts von dem Lärm. Nur Wind packen die Teile nicht. Leider
Viel Erfolg.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #4
Delphis1982

Delphis1982

Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
1.373
Reaktionspunkte
1.829
Ort
Blankenfelde-Mahlow
Details E-Antrieb
Ghost ASX 5500 Model 2014, BBSHD, 52V, 30A, 20Ah.
Such dir für deine Ohrhörer Stöpsel aus Memory Foam, Silikon ist in meinen Augen eher suboptimal.
Die drückst Du zusammen, schiebst sie ins Ohr und der Schaum dehnt sich wieder aus und verschließt den Kanal und klemmt sich im Ohr fest.
Ich habe die Panasonic S500w und diese Dinger hier.
Das Teil hat ja ohnehin schon ein geiles Noise Cancelling, aber mit den Dingern noch dazu kommt man sich vor, wie in einem Deprivationstank. Fast schon unheimlich.
Ich rappel mit denen auch über den übelsten Acker und die halten bombenfest.

Außerdem haben die eine Reichweite, die ich zumindest bei BLUETOOTH nicht erwartet hätte.
Mein Handy war in der Firma im Erdgeschoss und ich im 2.OG, hab ganz normal Musik gehört, ohne jegliche Aussetzer.

Beim Fahren mit Highspeed ist nur ein leises Rauschen zu hören, habe dann aber die Erfahrung gemacht,
dass Highspeed und ANC sich nicht vertragen, wegen der Umgebungsmikrofone.
Hatte schon diverse InEars probiert.
Eine gute Abdichtung der Hörkanals ist da um Klassen sinnvoller.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #5
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
1.335
Reaktionspunkte
1.860
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Ich kann Dir nur sagen, welche nicht taugen: Jabra Elite 85t. Die haben massive Windgeräusche. Sind klasse Ohrhörer, aber nicht für's Rad geeignet

Das ist jetzt nicht was Du haben möchtest (kein ANC), ist aber in Punkto Windgeräusche und vor allem auch in Punkto Wahrnehmung Umgebungsgeräusche richtig gut.
https://www.amazon.de/Koss-KSC75-Kopfhörer-Ohrclip-Smartphone-Schwarz-Silber/dp/B0006B486K
Sound ist richtig richtig klasse. Kannst mal nach reviews vom Koss Porta Pro googeln. Ist die gleiche Technik verbaut.
Gibt auch keine "Kabelgeräusche" wie bei vielen kabelgebundenen in Ears.
Ich nutze die für Hörbücher, ab ca. 45/50 km/h wird es unverständlich.

Bluetoothfähig mache ich es damit
6.41€ 31% OFF|Stereo Audio Bluetooth Empfänger Sender BT 5,1 NFC Typ C Lade Freihändiger Drahtloser Auto Kit TF 3,5mm 2,5mm aux| | - AliExpress
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #6
Harzbiker59

Harzbiker59

Dabei seit
16.07.2019
Beiträge
47
Reaktionspunkte
26
Ort
Blankenburg (Harz)
Details E-Antrieb
Bafang Max-Drive 400
Bei meinen Touren benutze ich die "Samsung Galaxy Buds+ (SM-R175)" und bin damit sehr zufrieden. Da werden 3 Paar verschiedene Gummiprofen mitgeliefert und für das "verhaken" in der Ohrmuschel gibt es auch 3 Paar unterschiedliche Aufsteckgummis.
Die Teile sitzen bombenfest, Klang und ANC sind für diese Bauart sehr gut, die Bluetooth-Verbindung ist stabil.

Windgeräusche gibt es im Wald so gut wie keine, auf freier Flur ab 20-25 km/h rauscht es schon gewaltig, aber weniger als wenn man ohne Kopfhörer unterwegs ist.

Per App lassen sich verschiedene Klangprofile einschalten, auch die Funktion der Touchflächen ist änderbar.

Bei ebay gibt es die machmal für ca. 75,- €, da kann man m.E. nichts falsch machen.

Gruß
Harzbiker
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #7
Nebutzermame

Nebutzermame

Dabei seit
06.11.2021
Beiträge
673
Reaktionspunkte
811
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate am Flyer Upstreet 5,
Manno, wie oft wurde mein Klingeln schon nicht gehört, weil die Radfahrer, die ich passieren wollte, Kopfhörer trugen?

Ich nehme mal an, ihr fahrt immer in menschenleeren Gegenden, dass ihr es euch leisten könnt, euere Wahrnehmung von den Geräuschen und Klängen um euch herum abzuschirmen.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #8
Delphis1982

Delphis1982

Dabei seit
25.02.2021
Beiträge
1.373
Reaktionspunkte
1.829
Ort
Blankenfelde-Mahlow
Details E-Antrieb
Ghost ASX 5500 Model 2014, BBSHD, 52V, 30A, 20Ah.
Nö, ich z.B. fahre grundsätzlich ohne ANC, weil ANC bei den Fahrtwinden amok laufen würde.
Aber ANC ist eine echte Wohltat, wenn man in den Öffis ist.
Dann braucht man wenigstens nicht zwangsweise mit anhören, wie wund man vom gestrigen Abend noch ist, weil man zu lange Doggystyle gebumst hat
oder welche Farben die Hämorrhoiden der Schwiegermutter haben
oder wie süß Justin Bieber wieder gewesen ist.
Und ich muss mir auch nicht das ewige Klagelied anhören, wenn gerade wieder die "Händler" durch die Bahn wanken
und die neueste Ausgabe von Motz, Straßenfeger und Von Unge verkaufen wollen.
Alles schon erlebt und NICHTS, was mich so brennend interessieren würde.
Dafür ist ANC ein wahrer Segen.
Ansonsten halte ich es für gewagt, akustisch so ausgeklinkt durch die Stadt zu donnern.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #9
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
1.335
Reaktionspunkte
1.860
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Genauso empfinde ich das auch mit dem ANC und genauso nutze ich es auch. Auf dem Rad sind mir deshalb die offenen, ohraufliegenden am liebsten. Die Schaumposter unterdrücken Windgeräusche effektiv aber Umgebungsgeräusche sind nicht gedämpft. Zugegebenermaßen können die Kabel nerven. Das ist aber jammern auf hohem Niveau.

Ich für das Kabel im Ärmel nach außen und klippse den BT Empfänger am Ärmel oder an meinen Pulsband (Unterarmband) oder am Handschuh fest.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #10
W

W4rl0ck

Dabei seit
24.09.2022
Beiträge
85
Reaktionspunkte
70
ANC funktioniert bei wind halt auch nicht besonders gut ... Im Prinzip funktioniert ANC ja so das über ein Aussenmikrofon die Geräusche der Umgebung aufgenommen werden und durch Gegenschall möglichst neutralisiert werden. Man müsste also ANC-InEars finden bei denen der Fahrtwind nicht durch das Mikrofon aufgenommen wird... das ist eher schwierig...

Ich denke auch das ANC während der fahrt eher suboptimal ist und auch zu Verwarnungen führen könnte wenn man die Umgebung nicht mehr genug wahrnehmen kann....
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #11
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
1.308
Reaktionspunkte
1.536
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Nutze von Soundcore, was zu Anker gehört, die P3. Empfinde die beim Radfahren sehr gut und das ANC funktioniert ausreichend und lässt je nach Einstellung, Stimmen, Martinshorn etc gut durch.

Johannes
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #12
T

Tinkerer

Dabei seit
16.01.2019
Beiträge
118
Reaktionspunkte
424
ANC funktioniert bei wind halt auch nicht besonders gut ... Im Prinzip funktioniert ANC ja so das über ein Aussenmikrofon die Geräusche der Umgebung aufgenommen werden und durch Gegenschall möglichst neutralisiert werden. Man müsste also ANC-InEars finden bei denen der Fahrtwind nicht durch das Mikrofon aufgenommen wird... das ist eher schwierig...

Ist doch ganz easy zu lösen: Einfach Knochenschall Kopfhörer nutzen und in die Ohren Ohropax stopfen... Bin mir ziemlich sicher, dass auf diese kreative Idee noch keiner gekommen ist. o_O
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #13
K

Kurbelkurbel

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
1.298
Vielen Dank an Alle für Eure Infos.

Speziell die Anregung, mal "Memory Foam Gummis" zu benutzen.
ANC kann logischerweise nur gut funktionieren, wenn gut gedichtet ist.

ANC brauche ich auch nicht beim radeln,- trotzdem gibt es unterschiedliche Windgeräusche - je nach Ohrstöpseln... daher die Frage...

Nun habe ich mal die " Soundcore Live A2 NC" seit 2 Stunden in den Ohren.
( Versandrückläufer... einwandfreier Zustand & 1 Jahr Garantie für 34€ )

Die lösen den Sound subjektiv gesehen nicht so gut auf wie meine JBL Tune 230NC TWS, sitzen jedoch sicher, dichten gefühlt besser und ANC soweit zufriedenstellend.

Nachtrag:
Runde mit dem Rad... Stöpsel ohne AFC - nicht mehr und nicht weniger Windgeräusche, als ohne Stöpsel...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #14
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
420
Reaktionspunkte
393
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
Hi,

ich habe da auch einiges durch.
Auf dem Rad ist ANC leider nur bedingt zu gebrauchen. Im Zug, Flieger oder Office - super.

Ich mache das gefühlt schon seit mehr wie 10 Jahren wie @Ollie

BT Empfänger (der Beste war der SE MW600), und dazu die Koss KSC75. Das erste Paar hat bestimmt 8 Jahre gehalten, dann war der linke Kopfhörer defekt.
Habe mir dann gleich noch 2x den KSC75 geholt, nicht das es den bald nicht mehr gibt.

Denn - genauso wie @Ollie empfinde ich das auch. Die Kabel stören überhaupt nicht, und dadurch das die Muscheln nur auf den Ohren aufliegen bekommst du alles um dich herum noch mit. Ok, je nach Lautstärke der Musik.

Mit den In-Ear kann ich weder fahren noch kann ich die tragen.
Nicht nur das du nach außen fast taub bist (trotz ANC), ich bekomme da spätestens nach 45 min Ohrenschmerzen.
Die Koss trage ich auf Radtouren manchmal den ganzen Tag (muss ab und zu dienstlich telefonieren), da merke ich gar nicht mehr das ich die aufhabe.

Beim großen A habe ich mir letzten einmal so ein Zwischending geholt. Mit Rabatt €18.
Sitzen nicht direkt im Gehörgang, sondern nur davor. Der Klang und der Bass (auf Letzteres lege ich viel Wert) ist super, aber: ab 10km/h wird's durch die Windgeräusche nervig. Zum Telefonieren im Stand genial - aber leider fürs Rad kaum zu gebrauchen.

Die von dir genannten Soundcore Live A2 NC schaue ich mir mal an ...
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #15
K

Kurbelkurbel

Themenstarter
Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.113
Reaktionspunkte
1.298
Die Kabel stören überhaupt nicht

Ich hab auch wacker durchgehalten in Bezug auf Handys mit Audiobuchse und wechselbarem Akku ...

Nun,- ich konnte dem Huawei P30 pro Handy nicht widerstehen... also dadurch zwangsläufig auf Bluetooth gewechselt.

Mit Ohrhörer Kabelei hatte ich seit "Walkman" zu tun...

Muss aber sagen, dass ich mit der Funktionalität & Akkulaufzeit der BT
Stöpsel überraschend gut zurecht gekommen bin.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #16
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
1.335
Reaktionspunkte
1.860
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
dann gleich noch 2x den KSC75 geholt, nicht das es den bald nicht mehr gibt.
Scheint tatsächlich nicht so einfach zu sein den in D zu bekommen. Hab mir gerade einen in den US geordert ( meiner geht langsam ausseinander. Ist schon 10 Jahre alt ) und an Schwiegermama adressiert. Sind nächste Woche eh drüben auf Familienbesuch.

Das geile am Koss ist einfach der super Sound und die Residenz gegen Windgeräusche. Gibt wohl einen BT Nachfolger KSC35. Finde ich aber nicht so ideal. Mein externer BT Empfänger ist mit lieber.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #17
S

Sven2020

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
749
Reaktionspunkte
406
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX 2 - R&M Nevo Vario GT
Ich nutze generell ANC Hörer als Fußgänger / Öffifahrer. Als Radfahrer ist mir das viel zu gefährlich bzw. gibt es bei den Sony Hörern unterschiedliche Modi, z.B. ANC pur oder bestimmte Nebengeräusche anzulassen...
Teste mal die Sony in Ears.... ich nutze generell nur Sony LDAC Hörer für unterwegs, allerdings OverEar Hörer.
 
  • Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ? Beitrag #18
Ollie

Ollie

Dabei seit
25.02.2019
Beiträge
1.335
Reaktionspunkte
1.860
Details E-Antrieb
Cannondale Synapse Neo SE - Bosch Active Line Plus
Thema:

Empfehlung für Active Noise Canceling In Ear BT Ohrhörer, welche so wenig wie möglich Fahrtwind Geräusche machen und gut sitzen ( 70-100€ ) ?

Oben