eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch

Diskutiere eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; (y) ;)
Dayan

Dayan

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
13
Ort
Zürich
Details E-Antrieb
GHOST EMTB STEPS E8000 / Bosch Active line Plus
...ist eine gute Idee, trotzdem würde ich evtl. noch warten bis wir das SCE6100 tatsächlich in unserer App drin haben, nicht dass es zu Frust führt falls wir die Integration dieses Displaytyps nicht schaffen sollten.
Generell können wir nur versuchen dass wir unsere geplanten Vorhaben alle umsetzen aber niemals Versprechungen geben dass wir es auch wirklich schaffen.
Wir sind ziemlich sicher dass wir alle weiter unten genannten Punkte erledigen können und werden, aber wir möchten uns nicht verpflichtet fühlen und leiden selbst darunter wenn es zu ungeplanten Verzögerungen oder Hindernissen kommt.
eMax und alles drumrum entsteht ausschließlich in unserer Freizeit und mit Druck macht diese Freizeitbeschäftigung einfach deutlich weniger Spaß...

Unserer Prioritätenliste sieht derzeit folgendermaßen aus:

1. Veröffentlichung der Android App (es geht gut voran und wir befinden uns in der finalen Programmierphase)

2. SCE7000 Integration in iOS und Android App
3. SCE6100 Integration in iOS und Android App
4. EW-EN100 Integration in iOS und Android App

5. Profile zum Speichern und Laden von kompletten Datensätzen in iOS und Android App integrieren
6. Akku - Ladezyklen von original Shimano Akku in iOS und Android App integrieren

...
Ich habe das Display SC-E6100 bekommen und habe es montiert. Ich finde es mehr praktisch als SC-E8000 mit mehre Infos trotz nicht farbig ist. Man kann das Display mit Shimano Ride app einfach verbinden und alle Infos auf dem Handy. Ich habe auch das Display mit dem Garmin Edge 1030 als Shimano E-Bike verbunden. Das ist aber toll. Ich habe schon mit Hilfe eMax den Radumfang auf 1300 geändert jetzt habe ich etwas gefunden. Der Geschwindigkeit auf dem SC-E6100 Display ist halbe ABER der Geschwindigkeit auf dem Shimano Steps Seit auf Garmin zeigt die richtige. Der Shimano Steps Site von Garmin zeigt die Infos, die vom SC-E6100 Display übertragen werden. Wie ist es möglich?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerLexus

Mitglied seit
29.05.2018
Beiträge
89
Hallo zusammen, ich vermute das EN-EW100 als "Display" funktioniert aktuell mit eMaxMobile nicht. Ist da etwas geplant oder ist es Technisch evtl. gar nicht möglich? Ciao Nino
 
XC-Bokkenrijder

XC-Bokkenrijder

Mitglied seit
22.04.2019
Beiträge
53
Ort
Toxandrien
Details E-Antrieb
Bosch ActiveLine Plus - Shimano Steps E8000
....
Somit bleibt für jeden der gerne 4.3.2 an seinem Bike haben möchte nur die Wahl sein bisheriges Display gegen ein SCE8000 zu tauschen.
Diese Tauschaktion geht sehr schnell und problemlos, allerdings kostet das SCE8000 ein paar Euro...
Nicht alle Euro sind gleich, aber ich finde es bei Online shops nicht billiger wie 150 Euro. Das sind immer doch 75 Paare :)

Für mein Neuron:ON, mit dem SC7000-Bildschirm, möchte ich nur aus Gründen der Sichtlichkeit wechseln nach SC8000-Schirm mit Farben.
Aber ... der SC8000 ist leider nicht mit der 'E-Tube Ride' App kompatibel....
Also warte ich lieber auf das nächste eMax-Release für Android mit SCE7000 unterstutsung :coffee:
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
727
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29 / Husqvarna HC9
Der Geschwindigkeit auf dem SC-E6100 Display ist halbe ABER der Geschwindigkeit auf dem Shimano Steps Seit auf Garmin zeigt die richtige. Der Shimano Steps Site von Garmin zeigt die Infos, die vom SC-E6100 Display übertragen werden. Wie ist es möglich?
Das Garmin - Gerät berechnet die annähernd reale Geschwindigkeit aufgrund von Positionsdaten des GPS - Empfängers im Garmin.
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
727
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29 / Husqvarna HC9
Hallo zusammen, ich vermute das EN-EW100 als "Display" funktioniert aktuell mit eMaxMobile nicht. Ist da etwas geplant oder ist es Technisch evtl. gar nicht möglich?
Wir werden versuchen die EW-EN100 Unterstützung zusammen mit der SCE6100 Unterstützung nach der Fertigstellung der Android App und der Integration des SCE7000 Displays umzusetzen. Siehe dazu auch hier. Wir versuchen es jeden Tag aufs Neue, aber es klappt mit dem "Zaubern" einfach noch nicht so richtig, also müssen wir eins nach dem anderen angehen ;)
 
D

dersvennie

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
6
Moin Jungs,

vorab Sorry für die "dumme Frage" aber mein Husquarna GT4 ist bestellt und ich kanns kommende Woche abholen.

Verbaut ist ein Steps E7000er Motor mit einem
SC-E6100. Die e.Max App für 1,10€ aus dem Playstore habe ich auch schon geladen.

Nun habe ich von Seite 71 bis 79 alles gelesen, die Hälfte verstanden bin aber kein Stück schlauer.

Daher die Frage an die Runde - Welche Möglichkeiten habe ich aktuell ? "Nur" die Steigerung durch anpassen des Radumfangs auf 1300 - oder auch den Wechsel nach US und damit die rund 58km/h möglich ? Ich blick gerade einfach nicht welche Kombi mit meiner Auswahl funktioniert und wäre über ein knackige und präzise Antwort mehr als dankbar !

Stets ne handbreit Luft unter der Felge wünscht

dersvennie
 
T

tim bukto

Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
65
Die App funktioniert wohl (noch) nicht mit dem E 7000 er Motor. Und wenn, dann kannst du mit der App für 1,10 lediglich die Unterstützungstufen anpassen. Nicht aber die Geschwindigkeit oder den Radumfang noch den Wechsel nach US. Dafür bedarf es der Lizenz.
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
727
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29 / Husqvarna HC9
Verbaut ist ein Steps E7000er Motor mit einem
SC-E6100.
Sorry, bitte nicht böse sein, aber in allen unseren Dokumenten und auf unserer Internetseite steht ganz klar und deutlich
"...das fortschrittlichste Tuningwerkzeug für Shimano STEPS8000"
und genau so ist es auch: Wir unterstützen ausschließlich das STEPS8000 System (d.h. Systeme mit einer Motoreinheit der 8xxx Serie).

Das STEPS 5xxx, 6xxx, 7xxx System ist dem STEPS8000 System zwar sehr ähnlich, aber um eine gut getestete Software mit gutem Gewissen anzubieten benötigt es für jedes dieser Systeme ca. 20 Testfahrräder unterschiedlicher Hersteller und Konfigurationen und diese haben wir leider nur vom STEPS8000 System, weil wir ausschließlich und überzeugt diese Systeme selbst fahren und es uns nicht darum geht die gesamte Shimano Palette abdecken zu können.

Bzgl. STEPS7000 System müssen wir also leider eine ganz klare Absage erteilen und auch ausdrücklich davor waren bspw. mit eMaxMobileApp programmierenderweise auf ein solches von uns nicht getestetes System zuzugreifen, da die Auswirkungen im Extremfall ein unbrauchbares Fahrrad ohne Shimano - Garantieanspruch sein könnten...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dersvennie

Mitglied seit
01.08.2019
Beiträge
6
Sorry, bitte nicht böse sein, aber in allen unseren Dokumenten und auf unserer Internetseite steht ganz klar und deutlich
"...das fortschrittlichste Tuningwerkzeug für Shimano STEPS8000"
und genau so ist es auch: Wir unterstützen ausschließlich das STEPS8000 System (d.h. Systeme mit einer Motoreinheit der 8xxx Serie).

Das STEPS 5xxx, 6xxx, 7xxx System ist dem STEPS8000 System zwar sehr ähnlich, aber um eine gut getestete Software mit gutem Gewissen anzubieten benötigt es für jedes dieser Systeme ca. 20 Testfahrräder unterschiedlicher Hersteller und Konfigurationen und diese haben wir leider nur vom STEPS8000 System, weil wir ausschließlich und überzeugt diese Systeme selbst fahren und es uns nicht darum geht die gesamte Shimano Palette abdecken zu können.

Bzgl. STEPS7000 System müssen wir also leider eine ganz klare Absage erteilen und auch ausdrücklich davor waren bspw. mit eMaxMobileApp programmierenderweise auf ein solches von uns nicht getestetes System zuzugreifen, da die Auswirkungen im Extremfall ein unbrauchbares Fahrrad ohne Shimano - Garantieanspruch sein könnten...

OK - Danke fürs Feedback
 
S

Scott genius920

Mitglied seit
06.07.2019
Beiträge
8
Mit 4.4.5 kannst du genauso auf 58 Km/h kommen wie mit 4.7.0, natürlich nur, falls du so schnell treten kannst.
4.7.0 bringt dir nur etwas, wenn die Unterstützungsgrenze nicht höher als 32 gestellt werden soll. Mit dieser US-Version bekommst du korrekte Distanz- und Geschwindigkeitswerte, darüber mit beiden nicht. Das geht nur mit 4.3.2.
Möglicherweise verkürzt sich die Reichweite mit 4.7.0 deutlich. Bei mir und vielen anderen ist es so, bei wieder anderen anscheinend nicht.
Moin Zusammen, fahre jetzt auch schon gut 400 km mit der App und Lizenz und Shimano 4.7. Software, läuft alles super. Bin auch ein Geschwindigkeitsfreak, sofort die US Version installiert. Aber ich gebe zu bedenken: die Trittfrequenz steigt nicht unerheblich wenn die Hardware (kettenblatt - Ritzel) nicht angepasst wird. Scott egenius 920 mit 100er Trittfrequenz ist schon was 😉
 
Z

ZeFlo

Mitglied seit
03.04.2018
Beiträge
3
Moin Zusammen, fahre jetzt auch schon gut 400 km mit der App und Lizenz und Shimano 4.7. Software, läuft alles super. Bin auch ein Geschwindigkeitsfreak, sofort die US Version installiert. Aber ich gebe zu bedenken: die Trittfrequenz steigt nicht unerheblich wenn die Hardware (kettenblatt - Ritzel) nicht angepasst wird. Scott egenius 920 mit 100er Trittfrequenz ist schon was 😉
Ja nun, das ist ja auch ein MTB und kein Rennrad. Folglich ist die Übersetzung der eigentlichen Nutzung angepasst. ...
 
F

Frank123

Mitglied seit
09.05.2019
Beiträge
168
Vorne 34 hinten 11 Zähne reicht doch für 35km/h und mehr geht beim MTB eh nicht wegen den dicken Reifen, Rollwiderstand!
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
727
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29 / Husqvarna HC9
Hier sind die Bestellnummern der originalen Kettenblätter (34/38/44) von Shimano zu finden. Mehr dazu siehe auch hier.
Aber immer erst überprüfen ob die Konstruktion des Rahmens die Verwendung eines größeren Kettenblatts zulässt.
Und ggfs. die Kette verlängern, sonst könnte das Vorhaben zu Frust führen.

Tags: Kettenblatt, Übersetzung, Y1VY00040
 
S

Scott genius920

Mitglied seit
06.07.2019
Beiträge
8
Hier sind die Bestellnummern der originalen Kettenblätter (34/38/44) von Shimano zu finden. Mehr dazu siehe auch hier.
Aber immer erst überprüfen ob die Konstruktion des Rahmens die Verwendung eines größeren Kettenblatts zulässt.
Und ggfs. die Kette verlängern, sonst könnte das Vorhaben zu Frust führen.

Tags: Kettenblatt, Übersetzung, Y1VY00040
Super, danke für die qualifizierte konstruktive Antwort. Ist echt eine Alternative um noch schneller voranzukommen, mit Rennradfeeling durch den Wald. Hier im niedersächsischen Flachland besonders interessant
 
S

Scott genius920

Mitglied seit
06.07.2019
Beiträge
8
Super, danke für die qualifizierte konstruktive Antwort. Ist echt eine Alternative um noch schneller voranzukommen, mit Rennradfeeling durch den Wald. Hier im niedersächsischen Flachland besonders interessant
Zeigt auch wie umfangreich und umfassend ihr mit dem Thema beschäftigt und Aspekte betrachtet
 
F

Frank123

Mitglied seit
09.05.2019
Beiträge
168
Ich bin auf der Suche nach einem kleineren Kettenblatt!
Mit 34 - 15 habe ich eine Trittfrequenz von 85 bei 25km/h.
Mit 34 - 13 ist gut für 32km/h bei einer Trittfrequenz um 85
34 - 11 nutze ich so gut wie nie.
Dafür Schaffe ich nur mit Mühe einen runden Tritt mit 34 - 46 1. Gang Steilhänge und Treppen rauf!
30 - 11 ist glaube ich ungefähr so wie 34 - 13 dann könnte ich alle 11 Gänge nutzen, auch das kleinste hinten.
 
Thema:

eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch

Werbepartner

Oben