eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch

Diskutiere eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Guten Morgen, habe gestern Abend noch erfolgreich die Lizenz für meine eMaxMobilApp bekommen :-) Da ich aktuell auf 4.4.5 bin und keine...
Spaulding

Spaulding

Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
13
Guten Morgen,

habe gestern Abend noch erfolgreich die Lizenz für meine eMaxMobilApp bekommen :)
Da ich aktuell auf 4.4.5 bin und keine Möglichkeit habe auf 4.3.2 zu Downgraden :-( Lese ich das so das ein Update auf 4.7.0 die bessere Wahl wäre? Mit 4.4.5 lässt sich anscheinend nur der Reifenumfang ändern und mit 4.7.0 kann man zusätzlich US einstellen um auf die ~ 58Kmh zu kommen? Hoffe habe das so richtig verstanden.
Ich werde heute nach der Arbeit gleich mal anfangen die 3 Stufen zu ändern, so wie die App bis jetzt aussieht ist alles schön übersichtlich, aber lässt sich das einfach in Kmh einstellen? Oder muss ich etwas beachten oder darf / sollte man Werte nicht abändern?

Ich fahr das 29“ Focus Jam2 und hätte gerne den Eco Modus bischen aufgepeppt, den Trail Modus vl so auf 30kmh? Und den Boost hätte ich gerne auf das Maximum was geht gesetzt!

Eco soll für gemütliche Touren sein
Trail für Ausfahrten mit trainierteren Bikern wo man mithalten kann
Boost für den kurzen Kick auf einer Geraden :p

Wenn jemand paar Werte hat die ich übernehmen könnte wäre ich sehr dankbar! Wenn das alles easy zum einstellen ist bekomme ich das sicher selbst hin…aber lieber jetzt mal fragen bevor ich am Abend vor lauter ??? stehe ;-)

Grüße und schönen Tag
 
Dayan

Dayan

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
21
Ort
Zürich
Details E-Antrieb
GHOST EMTB STEPS E8000 / Bosch Active line Plus
Guten Morgen,

habe gestern Abend noch erfolgreich die Lizenz für meine eMaxMobilApp bekommen :)
Da ich aktuell auf 4.4.5 bin und keine Möglichkeit habe auf 4.3.2 zu Downgraden :-( Lese ich das so das ein Update auf 4.7.0 die bessere Wahl wäre? Mit 4.4.5 lässt sich anscheinend nur der Reifenumfang ändern und mit 4.7.0 kann man zusätzlich US einstellen um auf die ~ 58Kmh zu kommen? Hoffe habe das so richtig verstanden.
Ich werde heute nach der Arbeit gleich mal anfangen die 3 Stufen zu ändern, so wie die App bis jetzt aussieht ist alles schön übersichtlich, aber lässt sich das einfach in Kmh einstellen? Oder muss ich etwas beachten oder darf / sollte man Werte nicht abändern?

Ich fahr das 29“ Focus Jam2 und hätte gerne den Eco Modus bischen aufgepeppt, den Trail Modus vl so auf 30kmh? Und den Boost hätte ich gerne auf das Maximum was geht gesetzt!

Eco soll für gemütliche Touren sein
Trail für Ausfahrten mit trainierteren Bikern wo man mithalten kann
Boost für den kurzen Kick auf einer Geraden :p

Wenn jemand paar Werte hat die ich übernehmen könnte wäre ich sehr dankbar! Wenn das alles easy zum einstellen ist bekomme ich das sicher selbst hin…aber lieber jetzt mal fragen bevor ich am Abend vor lauter ??? stehe ;-)

Grüße und schönen Tag
Sie sollen entscheiden zwischen US Version 32KM oder hoher als 32KM. Ich habe alle Firmware Versionen probiert und habe gefunden das 4.7.0 nicht toll ist. Da ich täglich gleiche lange Routen fahre, konnte ich finden, dass die alte Versionen besser als 4.7.0 sind. Besser bleiben auf aktueller Frimware und versuchen, ob mit Mobile App den Radumfang zu 1300 ändern kann.
 
P

paulek

Mitglied seit
22.12.2016
Beiträge
1.400
Ort
Südliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000
Mit 4.4.5 kannst du genauso auf 58 Km/h kommen wie mit 4.7.0, natürlich nur, falls du so schnell treten kannst.
4.7.0 bringt dir nur etwas, wenn die Unterstützungsgrenze nicht höher als 32 gestellt werden soll. Mit dieser US-Version bekommst du korrekte Distanz- und Geschwindigkeitswerte, darüber mit beiden nicht. Das geht nur mit 4.3.2.
Möglicherweise verkürzt sich die Reichweite mit 4.7.0 deutlich. Bei mir und vielen anderen ist es so, bei wieder anderen anscheinend nicht.
 
Spaulding

Spaulding

Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
13
Achso ok habe das anders verstanden, hier mal der Auszug aus der email was mit der Lizenz kam

Achtung: Sie benutzen aktuell Motorfirmware 4.4.5 auf Ihrem Fahrrad.
Mit dieser Motorfirmware ist lediglich ein Tuning über den Radumfang (siehe weiter unten genannte 2. Möglichkeit des Tunings möglich).
Damit erreichen Sie bei der Änderung des Radumfangs auf den minimalen Wert von 1300mm eine maximale Motorunterstützungsgeschwindigkeit von 45,6km/h (25km/h * 2370mm / 1300mm).
Falls Sie jedoch zuerst mit eTube 3.4.3 zur neuesten Firmware 4.7.0 wechseln so haben Sie zudem die Möglichkeit zur USA Variante zu wechseln (siehe weiter unten genannte 1. Möglichkeit des Tunings möglich) und dadurch entweder eine Motorunterstützung bis 32km/h mit korrekter Anzeige der Werte für Geschwindigkeit und Distanz auf dem Display zu erhalten oder zusammen mit der Radumfangsmodifikation eine maximale Motorunterstützungsgeschwindigkeit von 58,3km/h (32km/h * 2370mm / 1300mm) zu erhalten, dann jedoch ohne korrekte Anzeige der Werte auf dem Display.
2. Möglichkeit eines Tunings:
Mit der Firmwareversion 4.5.1 - 4.7.0 können Sie zusätzlich ein Tuning über die Verringerung des Radumfangs (der minimal einstellbarer Wert beträgt 1300mm) mit der miniMax Software oder unserer neuen iOS App eMaxMobileApp durchführen und dadurch eine Motorunterstützung bis ca. 60km/h erhalten. Dieses Tuning funktioniert sehr gut, allerdings werden danach auf dem Fahrraddisplay Werte für Geschwindigkeit und Distanz angezeigt, welche ca. der Hälfte des tatsächlichen Wertes entsprechen.
Bitte beachten Sie hierzu auch die eMaxDokumentation unter www.eMax-Tuning.com/eMax_DE.pdf.

3. Möglichkeit eines Tunings:
Falls Sie jedoch die volle Funktionalität von eMax mit einer maximalen Motorunterstützung bis 60km/h und korrekten Werten für Geschwindigkeit und Distanz auf dem Fahrraddisplay erhalten möchten, so müssen Sie auf die Firmwareversion 4.3.2 aktualisieren bzw. „downgraden“.
Achtung: Der Downgrade ist nur mit dem SC-E6010 oder SC-E8000 Display möglich. Ein SC-E6100, SC-E7000 oder EW-EN100 Display benötigt mindestens Motor Firmware Version 4.5.1, siehe hierzu auch hier!
Für den Downgrade benötigen Sie ein PCE1 oder PCE02 Interface von Shimano.
Hier zur Vereinfachung der direkte Link zur Downgrade - Dokumentation:
www.eMax-Tuning.com/Shimano-Firmware-Downgrade-Deutsch-Version_2_0.pdf
So wie ich das verstehe ist nur mit 4.7.0 oder 4.3.2 die max. Geschwindigkeit so hoch und mit der was ich habe 35kmh...glaube guck mir das nochmal genau an
 
Zuletzt bearbeitet:
L

luca66

Mitglied seit
28.06.2019
Beiträge
95
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 KTM mit Bosch CX
Da ich aktuell auf 4.4.5 bin und keine Möglichkeit habe auf 4.3.2 zu Downgraden
Also ich bin gerade am Testen, 4.3.2_4.4.5_4.6.1_4.7.0. Mit 4.4.5 habe ich momentan die besten Ergebnisse was die Reichweite angeht, 4.3.2 die schlechtesten. Ich würde 4.3.2 nur dann nehmen, wenn 60 KmH mit der richtigen Anzeige wichtig ist sonst nicht. Nächste Woche teste ich noch 4.5.1 und dann stelle ich die Ergebnisse ein.
 
Spaulding

Spaulding

Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
13
Also ich bin gerade am Testen, 4.3.2_4.4.5_4.6.1_4.7.0. Mit 4.4.5 habe ich momentan die besten Ergebnisse was die Reichweite angeht, 4.3.2 die schlechtesten. Ich würde 4.3.2 nur dann nehmen, wenn 60 KmH mit der richtigen Anzeige wichtig ist sonst nicht. Nächste Woche teste ich noch 4.5.1 und dann stelle ich die Ergebnisse ein.
Ah sehr gut dann wäre ich ja schon genau auf der richtigen FW was deine Tests angeht :)
Du hast dann wohl die Einstellung so wie oben beschrieben oder?
45,6km/h (25km/h * 2370mm / 1300mm)

Wären dann knapp die 50 Sachen was ja eigentlich auch voll ausreichen auf nem "Bike" :) Also müsst ich nur den Radumfang auf 1300 stellen und wäre soweit dann ne sichere Sache?
 
L

luca66

Mitglied seit
28.06.2019
Beiträge
95
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 KTM mit Bosch CX
Ah sehr gut dann wäre ich ja schon genau auf der richtigen FW was deine Tests angeht :)
Du hast dann wohl die Einstellung so wie oben beschrieben oder?
45,6km/h (25km/h * 2370mm / 1300mm)

Wären dann knapp die 50 Sachen was ja eigentlich auch voll ausreichen auf nem "Bike" :) Also müsst ich nur den Radumfang auf 1300 stellen und wäre soweit dann ne sichere Sache?
Nein ich habe die Max Geschwindigkeit nicht verändert, ich kann aber gegen 17 Uhr nachschauen, sprich Bike mit der App verbinden uns schauen was alles möglich ist. Ich behaupte, dass man auch die max. Geschwindigkeit, ohne Radumfang zu verändern, auf 32 KmH einstellen kann. Wenn du das Bike mit der App verbindest, guck mal auf "Geschwindigkeitsanpassung" was dir angezeigt wird.
 
Spaulding

Spaulding

Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
13
Nein ich habe die Max Geschwindigkeit nicht verändert, ich kann aber gegen 17 Uhr nachschauen, sprich Bike mit der App verbinden uns schauen was alles möglich ist. Ich behaupte, dass man auch die max. Geschwindigkeit, ohne Radumfang zu verändern, auf 32 KmH einstellen kann. Wenn du das Bike mit der App verbindest, guck mal auf "Geschwindigkeitsanpassung" was dir angezeigt wird.
Ok werde das auch mal testen nachher, lt. Beschreibung der App müsste der Menüpunkt Geschwindigkeitsanpassung ausgegraut sein und sich nur der Reifenumfang ändern lassen, bei einem Update auf 4.7.0 dann Reifenumfang und Länderwahl 🤔 Mit wieviel Reichweitenverringerung müsste man denn bei der 4.7.0 rechnen? Da ich eh der Cityflitzer und Biergartenbesucher bin wären mir jetzt 5-10km egal 😛
 
L

luca66

Mitglied seit
28.06.2019
Beiträge
95
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 KTM mit Bosch CX
Da ich eh der Cityflitzer und Biergartenbesucher bin wären mir jetzt 5-10km egal
In Km kann ich es dir nicht sagen, für mich sind die Höhenmeter ausschlaggebend, dann ist es für deine Zwecke sehr wahrscheinlich egal, ob du 4.4.5 oder 4.3.2 hast, zumindest was die Reichweite angeht.
 
L

luca66

Mitglied seit
28.06.2019
Beiträge
95
Ort
Schrobenhausen
Details E-Antrieb
Focus Sam2 Shimano E8000 KTM mit Bosch CX
Ich habe nachgeschaut, unter FW 4.4.5 kann man nur den Radumfang verändern um mehr unterstützte Geschwindigkeit raus zu kitzeln.
 
Spaulding

Spaulding

Mitglied seit
05.08.2019
Beiträge
13
Hab jetzt die aktuellste FW drauf mit Us und Reifen 1400 und geht wie Sau 🤪 reicht mir definitiv 😅 bei Boost hab ich 300% und 70nm bei Trail 140% und 70nm und eco weiss ich net genau aber für die Orig. Bremsen und city mehr als genug 😉
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
928
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Mit 4.4.5 kannst du genauso auf 58 Km/h kommen wie mit 4.7.0, natürlich nur, falls du so schnell treten kannst.
...auch wenn wir sonst sehr oft derselben Meinung sind, muss ich an dieser Stelle ausnahmsweise mal widersprechen :whistle: :

Mit 4.4.5 ist zumindest mit unseren Softwareprodukten keine USA Modifikation möglich und somit kommt man mit 4.4.5 nur über die Radumfangsmodifikation im Fall von @Spaulding mit dem in seinem Post angegeben Originalradumfang von 2370mm nur auf eine Motorunterstützung von max. 45,6km/h (25km/h * 2370mm / 1300mm).

Mit 4.7.0 ist jedoch zusätzlich die US Modifikation möglich und somit kommt man zusammen mit der Radumfangsmodifikation auf max.
58,3km/h (32km/h * 2370mm / 1300mm).

Es ist auf alle Fälle zudem empfehlenswert bei Einsatz von 4.7.0 auch unter "Spezielle Anpassungen" den Lichtparameter "Setze Zeit auf 0 Minuten" zu setzen, da dieser evtl. für die reduzierte Akkureichweite seit Motorfirmware 4.6.0 verantwortlich sein könnte (siehe auch
hier).
 
Zuletzt bearbeitet:
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
928
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Ich werde heute nach der Arbeit gleich mal anfangen die 3 Stufen zu ändern, so wie die App bis jetzt aussieht ist alles schön übersichtlich, aber lässt sich das einfach in Kmh einstellen? Oder muss ich etwas beachten oder darf / sollte man Werte nicht abändern?
Ich fahr das 29“ Focus Jam2 und hätte gerne den Eco Modus bischen aufgepeppt, den Trail Modus vl so auf 30kmh? Und den Boost hätte ich gerne auf das Maximum was geht gesetzt!
Bitte hier nicht 2 unabhängige Dinge verwechseln:

Die Leistungsanpassung des Motors für die Modi Eco, Trail und Boost hat eigentlich sehr wenig mit der maximalen Geschwindigkeit der Motorunterstützung zu tun. Bei der Leistungsanpassung wird das Verhältnis des Drehmoments von Mensch zu Motor definiert und zudem die maximale Drehmomentabgabe des Motors festgelegt. Bitte hierzu auch dieses Dokument (speziell der Abschnitt zu freeMax) anschauen und ggfs. einfach mal den freeMax -Thread durchkauen, der behandelt inzwischen auf 34 Seiten alles über das Thema Leistungsanpassung.

Die individuelle Anpassung der maximalen Motorgeschwindigkeit für die Modi Eco, Trail und Boost ist nur über die Motor - Firmwareversionen 4.2.7 - 4.3.2 möglich. Bei allen anderen nachfolgenden Motorfirmwareversionen ist nur eine einheitliche Erhöhung der max. Motorgeschwindigkeit über die USA - Modifikation und / oder die Reifenumfangsmodifikation möglich. Bitte hierzu auch nochmals genau dieses Video anschauen und die Unterschiede von Part 1 (4.2.7 - 4.3.2) und Part 2 (4.5.1 - inzwischen 4.7.0) beachten.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brutten

Mitglied seit
26.06.2019
Beiträge
21
Gibt es eigentlich irgendwo eine Auflistung was bei den einzelnen FW-Updates seit 4.3.2 bis 4.7.0 verändert wurde?
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
928
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Gibt es eigentlich irgendwo eine Auflistung was bei den einzelnen FW-Updates seit 4.3.2 bis 4.7.0 verändert wurde?
Ja, diese Auflistung gibt es, siehe hier.
Am besten die englische Ansicht wählen, da sind am meisten Kommentare eingefügt.
Und fast überall wo "Bug fixing" dransteht stecken krampfhafte Versuche von Shimano dahinter den bösen Buben und Mädels der Manipulationsfraktion das Handwerk zu legen;-)
Wir fühlen uns als der "Bug", der immer wieder aufs neue gefixt werden muss sehr geehrt:)

Wenn man es genau nimmt, dann kamen seit 4.3.2 ein paar neue Komponenten (Displays, Akkus, etc.) dazu, zudem wurden neue Märkte (Korea, China, Taiwan, etc.) gewonnen, es gab ein paar Verschlimmbesserungen in der Akkuanzeige und die Übergänge an der Motorunterstützungsgrenze wurden optimiert.
Dann sind anscheinend noch ein paar regulatorische Sachen bzgl. Lichtreserve eingeflossen welche die Akkudauer verkürzen können.
All dies sind somit keine wirklichen Gründe welche zu einem Wechsel zur neuesten Motorfirmware 4.7.0 zwingen.
Wirkliche Innovationen gab es eigentlich nicht.
Und es gab eben jede Menge Versuche von Shimano jegliche Art von Modifikation zu unterbinden.
Ab 4.7.0 läuft jegliche externe Hardware (BadAssBox, SpeedBox, ect.) nicht mehr zufriedenstellend mit dem Bike.
Wir sind zwar sehr froh weltweit die ersten und einzigen zu sein welche auch die "absolut manipulationssichere" Motorfirmware 4.7.0 modifizieren können, aber fast all unsere Testbikes laufen weiterhin mit 4.3.2 weil wir persönlich finden dass diese Version einfach am meisten Spaß macht.
Allerdings bitte beachten: Ein Downgrade auf 4.3.2 ist nur bei Verwendung des SCE8000 oder SCE6010 Displays möglich.
Alle anderen Displays (SCE7000, SCE6100 und EW-EN100) benötigen mindestens Motorfirmware 4.5.1!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dayan

Dayan

Mitglied seit
14.07.2019
Beiträge
21
Ort
Zürich
Details E-Antrieb
GHOST EMTB STEPS E8000 / Bosch Active line Plus
Es ist bei 6xxx Schaltern über das Windows basierte eTube Programm möglich bestimmte Sonderfunktionen zu aktivieren - ich habe selbst einen SW-E6010 Schalter zusätzlich am linken Lenkerende und kann damit komfortabel die Displayfunktionen während der Fahrt durchschalten und zudem auch links die Gänge wechseln. Ich bin mir aber ziemlich sicher dass das Licht sich damit nicht aktivieren lässt. Das große SC-E6010 Display harmoniert aber ebenfalls mit dem STEPS8000 System - da ist ein Lichttaster vorhanden, der jederzeit gedrückt werden kann. Vielleicht ist ja dies die glückliche Alternative...


Dieser Wunschgedanke ist absolut verständlich - dies werden wir jedoch wohl nicht mehr zu unserer Lebzeit schaffen. Siehe hierzu auch hier.
Hallo,
habe zwei Fragen:
1- Ich habe STEPS E8000 mit SC-E8000 Display und Lupine SL S Licht. Das Licht ist Aktiv und funktioniert. Ich möchte SC-E8000 mit SC-E6010 ersetzen nur wegen Lichttaste!! haben Sie Erfahrungen, ob SC-E6010 Lichttaste funktioniert mit dem Licht und DU8000?
2- Hat SC-E6010 Bluetooth LE damit man mit dem eMax Mobile app verbinden kann?

Danke
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
928
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Hallo,
habe zwei Fragen:
1- Ich habe STEPS E8000 mit SC-E8000 Display und Lupine SL S Licht. Das Licht ist Aktiv und funktioniert. Ich möchte SC-E8000 mit SC-E6010 ersetzen nur wegen Lichttaste!! haben Sie Erfahrungen, ob SC-E6010 Lichttaste funktioniert mit dem Licht und DU8000?
2- Hat SC-E6010 Bluetooth LE damit man mit dem eMax Mobile app verbinden kann?
Nach unserem Wissensstand harmoniert das SCE6010 Display wunderbar mit dem DUE8000 Motor und auch die Lichttaste des SCE6010 kann zum komfortablen Ein- und Ausschalten des Lichts verwendet werden. (Viele der ersten STEPS8000 Bikes wurden mit dem SCE6010 Display ausgeliefert, da damals das neue SCE8000 Display noch nicht in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stand).

ABER: Das SCE6010 hat keine Bluetooth LE Funktionalität und kann somit nicht mit eMaxMobileApp verwendet werden...
 
T

tim bukto

Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
68
Nach unserem Wissensstand harmoniert das SCE6010 Display wunderbar mit dem DUE8000 Motor und auch die Lichttaste des SCE6010 kann zum komfortablen Ein- und Ausschalten des Lichts verwendet werden. (Viele der ersten STEPS8000 Bikes wurden mit dem SCE6010 Display ausgeliefert, da damals das neue SCE8000 Display noch nicht in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stand).

ABER: Das SCE6010 hat keine Bluetooth LE Funktionalität und kann somit nicht mit eMaxMobileApp verwendet werden...
Wenn es nur um den Lichttaster geht; bei der supernova M99 mini pro kann der Fernlichtschalter zum ein-und ausschalten des Lichts programmiert werden. Das geht sehr gut, der Schalter ist in Daumenreichweite. Das Display kann dann bleiben-
 
Thema:

eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch

Werbepartner

Oben