eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch

Diskutiere eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Zum Unterstützungsverhältnis: Bzgl. Unterstützungsverhältnis finden wir dass die meisten Bikes oberhalb 400% etwas unsensibel reagieren, d.h...
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
1.014
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Danke für die Antwort Peter, hat sich soweit erledigt, habe den Downgrade auf 4.5.1 ganz normal durchgeführt, und später dann die Leistungsanpassung über die ios App weiter vorgenommen.
US Version und Radumfang verkleinern hatte ich schon drauf..

Neu dazu habe ich die Nm auf 75Nm erhöht im Boost mode und dasVerhältnis angehoben auf 340%. Wo lag die empfohlene Grenze nochmal? Stand glaub irgendwo in dem Thread.

sollte ich noch die Maximal Leistung von 500W auf 550W ändern wenn ich die Nm angehoben habe oder ist das nicht so relevant?
Zum Unterstützungsverhältnis:
Bzgl. Unterstützungsverhältnis finden wir dass die meisten Bikes oberhalb 400% etwas unsensibel reagieren, d.h. bereits wenig Drehmoment in die Kurbel führt zu einem "ausschlagenden Gaul";-)
Wir verwenden aus diesem Grund meist etwas weniger als 400% im Boost - Modus.
Diese Einstellungen sind aber sehr subjektiv und vom Fahrradtyp, Fahrradgewicht, Fahrergewicht, etc. abhängig.

Zur max. Spitzenleistung:
Je nach Kadenz (Trittfrequenz) begrenzt entweder der Wert der eingestellten maximalen Spitzenleistung oder der Wert des maximalen eingestellten Drehmoments zuerst (eben je nachdem welches Limit zuerst erreicht wird).
Bei niederer Trittfrequenz ist meist das max. Drehmoment der begrenzende Wert, bei hoher Trittfrequenz begrenzt meist die max. Spitzenleistung.
Wenn du also eher mit hochfrequenten Trittfrequenzen unterwegs bist, dann ist es wahrscheinlich auch sinnvoll die max. Spitzenleistung etwas zu erhöhen um das Maximum aus dem Motor zu holen.
Ergänzung:

@PeterMayer: Sorry, ich wollte eure ausgezeichnete Leistung incl. Support hier im Forum nicht schmälern. (y)

Ich nutze auch eMaxMobileApp (1.22) und habe dazu eine Frage.

Wenn ich damit die Restnachlaufzeit des Lichts (Spezielle Anpassungen) auf 0 Minuten setzte, erhalte ich die Meldung: Überprüfen und verändern Sie bitte die anderen Lichtparameter mit eTube.
In eTube (3.4.3) finde ich aber nur den Punkt "Lichtanschluss" der auf "Ja" steht.
Unter Anpassen sind nur die Punkte Antriebseinheit, Anzeige und Schalter zu sehen.
Ich meine aber irgendwo im Internet gelesen zu haben, dass man über eTube die Zeit verändern kann, allerdings nur erhöhen.
In eMaxMobileApp kann man zwar sehr schön die Zeit auf 0 oder 40 Minuten setzten, aber leider sieht man beim nächsten Aufruf nicht, ob 0 oder 40 Min. eingestellt wurde.
Könntet ihr in einem Update eine Anzeige dafür einbauen?

Display: SCE6100 Display Firmware: 4.0.1
Motor Firmware: 4.6.1 Motor Bootloader: 4.0.8.11
Auslieferzustand - (noch) keine Updates vorgenommen
Auch an den Unterstützungsstufen habe ich bisher noch keine Änderungen vorgenommen. Wenn es wieder wärmer wird (Frühjahr), werde ich aber mal mit den verschiedenen Parametern spielen.

Noch eine kleine Rückmeldung zur Akkuanzeige.
Derby Cycle Werke GmbH 36.3V / 15Ah / 544.5Wh (in Kalkhoff ENDEAVOUR 5.S EXITE 28)
Ladestand, Akkuzustand und Ladungen werden, soweit ich das beurteilen kann, korrekt angezeigt.
Danke fürs Lob und kein Problem... :)

Wir haben unter der Frage 12 auf der eMax - Seite eine Sammlung von Links zum Thema "Restbrenndauer" aufgenommen.
Zumindest mit der Windows basierten eTube - Version 3.4.5 (siehe hier) kann die aktuell eingestellte Restbrenndauer ausgelesen und erhöht (aber nicht mehr erniedrigt) werden:

Restbrenndauer.jpg


Wir werden jedoch auf alle Fälle in die nächste Version von eMaxMobileApp auch die Anzeige der aktuell programmierten Zeit sowie die "freie Manipulation" der Restbrenndauer aufnehmen.;)
Besten Dank für die Rückmeldung zur korrekten Akkuanzeige beim Kalkhoff Bike.(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
F

F.Bi

Mitglied seit
12.06.2019
Beiträge
29
Details E-Antrieb
Shimano E8000
Danke für die ausführliche Rückmeldung.
Ich habe in der eTube App unter Android geschaut.
Wenn ihr das in eMaxMobileApp einbauen könnt, ist das super.
Wie schon geschrieben, top Support. (y)
 
P

p_m_m

Mitglied seit
17.04.2019
Beiträge
22
Hallo PeterMayer,

da ich überlege mein Rad zumindest auf die US-Version umzustellen wollte ich wissen ob es mit diesen ausgelesenen Daten aus eurer App funktioniert. Das die SW Version des Motor 4.7.1 keine Probleme bereiten habe ich hier gelesen.
Doch wie sieht es mit (meinen) anderen Werten aus? Also Display oder Bootloader? Die werden hier nicht erwähnt oder ich habe es übersehen.
Schon einmal danke im Voraus.
 

Anhänge

ht2311

ht2311

Mitglied seit
29.10.2018
Beiträge
97
Ort
BW
Details E-Antrieb
Shimano STEPS E8000, Bosch Perfomance CX
Hallo PeterMayer,

da ich überlege mein Rad zumindest auf die US-Version umzustellen wollte ich wissen ob es mit diesen ausgelesenen Daten aus eurer App funktioniert. Das die SW Version des Motor 4.7.1 keine Probleme bereiten habe ich hier gelesen.
Doch wie sieht es mit (meinen) anderen Werten aus? Also Display oder Bootloader? Die werden hier nicht erwähnt oder ich habe es übersehen.
Schon einmal danke im Voraus.
war bei mir genauso und es funktioniert alles perfekt. Habe Keine Probleme gehabt, umgestellt auf US 32 km/h und Radumfang verkleinert. läuft super
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
1.014
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Hallo PeterMayer,

da ich überlege mein Rad zumindest auf die US-Version umzustellen wollte ich wissen ob es mit diesen ausgelesenen Daten aus eurer App funktioniert. Das die SW Version des Motor 4.7.1 keine Probleme bereiten habe ich hier gelesen.
Doch wie sieht es mit (meinen) anderen Werten aus? Also Display oder Bootloader? Die werden hier nicht erwähnt oder ich habe es übersehen.
Schon einmal danke im Voraus.
Wie bereits perfekt von @ht2311 beschrieben, funktioniert die Umstellung auf die USA Version mit den angezeigten Fahrradinformationen nach Erhalt eines Lizenzschlüssels schnell und problemlos.
Zudem kann - wie ebenfalls bereits angegeben - auch bei Motorfirmware 4.7.1 noch die Modifikation des Radumfangs (bis auf minimal 1300mm) durchgeführt werden, was die max. Geschwindigkeit der Motorunterstützung bis auf 55 km/h (32km/h * 2233mm / 1300mm) anhebt. Allerdings werden nach solch einer zusätzlichen Radumfangsänderung nicht mehr die korrekten Werte für Geschwindigkeit und Distanz auf dem Display angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jasi12

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
70
32 km/h ist doch perfekt.
Wird das eigentlich im Motor abgespeichert dass man "getunded hat" im Falle des Falles zb Unfall und das Bike wird dann in Beschlag genommen und geprüft? Oder anders gefragt, könnte Shimano das auslesen, das hier manipuliert wurde?
 
ht2311

ht2311

Mitglied seit
29.10.2018
Beiträge
97
Ort
BW
Details E-Antrieb
Shimano STEPS E8000, Bosch Perfomance CX
32 km/h ist doch perfekt.
Wird das eigentlich im Motor abgespeichert dass man "getunded hat" im Falle des Falles zb Unfall und das Bike wird dann in Beschlag genommen und geprüft? Oder anders gefragt, könnte Shimano das auslesen, das hier manipuliert wurde?
lies mal auf Seite 104.Hatte genau dieselbe Frage. Vielleicht können wir so Peter ein wenig entlasten:LOL:

die 32 km/h sind wirklich Top. Genau das was noch oben raus fehlte meiner Meinung nach.Sagen wir so beim Bosch hat es mich gestört deswegen gechipt. Hier nur umgestellt un es reicht wirklich.
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
1.014
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
@ht2311 : Super, danke für deine Unterstützung(y).
Ich hätte mich wahrscheinlich (im Ernst) nicht mehr daran erinnert dass es hierzu im Forum schon eine Antwort gibt und nochmals in die Tasten gedrückt:unsure:
Hier der zugehörige Link.
 
MatrixID

MatrixID

Mitglied seit
22.01.2020
Beiträge
24
Hi
Auch ich finde das die 32 km/h perfekt sind, habe aber bei mir auch noch den Radumfang auf 2200 korrigiert (bei mir stand 2300 drinnen 27,5 Zoll).

lg
MatrixID
 
J

Jasi12

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
70
lies mal auf Seite 104.Hatte genau dieselbe Frage. Vielleicht können wir so Peter ein wenig entlasten:LOL:

die 32 km/h sind wirklich Top. Genau das was noch oben raus fehlte meiner Meinung nach.Sagen wir so beim Bosch hat es mich gestört deswegen gechipt. Hier nur umgestellt un es reicht wirklich.
ok Danke.
Im Falle eines Unfalles wird man ggf. keine Möglichkeit mehr haben, es zurückzusetzen.
 
Bambi.0951

Bambi.0951

Mitglied seit
07.02.2019
Beiträge
60
Ort
Bamberg
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 XT DI2
Für mich als Programmier-Laie könnte ich mir vorstellen die Lösung wäre ein automatisches zurücksetzen auf die Orginaleinstellung bei jedem Aus und wieder Einschalten ???
 
ht2311

ht2311

Mitglied seit
29.10.2018
Beiträge
97
Ort
BW
Details E-Antrieb
Shimano STEPS E8000, Bosch Perfomance CX
Für mich als Programmier-Laie könnte ich mir vorstellen die Lösung wäre ein automatisches zurücksetzen auf die Orginaleinstellung bei jedem Aus und wieder Einschalten ???
geht nur über Speedchip oder ähnliche Chips die direkt verbaut werden müssen. Da kannst du solche Spielerei einstellen bei bedarf aktivieren usw..

Motor an= Chip deaktiviert
Tastenkombi= Chip aktiviert
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
1.014
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Für mich als Programmier-Laie könnte ich mir vorstellen die Lösung wäre ein automatisches zurücksetzen auf die Orginaleinstellung bei jedem Aus und wieder Einschalten ???
Hinter diesem Link befinden sich noch ein paar Infos zum "Panik - Mode" per Software (welchen wir aus den angegebenen Gründen LEIDER sehr wahrscheinlich niemals realisieren werden)...

Noch ein paar Informationen zu externer, hardewarebasierter Tuninghardware, welche nachträglich physikalisch am Fahrrad angebracht wird:
In der Regel halbieren oder reduzieren solche Geräte die Anzahl der Umdrehungsimpulse des Geschwindigkeitssensors welcher meist am Hinterrad montiert ist und einmal pro Radumdrehung mithilfe eines Magneten einen Puls generiert.
Diese künstliche Reduktion der Anzahl der Impulse führt zum einen dazu dass keine korrekten Werte auf dem Display angezeigt werden und zum anderen gibt es damit seit Erscheinen der Motorfirmware 4.7.0 oft Probleme, speziell bei Einsatz eines elektronischen Di2 Schaltwerks.
Mit solchen Geräten haben wir ursprünglich das eMax - Projekt begonnen (Anfang 2017 gab es den "eMax - Sensor", welcher genau solch ein Gerät war).
Aus unserer Sicht ist eine softwarebasierte Lösung wie alle derzeitigen eMax - Produkte jedoch in fast allen Belangen der hardwarebasierten Lösung überlegen, weshalb wir uns schon ab Herbst 2017 ausschließlich auf die softwarebasierte Lösung fokussiert haben.

Ein Argument für eine hardwarebasierte Lösung ist jedoch tatsächlich dass diese bspw. über die Lichtfunktion aktiviert oder deaktiviert werden kann.
Allerdings kann in der Regel eine hardwarebasierte Lösung auch deutlich schneller erkannt werden als eine softwarebasierte Modifikation.
Die meisten externen Geräte erfordern zudem eine aufwändige Montage am Fahrrad und oft müssen dazu die Originalkabel des Geschwindigkeitssensors manipuliert werden, was dazu führt dass das Fahrrad relativ schwierig wieder in den Originalzustand zu versetzen ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

p_m_m

Mitglied seit
17.04.2019
Beiträge
22
Guten Morgen,

allen vielen Dank die mir hier geantwortet und/oder mit weiterführenden Links geholfen haben.
Werde dann wohl im Frühjahr die Umstellung auf US vornehmen.
Eine Reduktion des Reifenumfang evtl dann testen. Glaube aber die möglichen 55 km/h werde ich nicht benötigen ;).
 
D

decoy9999

Mitglied seit
23.01.2020
Beiträge
1
Hallo zusammen,
ich nutze auch die emaxmobile app und bin voll zufrieden damit.US version ist einfach geil.

Was ich eigentlich frage wollte: was steckt hinter REST Brenndauer funktion ? zbsp. wenn ich die auf "0" parametriere
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
1.014
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Hallo zusammen,
ich nutze auch die emaxmobile app und bin voll zufrieden damit.US version ist einfach geil.

Was ich eigentlich frage wollte: was steckt hinter REST Brenndauer funktion ? zbsp. wenn ich die auf "0" parametriere
Willkommen im Forum und besten Dank für das Lob! :)
In diesem Forumsbeitrag befinden sich in der unteren Hälfte zusätzliche Informationen und Links zum Thema "Restbrenndauer".
 
J

Jasi12

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
70
Nur mal eine Frage: Wieso wird eMax nicht für den E7000 Motor angeboten. Was ist daran anders?
 
PeterMayer

PeterMayer

gewerblich
Mitglied seit
31.10.2017
Beiträge
1.014
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Focus JAM² 29" / Husqvarna HC9
Nur mal eine Frage: Wieso wird eMax nicht für den E7000 Motor angeboten. Was ist daran anders?
Das ist eine sehr gute Frage und es ist gerade ein guter Zeitpunkt diese Frage öffentlich zu beantworten, da wir per Email oft danach gefragt werden:
Beim E7000 Motor sind viele Ähnlichkeiten zum E8000 Motor vorhanden, aber es gibt auch einige deutliche Unterschiede.
In unserem Testfahrrad - Fuhrpark auf den wir fast jederzeit sehr schnell zugreifen können befinden sich aktuell über 20 verschiedene STEPS8000 basierte Fahrräder unterschiedlichster Hersteller und Konfigurationen. Alle am eMax Projekt beteiligten Entwickler fahren selbst 1 oder mehrere STEPS8000 Bikes.
Allerdings haben wir derzeit keinen sinnvollen Testzugriff auf ein STEPS7xxx (und auch STEPS6xxx) Fahrrad.
Wir entwickeln seit Jahrzehnten hauptberuflich Software und auch elektronische Hardware und folgen grundsätzlich dem Grundsatz nur eigengetestete Software weiterzugeben.
Wir vermeiden es somit generell Anwender unserer Software als Testkaninchen oder Betatester zu missbrauchen.
Aus diesem Grunde gab es bisher eben von uns keine eMax - Version für STEPS7xxx oder STEPS6xxx.

Aber: Da sich eine sehr freundliche Person zwischenzeitlich dazu bereit erklärt hat uns in naher Zukunft seinen Fuhrpark mit etlichen STEPS7xxx und STEPS6xxx Rädern zur Verfügung zu stellen, werden wir sehr wahrscheinlich auch bald GETESTE Versionen von unseren Programmen für die 6er und 7er Serie zur Verfügung stellen.
Falls jemand daran Interesse hat: Es gibt zwischenzeitlich bereits eine getestete Windows basierte miniMax Version für den STEPS7000 Motor, allerdings ausschließlich für die aktuelle 4.4.0 Motorfirmware, siehe hier. Eine Version für E6xxx wird sehr wahrscheinlich zeitnah folgen, genauso werden wir wahrscheinlich auch eMaxMobileApp für E6xxx und E7xxx erweitern.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jasi12

Mitglied seit
04.01.2020
Beiträge
70
Super - da ich ein interessantes Bike in Aussicht habe, aber eben mit dem E7000
interessant wäre für mich die US Speed Option :)
 
Thema:

eMax 3.x Software für STEPS E8000 Motoren Erfahrungen und Austausch

Oben