Elektrobiker Quest (Black Betty)

Dieses Thema im Forum "sonstige" wurde erstellt von dandjo, 22.08.13.

  1. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    Hallo Leute,

    bin neu hier und möchte euch mein Pedelec aus Österreich präsentieren, das aus einer Wiener Manufaktur stammt (bin selbst Wiener). Die Burschen (zwei Brüder stammend aus der Automobilbranche) haben das Bike im Kooperation mit der TU Wien selbst entwickelt und kaufen den Motor aus der Schweiz. Der GO SwissDrive dürfte der gleiche sein, den Bulls in seinen E45 verbaut. Die Wiener Burschen haben sich aber eine etwas andere Bedieneinheit einfallen lassen (patentiert), die sehr zuverlässig und gut funktioniert. Ein CNC gefräster Aluminiumzylinder mit 5 LEDs und Drehrad bilden die Steuerungseinheit (näheres dazu bei Interesse). Der Akku sitzt hinten unter dem Sattel in einem art Stoff-Bag mit der einer eigens entwickelten Arretierung aus Aluminium in Kombination mit einer Neutrik-Dose. Sehr coole Idee, damit fällt man beim Laden des Akkus im Café in der Stadt definitiv nicht so auf. Das Bike ist Purismus pur, kein unnötiger Schnickschnack und sieht meiner Meinung nach sehr schick aus. Aber macht euch selbst mal ein Bild, bin sehr offen für eine kritische Diskussion. Hier mal ein paar Fotos. Ansonsten unter http://www.abikecalledquest.com auch selbst konfigurierbar. Gerne liefere ich auch ein paar Reichenweitenerfahrungen samit GPS Strecken-Tracking und noch viel mehr.

    Liebe Grüße,
    dandjo
     

    Anhänge:

  2. der Jürgen

    der Jürgen

    Beiträge:
    370
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    schaut extrem gut aus, gefällt mit sehr. Sieht gar nicht nach Pedelec aus, so soll es sein.
     
  3. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Danke für das erste Feedback. Ich wurde schon oft gefragt, welches Werkzeug ich denn da im Werkzeugbeutel mitführe und ob ich ein Pannenservice bin. :D
     
  4. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Da ich jetzt schon öfter gefragt wurde: Die Zeit am EnergyCheck ist nicht die Zeit, die der Akku zur Volladung benötigt. In der Regel ist der Akku in 5-7 Stunden wieder voll. Das mitgelieferte Ladegerät fährt mit 80-90W in den Akku. Nähere Informationen kann man hier schön nachlesen:

    http://www.abikecalledquest.com/technology-design.html?___store=de
     
  5. ferret

    ferret

    Beiträge:
    357
    Ort:
    Saarpfalz, uffem kissel
    Details E-Antrieb:
    Frontnabe 11A 36V, 7 Gangnabe
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Das sieht richtig toll aus, mir gefällen die weißen Gummis aber besser als die schwarzen. Ich denke es fährt wie es aussieht? :rolleyes:

    LG von Barbara
     
  6. fwb

    fwb

    Beiträge:
    696
    Ort:
    VS/CH
    Details E-Antrieb:
    LEVO 2016/Kenevo
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Na ja, der Preis ist aber auch ganz schön happig. Eben ein Designerstück!
     
  7. cephalotus

    cephalotus

    Beiträge:
    9.949
    Details E-Antrieb:
    elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Interessantes Rad für die Stadt. Zitat Hersteller: "the e-bike that rocks your city" (heißen die Pedelecs in Österreich tatsächlich "e-bike"?)

    Zum Aufhängen im Wohnzimmer bräuchte man aber keinen Motor und zum Fahren ist man halt etwas eingschränkt.

    Bei Regen saut man sich voll, im Dunkeln hat man kein Licht und keine Reflektoren und wenn man das edle Designerstück abstellen will fehlt der Ständer, um das kostbare Teil nicht am nächsten Baum/Mauer/Geländer zu verkratzen. Ist aber nicht so schlimm, weil weiter als 50m darf man sich davon eh nicht wegbewegen, weil es einem ansonsten geklaut wird. Dass man kein Gepäck mitnehmen kann ist dann auch nicht weiter tragisch.

    Aber für die Eisdiele ist es sicher cool genug und wahrscheinlich gibt es auch noch in jeder Stadt eine Handvoll Leute, die einen solchen 6kg Nabenmotor tatsächlich nicht erkennen, so dass das Akku "verstecken" in der Hinsicht noch was bringt...:)
     
  8. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Ja ferret, es fährt sich so wie es aussieht: geil. Ich bin das Bulls GreenMover E45 Outlaw gefahren, ein BionX 45, ein Kalkhoff 45, und ein Flyer, aber das Quest war einfach in allen Belangen spritziger. Im Berufsverkehr schwimme ich problemlos im Stadtverkehr auf der Straße mit, teilweise ziehe ich sogar an fragenden Gesichern links vorbei. Die 45km/h sind praktisch fast kraftlos erreichbar, 40km/h gehen praktisch immer, auch mit Gegenwind, mit Rückenwind oder leicht abschüssig sind auch über 50km/h ohne großartige Oberschenkelkrämpfe möglich. Ich fahre täglich rund 18km mit insgesamt etwa 200 Höhenmetern Steigung ins Büro und 18km wieder zurück, rund 33km/h Durchschnittsgeschwindigkeit. Dabei hole ich praktisch bei voller Unterstützung immer alles raus was möglich ist. Danach ist der Akku aber leer. Sehr gute Reicheitenerfahrungen gibt es aber, wenn man die Geschwindigkeit auf maximal 30km/h reduziert, dann sind auch 90-100km mit einer Akkufüllung möglich. Eine Runde um den Neusiedlersee habe ich fast ohne Nachladen geschafft, die letzten 10km waren dann harte Arbeit.

    Den Preis finde ich für das Gebotene im Rahmen. Da schätze ich sehr das gute Service vor Ort, in den Genuss natürlich nur Leute aus dem Großraum Wien kommen. Das ist schon viel Wert und man geht auf jeden Wunsch ein, manchmal sehr verständnisvoll, bei meinem Perfektionismus auch manchmal mit schiefen Gesichtern. :) Ich bin aber noch nicht enttäuscht worden, man ist wirklich sehr bemüht den Kunden zum König zu stilisieren. Ich schätze auch die Philosophie hinter dem Bike. Da werden keine Billigteile aus Fernost zusammengeschustert, sondern Hirnschmalz investiert, das im Ergebnis wirklich Sinn macht. Das Bike ist teilweise wirklich handmade in Austria. Schon rein das wirklich sehr hochwertige Bedienteil und die geniale und optisch sehr dezente Arretierung des Akkus lassen die Innovationskraft des Unternehmens zum Vorschein kommen. Als Wiener war für mich ganz klar: das muss es werden.
     
  9. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Servus cephalotus! Ja, in Österreich ist der Begriff Pedelec eigentlich gar nicht gebräuchlich, obwohl es technisch richtig wäre. Bei uns wird umgangssprachlich zu jedem elektrisch betriebenen Fahrrad E-Bike gesagt.

    Das kommt ganz auf die Bedürfnisse an. Noch vor wenigen Jahren haben die Leute gejammert, dass die Pedelecs und E-Bikes hässliche Dinger sind, ja es wurde sogar als Argument herangezogen keines zu kaufen. Nun sehen die Dinger endlich etwas gleich und schon kommt die Wohnzimmer-Nummer. Muss ein Gebrauchsgegenstand scheiße aussehen, um ihn als Alltagsgerät zu nutzen? Ich finde nicht.

    Ich weiß nicht ob du dir die Mühe gemacht hast den Konfigurator zu bedienen, aber das Bike gibt es auch mit Schutzblechen. Als Beleuchtung wird ein 500 Lumen starkes BBB verwendet, mit dem ich vor etwa einer Stunde von der Ufertaverne heimgeradelt bin. Mit dem Ding muss man schon aufpassen, dass man Autofahrer nicht blendet. Reflektoren sind am Rahmen aufgeklebt, die Räder reflektieren seitlich durch den Reflektor-Klebestreifen. Ständer gibt es sogar in der Grundausstattung, ich denke das sollte man doch im Bild recht gut erkennen, oder nicht? Das Argument des Klauens kommt doch immer wieder, liegt der Vorteil des Quests gerade darin, dass es auf den ersten Blick nicht als Pedelec erkannt wird. Wer sein Rad nicht mit guten Schlössern am Rahmen abstellt ist selbst schuld, aber meines ist ohnehin bis 5.000 Euro gegen Diebstahl in öffentlichen Bereichen versichert. Gepäck ist über einen Gepäcksträger an der Sattelstange montiert auch kein Problem. Für das tägliche Pendeln ins Büro benötige ich aber kein Gepäck, für Touren reicht der Sattelstangen-Träger.

    Wenn du mal einen Städtetrip nach Wien planst, besuche die Manufaktur für eine Probefahrt, dann wirst du sehen, dass das Quest weit mehr als ein Gefährt für den Besuch in der Eisdiele ist. In Wien fährt man aber ohnehin besser zur Gelateria. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.13
  10. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Loading...

    ladegeraet.jpg
     
  11. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
  12. Stuki

    Stuki

    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Fellbach bei Stuttgart
    Details E-Antrieb:
    Brose Drive S, BionX PL HT, Bio-CANYON 9 kg
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Servus dandjo, auch ich finde das Quest sehr gelungen. Aber wenn man Deine Beiträge hier verfolgt, könnte man meinen, dass Du zu dieser Manufaktur eine engere Beziehung hast, als nur Käufer zu sein. Grüße ins schöne Wien
     
  13. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Servus Stuki. Danke für dein Feedback. Nein, ich habe keine engere Beziehung als jeder andere Kunde. In einer solchen Manufaktur pflegt man durch die individuellen Lösungen und kleinen, teils limitierten Auflagen natürlich eine andere Geschäftsbeziehung als im Großhandel. Man duzt sich sofort und kann sich auf einer Ebene - wenn man den Enthusiasmus für die Bikes teilt - auch auf einer Wellenlänge köstlich unterhalten. Da wird man in Sachen Bikes definitiv geholfen, von vorne bis hinten. Kaffee gibt es meistens auch, da lässt sich dann auch über das nächste Softwareupdate plaudern. Grüße eines einfach sehr zufriedenen Kunden. :)
     
  14. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Einen Ritt durch die Lobau bei feuchtem Wetter hat das Quest dieses Wochenende perfekt gemeistert.
    Hier auch noch ein Foto des BBB 500 Lumen.

    Quest_Lobau.jpg Quest_Licht.jpg
     
  15. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Achja, die Pedale habe ich gegen "Contec Vice" Plattform-Pedale mit Spikes getauscht, da die Standard-Pedale keine guten waren. Damit fährt es sich deutlich besser mit besserem Halt auf dem Pedal. Sieht man bereits auf den Fotos.
     
  16. Reinhard

    Reinhard Team

    Beiträge:
    8.547
    Alben:
    1
    Ort:
    48599 Gronau-Epe
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Also das Rad vom 1. Bild hat bei feuchten Wetter niemand gefahren ...
     
  17. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Ist leichter Nieselregen etwa kein feuchtes Wetter?
     
  18. dandjo

    dandjo

    Beiträge:
    85
    Details E-Antrieb:
    GO SwissDrive 500/900W
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Der Motor des Quest: GO SwissDrive 500W (800W Spitzenleistung).

    IMG_20130826_110651.JPG
     
  19. Sinus B1

    Sinus B1

    Beiträge:
    319
    Details E-Antrieb:
    Bosch / Staiger-Sinus B1 und Victoria DualDrive 27
    AW: Elektrobiker Quest (Black Betty)

    Nabend... Auszug aus #1.... "Die Burschen (zwei Brüder stammend aus der Automobilbranche) haben das Bike im Kooperation mit der TU Wien selbst entwickelt und kaufen den Motor aus der Schweiz"....Was bitte wurde an dem Rad entwickelt ???????? sieht aus wie jede "Karre ohne Schutzbleche/Gepäckträger"...ausser Krumme,statt gerade Rohre im Rahmen sehe ich nichts neues.Für mich hat das Rad eine Ausstrahlung,wie eine Schüssel Quark.M.M.
     
  20. Tiger1

    Tiger1

    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Angeln in Schleswig Holstein
    Details E-Antrieb:
    Electric Move B3


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden