Einen Keyde 98swxdc33 250w200rpm Motor testen?

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von theonesaint1967, 03.01.18.

  1. theonesaint1967

    theonesaint1967

    Beiträge:
    277
    Details E-Antrieb:
    Xiongda Double Speed, Bafang Nabenmotoren,
    Hallo,

    ich habe einen Keyde 98swxdc33 250w200rpm Motor geschenkt bekommen.

    Er soll angeblich defekt sein. Der Stecker ist 9 polig.

    Weiß jemand wie man ihn ohne Display testen kann?

    IMG_20171213_160255.jpg

    Da ich noch einen zweiten Motor (Heckmotor) bekomme überlege ich, ob die Anschaffung eines Display mit Kabel und ggf. Akku lohnen könnte.

    Vielleicht hat noch jemand ein Display mit Kabel über oder weiß einen Bezugquelle in Deutschland?
     
  2. theonesaint1967

    theonesaint1967

    Beiträge:
    277
    Details E-Antrieb:
    Xiongda Double Speed, Bafang Nabenmotoren,
    puha! Jetzt habe ich den zweiten Keyde Motor und null Ahnung! (Mal wieder)

    weiß da jemand weiter?
    Ich habe hier zwei Keyde
    1. Frontmotor 98swxdc33 250w200rpm 9 Poliger Stecker
    2. Heckmotor 98wxrdc36 250w190rpm 6 Poliger Stecker

    Der 33 Volt Motor soll angeblich defekt sein. Möchte ich testen und ggf. die Platine raus werfen und mit einem Externen Controller ansteuern.
    Der 36 Volt Motor soll ok sein.

    Wer kennt sich damit aus?

    1. Wie könnte ich die beiden Motoren testen? Ich habe weder Display noch den Akku für Keyde.
    2. Laufen die beiden Motoren mit dem gleichen Display? Würde dann ggf. Display, Kabel und vielleicht der Akku bestellen. (Wenn ich hier nicht weiter komme, wohl in China).

    Oder hat hier jemand die Möglichkeit die beiden Motorren zu testen?
    IMG_20180110_083605.jpg IMG_20180110_083540.jpg IMG_20180110_084027.jpg

    Lieben Dank.
     
  3. tret

    tret

    Beiträge:
    640
    Ort:
    Ba-Wü
    Details E-Antrieb:
    Kalkhoff-BionX, Prophete-Bafang
    Ich glaube dass @Kraeuterbutter Erfahrung mit Keyde-Motoren hat. Vielleicht meldet er sich hier ja mal kurz.
     
  4. theonesaint1967

    theonesaint1967

    Beiträge:
    277
    Details E-Antrieb:
    Xiongda Double Speed, Bafang Nabenmotoren,
    @tret ja hat er. Einige andere wohl auch.
     
  5. RUBLIH

    RUBLIH

    Beiträge:
    3.899
    Alben:
    9
    Den defekten Keyde, den ich liegen habe kann man sehr schnell als defekt erkennen. Achse einspannen und mal beide Richtungen drehen. Komisches Geräusch mit "hakeln" = defekt.

    Damit kann man sich das elektrische Bespielen erstmal ersparen....
     
  6. theonesaint1967

    theonesaint1967

    Beiträge:
    277
    Details E-Antrieb:
    Xiongda Double Speed, Bafang Nabenmotoren,
    @RUBLIH der ist neu. Also wenn hat man den wohl mal ggf. elektrisch zerschossen. Mechanisch ist da nichts.
    Aus dem Grund würde es sich anbieten ggf. die Platine raus zu werfen und mit drei Phasen an zu steuern.
    Danke.
     
  7. Binsengelb

    Binsengelb

    Beiträge:
    452
    Ort:
    Opf, Bayern
    Details E-Antrieb:
    Q100CST im 26" Canyon MTB, Q128 CST im 26" Lieger.
    @theonesaint1967
    Ich habe ein Anschlußkabel mit 6-Pol. Buchse und ein 36V Display dazu. Könnte ich dir ggf. zuschicken. Alles weitere per Pn.

    Warum der Frontmotor (mit integriertem Controller) ein 9-Pol. Abschlußkabel hat, wundert mich allerdings sehr!
    Normalerweise benötigt dieser 2 Stromleitungen (+/-) zur Batterie, sowie 4 Signalleitungen ( Batterie +, Masse, Motoransteuersignal und Tachosignal) zum Display.
    Vielleicht kannste die evtl. auf der Platine rausfinden.

    Vg Raimund
     
    theonesaint1967 gefällt das.
  8. theonesaint1967

    theonesaint1967

    Beiträge:
    277
    Details E-Antrieb:
    Xiongda Double Speed, Bafang Nabenmotoren,
    @Binsengelb mit dem 36 Volt Display und Kabel kann ich zumindest erstmal arbeiten.

    Die 9 Pol. an dem Frontmotor verwirren mich mal wieder. @didi28 hat mal etwas etwas über die Herstellungsjahre geschrieben (bzw. Aufschlüsselung der Algorithmen) was micht nicht weiter bringt. Warum und wozu mögen eben 6 Pins zu den 9 Pins in der Funktion sein? Ich werde mir die beiden Platinen mal genauer anschauen müssen, außer hier hat jemand Antworten.

    @Kraeuterbutter hat ja einige Erfahrungen mit Keyde.

    Bei Keyde habe ich so ein Gefühl, als sei ihnen der Euromarkt nicht (mehr) so wichtig.

    Bei der Pinbelegung erinnert es mich etwas an den Bafang (3 Polige) der auf einmal ein 6 Poligen Stecker hatte, Speedsensor und ggf. Termofühler?

    Bis zum Frühjahr habe ich ja noch etwas Zeit.
     
  9. theonesaint1967

    theonesaint1967

    Beiträge:
    277
    Details E-Antrieb:
    Xiongda Double Speed, Bafang Nabenmotoren,
    IMG_20180121_111551.jpg
    Display angeschlossen an einem 36 Volt Akku und 36 Volt 98swxrdc36 Motor.

    Nun weiß ich nicht wie die weiteren Stecker angeschlossen werden?
    -Passensor?
    -Geschwindikeitsdisplay?
    -Bremkontakt oder Speedsensor?

    Weiß es jemand?
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden