Ein Scorpion in Franken

Diskutiere Ein Scorpion in Franken im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Servus, krame hier meinen alten Beitrag nochmal raus ... ... die Jahre gehen ins Land ... seit 2011 hab ich etwa 60.000 km mit dem Scorpion...
V7Micha

V7Micha

Mitglied seit
27.09.2010
Beiträge
83
Ort
90556
Details E-Antrieb
elfkw 17A 36V 12,8Ah LiFePo4, 11,6Ah LiMg, MMCv3BT
Servus,
krame hier meinen alten Beitrag nochmal raus ...
... die Jahre gehen ins Land ... seit 2011 hab ich etwa 60.000 km mit dem Scorpion zurückgelegt,
anfangs mit dem elfkw Motor etwa 30.000 km elektrisch 24.000 ohne Motor (im Sommer brauch ich den nicht) bis sich die Kabel oder Hallsensoren des Motors immer häufiger mit Systemausfällen verabschiedeten...
... nach ein paar Problemlosen Jahren mit dem 2-Speed Motor (von 2016 bis August 19 ca. 6.000 km) hab ich mich nach einem Kabeldefekt am Motorausgang nun für einen Climber entschieden.

Mit diesem liebäugle ich schon seit längerem, da mir die Geräuschkulisse am 2Speed schon immer etwas zu laut war.
Am Scorpion sitzt man halt doch sehr nahe mit dem Ohr am Motor.

Der neue Climber wurde schnell geliefert, in der verstärkten Einspeichung mit schwarzer Felge passt er gut zum restlichen Scorpion.
Der Motor passt gut in den Hinterbau, endlich einen normale Steckkasette und kein Schraubkranz mehr ... kurz die Schaltung nachjustiert und los ging es.
Leider passt die Kettenleitrolle mit der Magnetscheibe nicht optimal zum Sensor, da werd ich nochmal ran müssen.

Ansonsten war der Umbau mit Verkabelung in knapp 4 Stunden erledigt, die Teile des Climber haben gut zusammen gepasst, lediglich die Motorkabel an Motor und Controller könnten ein paar cm länger sein, dann ließe sich eine Verlängerung, die dann wiederum etwas zu lange ist, sparen.
Ein Steckübergang weniger wäre schön gewesen...
Das kleine Display gefällt mir gut, ist schön Dezent, einfach zu Konfigurieren und zu Bedienen. Daumengas hab ich mal weggelassen, Bremsschalter sind m. E. auch überflüssig. Das Motorgeräusch ist erträglich, zumindest deutlich leiser als der 2-Speed im Berggang, im Schnellgang war der 2-Speed etwa gleich laut wie jetzt der Climber.
Bilder hänge ich nach den üblichen Einstell und Anpassungsfahrten noch an.
Gruß aus Franken
V7Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
HeinzH.

HeinzH.

Mitglied seit
24.11.2009
Beiträge
1.427
Ort
48153 Münster
Details E-Antrieb
HP-V GEKKO, Ansmann RM 5, 28" Motor in 20" Laufrad
Die Variante mit dem PAS anbau hat erstmal noch nen Prototyp Status, wollte das erstmal testen.
... es ist reversiebel, einzig eine zusätzliche Beilagscheibe musste zwischen Kettenführungsrolle und Rahmen, damit der Kabelbinder nicht streift.
Die Magnetscheibe passt so perfekt, ist nicht verspannt, torkelt nicht, kein Höhenschlag und ist nah genug am Sensor; behindert auch nicht die Führungsrolle und ist sehr leicht 5 Kabelbinder...
Moin Micha,
hier meine Lösung am GEKKO, die sich inzwischen bewährt hat:
FJ2018_Okt_2.jpg


FJ2018_Mai_3.jpg


Ich habe in vier der Speichen der Kettenleitrolle je ein Gewinde geschnitten, Magnetscheibe und Kettenleitrolle an den betreffenden Stellen angeraut, mit etwas UHU plus versehen und dann die Magnetscheibe mit Messingschrauben(!) befestigt...
Bis denne,
HeinzH. aus Münster
 
V7Micha

V7Micha

Mitglied seit
27.09.2010
Beiträge
83
Ort
90556
Details E-Antrieb
elfkw 17A 36V 12,8Ah LiFePo4, 11,6Ah LiMg, MMCv3BT
Servus,
ja die Kettenleitrolle ... nach der 3ten Justage mittels Kabelbindern und Beilagscheiben hab ich nun keine Aussetzter mehr.
Hab mir aber bei Ginkgo-Veloteile ne neue Aluleitrolle mit 21 Zähnen bestellt, die Plaste Rolle hält bei mir immer nur so 10'km ... dann sehen wir weiter ...
Die Frage ist nur ob ich wieder eine 5er Magnetscheibe anbaue ...
eine 6er, 8er und 12er hätte ich hier auch noch liegen ...
Was meint Ihr?

Der Motor läuft jetzt ohne Aussetzer schön ruhig, unterstützt angenehm bis kräftig, selbst auf Stufe 1 und macht einen guten Eindruck beim Fahren.
Nun werde ich wohl bald auf die Winterreifen wechseln und auf den Schnee warten ;-)
Und die Kabel müssen noch dringend verräumt werden, der Controller kommt evtl. auch noch in eine kleine Box am Rahmen.
Gruß V7Micha
 

Anhänge

Thema:

Ein Scorpion in Franken

Werbepartner

Oben