Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz

Diskutiere Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz im Vorstellung von Mitgliedern und ihren Pedelecs Forum im Bereich Community; Bin 50 Jahre alt und komme aus der Region Zug in der Schweiz. Meine Konfiguration: - Canyon Precede:ON CF 9 - Bosch Performance Line CX (Gen 4)...
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #1
G

Gast93351

Bin 50 Jahre alt und komme aus der Region Zug in der Schweiz.

Meine Konfiguration:

- Canyon Precede:ON CF 9
- Bosch Performance Line CX (Gen 4) 25 km/h
- Enviolo Automatiq mit Gates Riemen
- VOLspeed V4 Tuning Chip

Precede.jpg


Für mich ist ein getuntes eBike die bessere Option, weil ein 45er zu schnell ist und man nicht überall durchfahren kann. Mit einem getunten 25er fahre ich mit durchschnittlich 25-27 Km/h durch die Gegend und habe keinen Bereich ohne Unterstützung. Natürlich ist es nicht legal und gefährlicher. Das bin ich mir bewusst und dieses Risiko trage ich.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #2
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.035
Reaktionspunkte
2.787
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
weil ein 45er zu schnell ist und man nicht überall durchfahren kann.
Das gilt für das getunte Bike aber auch .... dafür gelten dieselben Einschränkungen .... nur ohne Versicherungsschutz.
Immer wieder derselbe Versuch der Rechtfertigung .... steh doch einfach dazu:
Du hast dein Bike getunt! Es war deine Entscheidung.
Niemand hat dich dazu gezwungen ... weder das S-Pedelec Verbot auf Radwegen, noch die Geschwindigkeit der üblichen S-Pedelecs.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #3
G

Gast93351

Das gilt für das getunte Bike aber auch .... dafür gelten dieselben Einschränkungen .... nur ohne Versicherungsschutz.
Immer wieder derselbe Versuch der Rechtfertigung .... steh doch einfach dazu:
Du hast dein Bike getunt! Es war deine Entscheidung.
Niemand hat dich dazu gezwungen ... weder das S-Pedelec Verbot auf Radwegen, noch die Geschwindigkeit der üblichen S-Pedelecs.
Habe ich ja geschrieben: "Das bin ich mir bewusst und dieses Risiko trage ich."
Es ist überhaupt keine Rechtfertigung. Es sind Fakten. Es fehlt eine Kategorie 35 Km/h, die wohl ideal wäre.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #4
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.461
Reaktionspunkte
9.808
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
"Für mich ist ein getuntes eBike die bessere Option, weil ein 45er zu schnell ist und man nicht überall durchfahren kann. "

Wo kann man mit einem s-ped nicht durch wo man mit einem illegalen Kraftfahrzeug durch kann?

P.s.:

Sehr schönes Bike! Ich würde eine 35 km/h fahrrad Kategorie auch selbst sehr begrüßen!....Aber auch ein sped kann problemlos mit 35 bewegt werden...
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #5
schrauber13

schrauber13

Dabei seit
20.04.2018
Beiträge
191
Reaktionspunkte
154
Ort
Raum Ludwigsburg
Details E-Antrieb
Q100CST, S06 Contr., 250 Watt, KT LCD3
Dann kommt aber bald der nächste ums Eck und möchte s-peds bis 50 km/h oder besser noch 55 km/h um besser im Straßenverkehr "mitzuschwimmen".
Man kann es eben nie allen recht machen.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #6
G

Gast93351

Sorry, ich habe vergessen, dass ich in einem Deutschen Forum bin. Natürlich kann ich mit beiden Fahrzeugen überall durch und natürlich ist es mit beiden illegal. Nur falle ich mit dem getunten nicht auf, wenn ich nicht gerade sehr schnell fahre. Mit der gelben Nummer (Schweiz) falle ich sofort auf, mit dem Chip nicht.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #8
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.035
Reaktionspunkte
2.787
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Sorry, ich habe vergessen, dass ich in einem Deutschen Forum bin. Natürlich kann ich mit beiden Fahrzeugen überall durch und natürlich ist es mit beiden illegal. Nur falle ich mit dem getunten nicht auf, wenn ich nicht gerade sehr schnell fahre. Mit der gelben Nummer (Schweiz) falle ich sofort auf, mit dem Chip nicht.

Aaaahhhh!!!
Da ist jemand sehr gesetzestreu! Wenn ich ein legales Rad fahren und (wie es sich für gesetzestreue Bürger gehört) das Kennzeichen montiere falle ich auf. Da fahre ich doch lieber ein illegales Rad und falle nicht auf?
Ich denke bei solchen Begründungen immer an Punxsutawney Phil.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #10
Z

Zhayad

Dabei seit
11.10.2021
Beiträge
130
Reaktionspunkte
268
Ort
Kreis Recklinghausen
Details E-Antrieb
Simplon Kagu 275 Bosch cx Gen. 4
Habe ich ja geschrieben: "Das bin ich mir bewusst und dieses Risiko trage ich."
Es ist überhaupt keine Rechtfertigung. Es sind Fakten. Es fehlt eine Kategorie 35 Km/h, die wohl ideal wäre.
Leider ist das nicht nur ein Risiko für dich aber was schreibe ich ... ist alles schon bekannt.
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #12
F

Forrest_de

Dabei seit
23.07.2022
Beiträge
11
Reaktionspunkte
3
Das Rad sieht aber Klasse aus. Allzeit gute Fahrt.

Gruß André
 
  • Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz Beitrag #13
Flachlandradler

Flachlandradler

Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
67
Reaktionspunkte
44
Cooles Rad, sieht vorne echt aus wie ein Bulle.

Das mit der Geschwindigkeitsveränderung kann ich verstehen. Ich fänd auch 30 km/h super, aber aktuell ist der Leidensdruck (Streckenprofil etc.) noch nicht groß genug für sowas.
 
Thema:

Ein getuntes Canyon Precede:ON CF 9 aus der Schweiz

Oben