Ein E-Bike für einen vollbesetzten Kinderanhänger - gerne auch gebraucht

Diskutiere Ein E-Bike für einen vollbesetzten Kinderanhänger - gerne auch gebraucht im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen! Was gibt es schöneres als nach Feierabend bei Sonne auf der Terasse zu sitzen? Bei schönem Wetter die zwei Kleinen (1,5 und 2,5)...
M

Mipi

Dabei seit
14.09.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Was gibt es schöneres als nach Feierabend bei Sonne auf der Terasse zu sitzen? Bei schönem Wetter die zwei Kleinen (1,5 und 2,5) einzupacken und mit dem Fahrrad durch die Landschaft juckeln.

So sind zumindest die letzten Überlegungen. Da ich selbst nicht sehr sportlich auf dem Rad bin tendiere ich dabei zur E-Unterstützung, falls nötig an Hängen.

Nach ein wenig Recherche haben wir uns nun bereits für einen Anhänger entschieden, jetzt scheitert es „nur“ noch am eigentlichen E-Bike.

Nach Rückschlägen beim bewussten Ernähren sind’s mittlerweile wieder 80kg bei mir, zusammen mit beiden Kindern (ca. 30kg inkl. Verpflegung) und Anhänger (20kg) muss das Fahrrad schon 130kg plus sich selbst ziehen können.

Ohne viel Wissen habe ich mich durch die Flut an möglichen Ausführungen geklickt, die meisten scheinen bei 120kg zulässigem Gesamtgewicht zu liegen.

Einige Punkte die ich für mich auf dem Zettel notiert habe:
  • Scheibenbremse ist bei dem Gespann notwendig
  • Reichweite ist nicht allzu relevant, mehr als 60 brauche ich nicht.
  • Das Design stelle ich hinten an, ich kann mir aber vorstellen, dass ein Trapezrahmen recht viel Stabilität bringen sollte.
  • Die Lage des Akkus halte ich in der Gesamtbetrachtung Gespann in der Mitte am sinnvollsten.
  • Auf Seiten des Motors habe ich noch nicht genug gelesen um dort eine Aussage zu treffen. Einen Wink zum richtigen Ratgeber nehme ich gerne dankend an :)
  • Preislich fände ich es angenehmer unter 3.500€ zu bleiben (den Anhänger müssen wir auch noch kaufen)
  • Da das Rad nur für Ausflüge genutzt wird kann es ruhig gebraucht sein, damit es in seinem Leben wenigstens kilometertechnisch Leistung erfährt :)
Als E-Bike Typ habe ich das Trekking-Rad gewählt. Es scheint ein guter Alleskönner auf allen Terraintypen zu sein, wobei ich Wald und Feldweg bevorzugen würde mit dem Gespann. Den Arbeitsweg werde ich damit aber nicht absolvieren, da ich sonst zu lange unterwegs bin.

Gibt es weitere technische Ausstattungen die ich beim Filtern berücksichtigen sollte? Bislang sind die Ergebnislisten noch sehr lang, nach dem 20‘gsten Treffer habe ich schon wieder vergessen worin die Unterschiede zum ersten bestanden.

Für Hinweise bin ich als Frischling sehr dankbar, ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
 
Thema:

Ein E-Bike für einen vollbesetzten Kinderanhänger - gerne auch gebraucht

Oben