Ein Berggang mehr - größere Ritzel (42, 46, 50...) hinten

Diskutiere Ein Berggang mehr - größere Ritzel (42, 46, 50...) hinten im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Hier geht es ausschließlich um größere Ritzel hinten. Fragen zu den Minikettenblättern des Bosch-Performance werden hier behandelt: Klick...
Manfred

Manfred

Teammitglied
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.797
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Hier geht es ausschließlich um größere Ritzel hinten.

Fragen zu den Minikettenblättern des Bosch-Performance werden hier behandelt: Klick


Welche Kettenblatt-Ritzel-Kombinationen beim Bosch Active/Performance gehen und welche nicht (Error 503), hab ich hier zusamengefasst und wird gelegentlich immer mal wieder aktualisiert:
https://www.pedelecforum.de/forum/in...der-falsche-magnetposition.28087/#post-406115
Beiträge zum 503 bitte dort, hier ist das unerwünscht (OT).

In Beitrag # 45 gibt es nun einen vollständig überarbeiteten Bericht!

Dieser #1 ist damit überholt.

Montage bei der original DT-Swiss-Nabe am Hai FS RX 2012 mit Shimano Deore oder SLX-Kassette (mit XT-Kassette siehe # 45):

Kassette runter, Verschlussring und Gewinde entfetten, Distanzring 1 mm auf die Kassette drauf, Distanzring 0,5 mm drauf, 41er drauf (die 4 Schraubenköpfe zeigen Richtung Speichen), 13er bzw. besser ein 12er (siehe unten) drauf, etwas Schraubensicherung auf das Distanzring-Gewinde und diesen dann ordentlich festziehen.

Werkzeuge siehe Bild! Schaltwerk einstellen.

Wenn man wie ich vorne einen Umwerfer und 33/44 hat, muss die Kette von 116 um 4 Glieder auf 120 verlängert werden und die Einstellung von Umwerfer und Schaltwerk ist etwas diffizil. Hier ist ein Montageständer sehr hilfreich.
Das Schaltwerk muss mit der Anschlagschraube (voll reindrehen oder besser eine längere V2A Imbus nehmen) weiter nach hinten geschwenkt werden damit die Kette (120) genug Spannung auf den kleinsten Ritzeln hat (springt sonst ggf. über) und die Schaltröllchen bzw. deren Käfig nicht mit dem 41er kollidieren.
Klappte aber letztendlich. Alles lässt sich gut schalten.

Hat man keinen Umwerfer, gibt es wohl keine Einstellprobleme.
Mit 33er oder 38er muss die Kette nicht verlängert werden.
(44/36=80 geht mit 116 Gliedern noch, 46/36=82 geht nicht mehr - also geht 38/41=79 auch noch). Allenfalls das Schaltwerk weiter nach hinten schwenken (s.o.)

Neues kleinstes Ritzel:

Ein Ritzel muss raus, um Platz für das große zu schaffen. Die ersten Ritzel liegen ja einzeln vor.
Das 11er Abschlussritzel fällt also weg (13er weglassen geht nicht bzw. nur, wenn man das 11er etwas abdrehen würde - die sind unterschiedlich breit).
Längster Gang ist also jetzt das 13er.
Damit verliert man natürlich deutlich an Endgeschwindigkeit: 2 von 11 = 18% [bei gleicher Trittfrequenz!] oder muss halt schneller Kurbeln.

Das 13er hat keine Riffelung wie das 11er um den Verschlussring am selbständigen Öffnen zu hindern.
Deshalb bietet der US-Lieferant auch ein 13er Abschlußritzel an.

Mit dem original 13er geht es aber auch. Festziehen lässt sich der Abschlussring (halt ohne Rastung), das Ritzekpaket ist dann auch fest. Habe das Gewinde entfettet und etwas Schraubensicherung mittelfest draufgetan.
Im IBC wird noch beschrieben, wie der Abschlussring und ein 12er/13er besser zusammenpassen mittels eingesetztem Distanzring.
Damit man nicht zu viel Endgeschwindigkeit verliert, kann man das 13er auch durch ein 12er ersetzt werden. Das bringt einiges.

Erhältlich ist das 13er z.B. bei Rose: http://www.roseversand.de/artikel/shimano-ersatzritzel-xt-cs-m771-10-10-fach-12-bl/aid:483990
Abstufung ist dann 12-15-17... statt 11-13-15-...
(ein weiteres 12er Abschlussritzel Ultegra passt nicht!)

Meine Empfehlung für die Deore oder SLX-Kassette:
41er und 12er montieren.
Vom 12er sollte man sich gleich mehrere bestellen zwecks Ersatz bei Verschleiß (wenn die Kette anfängt überzuspringen).

Diese Kombi hat sich nun bei einigen Testfahrten gut bewährt.

Schaltfunktion vorne und hinten o.k.; das 11er wird nicht vermisst
Das 41er ermöglicht bei Anstiegen, mit noch geringerer Unterstützung (weniger Akkuverbrauch) zu fahren
oder bei Akku-Abschaltung für den Heimweg doch noch Anstige bewältigen zu

PS: Ein Ersatz-Ausfallende(Schaltauge) sollte man sich auch mal besorgen (Schraube liegt dann bei), solange es das noch gibt.
Ist schnell mal verbogen bzw. die Schraube rundgedreht.


41-12er_01_Bildgröße ändern.JPG41-12er_02_Bildgröße ändern.JPG 41-12er_03_Bildgröße ändern.JPG 41-12er_05_Bildgröße ändern.JPG 41-12er_06_Bildgröße ändern.JPG

Übersetzungstabelle.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
1

1816

Mitglied seit
06.12.2011
Beiträge
831
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Da die Bewertung nicht funktioniert.
Guter Bericht. Sowas werde ich auch mal probieren.
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
2.802
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Nicolai, R+M
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Hallo Manfred,

welche Kassette fährst du? Bei der XT gehört der dünne Spacer zwischen 41er Stahlritzel und Zahnkranz.
Ist gut zu sehen, wenn man die Kassette auf einer planen Platte stapelt, dann ist zwischen dem Stahlritzel und dem Kassettenkörper noch ein schmaler Spalt.

Bei der SLX Kassette passt es wohl so...

Gruss Jörg
 
joerghag

joerghag

Mitglied seit
08.06.2011
Beiträge
2.802
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Nicolai, R+M
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

... komisch. Wenn ich bei meiner 10fach Kassette das 41er vor das 36er stecke, entsteht
durch die Muttern auf dem Zahnrad ein schmaler Spalt zwischen 41er Zahnrad und dem Rest der Kassette.
Verschraube ich so die Kassette, verformt sich das 41er. Wenn ich den dünnen Spacer dazwischen lege
passt es. Wenn ich das gleiche mit einer 10fach SLX mache geht es ohne den Spacer...

Gruß Jörg
 
Cattleya

Cattleya

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
388
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Haibike EQ FS RX und Haibike EQ Cros (openrange)
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Salü
verzeiht mir meine Unwissenheit, aber
Das 33er brachte schon eine deutliche Reichweitenerhöhung (des Akkus) am Berg. Hängt natürlich vom Trainingszustand des Einzelnen ab.
und
Bergauf hätte ich aber gerne noch weiter runterschalten können, wenn es steiler wird. Damit kamen größere Ritzel hinten ins Spiel.
wiso nicht ein noch kleineres KB . bsp ein 30er ? Geht doch viel einfacher.
Gruss
 
xraycer

xraycer

Mitglied seit
07.05.2012
Beiträge
2.122
Ort
Südspitze des Rheins in NRW
Details E-Antrieb
Specialized Brose S-Mag
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Salü
...
wiso nicht ein noch kleineres KB . bsp ein 30er ? Geht doch viel einfacher.
Gruss
Weil es auch um eine größere Bandbreite geht. Nur mit einem kleineren Kettenblatt verliert man auf der Geraden Geschwindigkeit, die manch einer gerne behalten möchte. Und mit dem größeren Ritzel steigt die Bandbreite von 327% (11-36) auf 381% (11-42).
 
Manfred

Manfred

Teammitglied
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.797
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Das trifft bei einem Einzelkettenblatt vorne zu.
Er hat aber mich gefragt und ich hab bekanntlich vorne zwei, da übernimmt das 44er die Endgeschwindigkeit.

Also die korrekte Antwort: Das geht doch viel einfacher??

Ist es einfacher, Kurbel und Spider abzunehmen, die Zweifachkombi (33/44) mit Schutzring auseinanderzuschrauben, den Spider für das ebenfalls sauteure 30er anzupassen, das ganze wieder zusammenzufummeln (4 Kettenblattschrauben, Distanzscheiben!!) und Spider mit Kurbel wieder zu montieren?
Da hab ich dann ca. 7 Werkzeuge in der Hand gehabt.
Um dann vielleicht festzustellen, dass der Umwerfer die große Zähnedifferenz (14) nicht packt.

Oder in max. 10 Min. hinten einfach das 41er draufzustecken (zwei Werkzeuge)?
(Die Fahrt zum Zoll rechne ich nicht mit, war ein Trip mit dem Hai)

vorne33/hinten41 ergibt außerdem fast die gleiche (bzw. sogar einen Tick bessere) Übersetzung wie 30/36.


Der US-Lieferant legt die Distanzringe übrigens bei, um das 41er auf diversen Kassetten montieren zu können.
Auf meiner original HG 62?? (der Aufkleber ist ab) ist die 0,5er zwischen 41er und Ritzelpaket nicht nötig.
 
Cattleya

Cattleya

Mitglied seit
08.04.2012
Beiträge
388
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Haibike EQ FS RX und Haibike EQ Cros (openrange)
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Salü
den Zeitaspekt lass ich nicht gelten, zumal bei meinem 30er die Mutter angebracht, distanz vorhanden, und somit das Grosse KB direkt auf das kleine draufgeschraubt wird. OHNE Distanzscheiben , kein Gefummel.
Beide Kettenblätter überienander drauf Schieben , Spidermutter drüber und die 4 Schrauben drauf . Viel mehr als 10 Minuten benötige ich hierfür auch nicht ;)
Mit dem 33er wahr es fummeliger, aber mit dem 30iger ist es leichter.
49 Euro sind nicht die Welt. :cool:

Danke trozdem für die Erklärung, wenn es nun Matrialschondender wäre oder noch (mehr) kleiner für den Berg.
aber so,,,ist es nix für mich .
Gruss
 
derb

derb

Mitglied seit
19.09.2011
Beiträge
826
Ort
Auf dem Trail - in der Nähe von Göttingen
Details E-Antrieb
Bosch Classic & Performance CX
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Ich überlege schon lange wie ich ohne zweitem Kettenblatt eine größere Übersetzungsbandbreite bekommen könnte.
Folgenden Idee kam mir gestern als ich gesehen habe das meine SRAM PG 1030 Kassette aus einzeln abnehmbaren Ritzeln besteht (bis auf die beiden größten).

Vorne 42er Kettenblatt (http://www.pro-cycling-golla.de/Bosch/Kettenblatt_42_Zaehne_artikel4f802cf490a90.html)
Hinter die Kasette das 41er Ritzel (http://www.ebay.de/itm/41-Tooth-Cog-for-Mountain-Bike-Cassette-41t-Sprocket-/261236866079?)
und dafür das 15/17/19/22/25/28er Ritzel rauslassen (müsste man probieren auf welches man verzichten könnte).

Das würde bedeuten das ich 1 Zahn für ein bisschen mehr Steigfähigkeit und 4 Zähne für mehr Top Speed hätte. Und das wäre genau das was ich möchte...

Vorher 38 Vorne -> 11-36 Hinten (325%)
Nachher 42 Vorne -> 11-41 Hinten (374%)

Was haltet ihr davon, könnte das klappen?
Hat vielleicht noch jemand einen Link von einem günstigeren Ritzel was mehr als 36 Zähne hat (für hinter die Kasette)?
 
Rudiversal

Rudiversal

Mitglied seit
25.10.2011
Beiträge
966
Ort
Gardasee
Details E-Antrieb
Bosch Performance im Xduro AMT RX
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Ich glaube Aluminium Ritzel kann man vergessen beim Boschmotor. Die würden sicher nicht lange halten.
Die 41 er Stahlritzellösung von mani100 ist da schon die bessere Lösung !
 
A

ABE

Mitglied seit
28.10.2012
Beiträge
153
Ort
in der Nähe von München
Details E-Antrieb
Bosch 250W, Modell 2013, Sturmey Archer CS-RK3
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Manfred

Manfred

Teammitglied
Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.797
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Nachtrag zu #1:

Anstatt dem 12er Ritzel kann man bei Verwendung einer XT-Kassette (die hat die 4 kleinsten Ritzel einzeln: 11-13-15-17)
auch das 15er und 17er durch ein 16er (bl) ersetzen. Bei SLX- oder Deore-Kassetten (haben nur zwei einzelne Ritzel: 11-13) geht das nicht.
Vorteil: Längster Gang mit dem 11er bleibt erhalten, Kassette kann mit dem Verschlussring und dem 11er sicher geschlossen werden.

Damit die Schaltgassen stimmen, muss am 16er nur der breite Steg auf das Maß der anderen abgefeilt werden. Dann kann man das Ritzel passend einsetzen.
Bei der XT-Kassette muss außerdem der 0,5mm Distanzring zwischen 41er und Ritzelpaket.

16er.jpg
 
E

endurohai

Mitglied seit
16.07.2013
Beiträge
24
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Hallo,

ich habe vor, so ein 41er Stahlritzel in den USA zu bestellen, jedoch sind die Versandkosten enorm hoch.

Gibt es hier jemanden, der auch eins haben möchte, dann könnten wir uns die Versandkosten teilen.

Danke,

LG Holger
 
ThomasFS

ThomasFS

Mitglied seit
08.04.2013
Beiträge
134
Details E-Antrieb
Haibike eQ Xduro FS RX 26" RH48 - 2013
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Hallo,

ich habe vor, so ein 41er Stahlritzel in den USA zu bestellen, jedoch sind die Versandkosten enorm hoch.

Gibt es hier jemanden, der auch eins haben möchte, dann könnten wir uns die Versandkosten teilen.

Danke,

LG Holger
Hi Holger,
ich hätte Interesse an so einem 41er Ritzel, es eilt aber nicht.
 
E

endurohai

Mitglied seit
16.07.2013
Beiträge
24
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Hi Holger,
ich hätte Interesse an so einem 41er Ritzel, es eilt aber nicht.
Hallo,

gut, dann können wir uns die Kosten teilen. Vielleicht findet sich noch jemand oder mehrere.

Ich habe gerade den Verkäufer angeschrieben, ob er kostenlosen Versand ab einer bestimmten Anzahl anbietet.

LG Holger
 
E

endurohai

Mitglied seit
16.07.2013
Beiträge
24
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

so, kostenlosen Versand gibt´s ab 6 Stück.

Gibt´s hier noch 4 weitere Interessenten? ;-)
 
G

grosserschnurz

Mitglied seit
18.09.2008
Beiträge
6.938
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Ein Berggang mehr - 41er Stahlritzel hinten

Aber Achtung: Der Zoll wollte für 1 Ritzel fast 30 €.

Bin gespannt was er für mehr als ein Ritzel will.

Und ein Ritzel geht als "schwerer Brief", 2 und mehr? lasst euch überraschen.

Habt ihr überhaupt schon einen Plan wie euer Zahnkranz dann mal aussehen könnte.

34 auf 41 läßt sich nicht besonders schalten (wird ja gerade am Berg gebraucht), 36 auf 41 geht so, 8-, 9- oder 10fach?
 
Thema:

Ein Berggang mehr - größere Ritzel (42, 46, 50...) hinten

Oben