Eigenbau-Punktschweißgeräte

Diskutiere Eigenbau-Punktschweißgeräte im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Jap richtig, und Verschleiß gibt's überall. Und von großartigen akku Problemen hab ich noch nicht gehört. Gibt's sonst noch irgendwelche...
Q

Quingi

Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
2
Jap richtig, und Verschleiß gibt's überall. Und von großartigen akku Problemen hab ich noch nicht gehört.


Gibt's sonst noch irgendwelche einwende zwecks meinen zusatz akku?

Den mit dem punktschweißer der diesen verleiht hab ich noch nicht gefunden.

Lg
 
M

matt44

Dabei seit
02.05.2011
Beiträge
206
Punkte Reaktionen
16
Ort
Freiburg
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V
Habt ihr ne Empfehlung für ein gutes günstiges punktschweiß Gerät. 3s und 4s lipos habe ich, daher dachte ich an einen Selbstbau Punkt Schweißer von bangood zb.

Ich habe so einen Eigenbau Schweißer aus China hier liegen. Das Teil funktioniert sogar mit einer vernünftigen Stromquelle ganz gut. ABER: mehr als 0,10er lässt sich damit, jedenfalls mit meinem Gerät, nicht vernünftig schweißen.

Wenn es gut werden soll, kauf Dir den Maletrics. DIY Arduino Battery Spot Welder Kit V4 Full Bundle Lipo Battery - Malectrics

Ok, jetzt muss man der Vollständigkeit halber erwähnen, dass Du dazu noch einepassende Stromquelle benötigst. Für einen 5000er 3S Lipo musst Du nochmals 50-60 E veranschlagen.
0,15er Band geht aber auch mit einem 40C Lipo, wenn der Innenwiderstand niedrig ist.

Ist ja bald Weihnachten.
GM
 
benwilliam

benwilliam

Dabei seit
22.08.2019
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
17
Ich hätte da einen DIY Spot Welder abzugeben, funktioniert gut, ich habe aber nicht mehr vor nochmal Akku Packs zu bauen, daher liegt der eh nur rum, vielleicht kann den jemand gebrauchen?
WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.26.31.jpeg
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.36.03.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.36.03.jpeg
    85 KB · Aufrufe: 46
  • WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.33.25.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.33.25.jpeg
    81 KB · Aufrufe: 65
  • WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.26.41.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.26.41.jpeg
    105,6 KB · Aufrufe: 66
  • WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.26.32.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-05 at 10.26.32.jpeg
    90,5 KB · Aufrufe: 65
Slomotion Man

Slomotion Man

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
244
Ort
Nord Europa
Musst Du aber als "Defekt, ohne Funktion, nur Teile zum Ausschlachten, da nicht legal nutzbar" verkaufen. Dazu ein entscheidendes Teil (Punktzange z.B.) abbauen, so das eine Inbetriebnahme ohne Bearbeitung nicht möglich ist. Vor Versand Bilder machen.
Du kommst sonst in Teufels Küche wenn der Käufer oder Beschenkte Mist baut und die Feuerwehr, Brandermittler oder Versicherung fragen "warum". Gutes tun kann böse enden...
 
Slomotion Man

Slomotion Man

Dabei seit
17.05.2020
Beiträge
185
Punkte Reaktionen
244
Ort
Nord Europa
Ich habe einen wunderbar funktionierenden Dual Spot Welder aus einer defekten Mikrowelle, einem alten e-Schweißgerät und 25€ China Teilen.
Nur möchte ich dazu lieber keine Anleitungen geben, nicht jeder kommt mit 230V klar.
Ich schon, erst neulich getestet. Die Hand zittert noch etwas, aber die Pumpe läuft noch. Also meine...
Nicht jeder übersteht das ohne Kammerflimmern. War aber nicht am VDE gerechte aufgebauten Spot-Welder, sondern an einer simplen Steckdose...
 
Q

Quingi

Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
2
So habe alles zusammen, der maletrics sollte bald ankommen.

Hätte da noch eine Frage zwecks den Nickel Streifen verschweißen. Ich mache erst die parallelen blöcke und dann die seriellen Verbindungen oder?
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.648
Punkte Reaktionen
5.287
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
So habe alles zusammen, der maletrics sollte bald ankommen.

Hätte da noch eine Frage zwecks den Nickel Streifen verschweißen. Ich mache erst die parallelen blöcke und dann die seriellen Verbindungen oder?
Nein bitte immer die seriellen von jeder Zelle zur nächsten. Die Pluspole am besten nochmal einmal mehr isolieren und dann einen halben Nickelstreifen ueber die Minusseite als Parallelverbinder und Balancerabgriff.

Das ist die einzig korrekte Methode und bietet mehr Sicherheit.
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Dabei seit
16.07.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
5
Mal eine dumme Frage, aber wozu der ganze Aufwand, wenn man so etwas hier schon für 20€ bekommt?
CLICK
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.061
Punkte Reaktionen
956
Dumme Antwort: Weil es inklusive Porto schon gleich 30€ sind, aber vermutlich eh nicht funktioniert ?
 
T

ThomasB

Dabei seit
05.08.2015
Beiträge
92
Punkte Reaktionen
43
Ich sehe da im Inneren ein paar kleine LiPo Beutel werkeln, die ganz sicher keine 500W bringen, geschweige denn 5000W.
Und wegen: :sneaky:
"Bitte nicht ändern es privat, es werden beschädigen die internen teile und verursachen eine explosion. "
 
A

Alexander470815

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
135
Details E-Antrieb
Crystalyte HT3525 : 16S 16Ah Headway : Kelly KBS
Funktionieren wird das durchaus.
Gibt ja genug Leute die sowas mit LiPo Akkus gebaut haben und benutzen.

Mir selber missfällt so eine Lösung mit einem Akku aber.
Ich benutze lieber zwei Supercaps in Reihe, die nehmen auch keinen Schaden wenn sie mal leer sind.
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.061
Punkte Reaktionen
956
Funktionieren wird das durchaus.
Gibt ja genug Leute die sowas mit LiPo Akkus gebaut haben und benutzen.
Wovon reden wir ? Das Leute mit entsprechender Sachkenntnis schon ähnlich funktionierende Spotwelder aufgebaut haben die saubere und reproduzierbare Schweißpunkte generieren ?
Oder davon dass dort ein Punktschweißer mit wie auch immer gearteten Suppentüten verkauft wird, die eh bald aufgrund der Spitzenströme vermutlich dicke Backen kriegen und dann die ohnehin nicht so guten Schweißpunkte (noch) schlechter werden ?

Was mir bei der sichtbaren Elektronik auffällt ist schon alleine die Tatsache, dass man keine hinreichend große Mosfet Bestückung sieht, welche dauerhaft stabil und ohne Abrauchen die hohen Stromimpulse sauber schaltet. Vergleich das mal mit kWeld oder dem Malectrics.

Mir selber missfällt so eine Lösung mit einem Akku aber.
Ich benutze lieber zwei Supercaps in Reihe, die nehmen auch keinen Schaden wenn sie mal leer sind.
Viele Wegen führen nach Rom. Ich nutze nach wie vor den Malectrics Spotwelder und der funzt seit vielen Akkus super. Man kann den Weg des Selbstbaus gehen oder aber für entsprechenden Aufpreis ein fertiges Produkt kaufen, was sauber funktioniert und für das es entsprechende Ersatzteile gibt.
 
A

Alexander470815

Dabei seit
21.11.2010
Beiträge
420
Punkte Reaktionen
135
Details E-Antrieb
Crystalyte HT3525 : 16S 16Ah Headway : Kelly KBS
was sauber funktioniert und für das es entsprechende Ersatzteile gibt.
Wenn man es ordentlich baut funktioniert das auch sauber.

Ersatzteile sind kein Problem wenn man es selber aus Teilen gebaut hat, der Ersatzteil Aufpreis entfällt dabei auch.
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.061
Punkte Reaktionen
956
Wenn man es ordentlich baut funktioniert das auch sauber.

Ersatzteile sind kein Problem wenn man es selber aus Teilen gebaut hat, der Ersatzteil Aufpreis entfällt dabei auch.
Japp, aber darum ging es nicht. Soliden Eigenbau mit nem Billigteil aus Ruckzuck Dingdong zu vergleichen ist nicht zielführend. Die Frage des TO war nach der Tauglichkeit des besagten Spotwelders. Und die wird aus den von mir genannten Gründen nicht gut sein. In keinster Weise habe ich gesagt, dass ein Eigenbau Spotwelder schlechter funzt / funzen muss.
 
Thema:

Eigenbau-Punktschweißgeräte

Eigenbau-Punktschweißgeräte - Ähnliche Themen

VESC im FOC mode und ein (dicker) DirectDrive dazu: Hallo zusammen wie im VESC Beitrag von Jens will ich nun mal meine zusammengetragenen Erfahrungen weitergeben, bevor ich wieder alles vergesse...
6A Ladegerät einstellen. Fragen zum dritten Poti bzw an die Experten: Hey, ich habe etwas Probleme mit meinem neuen Ladegerät bzw bin mir nicht klar ob es soweit richtig konfiguriert ist bzw. ich noch etwas...
Selbstbau Akku für Yamaha-Haibike mit 600Wh: Hey, nachdem ich ja erfolgreich mithilfe einiger Nutzer das Yamaha protokol von meinem Haibike nachbauen konnte und somit eigene Akkus möglich...
verkaufe Sinus / Block-Kontroller: Hallo Forum, nach einer Aufräumaktion möchte mich von meinem alten Kontroller trennen den ich nicht mehr brauche und zum Rumliegen ist er mir zu...
Kettwiesel mit Pedelec: Wenn man ein Fahrrad oder Trike das nicht für Elektroantrieb konstruiert wurde, zum Pedalec oder E-Bike umbauen will, ändern sich Gesamtgewicht...
Oben