Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next?

Diskutiere Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next? im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hi guten morgen Ich hab im Internet viele Videos gesehen wie man sich einen ebike reibeantrieb selber baut wie den add e next. Ich hab zufällig...

sebastian171

Dabei seit
06.05.2020
Beiträge
8
Hi guten morgen


Ich hab im Internet viele Videos gesehen wie man sich einen ebike reibeantrieb selber baut wie den add e next.

Ich hab zufällig daheim noch einen 36v 1000w Dc Controller und von einem Voilamart Set ein Handgass mit Tretsensor.

Meine Idee wäre so einen Motor zu kaufen
[US$44.93] N5065 400KV 1820W Outrunner Brushless Motor für Elektroroller Skate Board DIY Satz Other Vehicle Parts & Accessories from Autos & Motorr r on banggood.com

und damit ein Kit zu basteln

Da ich in dieser Materie neu bin hab ich die Frage ob das so möglich ist?


lg
sebastian
 

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
18.814
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC

trikebiker

Dabei seit
03.07.2013
Beiträge
86
Ich glaube die Hardware könntest Du mit viel Zeit und Basteltalent ganz gut hinkriegen. Ich drucke selbst viel 3D und möchte bezweifeln, dass ein gedruckter Antrieb wie im Bild gezeigt auf Dauer den hohen thermischen und mechanischen Belastungen standhält. Der Motor des add-e z.B. erreicht am Berg unter Dauerlast auch mal 80-90 Grad. Material aus dem Drucker wird da schon spürbar nachgiebiger, selbst ABS oder PET. Rechne dann noch die wirkenden Kräfte ein, je nach Motor 500Watt Peak und mehr, die auf sehr kleinen Raum wirken...
Man möchte ja am Ende keine Dauerbaustelle am Rad haben, die immer dann kollabiert wenn man sie am dringendsten benötigt. Daher würde ich eher Aluminium und eine CNC-Fräse als Grundlage heranziehen.

Ich bin selber add-e Besitzer und habe mit dem Kauf aufgrund des wirklich steilen Preises echt lange gezögert und Alternativen erwägt. Im Nachhinein muss ich aber sagen: da steckt offenbar wirklich sehr, sehr viel Hirnschmalz drin und ich vermute 50% davon oder mehr steckt in der Controller-Firmware und nicht in der Mechanik. Die optimale Ansteuerung des Motors, die Leistungs- und Temperaturkennlinien usw -- bis man sowas im Selbstversuch auch nur annähernd ähnlich hinbekommt, muss man vermutlich Monate investieren. Daher: ja, ist krass teuer, aber auch: ja, ist echt ziemlich gut. Bis auf die App. Die ist eine ziemliche Katastrophe.
 
Thema:

Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next?

Oben