eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Diskutiere eBike mit Tongxin als Kettenantrieb im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb @ nader ja,nimm den heckmotor, schraube einen singlefreilauf drauf, tausche Deine linke kurbel gegen eine...
E

eleghost

Dabei seit
29.04.2009
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ort
24963 tarp
Details E-Antrieb
bafang vr 36 v
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

@ nader
ja,nimm den heckmotor, schraube einen singlefreilauf drauf, tausche Deine linke kurbel gegen eine mit kettenblatt und setz den motor verkehrt herum in den rahmen.
und dann schau mal auf die seite von stokemonkey (google)

ollo aus dem hohen norden
 
E

eleghost

Dabei seit
29.04.2009
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Ort
24963 tarp
Details E-Antrieb
bafang vr 36 v
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

@nader

sorry, ich glaub ich hab nen denkfehler gemacht, geht so nur mit motoren ohne freilauf

ollo aus dem hohen norden
 
H

haegar

Dabei seit
12.10.2008
Beiträge
2.186
Punkte Reaktionen
13
Ort
34379
Details E-Antrieb
Bafang 36V mit A123 +LiMn
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

@nader

sorry, ich glaub ich hab nen denkfehler gemacht, geht so nur mit motoren ohne freilauf

ollo aus dem hohen norden
Geht doch :)
Bei Motoren ohne Freilauf wird`s sonst sehr anstrengend wenn der Akku mal alle ist
Generell würde ich eher einen Frontmotor empfehlen wegen der geringeren Breite und den Freilauf gleich mitnutzen, so ging es jedenfalls bei mir.
Die Drehrichtung bleibt aber original, sonst muß man die Kette über kreuz laufen lasssen und Rückwärts strampeln,wär ja auch mal lustig
Fehlt nur noch ein ring zwischen Scheibenbremsaufnahme (6loch) und Kettenblatt (4Loch)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.275
Punkte Reaktionen
10.033
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

hmm...
Nader, du wohnst in Berg und Hügelfreier Gegend...

ob du dir mit so einem Kurbelantrieb nicht mehr Nachteile wie Vorteile ans Rad holst..

in (sehr) bergigen Gegenden ist so nen Tretkurbelantrieb sicher klasse...
da kannst aus dem Nabenmotor übers Fahrradgetriebe ca. 4mal mehr Drehmoment ans Hinterrad bringen, wie wenn der Motor direkt verbaut wäre..

also statt 30km/h in der Ebene, dann mit 4fachem Drehmoment mit 7km/h den steilsten Berg rauf..
klasse..

aber was für Vorteile soll die Geschichte nun in der Ebene bringen ???
Wirkungsgrad ? eher nicht, da durch zusätzliche Getriebestufe der eher sogar geringer sein wird

Beschleunigung ? auch hier könnt ich mir Vorstellen, dass du sogar im Nachteil bist, weil du schalten musst

Nachteile:
* komplizierter
* mehr Verschleissteile
* übriger Kettenstrang wird mehr belastet
* nicht so unauffällig
* komplizierterer Schaltvorgang im Vergleich zu Nabenmotor

die Nachteile sind wohl nicht gravierend, und man kann damit leben wenn man den riesen Vorteil des enorm höheren Drehmoments am Berg haben will

aber in der Ebene seh ich da keinen wirklich nutzen für... ???
 
H

haegar

Dabei seit
12.10.2008
Beiträge
2.186
Punkte Reaktionen
13
Ort
34379
Details E-Antrieb
Bafang 36V mit A123 +LiMn
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

In den großen Gängen (bei leichtem Gefälle)bekommt man meines Erachtens auch mehr unterstützung weil die Motoren bei vl 300 Touren wohl auch ihre Leerlaufdrehzahl haben und dann auch keine Leistung mehr ans Rad geben, bei Geschwindigkeiten +-25 überwiegen die Vorteile vom Nabenantrieb sicherlich.
 
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

aber in der Ebene seh ich da keinen wirklich nutzen für... ???
Hi,

du weißt doch, ich habe schon mal etwas unsinniges gemacht "Dualdrive" aber am Ende ist doch was schönes rausgekommen, etwas was wirklich sehr viel Fahrspaß bringt.

Mit der Kettenantrieb erhoffe ich mir mehr als nur Drehmoment, nämlich mehr Speed. Ich werde den Motor absolute nicht untersetzen und die volle Drehzahl ausnutzen. Wenn ich ein passendes Rad finde wird es auch unauffällig sein! Den Motor habe ich schon gefunden:

Mini Front Goldenmotor
 

Anhänge

  • gm3.jpg
    gm3.jpg
    29,7 KB · Aufrufe: 336
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Geht doch Generell würde ich eher einen Frontmotor empfehlen wegen der geringeren Breite und den Freilauf gleich mitnutzen, so ging es jedenfalls bei mir.
Die Drehrichtung bleibt aber original, sonst muß man die Kette über kreuz laufen lasssen und Rückwärts strampeln,wär ja auch mal lustig
Fehlt nur noch ein ring zwischen Scheibenbremsaufnahme (6loch) und Kettenblatt (4Loch)

genau so möchte ich erstmal anfangen (also ohne Freilauf am Kurbel).
Deswegen nehme ich auch einen Front-Goldenmotor, den du auch hast.

Allerdingst mit einem Controller aus eBay!? geht das? oder muss man den Controller von Goldenmotor nehemn? welchen benutzt du denn?
 
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Danke!
PS Mach doch bitte en Video wie du mangels untersetzung mit 200èr Kadenz Strampelst ;-)
so weit bin ich ja gar nicht! Mir ist klar, ich werde einen Freilauf brauchen, das kommt noch.;)
-

Den Freilauf kann ich aber im linken Kurbelarm nicht einbauen und für die rechte Seite, wenn ich einen Frontmotor nehmen sollte, müsste ich dann die Drehrichtung des Motors ändern!
 
H

haegar

Dabei seit
12.10.2008
Beiträge
2.186
Punkte Reaktionen
13
Ort
34379
Details E-Antrieb
Bafang 36V mit A123 +LiMn
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Danke!
so weit bin ich ja gar nicht! Mir ist klar, ich werde einen Freilauf brauchen, das kommt noch.;)
-

Den Freilauf kann ich aber im linken Kurbelarm nicht einbauen und für die rechte Seite, wenn ich einen Frontmotor nehmen sollte, müsste ich dann die Drehrichtung des Motors ändern!

Mit Dem kleinen Goldenmotor geht das dann aber nicht
oder der interne Freilauf wird irgendwie blockiert.
Ich hab den Golden ja auch selber als Nabenmotor verbaut, der Freilauf ist meines Erachtens relativ leichtgängig:)
wäre es denn ein Problem mittreten zu müssen,
wenn der Motor läuft?
 
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

vielleicht geht doch mit 2 Freiläufer (links und rechts).:D

wäre es denn ein Problem mittreten zu müssen,
wenn der Motor läuft?
natürlich nicht;) aber nicht doch bei 200er Kadenz!
 
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Hallo Kettenblatt Experten,

wo findet man so einen Kettenblatt-Adapter (chainring adapter)? zweck einen Freilaufkurbel selber zu basteln.
 

Anhänge

  • CR7298.jpg
    CR7298.jpg
    11,3 KB · Aufrufe: 218
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

wie kann man auf einen Front-Nabenmotor ohne Scheibenbremse wie zb. Tongxin eine Ritzel montieren?
 
New_Ebike

New_Ebike

Dabei seit
07.04.2009
Beiträge
56
Punkte Reaktionen
0
Ort
Lübeck
Details E-Antrieb
Bafang SQXK VR, 5A, 36 V
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Passt nicht ganz zum Beitrag, da Du ja keine Übersetzung haben möchtest, aber der Typ im Video hat auf jeden Fall ziemlich viel Speed:)
 
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

...hat auf jeden Fall ziemlich viel Speed:)

Danke! nur wenn diese kleine Motoren nicht so laut wären! :(

Einen passenden Rahmen habe ich schon gefunden (ein Benotto Mountainbike). Jetzt geht es nur darum einen Freilaufkurbel zu bauen und eine unauffällige Lösung zu finden. Es muss ein Straßentaugliches eBike mit Kettenantrieb werden. ;)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.275
Punkte Reaktionen
10.033
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Es muss ein Straßentaugliches eBike mit Kettenantrieb werden. ;)

mit dem Cycle Analyst könnte man es sogar legal machen (25km/h) und zwar besser als bei Flyer und Kalkh.,
da der CA ja die absolute Geschwindigkeit des Rades misst misst
 
mechaniker

mechaniker

Dabei seit
04.10.2008
Beiträge
906
Punkte Reaktionen
1.425
Ort
Guangzhou + Nanjing in China und Bonn in DE
Nader

Nader

Themenstarter
Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Punkte Reaktionen
20
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

warum bestellst Du ihn nicht daher wo die Grafik herkommt?

Hallo Frank,

Danke, die Grafik hatte ich ja aus endless-sphere!:)

nach langer Zeit bin wieder online und das Projekt geht weiter. Ich habe den Benotto Rahmen hier, es ist wieder mal ein Retro Stück :D, Stahl und schwer! genau geeignet für eine Kettenantrieb. Das Problem mit dem Freilauf wird auch günstig gelöst (Anhang).

1269.png


Habe mir 2 Lösungen überlegt (sehe Anhang):

Bei der Variante 2 muss ich zwei unterschiedliche Laufräder (vorne 26" hinten max. 24") einsetzen, um Platz für den Motor zu schaffen, außerdem bei dieser Variante gehe ich direkt an Hinterrad ohne Vorteile der Schaltung auszunutzen, aber diese Lösung ist viel einfacher (kein Freilauf am Kurbel) und meiner Meinung nach unauffälliger.

Leider sind alle mir bekannte Lösungen (Nabenmotor als Kettenantrieb) optisch wenig versprechend und nur bediengt für den täglichen Einsatz geeignet. Ich suche eine unauffällige Lösung, der Motor und die Kette müssen an Rahmen passen und nicht wie ein Fremdkörper wirken.
 

Anhänge

  • freewheel.JPG
    freewheel.JPG
    17 KB · Aufrufe: 668
  • bt.JPG
    bt.JPG
    71,9 KB · Aufrufe: 643
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
20.275
Punkte Reaktionen
10.033
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

also ich hab ja schon nicht verstanden, warum du in der Ebene einen Tretkurbelantrieb haben willst..

aber Variante 2 versteh ich noch weniger..

da hast du doch NUR Nachteile !

mehr Lärm
mehr Gewicht
schlechtere Optik
mehr Verschleiss
schlechtere Effizienz

im Vergleich zur Montage direkt im Reifen
 
Lumilux

Lumilux

Dabei seit
08.10.2008
Beiträge
761
Punkte Reaktionen
1.074
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
Mittelm.: Q85,Q100,Tongxin VR,Bafang HR,Bosch CX,
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Variante 1 hat den besseren Schwerpunkt und wenn erstmal Kurbel,Kettenblatt dran ist fällts nicht mehr so auf.
 
Thema:

eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

eBike mit Tongxin als Kettenantrieb - Ähnliche Themen

Umbau mit elfKW-VR-Motor für 12-jährige, welcher kl. Flaschenakku passt dazu?: Moin zusammen, ich will für meine 12-jährige Tochter ein Pedelec bauen. Als Basis habe ich ein gebrauchtes T-400 von der Fahrradmanufaktur...
Beratung: Umbau als schnelles Pendlerrad inkl Bergstrecke: Hallo, 1. In unserem Wiki schmökern getan, aber nich 100%ig schlau geworden. Aus den Threads im Forum bilde ich mir glaube ich nicht die richtige...
Umschalter für Drosselung ein/aus: Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und auch im Pedelec-Bereich überhaupt. Ich komme ursprünglich aus dem Moto-Cross und will mir jetzt ein...
Widerstand der Kette bei Kettenantrieb?: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier (soeben angemeldet, erster Beitrag :o), verfolge aber Euer Forum schon seit vielen Wochen. Mein Thema: Ich baue...
Kettenantrieb für Trekkingrad mit 45kg Anhängelast möglich?: Hallo zusammen, ich hätte da mal eine Frage... Meine Frau fährt momentan ein T-300 von der Fahrradmanufaktur und ist damit auch grundsätzlich...
Oben