eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Diskutiere eBike mit Tongxin als Kettenantrieb im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Ich möchte ein eBike (Pedelec oder S-Pedelec, ist mir egal) mit einer Kettenantrieb über einen Nabenmotor wie zb. Tongxin bauen. Es gibt viele...
Nader

Nader

Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
Ich möchte ein eBike (Pedelec oder S-Pedelec, ist mir egal) mit einer Kettenantrieb über einen Nabenmotor wie zb. Tongxin bauen.
Es gibt viele ähnliche Projekte, aber selten ist ein Nabenmotor als Antrieb eingesetzt (zb. hier im Forum Hejo).

Zuerst wollte ich ein eBike like Swissbee, leider ist hier einen speziellen Rahmen notwendig:





Aber eine Lösung wie Cyclon ist viel effektiver und fast in jedem Fahrrad montierbar.




Befestigung:




folgende Fragen:

- wo gibt es ein Tretlagergarnitur mit integriertem Freilauf? Bei Cyclon gibt es natürlich aber der soll sehr schlecht sein. Im endless-sphere gibt es auch Anleitung, wie man so was selber bauen kann, aber für mich sehr aufwendig!

- muss man Tongxin (190upm) unter übersetzen? welche Kettenblatt wäre für einen optimalen Wirkungsgrad geeignet?

- schaffe ich mit Tongxin 35km/h?

- oder sollte man einen elfKW oder Bafang nehmen (die sind beide für so eine Lösung zu groß)

- wird es laut? (wegen Kette)

Es ist eigentlich eine ganz einfache und machbare Lösung, oder? gibt es da einen Hacken?:confused::rolleyes:
 
P

pibach

Mitglied seit
09.11.2008
Beiträge
193
Ort
Berlin
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Alternativ kann man einen Motor mit 2 freilauf Ritzeln in den Kettenlauf einbauen. Dazu muss man vermutlich auf kleineres Rad, also 24" hinten umrüsten. In einigen Fullys kann man per Dämpfereinstellung die Geo trotzdem erhalten.
 
A

amp-berlin61

AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

hey nader

schau mal inne tandem-abteilung nach, die verarbeiten sone freilaufkurbeln.

gruß

frank
 
H

haegar

Mitglied seit
12.10.2008
Beiträge
2.184
Ort
34379
Details E-Antrieb
Bafang 36V mit A123 +LiMn
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Hatte letzten Winter das zusammengebastelt, der schachner ist relativ groß und laut was aber möglicherweise auch vom Rahmen kommt.
Vl besorge ich mir nochmal einen mini-Frontmotor dafür.:D

Mit der unterstützung braucht man zwar nicht mehr alle Gänge aber im Vergleich zum Frontantrieb ist`s im Gelände schon lustig, auf Pedelec sensor würde ich aber verzichten.
Zum schalten einfach kurz das Daumengas etwas wegnehmen
 

Anhänge

Nader

Nader

Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

oh man! das ist doch genau das, was ich vorhabe! Danke! :)

gut der kleine Tongxin wird natürlich bisschen besser aussehen und ich würde auch den Motor anderes anbringen.

Bitte erzähl doch bisschen mehr über das Fahrverhalten, Speed, Lautstärke, Freilauf und Wirkungsgrad und mehr...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Superbike

Mitglied seit
30.09.2008
Beiträge
188
Ort
leider noch in Oestereich
Lumilux

Lumilux

Mitglied seit
08.10.2008
Beiträge
575
Ort
61250
Details E-Antrieb
Mittelmotore Q85 und 100,Tongxin VR,Bafang HR
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Die Halterung von Haegar ist schon gut weil sie im Gegensatz zu der von Nader Zweipunktbefestigung hat.
Dadurch kann der Motor nicht wegkippen(sich ums Sattelrohr drehen) unter starkem Kettenzug.
 
Nader

Nader

Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion

Anhänge

Nader

Nader

Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

..
Dadurch kann der Motor nicht wegkippen(sich ums Sattelrohr drehen) unter starkem Kettenzug.
meine Halterung könnte man natürlich noch durch 2 Schrauben an Sattelrohr festschrauben,
um eine Drehung ums Sattelrohr zu verhindern.;)
 
Nader

Nader

Mitglied seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

kaum habe ich mit dem Thread angefangen, sind die Tongxin im Franks Basar ausverkauft! :mad:

Leute lass uns doch erstmal ausdiskutieren, bevor ihr die Tongxin massenhaft bestellt!:D:D

@Frank (das-elektrorad.de)
hast du noch welche?
 
werner

werner

Mitglied seit
01.09.2008
Beiträge
131
Ort
76228 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Eigenbau-Tieflieger mit Bafang-Tretlagermotor
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

kaum habe ich mit dem Thread angefangen, sind die Tongxin im Franks Basar ausverkauft! :mad:

Leute lass uns doch erstmal ausdiskutieren, bevor ihr die Tongxin massenhaft bestellt!:D:D

@Frank (das-elektrorad.de)
hast du noch welche?
Hallo,
ich habe auch gerade einen Tieflieger mit Tongxin als Tretlagermotor im Bau.
Frage: dreht bei deinen Vorschlägen der Motor nicht verkehrt herum?
Wenn´s im übrigen nichts wird, wird der Tongsin halt als Nabenmotor verwendet, sein geringes Fahrgeräusch reizt mich auf jeden Fall.
Gruß Werner
 
M

Markus2811

Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
169
Ort
nähe Nürnberg
Details E-Antrieb
Bafang QSWX VR, 15s2p&13s3p A123
AW: eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Ich glaub ich steh am Schlauch, wozu denn das Freilaufritzel, wenn der Motor bereits einen Freilauf hat?
 
Thema:

eBike mit Tongxin als Kettenantrieb

Oben