E7000 als Ersatz für mein E6000 Bike

Diskutiere E7000 als Ersatz für mein E6000 Bike im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich fahre seit zigtausend Kilometern ein E Bike mit dem E6000er Antrieb. Ich bin damit restlos glücklich, denke aber über einen Neukauf in 2020...

OutSport

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
112
Ich fahre seit zigtausend Kilometern ein E Bike mit dem E6000er Antrieb. Ich bin damit restlos glücklich, denke aber über einen Neukauf in 2020 nach. Im Auge habe ich den E7000 Antrieb von Shimano. Bei der Fahrradmarke bin ich noch vergleichsweise offen. Auf jeden Fall werde ich es wieder beim Händler vor Ort (nicht Stadler) kaufen, damit ich im Falle des Falles usw.

Das Fahrrad soll ein Trekkingbike sein. Scheibenbremse ist kein Muss, hydraulische Felge geht auch. Kettenschaltung dürfte bei meiner Fahrweise besser als die Nabenschaltung sein, außerdem größere Spreizung. Und ein Herrenradrahmen. Straßenausstattung mit Gepäckträger und Schutzblechen ist ebenfalls wichtig.

Eigentlich hätte ich gern Velo-de-Ville und Drössiger, aber auf die Schnelle habe ich dort keine 7000er Antriebe gefunden. Anders bei Kalkhoff, die mindestens eines haben, und zwar das Kalkhoff Endeavour 5.S Advance welches mir evtl. gefallen könnte.

Ich bin für Tipps zum 7000er und zu Modellen dankbar.
 

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
1.641
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
genau, den motor findet man nicht in vielen rädern. wenn shimano, dann bisher oft 6.000er und 8.000er.

vom mitlesen in einem thema weiss ich, dass velotraum interessante räder baut, und auch den 7.000er anbietet.

Pedelec | Velotraum
 
Zuletzt bearbeitet:

OutSport

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
112
Velotraum habe ich mir eben angesehen. Schön und gediegen, ja. Preislich leider über meiner Schallgrenze.
 

OutSport

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
112
Bis +/- 3300 Euro ist alles in Ordnung. Kommt natürlich auf die Ausstattung an. Ein paar Eckdaten, die mir wichtig sind:

- Scheibenbremse oder hydr. Felgenbremse
- vernünftige Kettenschaltung, ab 9 Gänge
- Rahmen Herrenrad
- Rahmenhöhe ca. 53 cm
- 28"
- fest montierte Schutzbleche, fest montierte Beleuchtung
- ca. 500er Akku (+/-)
- Intube muss nicht sein
- geöste Felgen
- Federgabel
- Gepäckträger (Expander/Klappe nicht nötig)

Bei der Bereifung, dem Sattel und einer evtl. Sattelstütze ist es mir egal. Das lässt sich schnell beim Händler umrüsten. Komfortfunktionen wie Gabel mit lockout brauche ich nicht.
 

apuking

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
57
Details E-Antrieb
Shimano STEPS E-6100

OutSport

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
112
Aufgrund von Lieferengpässen bei den von mir ausgesuchten E Bikes mit dem 7000er Antrieb ist es dieses Mal kein Steps geworden. Ich hätte ein Bike mit 50er oder 60er Rahmen haben können. Passend wäre aber 55er +/- gewesen. Nabenschaltung kam nicht in Betracht. Vielleicht in 2 Jahren, wenn das nächste E Bike an der Reihe ist.
 

OutSport

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
112
Mach ich! Erster Eindruck bei der Probefahrt war, dass der neue Performance -wenn überhaupt- nur einen sehr geringen Widerstand aufweist und somit deutlich besser entkoppelt.
Nachtrag: wobei mir der Shimano Steps am Ende doch besser gefällt. Scheinbar kann man in der heutigen Zeit nicht alles haben.
 

didole

Dabei seit
11.06.2020
Beiträge
30
Nachtrag: wobei mir der Shimano Steps am Ende doch besser gefällt. Scheinbar kann man in der heutigen Zeit nicht alles haben.

Ging mir bei Probefahren genauso: Der Steps fühlt sich irgendwie "natürlicher" an. Kann natürlich auch an den Bikes liegen, die ich gefahren bin - Moustache (Bosch) und BMC (Steps).
 

OutSport

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
112
Jetzt ist es doch ein Bosch Performance geworden. Ich hätte lieber den Shimano Steps 7000 gehabt, aber leider ist er mit dem Fahrrad, dass ich gerne hätte, nicht lieferbar.
 
Thema:

E7000 als Ersatz für mein E6000 Bike

Oben