"E - Motorrad" ?

Diskutiere "E - Motorrad" ? im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Leute, ich wollte mal eure Meinungen zu folgenden Thema hören, den Denkanstoß dazu gab mir dieses Youtube Video...
Lunt

Lunt

Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
64
Ort
Landshut
Hallo Leute,

ich wollte mal eure Meinungen zu folgenden Thema hören, den Denkanstoß dazu gab mir dieses Youtube Video:

http://www.youtube.com/watch?v=Y6o-g7YeC4Q

Wie man sieht ist das Fahrrad dort ordentlich schnell.

Was man nun als Fahrrad, Pedelec, E-Bike oder E-Motorrad bezeichnet, ist Defenitionssache, aber mir kam die Frage auf, wieso man nicht "Motorrad" ähnliche Fahrzeuge mit Elektroantrieb baut.

Mir ist klar, das die normale Fahrradtechnik mit einen solchen Antrieb schnell überlastet wäre und verschleißen würde, aber man könnte das ganze dann ja stabiler bauen und größeren Akku dran.

Das gleiche Prinzip gibt es ja schon für Elektroroller.

Also was meint ihr dazu? An welchen Stellen krankt dieses System noch und wieso gibt es keine Motorräder mit Elektroantrieb?

(Nochmals: soll keine Diskussion über die Definition von Motorrad sein, ich denke Ihr wisst was ich meine.) ;)
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.530
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: "E - Motorrad" ?

ich vermisse irgendwie das Zwischending zwischen
Moped (was weiß ich, 80kg schwer oder schwerer)

und

S-Pedelec (20kg)

also was in der 40kg-Gegend (und ich meine damit jetzt nicht nen Fahrrad mit 20kg Bleibatterien ;) )

ungefähr sowas wie das hier:
http://www.youtube.com/watch?v=B_Whbb_hlPs

hat glaub ich ca. 4kw Leistung und läuft bis 80km/h
schaut aber leichter aus wie ein Moped
die Brennstoffzelle denk ma uns weg und ersetzen durch einen Akku

sprich: auf der einen Seite gibts die
500Watt 20kg S-Pedelecs bis 45km/h

auf der anderen Seite
die schweren Elektro-Roller mit 70-80kg aufwärts

achja, und wenns um die grossen Motorräder geht:
http://kn.theiet.org/news/jun09/team-agni-wins-first-ttxgp.cfm

oder hier ein Video: http://www.youtube.com/watch?v=YAjMM7aX1EU

auch Motocross in der 125er-Klasse gibts schon einige Elektrovarianten, die erstaunlicherweise sogar leichter sind wie die Verbrenner, bei besserer Beschleunigung
Video: http://www.youtube.com/watch?v=TEJM5ZnuptU
oder hier: http://www.youtube.com/watch?v=BNh_9dD3Cyk
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

also was in der 40kg-Gegend (und ich meine damit jetzt nicht nen Fahrrad mit 20kg Bleibatterien ;) )
Suchst Du Charly?



20kg 20km/h 20km
 
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

Oder lieber Brammo?

 
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

Oder Mission One?

 
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

Oder vielleicht das ZERO?

 
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

Ich wäre auch scharf auf diesen Vogel - Aptera:

 
Lunt

Lunt

Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
64
Ort
Landshut
AW: "E - Motorrad" ?

Oder vielleicht das ZERO?

Hallo Herr Müller, ^^

also die Bilder von dir, speziell dieses hier sieht ja wirklich sehr gut aus. Ich muss zugeben ich hab nicht damit gerechnet das soetwas doch schon existiert. Ich behaupte auch einfach mal, das die wenigsten Leute sowas schonmal gesehen haben.

Worauf ich in diesem Thread aber auch noch hinaus wollte ist, wieso man von solchen Motorrädern absolut nichts hört. Hin und wider gibt es Diskussionen über E-Autos und wieso diese noch nicht in Massenproduktion gehen.

Woran liegt das an den E-Motorrädern? Diese wären doch in vielerei Hinsicht ein wirklicher Schritt in die Zukunft? Unter anderem fährt man damit ja nicht so weite Strecken wie man es mit einem Auto gerne möchte und auch das Gewicht ist kein so großes Problem.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.480
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
AW: "E - Motorrad" ?

also was in der 40kg-Gegend (und ich meine damit jetzt nicht nen Fahrrad mit 20kg Bleibatterien ;) )
was wäre denn in der 40kg Klasse gewonnen?

Ein Fahrrad wär es nicht mehr mit allen Vorteilen, die dazu gehören
Tragbar (zumindest im Alltag) wird's mit 40kg genausowenig wie mit 80kg.
Für einen E-Roller mit ausreichender Kapazität reicht es aber auch nicht.
 
G

Grasmuck

Mitglied seit
05.06.2009
Beiträge
50
AW: "E - Motorrad" ?

Ich habe da noch ein besonders robuste Variante. :D:D:D
 

Anhänge

Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.530
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: "E - Motorrad" ?

was wäre denn in der 40kg Klasse gewonnen?

Ein Fahrrad wär es nicht mehr mit allen Vorteilen, die dazu gehören
Tragbar (zumindest im Alltag) wird's mit 40kg genausowenig wie mit 80kg.
Für einen E-Roller mit ausreichender Kapazität reicht es aber auch nicht.
ich weiß nicht..
was bis 50km/h für die Stadt (ohne Mittreten)

ein S-Pedelec läuft mit mittreten bis 45km/h und wiegt im idealfall unter 20kg

und sobald man ein Moped haben will das in der Stadt 50km/h fahren soll bewegt man sich auf einmal in der 70kg-aufwärts-Klasse

übrigens: in Vietnam hab ich einige solche E-Fahrräder gesehen, die defakto aber eigentlich E-Mopeds mit angebauten Pedalen waren (weil benutzt hat die Pedale dort nie jemand)
die haben auch vorne ein Trittbrett für die Füsse, und hinten am Gepäcksträger hat noch ein zierliches vietnam. Mädl Platz

die Teile wiegen wohl unter 30kg, fahren aber auch nur max. 30km/h (schätze ich jetzt mal)

da a bissal mehr noch

25kg für ein stabiles Unterteil mit Motor (hey: Downhillräder wiegen unter 20kg) + 10-15kg Akku

und ja: Akku rausgenommen, könnte man das Teil auch noch wo hintragen wenns sein muss

wie gesagt: mir würde sowas in der Richtung, mit dünnen schlanken Strassenreifen vorschweben:

wobei ich sagen muss: bin grad draufgekommen, dass das mit der grosse Brennstoffzelle auch fast 80kg wiegt :(
 
Zuletzt bearbeitet:
UGi

UGi

Mitglied seit
05.02.2009
Beiträge
183
Ort
13357 Berlin
Details E-Antrieb
Grace Pro (45A, 48V)
AW: "E - Motorrad" ?

... in der Stadt 50km/h fahren soll ...
Hallo,

ein bisschen mehr als 45 km/h können gar nicht schaden.
Fahren denn hier so wenige mit S-Bikes auf der Straße ?
Wer 40- 45 km/h auf einer schnell befahrenden Hauptstraße längere Zeit versucht hat, weiß, was ich meine.
Warum sollen dafür 100 kg notwendig sein ?

Mir gefällt das französische E-Tricks, vor allem wegen der Pedale, herausnehmbaren Akku und einem akzeptablen Gewicht von 38 kg:

e-tricks.jpg

Hierzulande leider nicht erhältlich.

Elmoto aus Stuttgart sieht zwar ähnlich aus, aber leider ohne Pedale. Und als angebliches Stadt-Bike einen fest eingebauten Akku. Wer hat auf dem Hof seines Mietshauses schon eine Steckdose ?
Gruß, UGi
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.530
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: "E - Motorrad" ?

hey, das E-Tricks ist ja genau das wovon ich gesprochen habe...
also gibts ja doch sowas...
ja, so ungefähr stell ich mir das vor
 
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

Ich muss zugeben ich hab nicht damit gerechnet das soetwas doch schon existiert. Ich behaupte auch einfach mal, das die wenigsten Leute sowas schonmal gesehen haben.
Ich weiß davon auch nur weil ich ich das Internet täglich nach elektrischer Mobilität durchforste. In natura hab ich mal nen Vectrix gesehen (20kw, 10.000€), nen Solarscooter SC25 und noch ein paar andere... hat schon Seltenheitswert.

Problem ist, dass die Akkus noch nicht so ganz die Fahrtleistungen bieten können die man von Motorrädern gewöhnt ist. Bzw nicht besonders lange. Und da geht der Preis dann schnell hoch.

Was mir noch attraktiv erscheint sind Roller ala Solarscooter SCP4040 (88km/h, 4kw) oder der optisch gleiche Innscooter EM6000L (90km/h, 6kw). Die sind noch bezahlbar aber man kann schon außerhalb von Städten fahren.
In der 45km/h Klasse ist im Moment ein interessantes Angebot:

http://elektrofahrzeugmarkt.de/produkte/elektroscooter/sprinter60.html

Der hat 3kw und 48V 60Ah Thundersky für 2.000€.
Reichweite angeblich 150km. Mit guten 100 kann man angeblich in der Realität sogar rechnen.
An den 45km/h kann man sicher auch noch was ändern :rolleyes:
Was dem Roller noch fehlt sind Balancerboards - aber mit 6€/Zelle ist das überschaubar (15 Zellen).
Also da bin ich schon fast schwach geworden. Aber mit dem Laden ists nei mir ein Problem vor der Tür und ich denke ich werde auch in nicht allzu ferner Zukunft umziehen.
Akku hochtragen wie beim Pedelec ist leider nicht drin bei dem ;)

 
HerrMüller

HerrMüller

Mitglied seit
20.05.2009
Beiträge
2.179
Ort
Schaumburg
Details E-Antrieb
Continental Q210 65kW, 43kW Lader, 21kWh netto
AW: "E - Motorrad" ?

http://vectrix.de/products/

Und der Vectrix.
Aber 10.000€ ausgeben und nur 3,7kwh NiMh kriehen ...hmm

Mit dem 20kw Motor soll er aber die Fahrtleistunge eines 400er Rollers.
haben.
Sieht auch nicht mehr nach Spielzeug aus.

 
Thema:

"E - Motorrad" ?

Oben