E- Fully, <6.000€, um die 150mm Federweg mit Sorgloskomponenten gesucht.

Diskutiere E- Fully, <6.000€, um die 150mm Federweg mit Sorgloskomponenten gesucht. im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, im Moment fahren meine Frau und ich AllMountain Bio Bikes von Cube mit 120mm Federweg. Ein AMS und ein Sting. Geometrie passt, Sram bei...
J

JensL

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
50
Hallo, im Moment fahren meine Frau und ich AllMountain Bio Bikes von Cube mit 120mm Federweg. Ein AMS und ein Sting. Geometrie passt, Sram bei mir, Shimano SLX / XT Mix beim Sting arbeiten zuverlässig. Fox Federelemente usw. tun ihr übriges. Beide Bikes ca. 5 Jahre alt.
Zu Hause sind wir im Thüringer Wald unterwegs. Um die 20 bis 50km gehen die Touren rund um den Inselsberg. Im Jahr fahren wir ca. 1.000km. Im Urlaub sind wir oft in Österreich und haben dieses Jahr Flowtrails als Spaßfaktor entdeckt. Aber um dahin zu kommen fahren wir die ausgewiesenen Trails über Stock und Stein. Und halt auch bergauf in der Hoffnung am Traileinstieg ein Sauerstoffzelt zu finden (Späßchen- wir sind kurz vor der 50 ) Richtig krachen lassen wir es bergab nicht. Wenn mal ein Jump entsteht dann unfreiwillig. Bisher immer umfallfrei und mit "Jippie" garniert.
Dieses Jahr haben wir mal eine E-Bike Tour gebucht in Kärnten. Merida eOneSixty 800 gab es für uns. Unser Guide fuhr ein Mondraker Crafty, welches er mir die letzten 5km übergab. Ich hatte darum gebeten, weil ich mir schon einiges angelesen habe. Das Mondraker sagte mir deutlich besser zu obwohl auch in Größe M. Im Vergleich zum eOneSixty deutlich laufruhiger. Das eOneSixty war da irgendwie unruhiger im Trail. Leider hatte das eOneSixty mit Größe M bei meinen 1,86 nicht die ideale Größe denke ich. Im Trail hatte ich oft die Knie kurz vor dem Lenker und Das war nicht wirklich meins.
Der Shimano jaulte ordentlich im Merida. Der Bosch ist nicht wirklich leiser im Mondraker. Der Bosch fühlte sich aber irgendwie kräftiger an.
Der Federweg mit 150mm im Mondraker und 160mm Im Merida ist sexy im Trail im Vergleich zu unsern 120mm die wir jetzt haben. Aber auch da ist die Entwicklung sicherlich weiter gegangen und ich denke 140mm könnten auch reichen.
Was ich noch Probe fahren werden ist Rotwild. Gefällt mir / uns optisch richtig gut.
Wichtig für mich ist, mit den ganzen Problemchen die man hier liest, ein Händler vor Ort.
Da ist noch Trek, Specialized, Giant, Cube, Scott, BMC, Ghost, Connondale und Haibike im 20km Umkreis.
Suchen tuen wir, nach der Erfahrung mit Merida und Mondraker, eine etwas gestrecktere Geo denke ich. Ob mit 29", 27,5"+ oder gemischt ist fast egal. Akku am besten integriert wegen Flaschenhalter. Im Merida war da gar kein Platz. Integrierter Akku ist auch optisch schöner meint meine Frau ...
Was sollten wir noch Probe fahren eurer Meinung / Erfahrung nach.
Danke fürs lesen und wenn etwas unklar ist bitte fragen :)
 
M

Mika83

Mitglied seit
13.06.2019
Beiträge
22
Hi du,
Ich lese hier einfach mal mit, da ich im Prinzip etwas ähnliches suche...

Bei meiner Recherche bin ich zusätzlich zu den von dir aufgezählten Marken bei Propain gelandet. Dort können fast alle Komponeten "frei" konfiguriert werden und das zu einem sehr fairen Preis.
Könnte ein Preus/Leistungs Tipp sein.
Leider kann ich den Service und die Verarbeitung / Geometrie vom Rahmen noch nicht bewerten, dafür muss ich mehr lesen...

Gruß Mika
 
J

JensL

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
50
Hallo, Propain ist ein Versender. Wie YT auch. Das scheidet für mich aus.
Drei Bekannte habe ich mit E-Bikes, RockyMountain, Trek und Giant, die sind alle froh einen Händler in der Nähe zu haben.
 
Wuschel Express

Wuschel Express

Mitglied seit
17.09.2015
Beiträge
270
Ort
Krefeld
Details E-Antrieb
Specialized Kenevo 2018 in black
Ich werf mal das Specialized Levo in die Waagschale. Hab es selber 1 1/2 Jahre gefahren und fahre aktuell das Specialized Kenevo.
Ist schwer zu beschreiben, die Dinger machen Riesenspaß und gerade wenn es tricky wird bergauf ist der Brose Motor für mich das Non Plus Ultra.
Und wenn ich richtig gelesen habe, hast du da einen Händler in der Nähe :).
 
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
Beiträge
1.149
Hallo,
in Gera und Jena haste Mondraker-Händler.
Hättest dich eben nicht drauf setzen dürfen..... ;)
Letzte Woche ein Crafty SE in M verkauft. Jeweils ein M und L sind noch da. Wären aber über 300 km hier her.
 
J

JensL

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
50
Hi auch, Kenevo wird schon mal ausscheiden denke ich. Das ist zu viel des Guten.
Mondraker haben wir uns heute im Urlaub mal in Feldkirchen - Kärnten angeschaut. Kann man sich echt verlieben. Der nächste Händler für mich wäre in Erfurt.
Bei "Rotwild" waren wir auch noch geschwind. Der Händler hat aber keine Fullies da gehabt und bekommt auch keine mehr rein vom Jahrgang 2019. Muss ich zu Hause mal nachgehen dem Rotwild.
 
J

JensL

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
50
Hallo, einige Probefahrten später: So wie es im Moment aussieht haben wir uns für Giant Trance e+ 1 und 2 mit dem 625er Akku entschieden. Das heißt zwar warten bis April aber naja. ;) Das Preis- Leistungsverhältnis, Fahreindruck, Systemgewicht, Händlernähe usw. macht das Paket rund für uns.
 
V

Vitel09

Mitglied seit
10.11.2019
Beiträge
2
Hallo, bin neu hier.
War auch länger auf der Suche, bin vorher auch Cube bio gefahren und habe mir TRANCE E+ 2 PRO bestellt.
Denke es war gute Wahl, Preis Leistung.
Obwohl ich sagen muss, die Preise für e bikes sind meiner Meinung nicht gerechtfertigt. Ein bike für 4400€ mit slx Shimano Komponenten und sogar darunter (bremsen) finde ich unverschämt.
Doch so ist es aktuell, es wird ja gekauft.
Denke gute Wahl hast getroffen.
Grüße
 
J

JensL

Mitglied seit
16.06.2019
Beiträge
50
So, nach langem ausprobieren verschiedener Motoren, Modellen und abwägen von Preis/Leistung haben wir heute das Trance e+1 und Liv Intrigue e+1 mit 625er Akku bestellt. Liefertermin bisher KW15.
 
Thema:

E- Fully, <6.000€, um die 150mm Federweg mit Sorgloskomponenten gesucht.

Werbepartner

Oben