E-Bike online kaufen

Diskutiere E-Bike online kaufen im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo Leute, mal angenommen das ein Händler vor Ort das E-Bike nicht im Angebot hat das ich mir kaufen möchte. Und nun... 1. Internet-Fachhandel...

einRentner

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
13
Hallo Leute,

mal angenommen das ein Händler vor Ort das E-Bike nicht im Angebot hat das ich mir kaufen möchte. Und nun...

1. Internet-Fachhandel wie Fahrrad XXL, E-Motion, Lucky-Like usw? Oder kann ein anderer Händler empfohlen werden?

2. Widerrufsrecht bei nicht gefallen und auf dem Tacho sind schon 10 Km. Abschlag/Wertminderung, wie hoch? Wer bezahlt die Rücksendung? Wer organisiert die Rücksendung?

3. Widerrufsrecht wenn technisch nicht in Ordnung ist. Abschlag/Wertminderung? Wer bezahlt die Rücksendung? Wer organisiert die Rücksendung?

4. Inspektionen. Muss es sein? Kommt ein Servicetechniker zu mir oder muss ich das Rad selbst transportieren(die Möglichkeit habe ich nicht) um eine Inspektion zu machen?

5. Gibt es noch was zu beachten, bzw. zu befürchten?


Ich möchte einfach mal vorher abschätzen ob ein Onlinekauf von einem E-Bike bei mir für Freude oder für den nächsten Herzinfarkt sorgen wird..


MfG Rentner
 

hansblitz

Dabei seit
03.05.2020
Beiträge
22
Ort
Nähe Husum
Details E-Antrieb
Panasonic GX Ultimate
Aus Erfahrung kann ich sagen, nur noch beim örtlichen Handel ! Mein Jobrad wurde mir über XXL- Fahrrad zugeschickt, die Serviceabläufe sind freundlich ausgedrückt seeeehr zäh. Nie wieder !
 

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
718
Meine Meinung. Kaufe bei einem Händler in der Nähe deines Vertrauens. Erstens mal die Beratung vorher und zweitens, was viel wichtiger ist, falls was ist, gehst Du einfach zu dem Händler wieder hin, oder Du bist der gute Selbstschrauber mit einer gut ausgestatteten Werkstatt, dann kannst Du auch manches/vieles selber machen. Drittens, oftmals muss das Bike noch nicht mal billiger online sein, als wie beim Händler, mit dem man etwas Handeln kann.
Aber dies muss jeder für sich entscheiden. Ich halte nix von Onlinekauf, manche werden dies sicherlich anders sehen.
 

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
1.920
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
Hallo Leute,

mal angenommen das ein Händler vor Ort das E-Bike nicht im Angebot hat das ich mir kaufen möchte. Und nun...

Ich möchte einfach mal vorher abschätzen ob ein Onlinekauf von einem E-Bike bei mir für Freude oder für den nächsten Herzinfarkt sorgen wird..


MfG Rentner


Hast Du dir die Seiten bei den Versendern dazu angeschaut?
Wenn nicht, dort findest Du eigentlich die Antworten auf deine Fragen z.b. hier:

FAQ / Hilfe / Häufig gestellte Fragen - Fahrrad XXL

Wenn Du dann wissen willst wie das im Einzelnen bei individuellen Fällen funktioniert hat, dann wirst du einen bunten Strauss an Meinungen zwischen : "Alles Super, kein Problem" und "das war die Hölle" bekommen.

(Ich würde einen Versender nur empfehlen wenn man selbst an den Rädern schrauben kann)
 

Jojoth

Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
7
Von meiner Sicht aus lieber beim Händler in deiner Nähe kaufen. Wenn was dran ist kannst du dort hin und musst dich nicht mit Hotline oder Rücktransporten rumärgern. Ich bin froh das ist mein letztes Bike beim ansässigen Händler geholt habe und den ärger mit der Rückabwicklung über den gelaufen ist, auch wenn die Angebote im Internet günstiger erscheinen.
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.440
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Moin Rentner,

keine Deiner Fragen lässt sich so pauschal beantworten. Das handhaben viele unterschiedliche Anbieter unterschiedlich.
Bevor Du einen onlinekauf in Erwägung ziehst, solltest Du genau die Fragen 2-4 den ausgewählten Anbieter fragen.

Online würde ich ein Rad nur dann kaufen, wenn
  • ich es zuvor Probe gefahren hätte
  • der Preis deutlich günstiger als beim Händler vor Ort wäre (ich meine nicht nur 10%)
  • zuvor geklärt wäre, ob ein Händler vor Ort die Wartung/Reparatur übernehmen würde (zum Beispiel ein Partner der "Wertgarantie" nach einem halben Jahr)
  • ich vieles selber am Rad machen möchte oder kann
  • der Transportkarton zunächst aufbewahrt werden kann
sicher habe ich noch etwas vergessen, im Zweifelsfall würde ich auch immer vor Ort kaufen.

Gruß
Stefan
 
Zuletzt bearbeitet:

Rob Paulsen

Dabei seit
20.10.2020
Beiträge
31
Ich habe "versucht" beim örtlichen Händler zu kaufen, das ziehe ich eigentlich immer vor ! Ein einziges Fiasko, unfreundlich bis zum gehtnichtmehr , ich hatte das Gefühl er wolle garnichts verkaufen, nach langem hin und her forderte ich mein Geld zurück, als ich nach 2 Tagen keine Antwort hatte fragte ich mal freundlich nach wie der Stand der Dinge sei . Mir wurde "Nerverei" unterstellt und man behalte sich vor eine "Bearbeitungsgebühr" zu erheben ausserdem soll ich mich nicht anstellen denn man dürfe 14 Tage das Geld einbehalten ...

Jetzt Montag bei Lucky Bike bestellt und gestern bestätigt bekommen daß das Rad montiert ist und zum Spediteur geht , Kleinigkeiten kann ich selber richten und wenn was ist holen die das Bike auch wieder ab ...Alles gut ! .. Kleiner Händler = NEVER AGAIN !!
 

einRentner

Dabei seit
22.09.2020
Beiträge
13
Ok. Die Meinungen sind fast eindeutig. Online Kaufen=Roulette Spiel?
Aber der Rob Paulsen meint das Lucky Bike gut ist.....
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.440
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
siehe oben...

was konkret magst du denn kaufen?
 

Phil

Dabei seit
23.03.2017
Beiträge
1.064
Ort
Niederbayern
Details E-Antrieb
Steps E8000
Bei lokalem Kauf hat man den Händlerrückhalt, ein besseres Gefühl. Habe ich aber nie gebraucht in Bezug auf Service. Rad mache ich selber, Antrieb war stets problemfrei. Hat mir allerdings eines der ersten Kiox Kits besorgt.
Jetzt supergünstiger Onlinekauf, Abwicklung perfekt, Rad absolut neu aus der Kiste, leider nicht initialisiert. Konnte ich dann selbst lösen dank diesem Forum, sonst Showstopper, da Händler vor Ort (gegen Zahlung natürlich) nicht helfen konnte.
Online Kauf würde ich nur bei guten Schraubkenntnissen und Flexibilität bei einer eventuellen Lösungssuche machen. Wenn Antrieb defekt, müsste ich erst rausfinden wie ich optimal vorgehe.
Als Scheckheftkunde no way. Forget it.
 

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.295
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Bei mir war es wieder anders. Ich wollte unbedingt ein Diamant Rad und rief darum beim örtlichen Händler an, der Diamant führt. Der hatte das in meiner Grösse aber nicht da, also hab ich mir das Teil bei XXL-Bike bestellt. Das kam in der gewünschten Größe, und nach den ersten 1000 km bin ich mit dem Rad zu eben diesem Händler, allerdings, ohne zu wissen, wie er denn nun reagieren würde. Alles gut, genau so eines hätte er mir auch empfohlen. Ich denk, solche Leute findet man auch nicht überall. Natürlich lasse ich alles, was am Rad anfällt, bei ihm wieder in Ordnung bringen- kleinere Dinge kann ich aber selbst erledigen.
 

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
3.575
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Kleiner Händler = NEVER AGAIN

Auch das kann man so pauschal nicht sagen. Mein Händler ist klein, aber fein. Er hat schon mehrfach Garantiearbeiten erledigt, obwohl ich das Rad nicht bei ihm gekauft habe. Damals hatte er die Marke noch nicht. Gekauft hatte ich es direkt beim Hersteller.
 

Strombremse

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
718
Jetzt Montag bei Lucky Bike bestellt und gestern bestätigt bekommen daß das Rad montiert ist und zum Spediteur geht , Kleinigkeiten kann ich selber richten und wenn was ist holen die das Bike auch wieder ab ...Alles gut ! .. Kleiner Händler = NEVER AGAIN !!
Das kann man erst sagen, ob der Online Händler auch wirklich was taugt, wenn der erste Servicefall auftritt. Dann trennt sich sehr schnell die Spreu vom Weizen, wenn Du den ganzen Sommer ohne Bike dastehst, oder der Händler wirklich fix, mit Abholung und wieder hinbringen alles in sehr kurzer Zeit erledigt.
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
22.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ein Online-Rad kaufe ich nicht, um es dann wieder zurück zu schicken. Meine Meinung.
Also wenn ich so super-heikel bin, dass ich schon jetzt davon ausgehe, es nur auszuprobieren und wieder zurück zu schicken, außerdem unbedingt Service will, dann würde ich nicht online kaufen.
Ich habe mein Rad online gekauft, weil es da nur einen dreistelligen Betrag gekostet hat. Außerdem haben die Händler nichts, mit dem ich gut fahren könnte.
Aber das habe ich dann für meine Bedürfnisse umgebaut und als was kaputt war, habe ich nicht Mimimi beim Händler gemacht, sondern die Sache selbst in die Hand genommen.
Teilweise haben mir dann Foristen geholfen, weil mir die Kraft oder das Werkzeug fehlte.
 
Zuletzt bearbeitet:

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.237
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Wenn es sich vermeiden lässt oder nur einen niedrigen dreistelligen Betrag Unterschied macht würde ich nicht online kaufen. Wenn am Ebike was kaputt geht (und das kommt nicht unbedingt selten vor) kann nur ein Händler die Repatur durchführen oder veranlassen.

Ich hab aber fast alle meine E-Bikes auch online gekauft. Denn es gibt kaum Händler die überhaupt S-Pedelecs rumstehen haben und wenn dann sind sie unpassend oder um ordentliche vierstellige Beträge zu teuer.
 
Thema:

E-Bike online kaufen

E-Bike online kaufen - Ähnliche Themen

Aktuell (Maerz2020) guter Zeitpunkt zum E-Bike Kauf wegen Corona Kriese ?: Ich nehme die Antwort mal vorweg , ja . Die Radläden haben geschlossen , Online Handel der großen Läden läuft , man kann sein E-Bike Online...
Test E-BIKE VISION 25Ah Akku für 26V PANASONIC Pedelecs 625Wh für Kalkhoff, Flyer &Co: > Das 26V PANASONIC Antriebssystem ist mit bisher 1,2 Millionen Einheiten (Quelle: Derby Cycle 2011) eines der weltweit Meistverkauften. >...
Oben