E-Bike ohne Pseudopedalieren

Diskutiere E-Bike ohne Pseudopedalieren im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Herzliches Hallo! Ich und meine Frau sind so angetan vom E-Bike-Reisen und möchten uns nun selbst eigene Räder gönnen. Wir haben uns über den...
G

graham

Mitglied seit
06.10.2019
Beiträge
3
Herzliches Hallo!
Ich und meine Frau sind so angetan vom E-Bike-Reisen und möchten uns nun selbst eigene Räder gönnen.
Wir haben uns über den Sommer mehrere verschiedene Räder geliehen und probe gefahren und sind zum Ergebnis gekommen, dass wir jeweils ein E-Bike mit Drehmomentsensor lieber mögen. Also Pseudopedalieren sollte nicht möglich sein. Dies war bei einigen geliehenden möglich und gefiel uns einfach nicht.

Ich hatte nun das NCM Milano MAX und das Leisger L3 (jeweils in 28") rausgesucht. Beide haben einen Bafang MAX verbaut.

Frage: Gehe ich recht in der Annahme, dass bei diesen Bikes Pseudopedalieren nicht möglich ist?

Hat Jemand von euch eventuell noch Alternativen um 1.500€ (City oder auch Trekking )? Am liebsten mit Mittelmotor und eben ohne Pseudopedalieren.

Vielen Dank und viele Grüße
Graham
 
T

Tito

Mitglied seit
26.07.2016
Beiträge
117
Ort
Münsterland
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen (2020)
Pseudopedalieren? :unsure: Also ich verstehe die Frage nicht... 🤷‍♂️
 
andreasDo

andreasDo

Mitglied seit
02.03.2014
Beiträge
2.073
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal
Ist pauschal schwer zu beantworten :) Ich finde mein Coboc Montreal toll ... andere ihr Pedelec. Entscheidend ist:
Wie lang sind die geplanten Strecken? Steigungen? Wieviel Gewicht (Fahrer/in + Gepäck) soll transportiert werden? Könnt ihr Wartung und Service selber machen? wieviel Geld steht ur Verfügung?
Da gibt es sicherlich noch mehr zu berücksichtigen um in der Vielzahl der Modelle was zu finden.
 
M

MrMurphy

Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
19
Also ich verstehe die Frage nicht...
Am verbreitesten sind zwei unterschiedliche Sensorkonzepte.

Drehsensoren und Drehmomentsensoren.

Das Pseudopedalieren bezieht sich wohl auf die Drehsensoren. Die gibt es häufig bei billigen Pedelecs oder Nachrüstsätzen. Dabei wird nur die Umdrehungszahl der Räder und / oder der Pedale gemessen und danach die Motorkraft hinzugegeben. Bei dem Konzept sind häufig Anfahrthilfen notwendig, da beim Losfahren keine oder nur wenig Unterstützung vom Motor kommt. Wird während der Fahrt ohne Kraft mitgetreten wird trotzdem viel vom Motor unterstützt, aber auch der Akkuverbrauch steigt.

Bei Drehmomentsensoren wird hingegen die vom Fahrer aufgebrauchte Kraft gemessen und entsprechend die Unterstützung geregelt. So wird bereits beim Anfahren mit hohem Pedaldruck viel Unterstützung gegeben. Wird beim Fahren mit wenig Kraft mitgetreten gibt es nur wenig Unterstützung, zugleich wird aber Akku gespart.

Drehmomentsensoren gibt es wiederum in verschiedenen Qualitäten und entsprechenden Preisunterschieden. Entsprechend variieren die Genauigkeit, der Verschleiß und die Haltbarkeit.
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
887
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Hat Jemand von euch eventuell noch Alternativen um 1.500€ (City oder auch Trekking )?
Fischer 1861, regelmäßig auch um 1600 € zu bekommen. In meinen Augen das bessere Gesamtpaket als die von dir ausgewählten. Scheibenbremsen vorne/hinten und 9fach Schaltung aus der brauchbaren Shimano Einstiegsklasse, Immerhin ne Suntour NCX 12 Sattelstütze. Gleiches gilt für die übrigen Komponenten. Alles brauchbar ohne wesentliche Schwachstellen.
Der Bafang Max Drive ist ein exzellenter Motor der selten Probleme macht. Gut wäre, wenn man typische Wartungsarbeiten am Rad selber machen kann. Einige Fachhändler tun sich mit Discounter bzw. Online Vetriebs-Rädern schwer.
 
olliq

olliq

Mitglied seit
14.08.2018
Beiträge
24
Pseudopedallieren ist auch beim Max Drive möglich, der Motor verbindet zwei Steuersysteme in der Software, über Pas Sensor und über Drehmomentsensor. In meinen Standardeinstellungen war der Drehmomentsensor ebenfalls sehr dominant & dadurch kommt Leistung fast nur wenn man auch selbst Leistung reingibt. Mit dem Konfigurator-Programm lässt sich das aber alles nach eigenen Wünschen einstellen. Würde ich mich aber nur ranwagen wenn dir die Begriffe auch was sagen.
 
M

mango

Mitglied seit
25.09.2019
Beiträge
219
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
biobike von hercules mit 7gang sram nabenschaltung
Ich hatte nun das NCM Milano MAX ... rausgesucht.
das rad beobachte ich auch, weil ich bafang sehr vertraue. die müssten eigentlich gute mittelmotoren bauen und keinen china schrott. bisschen wie anfangs bei huawei smartphones.

ich empfinde aber den momentanen preis als zu hoch. für weniger geld bekommt man auch shimano steps oder bosch räder. der link zu den liq bikes war ja bereits gepostet worden.

ich würde tippen, dass das ncm milano max bald günstiger wird...
 
Hiasi

Hiasi

Mitglied seit
28.07.2017
Beiträge
353
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, Mxus, BMC
Der Bafang Max Drive hat tatsächlich einen Drehmoment Sensor, gekoppelt mit der üblichen PAS-Sensorik. Wie Bosch und Co. Lässt sich einfach programmieren, nach Programmiersoftware für Bafang BBS Motoren suchen. Leise, kraftvoll, ein wirklich guter Motor..
 
M

mango

Mitglied seit
25.09.2019
Beiträge
219
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
biobike von hercules mit 7gang sram nabenschaltung
Pseudopedallieren ist auch beim Max Drive möglich, der Motor verbindet zwei Steuersysteme in der Software, über Pas Sensor und über Drehmomentsensor. In meinen Standardeinstellungen war der Drehmomentsensor ebenfalls sehr dominant & dadurch kommt Leistung fast nur wenn man auch selbst Leistung reingibt. Mit dem Konfigurator-Programm lässt sich das aber alles nach eigenen Wünschen einstellen. Würde ich mich aber nur ranwagen wenn dir die Begriffe auch was sagen.
tolle info, danke!

kann man sich das handbuch mit den einstellmöglichkeiten iwo runterladen?
 
Hiasi

Hiasi

Mitglied seit
28.07.2017
Beiträge
353
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, Mxus, BMC
P.S.: Das, was du mit Pseudopedalieren meintest, ist wohl ein Fahrrad mit Geschwindigkeitsstufen-Controller. Daneben gibt es noch Stromstufencontroller und eben Controller mit angeschlossenem Drehmoment-Sensor. Nur zur Info.
 
G

graham

Mitglied seit
06.10.2019
Beiträge
3
Pseudopedallieren ist auch beim Max Drive möglich, der Motor verbindet zwei Steuersysteme in der Software, über Pas Sensor und über Drehmomentsensor. In meinen Standardeinstellungen war der Drehmomentsensor ebenfalls sehr dominant & dadurch kommt Leistung fast nur wenn man auch selbst Leistung reingibt. Mit dem Konfigurator-Programm lässt sich das aber alles nach eigenen Wünschen einstellen. Würde ich mich aber nur ranwagen wenn dir die Begriffe auch was sagen.
Der erste Beitrag, der meine Frage beantwortet! Vielen herzlichen Dank @olliq für diese Information!

@mango
das rad beobachte ich auch (...) ich würde tippen, dass das ncm milano max bald günstiger wird...
genau das spekuliere ich auch. Falls du mal ein ansprechendes Angebot findest, lass es mich bitte wissen. Gerne mache ich selbiges :)
 
olliq

olliq

Mitglied seit
14.08.2018
Beiträge
24
P.S.: Das, was du mit Pseudopedalieren meintest, ist wohl ein Fahrrad mit Geschwindigkeitsstufen-Controller. Daneben gibt es noch Stromstufencontroller und eben Controller mit angeschlossenem Drehmoment-Sensor. Nur zur Info.
hmm stimmt, also ein reiner Geschwindigkeitsstufen-Controller ist das nicht. Ich denke die Einstellungen wirken sich alle direkt auf die Stromstärke aus, beziehen Radgeschwindigkeit aber in die Berechnung mit ein.

Man kann in den "Pedal Assist" - Einstellungen sicherlich ein sehr ähnliches Ansprechverhalten einstellen - würde auf einen hohen "work-mode" und niedrigen "current-decay" vermuten.
Wenn's nicht eilt werde ich demnächst mal ein paar Einstellungen testen und bescheid geben.
hier sind ein paar screenshots der Software. Bedenke aber dass bei falschen Einstellungen der Motor & Controller beschädigt werden können.

Wenn ich mein Fahrrad fertig gebastelt habe (Fischer EM1862 in Carbon Fully Rahmen) werde ich auch ein paar Bilder & meine Motoreinstellungen posten.
 
Hiasi

Hiasi

Mitglied seit
28.07.2017
Beiträge
353
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, Mxus, BMC
Danke, @Üps , Das habe ich befürchtet. :rolleyes: Vielleicht ist einer von euch alten Hasen so lieb, und stellt hier einen Link mit einer guten Beschreibung über die verschiedenen Controller-Typen rein? Für @olliq . Ich finde es auf Anhieb nicht.
Ich kann es nur mit meinen einfachen Worten wiedergeben: Geschwindigkeits Stufen ist Oma Geschoss oder auch NCM Umbausatz, Stromstufen viele Umbausätze und die BBS Motoren von BAFANG, und Drehmoment meist bei den Fertig-Pedelecs mit Mittelmotor (Bosch, Shimano und Co.)
Und Ersteres, also der Geschwindigkeitsstufen Controller ist genau das was meines Erachtens @graham nicht haben will. Weil das so eine Pseudopedalier- Geschichte ergibt. Der Maxdrive hat Drehmomentsensorik.
 
olliq

olliq

Mitglied seit
14.08.2018
Beiträge
24
Und Ersteres, also der Geschwindigkeitsstufen Controller ist genau das was meines Erachtens @graham nicht haben will. Weil das so eine Pseudopedalier- Geschichte ergibt. Der Maxdrive hat Drehmomentsensorik.
uuups das habe ich falsch gelesen, dachte er wollte etwas zum pseudopedalieren - hab' mich schon gewundert.
Na dann sollte ihm ein ganz normaler Max Drive gefallen - auch ohne etwas an den Einstellungen zu ändern.
 
goofy1968

goofy1968

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
655
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
Was ich heute festgestellt habe , der Yamaha PW-X hat ja eine sehr gute Drehmoment Steuerung.
Aber Ich musste 10% aus dem vollen zweit Akku blasen zum ein Wintern.
Fährt man auf höchster Unterstützung (EXPW) ist es wie PAS , nur noch drehen ohne Kraft reichen und
der Yamaha gibt alles.
 
Thema:

E-Bike ohne Pseudopedalieren

Werbepartner

Oben