e-Bike ohne Motorunterstützung fahren

Diskutiere e-Bike ohne Motorunterstützung fahren im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ich möchte mir mein erstes Trekking e-Bike zu legen und daher habe ich naturgemäß viele Fragen. Eine davon ist, mit welcher Kombination von Motor...
RadFan

RadFan

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
33
Ich möchte mir mein erstes Trekking e-Bike zu legen und daher habe ich naturgemäß viele Fragen. Eine davon ist, mit welcher Kombination von Motor und Schaltung lässt es sich bei ausgeschalteter elektrischer Unterstützung noch mit erträglichem Kraftaufwand treten. Bei ausgeschalteter elektrischer Unterstützung muss die Reibung im Motor und in der Schaltung zusätzlich durch Muskelkraft überwunden werden. Bezüglich der Schaltung soll, was ich bisher so gelesen habe, eine stufenlose Enviolo Schaltung den schlechtesten Wirkungsgrad haben, mit anderen Worten bedarf es bei dieser Schaltung die größten Kräfte, um ihre innere Reibung zu überbrücken. Wenn dann noch die Reibung im Motor hinzukommt, die es zu überbrücken gilt, ist das Fahren ohne elektrische Unterstützung bei der Enviolo sicherlich kein Vergnügen. Aber wie verhält sich das bei den anderen Schaltungen z. B. bei einer Rohloff oder einer Shimano Deore XT 11 Gang Kettenschaltung?

Auch liest man, dass der neue Bosch Performance CX Gen. 4 Motor entkoppeln soll. Was ich bisher recherchieren konnte ist, dass eine Entkopplung stattfindet, wenn man die 25 km/h überschreitet und man dann nicht mehr das Gefühl haben soll, wie gegen eine Wand zu fahren. Aber entkoppelt der Motor sein internes Getriebe auch, sobald er keine elektrische Energie mehr bekommt und man somit die internen Reibungsverluste des Getriebes beim Treten dann nicht mehr mit bewältigen muss?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich hier im Forum auf meine Fragen ein paar konstruktive Antworten bekommen könnte.
 
T

Traktorist

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
125
Allzu konstruktiv kann ich nicht antworten. Nur dass ich ein Fischer ETH 1761 und 1861.1 mit Mittelmotor habe.
Ich bin mit beiden schon öfter losgefahren und habe erst nach 2km bemerkt, dass ich es nicht eingeschaltet hatte.
Meist fahre ich nur mit Stufe 1 und selten mal freiwillig ohne Unterstützung. Ich habe jedenfalls keine große Angst, falls mal wegen 10km der Akku leer wird.
Ganz so dramatisch kann es also nicht sein, dass man deswegen nicht 80% der Räder am Markt kaufen könnte.
 
O

Offrohler

Dabei seit
02.07.2019
Beiträge
95
Ort
Pfalz
Details E-Antrieb
Active line plus & CX Gen4
Eine Probefahrt sagt mehr als tausend Worte. Bei mir war schon nach wenigen Metern klar, dass das Rad meinen Ansprüchen genügt. Meine Kombination lautet: Active Line Plus + 8-Gang Nexus + Gates
 
gerry.k

gerry.k

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
4.686
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Alle Pedelecs mit Mittelmotor (außer der Bosch mit dem kleinen Kettenblatt, der aber auch weitaus weniger Widerstand erzeugt, als so manche behaupten) und Getriebenabenmotoren mit Freilauf erfordern 0,0 bis höchstens 0,x% mehr Kraftaufwand bedingt durch Motor-Reibungsverluste, Antriebsverluste oder ähnlichem.

Was man deutlich spürt, sind die oft an die 10 kg Mehrgewicht gegenüber einem Fahrrad ohne E-Antrieb.

Eine Kettenschaltung mit z.B. 10 Gängen kann, je nach geografischen Einsatzgebiet, für den ausschließlichen Muskelbetrieb zu wenig sein. Aber wer kauft sich ein Pedelec und nutzt nicht wenigstens an größeren Steigungen, welche eine kürzere Übersetzung bräuchten, den E-Antrieb?

Was bleibt, ist der psychologische Effekt. Nach einer gewissen Strecke mit Untersützung fährt sich nach dessem Abschalten ein Pedelec plötzlich unglaublich schwer. Ich hab schon oft nach dem vermeintlich schwergängigen Lager gesucht - aber noch immer erfolglos.

Ich bin mit beiden schon öfter losgefahren und habe erst nach 2km bemerkt, dass ich es nicht eingeschaltet hatte.
Sorry, hab selten so einen Unsinn gelesen.
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.374
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Wenn Mittelmotor, dannganz klar Bafang MaxDrive. Leiser und leichter läuft Keiner.
Ansonsten, soll viel ohne Motor gefahren werden, dann besonders auf das Gewicht des Rades achten. Schon bei leichten Steigungen merkt man am Rad jedes Gramm deutlich mehr, als einen noch so schwergängigen Motor.
 
Vito

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
1.942
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
Sämtliche Motoren entkoppeln.
Die haben einen Freilauf und da muss keine merkbare "Reibung überwunden werden".

Wie schon empfohlen: einfach ausprobieren.

Merkbar ist eher das Recht hohe Gewicht der Pedelecs... Es geht bei einigen schon über 30kg
 
Stephan II

Stephan II

Dabei seit
30.10.2017
Beiträge
563
Ort
Südniedersachsen
Details E-Antrieb
Brose S **TurboLevo FSR 29" **
Hallo @gerry.k , ist mir beim Losfahren von zuhause auch schon passiert , leicht bergab und Brose 🙂
Und an @RadFan, schau doch mal bei den Fazua-unterstützten Bikes ... z.B. bei Centurion
 
Zuletzt bearbeitet:
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.374
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
(außer der Bosch mit dem kleinen Kettenblatt, der aber auch weitaus weniger Widerstand erzeugt, als so manche behaupten)
So schauts aus. Ich behaupte sogar mal ganz frech, der Neue Gen4 geht deutlich schwerer in Bewegung zu halten. Aber auch nur wenn man mit der Hand das Rad aufgebockt leer dreht. Fahrend merkt man auch davon nix.
 
gerry.k

gerry.k

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
4.686
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
@Stephan II du brauchst sogar bergab Motorunterstützung? Ich würd das Rad mal zum Service bringen! :ROFLMAO:
 
gerry.k

gerry.k

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
4.686
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Ich behaupte sogar mal ganz frech, der Neue Gen4 geht deutlich schwerer in Bewegung zu halten.
Ich frage mich nur, wie das technisch begründbar wäre?
Der Unterschied zwischen den Mittelmotoren ist vielleicht ein Zahnrädchen zwischen Tret-Kurbelwelle und per Freilauf entkoppeltem Motor mehr, welches ohne Last keinen Mehr-Widerstand im spürbaren Bereich erzeugt.
 
dilledopp

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
3.539
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Ich werde es niemals begreifen warum man ein Pedelec ohne Unterstützung fährt.
Man könnte ja auch beim Auto die Servopumpe der Lenkung stillegen oder die Motoren der Rückspiegel abklemmen, die Fensterkurbel wieder einführen, Anlasser ausbauen und wieder mit Kurbel starten, im Kühlschrank das Licht auslassen und das Klo mit Wasser aus dem Eimer spülen.
Herzlichen Glückwunsch lieber Kunde, Sie haben ein tolles Pedelec gekauft, möchten Sie eventuell einen Akku dazu haben oder fahren Sie lieber mit reiner Muskelkraft? o_O o_O o_O :ROFLMAO: :ROFLMAO:
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.374
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Ich frage mich nur, wie das technisch begründbar wäre?

Die neue Abdichtung der Tretlagerwelle scheint mir der Grund zu sein. Pedale anschubsen und danach drehen sie noch einige Umdrehungen, das geht definiv nicht mehr. Der neue steht nahezu sofort wieder.
 
goofy1968

goofy1968

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
1.374
Ort
Zuhause auf den Halden des Ruhrgebietes 46244
Details E-Antrieb
Yakun Yamaha PW-X + Radius Yamaha PW
GEEK

GEEK

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
52
Also ich bin auch seit kurzem E‐MTB Nutzer. Habe den Bosch performance cx gen4 Mittelmotor. Und ich muss sagen das mein E-MTB auch ohne Unterstützung sich wirklich sehr angenehm Fahren läßt. Mann merkt zwar das mehr Gewicht vom Bike. Aber dennoch ziemlich überraschend leicht.
 
gerry.k

gerry.k

Dabei seit
08.04.2012
Beiträge
4.686
Ort
Chiemgau
Details E-Antrieb
Bafang, Cute Q100, Keyde, Shimano
Die neue Abdichtung der Tretlagerwelle scheint mir der Grund zu sein. Pedale anschubsen und danach drehen sie noch einige Umdrehungen, das geht definiv nicht mehr. Der neue steht nahezu sofort wieder.
Und das macht dann 2 Watt aus, oder in welcher Größenordnung schätzt du den zusätzlichen Widerstand?
 
Thema:

e-Bike ohne Motorunterstützung fahren

e-Bike ohne Motorunterstützung fahren - Ähnliche Themen

  • Pedeleg prophete city bike probleme

    Pedeleg prophete city bike probleme: Halllo Bin ein absoluter Neuling. Habe von meinem opa ein prophete citybike "vererbt" bekommen. Traut sich nicht mehr zu fahren. Seit kurzem...
  • verkaufe RENNSTAHL 853 [E-BIKE · MITTELMOTOR · DOPPELAKKU · ROHLOFF E-14 · RIEMENANTRIEB]

    verkaufe RENNSTAHL 853 [E-BIKE · MITTELMOTOR · DOPPELAKKU · ROHLOFF E-14 · RIEMENANTRIEB]: eBike Reiserad (RENNSTAHL) mit Rohloff E-14, Bosch CX Motor, Nyon Computer und Doppelakku Den Testsieger* ohne Wartezeit bekommen und dafür noch...
  • E-Bike Display Blaupunkt / Prophete

    E-Bike Display Blaupunkt / Prophete: servus hätte vileicht jemand noch sowas rum liegen wenn ja wäre sehr nett wenn sich einer melden würde
  • Vanraam E-Bike Balance von Nickel-Metallhydrid auf Lithium-Ionen-Akku umrüsten?

    Vanraam E-Bike Balance von Nickel-Metallhydrid auf Lithium-Ionen-Akku umrüsten?: Hallo, ich suche Infos zum Ersatz eines Nickel - Metallhybrid Akkus durch einen Lithium-Ionen-Akku. Konkret geht es um ein Van Raam Balance. Das...
  • Ähnliche Themen
  • Pedeleg prophete city bike probleme

    Pedeleg prophete city bike probleme: Halllo Bin ein absoluter Neuling. Habe von meinem opa ein prophete citybike "vererbt" bekommen. Traut sich nicht mehr zu fahren. Seit kurzem...
  • verkaufe RENNSTAHL 853 [E-BIKE · MITTELMOTOR · DOPPELAKKU · ROHLOFF E-14 · RIEMENANTRIEB]

    verkaufe RENNSTAHL 853 [E-BIKE · MITTELMOTOR · DOPPELAKKU · ROHLOFF E-14 · RIEMENANTRIEB]: eBike Reiserad (RENNSTAHL) mit Rohloff E-14, Bosch CX Motor, Nyon Computer und Doppelakku Den Testsieger* ohne Wartezeit bekommen und dafür noch...
  • E-Bike Display Blaupunkt / Prophete

    E-Bike Display Blaupunkt / Prophete: servus hätte vileicht jemand noch sowas rum liegen wenn ja wäre sehr nett wenn sich einer melden würde
  • Vanraam E-Bike Balance von Nickel-Metallhydrid auf Lithium-Ionen-Akku umrüsten?

    Vanraam E-Bike Balance von Nickel-Metallhydrid auf Lithium-Ionen-Akku umrüsten?: Hallo, ich suche Infos zum Ersatz eines Nickel - Metallhybrid Akkus durch einen Lithium-Ionen-Akku. Konkret geht es um ein Van Raam Balance. Das...
  • Oben