E-bike mit Riemenantrieb fürs Pendeln zur Arbeit

Diskutiere E-bike mit Riemenantrieb fürs Pendeln zur Arbeit im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Probieren geht immer über studieren. Und, jeder empfindet das anders.
M

magnus4ever

Dabei seit
14.10.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
15
Ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstehe. Du tendierst dazu, dass das 50 cm (== M) Rad für mich etwas zu klein ist? Vielen Dank für die Rechnung!

Korrekt, aus meiner Sicht bist du mit deinen Maßen ganz klar beim L-Rahmen, bei eigentlich fast jeder Marke.

Selbst modifizieren werde ich nicht dürfen, wird ein Leasing Rad.
Licht sehe ich unkritisch, von den Herrmanns habe ich schon viel gutes gelesen. Vielleicht kein Bumm IQ-X, sollte aber passen.
Was das modifizieren angeht: Alte Teile behalten und vor Rückgabe wieder zurückbauen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
399
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
geht wirklich nur mit Probefahrt, ansonsten try and error




Canyon wollte mir bei 1,82 und 85,5 Schrittlänge (in Koblenz gemessen) unbedingt M verpassen
Erst als der Berater mich auf dem Roadlite ON fahren sah: L
Die anderen Online Konfiguratoren, die ich genutzt habe, und es waren viele , sagten auch M für Trecking/City Bike

Aktuell fahre ichl:
Gravel In M ( wegen kürzerem Reach)
Urban Commuter in L ( höheres Steuerrohr)


Mal so. mal so
 
J

jankap

Dabei seit
11.01.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
8
Danke euch! Das SD3 ist raus, nicht (nur) wegen des Motors, sondern auch, weil mir die Haltung etwas zu sportlich fürs tägliche Pendeln war und der Lenker nicht verstellbar ist. Schade, war wirklich schön verarbeitet.

Habe auch das UD3 getestet, geiles Teil, aber leider doch out of budget, da noch einige Modifikationen hätten vorgenommen werden sollen.

Werde auch das Kalkhoff Image 3.B Excite aus dem Eingangspost streichen. Hat rückblickend nicht gefunkt, war vermutlich etwas zu klein und habe jetzt viel über die Bremsen und die Gabel gelesen, das ist wohl eher unteres Regime, schade.

Die Suche geht also weiter. Gucke mir morgen ein Kalkhoff Image 5.B Advance+ an, das hat wohl die besseren Komponenten und ist in L verfügbar. Mal sehen :)

Die anderen genannten Bikes suche ich auch, aber so richtig viel verfügbar scheint nichts zu sein :D
 
Wombel

Wombel

Dabei seit
06.01.2022
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
7
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line
Servus.....das Kalkhoff image 5.B Advance+ fahr ich und bin sehr zufrieden damit .Es steht bei Kahlkhoff auf der Seite zwar unter City Räder aber es ist genauso Wiesen-Feld und Waldweg tauglich.Und der Performance Line ist ein guter kraftvoller Motor und leise.
Mir taugt es obwohl ich von einem anderen schwärme,aber schwärmen darf man ja.
Ich bin 176 und hab einen 48er Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jankap

Dabei seit
11.01.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
8
Ich bin gerade ein Koga B10 gefahren, das endlich Mal wunderbar von der Höhe gepasst hat. Mit doch relativ leisem Bosch CX, dicken Reifen, Kiox. Sehr interessant, aber keine Federgabel und sackteuer. Gutes Licht, sehr schön verarbeitet. "Nur" 500 Wh Akku. Wäre mittlerweile aber bereit, etwas mehr auszugeben. Hab's reservieren lassen.
Was haltet ihr von dem Gerät? Ist die 2021er Version. KOGA PACE B10 , was haltet ihr davon? Wie ist der Verzicht auf eine Federgabel einzuordnen?

Werde das Excite 5.B erst nächste Woche fahren können. Der Händler ist allerdings 35 km weit weg. Der Koga Händler ist 3 km entfernt. Ist vermutlich auch ein Argument, da ich auf Inspektionen angewiesen bin (Leasing).

Habe gerade eben auch noch ein Angebot für ein Bergamont E-Horizon Pro Belt Gent 2021 bekommen, auch interessant. Ebenfalls bei einem örtlichen Händler. Selbe Preisklasse wie das Koga, ca. 4600 €.

Wenn ihr die Wahl hättet, welches würde es werden? Kalkhoff, Koga, Bergamont?

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
hadizet

hadizet

Dabei seit
09.08.2020
Beiträge
3.327
Punkte Reaktionen
1.980
Ort
Mainfranken, nahe WÜ
Details E-Antrieb
Performabce CX Gen4 im Stevens E14 mit Nyon2
Scheint eine Enviolo zu sein, das schlägt zusammen mit dem Rieenantrieb etwas mehr zu Buche.
 
J

jankap

Dabei seit
11.01.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
8
Korrekt, Koga und Bergamont haben beide Enviolo. Hat Spaß gemacht damit zu fahren.
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
399
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
Wegen Federung:


Hat Koga nicht mehr die Headshok Federung oben im Steuerrohr?

War bei den Treckern früher immer der Fall und war minimalistisch elegant weil von Aussen nicht erkennbar.

Was ich völlig ablehne sind die sackschweren Teile mit Stahlfeder /Coil, die locker 2kg mit sich bringen.
Beim Bergamont hatte ich eine Version mit genau so einem Teil, allerdings war das ein Rad mit Nexus 5 Gang. Vielleicht haben die Enviolo Varianten ja auch die teurere(Leichtere) Gabel.

Meine Einstellung zu Federgabeln:

  • Mountainbike /Trail ok.
  • in der Stadt verzichtbar
☝️spätestens bei dicken Reifen ab 45 mm denke ich nicht mehr über eine Federgabel an einem Touren/Cityrad nach. Der Pneu reicht mir
 
dr.seuchenvogel

dr.seuchenvogel

Dabei seit
19.11.2018
Beiträge
424
Punkte Reaktionen
257
Bei soviel besonderen wünschen bleibt eigentlich nur Velo de Ville. Da kannst du alles konfigurieren.
 
J

jankap

Dabei seit
11.01.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
8
Bei soviel besonderen wünschen bleibt eigentlich nur Velo de Ville. Da kannst du alles konfigurieren.
Welche Wünsche sind denn besonders ausgefallen? :)
Glücklicherweise gibt es es offenbar Modelle, die meine Anforderungen erfüllen, jetzt geht es "nur noch" darum, das Optimum (für mich) zu finden ;)


spätestens bei dicken Reifen ab 45 mm denke ich nicht mehr über eine Federgabel an einem Touren/Cityrad nach. Der Pneu reicht mir
Danke für deine Einschätzung! Bin heute mit dem Koga durch die Stadt, auch über Kopfsteinpflaster und es war nix unangenehm. Werde trotzdem noch ne Sattelstütze einbauen denke ich.

Bremsen und Licht sind gut beim Koga oder?

Danke euch!
 
Grainger

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
737
Punkte Reaktionen
399
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35 Fazua
Bremsen sind mit 180 mm gut.

Licht auch. Bin zwar kein BuM Fan wg Design. aber sind ok


Mehr wünschen kann man sich immer.
 
Hope

Hope

Dabei seit
04.01.2022
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
76

Anhänge

  • 639E5EAF-1F5E-424B-AD46-87E8FAD9218A.jpeg
    639E5EAF-1F5E-424B-AD46-87E8FAD9218A.jpeg
    79,2 KB · Aufrufe: 7
J

joke

Dabei seit
13.01.2019
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
22
Danke für die Einschätzung!


Das sowieso :) habe aber beim Koga eigentlich keine Wünsche mehr offen glaube ich 😁
Da ich nun seit 3 Jahren koga fahre und das bei jedem Wetter kann ich nur sagen
Federgabel noch nie vermisst
Auf breitere Reifen möchte ich nicht mehr verzichten
Riemen nie Probleme gemacht ( getauscht bei ca 15tkm )
bremsen Gut und ohne Probleme selber zu wechseln
Licht , ja das könnte besser
 
J

jankap

Dabei seit
11.01.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
8
Hab das Koga Pace b10 genommen. Plus Parallelogramm Sattelstütze, leichtes Schloss, das in das Rahmenschloss passt (hab den Namen vergessen), und Vaude Taschen um die 4.9 k€ 🙈 viel viel Geld, aber fühlt sich gut an. Gekauft beim Familienbetrieb in 3. Generation, denke der Service wird da im Fall der Fälle auch gut sein.

Danke für eure Hilfe :)

Freue mich mega drauf ❤️
 
Thema:

E-bike mit Riemenantrieb fürs Pendeln zur Arbeit

E-bike mit Riemenantrieb fürs Pendeln zur Arbeit - Ähnliche Themen

Pedelec fürs Pendeln (ca 33km): Hallo allerseits Ich spiele momentan mit dem Gedanken mit dem Pedelec zur Arbeit zu fahren. Diese ist ca 33km entfernt und laut der Testfahrt...
Beratung E-Bike zum Pendeln (ca. 20km insgesamt pro Tag): Hi zusammen! Ich werde demnächst meinen Arbeitgeber wechseln und somit ändert sich mein Anfahrtsweg von 2km (einfache Richtung) auf 8km. Die zwei...
Kaufberatung Trekking E-Bike: Ich will mir ein Trekking E-Bike zulegen und Räder mit Brose, Shimano E8000 und FAZUA-Motoren in die engere Wahl genommen. Vorteil Brose...
Kaufberatung - Merida eSPRESSO 600 EQ E-Bike Komplettrad 2019 für 1600.- €?: Hallo, nun bin ich wieder am Schauen nach einem Trekking E-Bike. Fast hätte ich letztes Jahr ein überteuertes altes gebrauchtes gekauft. Ich bin...
Suche mein erstes E-Bike: Hallo, ich bin der Oliver und habe mich vor ein paar Tagen hier angemeldet. Bin 61 Jahre 182 cm und 109 kg. Bin auf der Suche nach einem e Bike...
Oben