E-Bike mit 3kW Motor (Berichterstattung)

Diskutiere E-Bike mit 3kW Motor (Berichterstattung) im Ablage Forum im Bereich Plauderecke; Ich finde elektrische Fahrräder sind schon eine ziemlich für feine Sache. Nachdem ich selber ein Elektrofahrrad gebaut hatte, bemerkte ich jedoch...
P

PaulM

Mitglied seit
13.07.2018
Beiträge
9
Ich finde elektrische Fahrräder sind schon eine ziemlich für feine Sache. Nachdem ich selber ein Elektrofahrrad gebaut hatte, bemerkte ich jedoch, dass ich an mein eigenes Fahrrad hohe Anforderungen stelle. Viele Teile wurden im Laufe der Zeit optimiert und an mich angepasst. Eigentlich dürfen Elektrofahrräder auch nur 250 Watt leisten und müssen bei 25 km/h wieder damit aufhören. Richtige Begeisterung kommt so nicht auf. Elektrische Fahrzeuge finde ich aber dennoch sehr cool. Im Internet bin ich schon mehrfach über Bastellösungen gestolpert, die kleiner, leichter und vor allem leistungsfähiger zu sein scheinen. So ein Spaßgerät möchte ich auch bauen!

Ursprünglich wollte ich einen Reibradantrieb bauen. Bei dieser Methode wird immer ein bürstenloser Modellbaumotor direkt an das Hinterrad gedrückt. Dadurch entsteht eine relativ große Übersetzung und der Wirkungsgrad ist nicht so schlecht, wie man auf den ersten Blick vermuten würde. Man findet verschiedene Bastellösungen, z.b. auf instructables.com oder auch in Foren. Ich möchte aber einen Mittelmotor mit Zugmittelgetriebe bauen.

Früher oder später werde ich auch wieder unter https://pauls-werkstatt.blogspot.com/20 ... bike2.html darüber berichten.
 

Anhänge

Thema:

E-Bike mit 3kW Motor (Berichterstattung)

Werbepartner

Oben