E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden

Diskutiere E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, ich habe ein E-Bike in Leasing und hatte einen Rahmenbruch. Da es momentan keine Ersatzteile gibt, wurde es jetzt als...
H

Haibike-1990

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2022
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
56
Hallo zusammen,

ich habe ein E-Bike in Leasing und hatte einen Rahmenbruch.

Da es momentan keine Ersatzteile gibt, wurde es jetzt als wirtschaftlicher Totalschaden entschieden.

Heute eine E-Mail von der Versicherung bekommen, wirtschaftlicher Totalschaden. Ich soll das E-Bike beim Händler oder einem Entsorgungsunternehmen entsorgen lassen.

Dort angerufen und gefragt was die mit entsorgen meinen, die Antwort war der Händler soll es einfach bei sich in den Schrottcontainer werfen und mir das schriftlich geben.

Auf die Frage, ob ich es behalten darf, statt es wegzuwerfen, geht nicht aus Gewährleistung gründen, die müssten mir dann Gewährleistung geben und das geht nicht.

Meine Frage an euch, wäre es möglich, mit dem Händler oder dem Entsorgungsunternehmen, das so zu regeln, dass ich es weiterhin behalten kann, anstatt dass man es wegwirft?

Danke für jeden Tipp
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
575
Punkte Reaktionen
878
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Ich kann doch als Gewerbetreibender ein "defektes Fahrrad mit gebrochenem Rahmen, nicht fahrfähig, Schrott zum Ausschlachten" verkaufen, solange ich das so deklariere? Dann muss ich für die zugesicherten Eigenschaften Gewähr leisten, in dem Fall also dafür, dass es wirklich "Schrott ist und nicht fährt..."?
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
769
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Da müsste sich womöglich Einer (Rechtsbeistand) von der Leasinggesellschaft hinsetzen und die Gesetzesbücher durchwälzen, auf dass ja Alles wasserdicht ist.
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
140
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
Das Für und Wieder von Bike-Leasing-Verträgen wird hier das Problem wie wird der TE zum Eigentümer nicht lösen. Das aktuelle Vertragsverhältnis zwischen TE und jobrad spielt hier keine Rolle, sofern der TE wie gewünscht das Rad entsorgen lässt und entsprechenden Nachweis einreicht. Ob der Händler/Entsorger das Rad entsorgt oder verwertet, kann nicht das Problem des TE sein. Im zweiten Schritt schließt er ein Rechtsgeschäft mit dem Ziel des Eigentumsübergangs auf sich ab. Das es sich dabei um sein altes Pedelec handelt, was fachgerecht entsorgt sein sollte, ist vollkommen irrelevant. Der TE hat „nur“ zwei Risiken: 1. die Bauteile landen auf irgendeinem Index, weil sie eigentlich verschrottet sind und/oder 2. irgendwann sagt irgendwer das Rechtsgeschäft mit dem Entsorger ist unwirksam, weil er auf Grundlage irgendwelcher Gesetze das Fahrrad/den Abfall/den Schrott nicht an den TE hätte verkaufen dürfen. Dann wird es vermutlich rückabgewickelt.
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.564
Punkte Reaktionen
1.845
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Er hat das Rad geleast, weil er die Wahrscheinlichkeit für ein Problem mit dem anscheinenden Kauf für sehr gering einschätzte. Die war vor 2,5 Jahren auch sehr gering. Deshalb kann man ihm das nicht zum Vorwurf machen.
Er hat ja auch Niemanden irgendwelcher Ungerechtigkeit bezichtigt.
Das ist kein Vorwurf, das ist einfach die Realität, die hier ja anscheinend z.B. auch von Dir etwas ausgeblendet wird in der Argumentation.

Ich wollte lediglich nur noch mal den ganzen Vorgang in Relation dazu setzen, was Leasing bedeutet, wenn es eben nicht glatt läuft.

Man hat wenig Rechte (außer Nutzung), viele Verpflichtungen (Laufzeit, Inspektion, Versicherung) und zahlt dafür eine Gebühr, die durch Dienstradleasing steuerliche Vorteile hat. Somit kann man sich den vermeindlichen Kaufpreis eines eBikes schönrechnen. Sollte aber in den 36 Monaten was anders kommen als zu Beginn gedacht, dann geht die Rechnung für den Leasingnehmer in der Regel nicht auf, die Leasingfirmen werden dabei meist nie einen finanziellen Nachteil haben, da sie sich dank Versicherungen absichern.
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.564
Punkte Reaktionen
1.845
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Da müsste sich womöglich Einer (Rechtsbeistand) von der Leasinggesellschaft hinsetzen und die Gesetzesbücher durchwälzen, auf dass ja Alles wasserdicht ist.
Warum sollten die da auch noch nur einen ct investieren? Für die Leasinggesellschaft springt dabei ja Nichts raus. Ihr Geld bekommen die i.d.R. über eine Rückversicherung. Und da der Leasingvertrag eh kurz vor Ablauf stand, haben die ihren Schnitt vermutlich schon gemacht. Jeder administrative Mehraufwand wäre auf Seiten des Leasinggebers betriebswirtschaftlicher Unfug, da für das Schrottrad ggf. eine neue Restwertberechnung mittels Gutachten zu erbringen wäre.
 
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
1.363
Punkte Reaktionen
1.301
Gibt es eigentlich mittlerweile scharfgestellte Handelsplattformen bzw. Händler, die systematisch Leasing-Rückläufer zur Restwertverwertung vermarkten oder gehen die Räder noch überwiegend in den Besitz der Leasingnehmer über? Einen Markt für günstigere Gebrauchte mit Gewährleistung sollte es doch inzwischen geben.
Spätestens wenn Hersteller direkt ins Leasinggeschäft einsteigen, wird das wohl notwendig werden.
 
X

X-Trailer

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
575
Punkte Reaktionen
878
Details E-Antrieb
Bosch CX 4. Generation „Smart“, Cube Stereo 140 SL
Was ich nur an dem Thema Versicherung nicht verstehe:

Der Leasingnehmer zahlt mit seinen Raten i.d.R. auch eine Versicherung. Wieso kommt ihm im hier skizzierten Fall von der Versicherungsleistung nichts zu Gute? Raten futsch, Rad futsch, Versicherungsleistung futsch - alles weg? Für was wurde dann die Versicherung gezahlt? Oder verstehe ich was nicht richtig?
 
Tinduck

Tinduck

Dabei seit
27.10.2021
Beiträge
500
Punkte Reaktionen
817
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 an R&M Roadster
Gibt es eigentlich mittlerweile scharfgestellte Handelsplattformen bzw. Händler, die systematisch Leasing-Rückläufer zur Restwertverwertung vermarkten oder gehen die Räder noch überwiegend in den Besitz der Leasingnehmer über? Einen Markt für günstigere Gebrauchte mit Gewährleistung sollte es doch inzwischen geben.
Spätestens wenn Hersteller direkt ins Leasinggeschäft einsteigen, wird das wohl notwendig werden.

Ja, es gibt doch so nen grün angestrichenen Verticker von Gebraucht-Bikes. Wo sollte der sich bedienen, wenn nicht bei Leasing-Rückläufern?
 
I

IceIce

Dabei seit
01.02.2021
Beiträge
324
Punkte Reaktionen
310
Ort
Nordschwarzwald
Wenn @Haibike-1990 der Leasingfirma schreibt das er das Rad entsorgt hat ist das Thema eh durch. Viel Theater um nix.
Wenn ich meinem Entsorger Metall bringe steht auch nix auf der Rechnung. Meist ist er großzügiger bei der restlichen Abfallart die kostet.
Btw wer hier hat schon mal von nem Schrottie mit der Bimmel ne Quittung bekommen?
Oder vom Sperrmüllfahrer,…
 
Zuletzt bearbeitet:
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
769
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Gibt es eigentlich mittlerweile scharfgestellte Handelsplattformen bzw. Händler, die systematisch Leasing-Rückläufer zur Restwertverwertung vermarkten oder gehen die Räder noch überwiegend in den Besitz der Leasingnehmer über? Einen Markt für günstigere Gebrauchte mit Gewährleistung sollte es doch inzwischen geben.
Spätestens wenn Hersteller direkt ins Leasinggeschäft einsteigen, wird das wohl notwendig werden.
Ob sich der Einkauf dann für ein z.B 3 Jähriges noch lohnen würde?
Vielleicht mit viel Verkaufsgeschick in einem Store oder einer schönen Onlinepräsens.
Ich denke aber dass die Preise ihren Zenit bereits erreicht haben.
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
769
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Wenn @Haibike-1990 der Leasingfirma schreibt das er das Rad entsorgt hat ist das Thema eh durch. Viel Theater um nix.
Wenn ich meinem Entsorger Metall bringe steht auch nix auf der Rechnung. Meist ist er großzügiger bei der restlichen Abfallart die kostet.
Aber eine Bescheinigung muss dabei sein. Sonst ist es möglicherweise etwas zu wenig.
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
140
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
Und der TE wird letztlich nicht öffentlich erklären, wie der Fall abgeschlossen wurde.
Wenn das passiert, geht der Faden womöglich noch über 200 Seiten (oder wird vorher geschlossen) ihr wisst aber schon, dass ich dann nicht mehr schlafen kann, wenn ich nicht weiß, wie dieser Krimi ausgeht 🙈
 
Thema:

E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden

E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden - Ähnliche Themen

Llobe City 2 E-Bike Lebensgefährlich: ACHTUNG L E B E N S G E F Ä H R L I C H !!! Wie sie alle hier sehen können ist das E-Bike bei einer ganz normalen Geschwindigkeit von ca 7 bis...
sonstige(s) Wer einen BROSE kauft sollte wissen worauf er sich einlässt: Wer einen BROSE kauft sollte wissen worauf er sich einlässt, zum Beispiel dass Ihm nach Ablauf der Gewährleistung bereits ein wirtschaftlicher...
Ein Mähnn...ein E-Bike...ein Prophete Graveler e7000 möchte gern SUV ;): Moinsen, nach dem ich 2 Jahre hier meist mitgelesen , und in letzter Zeit an Themen beteiligt habe, kam ich endlich in den Genuss mir ein E Bike...
Alle Discounter-E-Bike Schrott ?: Hallo, ich lebe in Wiesbaden und suche ,nachdem ich meinen Kopf,meinen Bauch und meinen Geldbeutel gefragt habe, ein E-Bike bis ca. 1800 Euro...
Meine BH-Bikes Story, Erfahrungsbericht zum E-MTB BH EVO 29": Hallo zusammen, Eigentlich bin ich jemand, der seine Meinung nicht in Internet-Foren kund tut, doch die große Enttäuschung über mein E-Bike der...
Oben