E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden

Diskutiere E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, ich habe ein E-Bike in Leasing und hatte einen Rahmenbruch. Da es momentan keine Ersatzteile gibt, wurde es jetzt als...
H

Haibike-1990

Themenstarter
Dabei seit
03.08.2022
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
56
Hallo zusammen,

ich habe ein E-Bike in Leasing und hatte einen Rahmenbruch.

Da es momentan keine Ersatzteile gibt, wurde es jetzt als wirtschaftlicher Totalschaden entschieden.

Heute eine E-Mail von der Versicherung bekommen, wirtschaftlicher Totalschaden. Ich soll das E-Bike beim Händler oder einem Entsorgungsunternehmen entsorgen lassen.

Dort angerufen und gefragt was die mit entsorgen meinen, die Antwort war der Händler soll es einfach bei sich in den Schrottcontainer werfen und mir das schriftlich geben.

Auf die Frage, ob ich es behalten darf, statt es wegzuwerfen, geht nicht aus Gewährleistung gründen, die müssten mir dann Gewährleistung geben und das geht nicht.

Meine Frage an euch, wäre es möglich, mit dem Händler oder dem Entsorgungsunternehmen, das so zu regeln, dass ich es weiterhin behalten kann, anstatt dass man es wegwirft?

Danke für jeden Tipp
 
Brerahtol

Brerahtol

Dabei seit
16.11.2021
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
62
Ort
36145 Wittges
Details E-Antrieb
Cube Nuride Hybrid EXC 625 Allroad
Nein, du kannst das im Leasingvertrag festhalten. Und ist für die Leasinggesellschaft der gebrauchte Drahtesel auch gleich vom "Hofe"
Nein, kannst Du nicht! Denn sonst wird daraus ein Kauf auf Raten und der wird nicht steuerlich gefördert.
 
andreasDo

andreasDo

Dabei seit
02.03.2014
Beiträge
3.006
Punkte Reaktionen
2.765
Ort
Dortmund
Details E-Antrieb
Coboc Montreal - R&M Packster 40 - Hase Kettwiesel
Nein, du kannst das im Leasingvertrag festhalten. Und ist für die Leasinggesellschaft der gebrauchte Drahtesel auch gleich vom "Hofe"
Bitte nenne mir die Leasinggesellschaft die das zulässt!
Jobrad formuliert z.B. wie folgt (Hervorhebung von mir):
Der Mitarbeiter ist nicht zur Herausgabe nach den vorstehenden Bestimmungen verpflichtet, wenn ihm das Fahrzeug am Ende des Nutzungsüberlassungsvertrages zum Kauf angeboten wird, er dieses Kaufangebot annimmt und seine Pflichten aus dem Kaufvertrag fristgerecht erfüllt. Ein Anspruch des Mitarbeiters auf Erwerb des Fahrzeugs besteht jedoch nicht.
Wenn du mir einen Vertrag nennen kannst in dem ein Anspruch auf Kauf formuliert ist ... bitte her damit!
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
777
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Du kannst es als Option festhalten.
Die Leasinggesellschaft ist nicht an Gebrauchtfahrzeuge oder Teilemarkt
interessiert.
Es gibt am Ende noch Cashflow und weg damit .
Siehe hier , passend zum Thema.
 
E

Ex-BioBiker

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
209
Ort
Landkreis München
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Du kannst es als Option festhalten.
Die Leasinggesellschaft ist nicht an Gebrauchtfahrzeuge oder Teilemarkt
interessiert.
Es gibt am Ende noch Cashflow und weg damit .
Siehe hier , passend zum Thema.
Interessant, wie man hier mit seine Ahnungslosigkeit unbeirrt hausieren geht:

Auszug aus der Website von Bikeleasing:

Der Bikeleasing-Service benachrichtigt den Arbeitnehmer 12 Wochen vor dem Ende der Überlassung des Rades und fordert zur Rückgabe des Firmenrades, zum Leasinglaufzeitende, auf. In dieser Benachrichtigung wird der Arbeitnehmer auf die Möglichkeit des Erwerbs des Rades nach Ablauf des Überlassungszeitraums informiert. Der Mitarbeiter ist berechtigt, das Rad am Ende des Leasingzeitraums zum voraussichtlichen Übernahmepreis (von max. 18 % des UVPs) von dem Dienstleister zu erwerben, falls ihm dieser ein entsprechendes Kaufangebot unterbreitet. Leider kann dieses nicht verbindlich in den Vertrag mitaufgenommen werden, da dies den Bestimmungen der Leasingerlasse der Finanzverwaltung widerspricht.
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
777
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Man man man. Noch einmal für dich.
Es ist optional bzw. unverbindlich.
Aber die Altfahrräder sollen möglichst ganz schnell zu Geld werden. Sonst stehen irgendwo irgendwelche Räder rum und verursuchen Kosten.
Google nicht so viel, sondern denke mal etwas nach. Danke. Und nun bitte wieder zum Thema.
Du kannst es als Option festhalten.
Die Leasinggesellschaft ist nicht an Gebrauchtfahrzeuge oder Teilemarkt
interessiert.
Es gibt am Ende noch Cashflow und weg damit .
Siehe hier , passend zum Thema.
 
E

Ex-BioBiker

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
209
Ort
Landkreis München
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Und was ist bitte ein unverbindliche Option?
Gar nichts.

Ich hab ein Jobrad und mit denen vor Vertragsabschluss zu dem Thema diskutiert:
Stand jetzt bekommen Sie am Ende ein Angebot, wie das in drei Jahren aussieht können wir aber nicht garantieren.
Schriftlich gibt es nicht mehr im Vertrag dazu wie auf der Homepage steht.
 
G

Genusspendler

Dabei seit
29.12.2021
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
140
Ort
Thüringen
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX G2
ich würde mich freuen, wenn ich hier noch das Ergebnis der Entscheidung/Bemühungen des TE lesen könnte 😉
Ich zumindest kann den TE verstehen, denn meine größte Angst ist neben Diebstahl auch ein Rahmenbruch, wenn der Hersteller trotz Garantie den Mangel wegen fehlender Rahmen nicht beheben kann oder will. (Ich glaube kaum, dass er Ersatzrahmen rumliegen hat) Und es ist leicht gesagt dann kaufe/lease ein Neues. Die Alternativen zu meinem Fahrrad haben mittlerweile ein Preisniveau erreicht, welches ich weder zum Kaufen noch zum Leasen bereit wäre.
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
777
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Und was ist bitte ein unverbindliche Option?
Gar nichts.

Ich hab ein Jobrad und mit denen vor Vertragsabschluss zu dem Thema diskutiert:
Stand jetzt bekommen Sie am Ende ein Angebot, wie das in drei Jahren aussieht können wir aber nicht garantieren.
Schriftlich gibt es nicht mehr im Vertrag dazu wie auf der Homepage steht.
Aber es geht und ging doch jetzt um Stand jetzt.
Er hatte das Rad geleast mit der in Aussicht gestellten Kaufoption am Ende der Laufzeit.
Und nun hatte er schon die Zusage Es übernehmen zu können. Also nix obsolet.
Bitte Alles lesen .
Macht lieber ein paar sinnvolle Vorschläge, wie er das Rad ,das Niemand will irgendwie retten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
777
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
....und genau das empfehle ich dir!

er hatte das Angebot, welches aber noch nicht zustande kam!

Ich finde es inzwischen sehr amüsant, wie hier mit gefährlichem Halbwissen agiert wird und die eigentliche Fragestellung des TE ins OT abdriftet.
Er hatte die feste Zusage es kaufen zu können und -nur- durch den "Totalschaden" ist das jetzt nicht mehr wie vereinbart möglich.
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.580
Punkte Reaktionen
1.864
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Nein, du kannst das im Leasingvertrag festhalten. Und so ist für die Leasinggesellschaft der gebrauchte Drahtesel auch gleich vom "Hofe".
(Die Händler sind nur Vertragspartner und das lohnt sich auch für sie aber das Kapital kommt meines Wissens nach von der Leasinggesellschaft)
Du begreifst einfach nicht, wie Leasing funktioniert, oder?

Man bezahlt für die NUTZUNG eines Rades. Mehr nicht. Man hat nie einen Anspruch auf Eigentum an der Sache, lediglich für deren Nutzung. Ob es dazu kommt, ist nicht im Einflußbereich des Leasingnehmers.

In den Verträgen steht heute auch nie eine Zusage oder Option zur festen Übernahme. DIe Anbieter beschreiben i.d.R: nur noch "den üblichen Weg" auf ihrer Webseite.

Und der übliche Weg ist ein Kauf der geleasten Sache AM ENDE der gesamten Leasingdauer. Wenn aber durch Untergang der Sache das Leasing vorzeitig endet, dann sind alle darauf zeitlich abfolgenden Geschäfte obsolet, da die zur Frage stehende Sache nicht mehr existiert und die Vorraussetzung (Zahlung bis zum Ende des Leasingvertrages über 36 Monate) für den darauf folgenden Vertrag nicht mehr erreicht werden kann.

Auch beim Diebstahl eines Leasingrades endet i.d.R. der laufende Leasingvertrag und man muss einen neuen über neue 36 Monate abschließen, wobei dann ggf. Anrechnungen aus dem vorherigen Vertragsverhältnis zur Anwendung kommen können.

Wer das alles nicht wissen will oder die Zusammenhänge nicht versteht, der soll kaufen, oder finanzieren, aber nicht leasen.
 
Andre5

Andre5

Dabei seit
27.07.2021
Beiträge
987
Punkte Reaktionen
777
Ort
Salzgitter
Details E-Antrieb
Bosch cx
Er hatte das Rad geleast, weil er die Wahrscheinlichkeit für ein Problem mit dem anschließenden Kauf für sehr gering einschätzte. Die war vor 2,5 Jahren auch sehr gering und ist es bis heute. Deshalb kann man ihm das nicht zum Vorwurf machen.
Er hat ja auch Niemanden irgendwelcher Ungerechtigkeit bezichtigt. Im Gegenteil, nun wird er hier diffamiert mit solchen dümmlichen Beiträgen,siehe oben.
Respekt
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

ZNolte

Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.042
Punkte Reaktionen
2.300
Würde die Leasingfirma nochmal anrufen und fragen ob ein Kaufvertrag mit Ausschluss jeglicher Gewährleistung usw. möglich ist.

Geht nicht.

Der Gesetzgeber hat verfügt, dass man als Gewerbetreibender die mindestens einjährige Gewährleistung bei der Veräußerung von Betriebsvermögen an Privatleute nicht ausschließen kann.
 
Thema:

E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden

E Bike Leasing Wirtschaftlicher Totalschaden - Ähnliche Themen

Llobe City 2 E-Bike Lebensgefährlich: ACHTUNG L E B E N S G E F Ä H R L I C H !!! Wie sie alle hier sehen können ist das E-Bike bei einer ganz normalen Geschwindigkeit von ca 7 bis...
sonstige(s) Wer einen BROSE kauft sollte wissen worauf er sich einlässt: Wer einen BROSE kauft sollte wissen worauf er sich einlässt, zum Beispiel dass Ihm nach Ablauf der Gewährleistung bereits ein wirtschaftlicher...
Ein Mähnn...ein E-Bike...ein Prophete Graveler e7000 möchte gern SUV ;): Moinsen, nach dem ich 2 Jahre hier meist mitgelesen , und in letzter Zeit an Themen beteiligt habe, kam ich endlich in den Genuss mir ein E Bike...
Alle Discounter-E-Bike Schrott ?: Hallo, ich lebe in Wiesbaden und suche ,nachdem ich meinen Kopf,meinen Bauch und meinen Geldbeutel gefragt habe, ein E-Bike bis ca. 1800 Euro...
Meine BH-Bikes Story, Erfahrungsbericht zum E-MTB BH EVO 29": Hallo zusammen, Eigentlich bin ich jemand, der seine Meinung nicht in Internet-Foren kund tut, doch die große Enttäuschung über mein E-Bike der...
Oben