E-Bike für die Stadt mit Handyanbindung (Cowboy, Vanmoof, ....)

Diskutiere E-Bike für die Stadt mit Handyanbindung (Cowboy, Vanmoof, ....) im Kaufberatung Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich möchte für den Weg in die Arbeit und im Alltag ein E-Bike anschaffen. Aktuell schiele ich viel zum Cowboy und Vanmoof, weil...

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ich möchte für den Weg in die Arbeit und im Alltag ein E-Bike anschaffen.

Aktuell schiele ich viel zum Cowboy und Vanmoof, weil die Funktionen eben nett sind.

Generell sagt mir die Single Speed Bauweise vom Cowboy sehr zu, ich hab nur Angst wegen der Verarbeitung.

Das S3 und das Cowboy werde ich auch demnächst irgendwann mal in München Probefahre.


Was gibt es noch für Alternativen? Mein Stiefvater hat ein Haibike Trekking E-Bike, das find ich halt optisch nicht so nett und wenn man über ein Schlagloch fährt, fällt manchmal das Display aus :D


Singlespeed ist bevorzugt, Schaltung wenn dann nur Nabenschaltung.


Ich bin 1,87 groß und wiege so 115-120 Kilo.


Preis ist aktuell bis 2500 angedacht, bei guten Argumenten geht auch mehr :D
 

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
Hab jetzt noch das Ampler Curt gefunden, da hat man aber wohl wieder eine klassische Bauweise, welches man nur mit einem Schloss sichern kann. Eine Diebstahlsicherung fänd ich schon gut.

Das Amsterdam+ von Lekkerbikes wäre auch noch interessant und mit Gates Carbon Drive.
 

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
So. In der engeren Wahl ist aktuell das

Cowboy,
Vanmoof S3
Amsterdam+
Curt (Single Speed)

Das S3 und das Cowboy fahre ich Freitag Probe.

Das Amsterdam+ dürfte dem Cowboy ähnlich sein, abgesehen von der App Anbindung

Vielleicht hat jemand noch eine Empfehlung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

bielefeld-michi

Dabei seit
24.11.2013
Beiträge
2.362
Ort
33602 Bielefeld
Details E-Antrieb
Bausatz Xiongda Double Speed. Vorher JMW 25.000km
Warst Du denn schon mal bei einem Fahrradhändler und hast dort mal was probegefahren? Würde ich Dir auf jeden Fall empfehlen, dann hast Du Vergleichsmöglichkeiten. Auch wenn das Rad auf der Probefahrt dir optisch nicht gefällt, ist es keine verschenkte Zeit.
Du solltest dich so erstmal grundsätzlich in die Thematik einarbeiten und nicht voreilig kaufen.
 

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
@bielefeld-michi

nun ich bin schon oft das Haibike von meinem Stiefvater gefahren. Das ist schon ganz okay, 2900 würde ich dafür allerdings nicht zahlen, die Schaltung davon gefällt mir auch eher nicht.

Räder mit Bosch/Shimano Mittelmotor bin ich schon einige gefahren(KTM, Haibike, Husqvarna, Conway) und ich hab eine leichte Abneigung für deren Displays, Bluetooth würde ich da sehr bevorzugen, von der Fahrleistung gehts, ohne Schaltung bzw mit Nabenschaltung fänd ich aber besser.


Mein Fahrradladen hat nur Haibike bzw E-MTB von Conway. Der Große in der Stadt lässt dich nichts ausserhalb des Ladens Probefahren, da darfst durch den Laden fahren, bzw auf einer wirklich winzigen "Teststrecke"
 

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.001
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Das Amsterdam+ dürfte dem Cowboy ähnlich sein, abgesehen von der App Anbindung
Handyanbindung ist ganz wichtig, ohne kann man überhaupt nicht mehr fahren, da spielt der Rest doch gar keine Rolle mehr.
Singlespeed oder ein paar Gänge die man schalten kann, egal, Hauptsache Handyanbindung! :ROFLMAO: 🤣
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.662
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Oh man...
App? Ich hab nichtmal ein Display an meinem "Commuter" :)

Wie im verlinkten threat wegen app Problemen ohne Unterstützung fahren müssen? Das ist ja übel!
 

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
Na dann kann man den Thread ja schließen und ich such mal einen Thread für Räder mit viel Gesamtgewicht.

@dilledopp

ich schrieb doch, dass ich ein Singlespeed möchte. Es scheint mir aber nach Threads mit viel Gewichtsanforderung keine Räder mit viel Gesamtgewicht und Singlespeed zu geben :D

@Jenss

gar kein Display wäre auch gut.
 

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.001
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
Ja, viel Vergnügen damit. :sneaky:

Aus gutem Grund.
Singlespeed ist was für 30 Jährige Hipster mit 65 Kilo und guter Kondition.

naja und die Schaltungen der bisher gefahrenen Pedelecs (zw 3000-5000€) krachen und scheppern schlimmer wie jedes Mofa.


Ich hab zwar vor noch die Räder meines Fahrradladens zu testen, aber naja. Mein Auto hat auch keine Rennlackierung..

Das Specialized (Turbo) Vado wäre ggf. noch was (je nach Schaltung), mit 135 Kilo aber auch hart an der Grenze und ich müsst schauen, ob wir einen Händler dafür haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.001
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
naja und die Schaltungen der bisher gefahrenen Pedelecs (zw 3000-5000€) krachen und scheppern schlimmer wie jedes Mofa.
Schalten ist kein Geheimnis, darf jeder hören. :ROFLMAO:
Schalten will auch gelernt sein, gerade bei Mittelmotoren, wenn man das kann, scheppert so gut wie nix mehr.
 

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
Na dann.

Kann mir eigentlich noch jemand ein dezenter aussehendes Bike (gern mit Schaltung) empfehlen, dass mein Gewicht aushält?
 

Fabi

Dabei seit
27.05.2020
Beiträge
14
Also ich war heute mal beim Fachhändler.

Dort bin ich auch 3 Räder Probe gefahren. Eines von Bergamont und 2 von Flyer.

Am besten abgeschnitten hat bis jetzt das FLYER UPSTREET 5 7.23 (war leider mit 4300 auch das teuerste :D)

Ich werde mir in nächster Zeit mal noch ein paar ansehen und dann entscheiden.
 

bluesail

Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
56
Das Angell und das Mormont (Mormont.io) schauen gut aus. Aber keine Ahnung, ob sie deine Anforderungen erfüllen? Sind auch Neuerscheinungen von neuen Startups, so dass mit Anlaufproblemen zu Rechnen ist
 
Thema:

E-Bike für die Stadt mit Handyanbindung (Cowboy, Vanmoof, ....)

E-Bike für die Stadt mit Handyanbindung (Cowboy, Vanmoof, ....) - Ähnliche Themen

leichtes E-Bike ohne Kette mit abnehmbaren Akku: Hallihallo, Ich bin neu hier und habe mich nun ein paar Tage mit dem Thema E-Bike auseinandergesettzt. Mein Wunsch ist ein möglichst starkes...
Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart): Hallo allerseits! Als ich mein E-Bike gekauft habe, war für mich klar, dass ich mir keinen Klotz anschaffen würde, der technisch fast gar nicht...
Ampler Stout: Moin! Ich habe mir nach langen Jahren mal wieder ein neues Fahrrad gegönnt und da ich nun in die ü40-Kategorie falle und auch mal die 2x25 km zur...
Oben