E-Bike - Der getunte Akku liefert keine Leistung

Diskutiere E-Bike - Der getunte Akku liefert keine Leistung im Akkus, Batteriemanagement (BMS) und Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Ich fahre ein Dreirad von VanRaam "Maxi Comfort" und habe den Akku (Original 11 Ah) vor 18 Monaten beim Akkuservice tunen lassen. Hier der...
H

het

Themenstarter
Dabei seit
28.08.2020
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich fahre ein Dreirad von VanRaam "Maxi Comfort" und habe den Akku (Original 11 Ah) vor 18 Monaten beim Akkuservice tunen lassen. Hier der Rechnungstext: Zelltausch E-Bike Akku, Austausch der Zellen: Samsung 29E, neue Verschaltung, seriell: 10; parallel: 7, neue Kapazität 20,3 Ah"
Bisher hatte ich den Akku noch nie leergefahren. Fahre in der Regel ca. 30 km, zwei-dreimal pro Woche.
Doch gestern war es dann soweit: Nach 39 km war Feierabend. Die Akku-Ladestandsanzeige (kleine Diodenanzeige direkt am Akku angeklebt zeigte jedoch noch eine Ladekapazität von 40 % an. Aber es kam keine Unterstützung mehr!
Die Kapazitätsanzeige am Lenker des Dreirad war auf null. Beim Akkuservice hieß es damals, dass die Kapazitätsanzeige vom Fahrrad nicht anzeigen könne, dass sich der Akku verändert hätte, also über mehr Kapazität verfügt als ursprünglich.
Meine Fragen:
Ist das ein Fehler der Akku-Werkstatt, die den Akku getunt hat? Oder sind ca. 40 km (flache Strecke, Adipositas) in Ordnung bei 20,3 Ah?
 
M

mumpel

Dabei seit
08.06.2022
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
114
Ort
Lindau
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Oder sind ca. 40 km (flache Strecke, Adipositas) in Ordnung bei 20,3 Ah?
Ausschlaggebend ist der Energiegehalt, also die Wattstunden. Ein Original Bosch Intube 625 hat nur 17,4Ah, aber 625 Wh, Reichweite je nach Modus zwischen 70 und 140 Kilometer (Laborwerte). Ich kann mir vorstellen, dass die Akkutuner nicht vernünftig arbeiten. Oder Bordcomputer und/oder Motorkontrolle spielen nicht mit.
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
3.777
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Was soll denn der, mir bis jetzt noch gar nicht bekannte, Begriff "Akkutuner"?
Da denkt man doch gleich an was Illegales, was es aber doch gar nicht ist.
Normalerweise sagt man Akku-Bauer.
 
M

mumpel

Dabei seit
08.06.2022
Beiträge
233
Punkte Reaktionen
114
Ort
Lindau
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Wenn jemand einen Akku umbaut, dann nennt man das auch tunen (es kommt ja am Ende mehr raus als der Akku im Original kann).
 
A

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
5.189
Punkte Reaktionen
1.476
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Wie weit fuhr das Dreirad mit dem 11Ah-Akku?
Wenn es mit dem neuen Akku mehr als doppelt so weit fährt,, ist alles ok.
 
O

Omarad

Dabei seit
18.07.2015
Beiträge
3.213
Punkte Reaktionen
2.709
Streckenprofil, Fahrtempo, schaltet es brav bei 25 ab?
 
camper510

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
5.853
Punkte Reaktionen
3.777
Ort
Unterwegs
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Wenn jemand einen Akku umbaut, dann nennt man das auch tunen (es kommt ja am Ende mehr raus als der Akku im Original kann).
Nicht man, sondern nur du. Bisher bist du der Erste, der dieses Wort benutzt.
Tunen heißt nicht höhere Leistung, sondern eigentlich Feinabstimmung, was allerdings meist zu mehr Leistung führt.
 
L

lui

Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
170
Ort
Nähe Sigmundsherberg
Ich fahre ein Dreirad von VanRaam "Maxi Comfort" und habe den Akku (Original 11 Ah) vor 18 Monaten beim Akkuservice tunen lassen. Hier der Rechnungstext: Zelltausch E-Bike Akku, Austausch der Zellen: Samsung 29E, neue Verschaltung, seriell: 10; parallel: 7, neue Kapazität 20,3 Ah"
Bisher hatte ich den Akku noch nie leergefahren. Fahre in der Regel ca. 30 km, zwei-dreimal pro Woche.
Doch gestern war es dann soweit: Nach 39 km war Feierabend. Die Akku-Ladestandsanzeige (kleine Diodenanzeige direkt am Akku angeklebt zeigte jedoch noch eine Ladekapazität von 40 % an. Aber es kam keine Unterstützung mehr!
Die Kapazitätsanzeige am Lenker des Dreirad war auf null. Beim Akkuservice hieß es damals, dass die Kapazitätsanzeige vom Fahrrad nicht anzeigen könne, dass sich der Akku verändert hätte, also über mehr Kapazität verfügt als ursprünglich.
Meine Fragen:
Ist das ein Fehler der Akku-Werkstatt, die den Akku getunt hat? Oder sind ca. 40 km (flache Strecke, Adipositas) in Ordnung bei 20,3 Ah?
Sie können die Akkudaten wie Typ, Status, Seriennummer und Restkapazität einsehen.
lt Hersteller via App - schon probiert?
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
8.585
Punkte Reaktionen
4.980
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Oder sind ca. 40 km (flache Strecke, Adipositas) in Ordnung bei 20,3 Ah?
Das sollten - bei 720Wh - eher 60km sein. Dein Voltmeter zeigt ja auch an dass er noch nicht leer ist. 40% entsprechen etwa 35V. Fährst du immer Vollgas, oder hast "Geschwindigkeitsstufen"? Dann könnte es sein dass das Rad abschaltet, weil unter Last die Spannung schon unter zB. 31V absinkt. Dann könnten 40km auch normal sein (Gesamtgewicht? Geschwindigkeit?)
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.932
Punkte Reaktionen
2.927
Ort
Berlin
Wie alt ist dein Rad? Wenn du vor 18 Monaten die Akkuzellen tauschen lassen hattest, hast du wahrscheinlich mit dem Rad schon davor ein paar Jahren gefahren?!

Es kann durchaus sein, dass dein Controller Alterungserscheinungen hat und den Akku schneller entlädt?!
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
7.007
Punkte Reaktionen
9.110
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Son Sack schweres Dreirad braucht auf jeden Fall viel Strom...kein Vergleich zu normalen Pedelecs.
 
S

Steffen-W

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
152
Punkte Reaktionen
155
Ort
Bei Puderbach, Kreis NR
Details E-Antrieb
Flyer mit 26 Volt Panasonic, Bulls Green Mover E45
Vielleicht waren vorher auch Zellen verbaut die eine höhere Entladespannung hatten und der Controller ist auf diese eingestellt. Wenn dies so ist ist es normal das der Controller abschaltet bevor der Akku seine Entladespannung erreicht. Dadurch wird nur ein Teil der tatsächlichen Akkukapazität genutzt.

Ein Ähnliches Verhalten habe ich bei einem Flyer 26 Volt Akku. Da habe ich die Tütenzellen gegen 18650 29E Zellen ersetzt und das Verbaute BMS zeigt mir auch sehr früh einen leeren Akku an obwohl die Zellspannung noch 40-50 % Ladung erwarten lässt.
 
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.423
Punkte Reaktionen
8.130
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
B

BergischeRadler

Dabei seit
14.06.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
4
Ich kenne weder den originalen noch den "getunten" Akku, aber mit Akkus an sich kenne ich mich ein wenig aus. Ist sichergestellt, dass der ursprüngliche Akku auch mit 36 V Nennspannung gearbeitet hat? Sonst passt natürlich die erwartete Endspannung nicht zur tatsächlichen, und dann schaltet das BMS u. U. zu früh ab.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
26.191
Punkte Reaktionen
13.250
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Was waren denn vorher für Zellen drin, bzw. was war das für ein Akku, das ist hier die entscheidende Frage. Wenn das zylindrische oder gar Tütenzellen waren, das Drecksrad gar von MiFa war, dann stehen die Chancen gut, dass der dämliche Controller bei 35V abregelt, wie bei meinem dämlichen Mifa-Rad aus 2012. Nutzung dann wie schon von @onemintyulep beschrieben.

Und nein, mit Akkus tunt man nicht. Außer man erhöht die Spannung, damit mehr Leistung oder bei Uralt-Systemen mehr Drehzahl aus dem Motor kommt und man somit mehr als 250W Nenndauerleistung oder mehr als 25 km/h hat.
 
Thema:

E-Bike - Der getunte Akku liefert keine Leistung

E-Bike - Der getunte Akku liefert keine Leistung - Ähnliche Themen

Test E-BIKE VISION 18Ah Akku für 26V PANASONIC Pedelecs 454Wh für Kalkhoff, Flyer &Co: > Die Frage nach der Reichweite von Elektrofahrrädern beschäftigt viele Neueinsteiger, welche ahnen, dass idealtypische Herstellerangaben in der...
Frage nach geeignetem e-Bike mit vielen Spezialwünschen :-): Hallo, ich interessiere mich für ein e-Bike nicht weil ich zu alt für ein normales bin - habe dieser Tage erst den Auftrag für ein normales...
Oben