E-Bike als Auto-Ersatz

Diskutiere E-Bike als Auto-Ersatz im Kaufberatung Forum im Bereich Diskussionen; Zur Klarstellung, ich meinte die Schiebehilfe vom Rad, damit kann man das Rad Treppen hochschieben. Bei den langen Cargorädern mit kleinen Rädern...
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.170
Punkte Reaktionen
1.389
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
…frage ich ob ich sowas montieren darf.
Zur Klarstellung, ich meinte die Schiebehilfe vom Rad, damit kann man das Rad Treppen hochschieben.
Bei den langen Cargorädern mit kleinen Rädern musst du mal schauen ob es gut geht.
Idealerweise vorm Kauf ;)
 
B

bennorinho

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2022
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
Möchte nur anmerken, dass das von mir verlinkte Tern als D7i ab 2999 Euro startet

Hab es gerade sogar im Angebot für 2400€ gefunden 😄
Zubehör (Frontgepäckträger etc.) kann man ja sicherlich noch nachträglich kaufen.
Ja ich denke eins von beiden wird es.
Hätte halt gerne hinten nicht nur Taschen sondern auch ein Kasten auf dem Gepäckträger.
Ich guck mal 👍🏽

Unbesehene architektonische Ferndiagnose - was es nicht alles gibt?! 🤣
Dafür aber keine schlechte.. 😄

Zur Klarstellung, ich meinte die Schiebehilfe vom Rad
Du meinst den Hebel, dass das Rad ca. Schnittgeschwindigkeit fährt zum schieben?
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Zubehör (Frontgepäckträger etc.) kann man ja sicherlich noch nachträglich kaufen.
Muss nicht unbedingt sein, bzw. könnte sich als äußerst schwierig bis unmöglich herausstellen.
Ich hab im Frühjahr versucht den Frontgepäckträger des 13zehn irgendwo einzeln zu bekommen. Der Hersteller (e-bike manufaktur) verwies mich an die Fachhändler und von den sechsen die ich anschrieb antworteten ganze zwei und diese auch nur mit der Auskunft, dass das Teil nicht einzeln zu kaufen sei.
Also bitte unbedingt vorher erkundigen ob das nachträglich erwerbbar ist, bzw. welche Alternativlösung möglich wäre.
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
583
Punkte Reaktionen
591
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
Das Isy ist kein Lastenrad, sondern ein Kompaktrad. Es ist für schwere Menschen konstruiert mit vergleichsweise hohem Schwerpunkt und relativ normalem Gepäckträger.
.....
Was auch immer Du kaufst, schau es Dir vorher an und fahre es vor allem einmal.
Siehe #1: Es wurde gar kein Lastenrad gewünscht, weil zu groß! Der Schwerpunkt des xxl Isy ist ziemlich identisch mit denen von 20 Zoll Lastenrädern, der Gepäckträger trägt 25 kg plus x, der Frontträger noch mal 14 kg. Die Nutzlast des xxl Isy ist doch der Hit bei einem Systemgewicht von 180 kg, ich kann mit meinem so ziemlich alles transportieren und falls mal zu sperrig, kommt der Hänger dran.

Aber für den Treadsteller ist doch der Witz, dass man das Vorderrad verdrehen kann und dadurch 1,50 Meter Länge erreicht und so kommst du in jeden Aufzug, ohne irgendwas aufstellen zu müssen. Sorry, das Aufstellen ist doch eine Krücke für ein eigentlich zu langes Bike.

Vorher ansehen und probefahren ist bei den Preisen sowiso obligatorisch - insofern dito!
 
Zuletzt bearbeitet:
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
1.170
Punkte Reaktionen
1.389
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
Du meinst den Hebel, dass das Rad ca. Schnittgeschwindigkeit fährt zum schieben?
Ja,
Ist je nach Hersteller aber unterschiedlich gut geeignet für Treppen, nicht nur deswegen nach Möglichkeit Probe fahren.
Langsam und kräftig ist ideal.

Beim Mittelmotor kannst du es über passende Gangwahl noch beeinflussen.
 
K

KleinFritzchen

Dabei seit
31.07.2022
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
14
Moin, habe hier ein Kalkhoff mit Anhängerkupplung und Anhänger.
Das Gerät ist ca. 7Jahre alt.
Damit ist mein Sohn zu Schule und ich teilweise im Assendienst unterwegs gewesen.
Probiert das doch mal im Einsatz aus.
Gruß Olaf
 
F

Filippa

Dabei seit
01.08.2022
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich hab mir das jetzt mal durchgelesen, da ich auch auf der Suche nach eine Alternative bin. Zum Glück gibt es keine Treppen, wo ich das Bike irgendwie schieben müsste. Für mich ist nur wichtig, dass ich Montag bis Freitag zur Arbeit komme. Habe mir auch schon auf Herren-E-Bike Test & Vergleich » Top 19 im Juli 2022 ein paar angeschaut. Gerade wenn man neu ist, braucht man ein paar Anlaufstellen. Meiner Erfahrung nach, haben vergleiche schon immer zu dem richtigen Ergebnis geführt, die müssen nur mit richtigen Erfahrungen abgedeckt sein. Ich bräuchte auch nur ein einfaches Bike ohne großen SchnickSchnack. Solang eine Beleuchtung dabei ist. ;-)
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Ich bräuchte auch nur ein einfaches Bike ohne großen SchnickSchnack
Klapper die Händler Deiner Umgebung ab, fahr ausgiebig Probe und entscheide Dich dann, bzw. mach Dich in seriösen Tests und hier nochmal ausgiebig kundig über bestimmte Modelle der engeren Auswahl
 
R

Ravenous

Dabei seit
22.10.2019
Beiträge
1.596
Punkte Reaktionen
1.875
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX Gen 4
Diesem Rat ist anzuhängen: wie erkennt oder weiß @Filippa, welche Tests "seriös" sind?

Und mal ganz ehrlich:
Man muß hier schon länger mitlesen als sie, um zu wissen, wessen Ratschlag man nachgehen kann.
Ganz bestimmt nicht die von irgenwelchen Vergleichsportalen, wo von der Deo über Finanzprodukte bis zum Rollator alles verglichen wird.

Der Sinn solcher Seiten besteht nur darin so viele Affiliate Links wie möglich zu haben, denn davon leben die.

Und Wenn jemand am Tag seiner Registrierung auf so eine Seite verweist, dann ist das i.d.R. heutzutage in den Foren ein Fake Account, der nur dazu dient im Auftrag von SEO Diensten Links auf genau solche Portale zu verteilen.
 
B

bennorinho

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2022
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
So ich hoffe meine letzte Frage und zwar bzgl. Tern Quick Haul (D7i)

Bei dem Zubehör steht immer dass es zu Tern GSD/HSD passt, ist aber auf der Website im Reiter Quick Haul Zubehör zu finden… blicke da nicht ganz durch.

Fahrrad Tern Quick Haul D7i -2400€

Zubehör:

Tern Heckträger - 150€

Tern Frontträger - 135€

Tern Zweibeiständer - 135€

Wären zusammen ca. 2800€
Mit gescheitem Schloss + Fahrradtaschen wäre ich ca. bei meinen 3000€ 😄

Sofern die Kombi passt, denkt ihr ich werde mit dem Fahrrad und der Kombi an Zubehör glücklich? 👍🏽
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
578
Punkte Reaktionen
981
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
denkt ihr ich werde mit dem Fahrrad und der Kombi an Zubehör glücklich?
Wie soll jemand ernsthaft beantworten können ob  Du damit glücklich wirst?
Und ob Du damit glücklich wirst wird sich erst entscheiden, wenn Du wirklich (und über einen längeren Zeitraum) damit gefahren bist.
 
B

bennorinho

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2022
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
Anders formuliert, das Modell betreffend: ob die Grundvorraussetzungen für ein gutes Fahrrad damit gegeben sind. 😅

Bzw. ob ihr das Zubehör für den Alltagsgebrauch (Weg zur Arbeit, Einkaufen, Freizeit) ähnlich wählen würdet…
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Elmo

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
1.391
Punkte Reaktionen
1.367
Geh mit der Frage ins Cargobikeforum. Dort gibts es Leut, die solche Räder besitzen und Tipps geben können. Ich persönlich würde zunächst den Frontträger weglassen und dafür die Originalen passenden Packtaschen kaufen. Die sind perfekt abgestimmt und praktischer als Ortlieb oder Vaude.
 
Zuletzt bearbeitet:
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
583
Punkte Reaktionen
591
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
So ich hoffe meine letzte Frage und zwar bzgl. Tern Quick Haul (D7i)
Bei dem Zubehör steht immer dass es zu Tern GSD/HSD passt, ist aber auf der Website im Reiter Quick Haul Zubehör zu finden… blicke da nicht ganz durch.
Fahrrad Tern Quick Haul D7i -2400€

Zubehör:
Tern Heckträger - 150€
Tern Frontträger - 135€
Tern Zweibeiständer - 135€

Wären zusammen ca. 2800€
Mit gescheitem Schloss + Fahrradtaschen wäre ich ca. bei meinen 3000€ 😄

Sofern die Kombi passt, denkt ihr ich werde mit dem Fahrrad und der Kombi an Zubehör glücklich? 👍🏽
Bedenke bei deiner Gesamtrechnung aber auch die Schwachstellen des Angebots:

- die 7 Gang Schaltung ist bei Last am Limit (mein Vorschlag mit 5 G kann mehr ab)
- deshalb ist auch nur der kleine Motor mit nur 40 Nm Schub verbaut (mein Vorschlag hat 65 Nm)
- schlimmer finde ich aber den alten schwächeren 400 Wh Akku (mein Vorschlag hatte 50 Wh und damit auch Reserve für Fahrten unter Last oder Akkualterung)
- Scheibenbremsen ja, aber keine 4 Kolben Anlage für Last
- Dicke Reifen ja, aber ohne Lastindex
- Kein Fernlicht usw. usf.

Deshalb wäre mein Fazit:

1. Der Preis ist nicht günstig, sondern der geringeren Qualität entsprechend!
2. Kennst du den Spruch, wer billig kauft, kauft zweimal? Diese Gefahr sehe ich hier ganz real, weil die Komponenten m.M.n. nicht zu deinem Anspruch passen, auch mal was zu transportieren:
Was habe ich z.B. von einem starken Gepäckträger, wenn Motor, Akku, Bremsen, Reifen und Schaltung eher etwas schwächer sind, als bei einem Lastesel üblich? Für mich wäre die Kombi nicht passend, aber du musst duch entscheiden, du kennst deinen Alltag und deine Qualitätsansprüche besser als jeder Andere!
 
B

bennorinho

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2022
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
@momahduh dann würd ich das isy xxl bei 4000€ eher mit tern hsd vergleichen.
Mit dem Tern ist mein Lastennutzen halt eher gegeben.. klar sieht das isy als kompaktes E-Bike gut aus.

Da es das Quick Haul D7i nicht mehr unter 3k gibt überlege ich jetzt eh zum D9i für 3k oder halt zum HSD für 4k zu greifen…
 
momahduh

momahduh

Dabei seit
13.09.2021
Beiträge
583
Punkte Reaktionen
591
Ort
EBE
Details E-Antrieb
BOSCH "Performance", ENVIOLO TR (380), GATES "CDX"
OK, Anfangs war dir ein Lastenrad ja zu groß, du wolltest keines, deshalb mein Tipp mit dem xxl Isy. Wir fahren ein normales und ein xxl Isy und haben mittlerweile drei Anhänger, in jeder Größe und für jeden Zweck (kleiner Hund, großer Hund, Einkauf) und habe aber ein sehr agiles und vielseitiges Kompaktrad mit starrem Frontträger am Rahmen, auf das ich auch was aufladen kann: 25 kg am hinteren Träger + 14 kg Frontträger + 7 kg Lenkerkorb/Tasche + Rucksack plus ggf. 40 kg in den Anhänger, das reicht mir in der Stadt!

Die Ausführung mit Zahnriemen hat übrigens auch bei den "kleinen" Isy´s schon die dickeren Reifen und die Vierkolben Bremsanlage dran, kommt aber spielend in jeden Aufzug. Aber wenn dich die Länge nicht mehr stört, ist das Tern sicher eine gute Wahl, nur würde ich dann nicht zur Sparversion greifen, weil du so ein Teil doch länger fahren willst und gerade im Lastbereich die Sicherheitspuffer wichtig sind:
Eine Fahrrad Einkaufsroute in der nächsten Kleinstadt führt z.B. regelmäßg auf gut 100 Meter Länge ca. 20 % Gefälle runter. Vor meinem Pedelec bin ich diese Route nicht gefahren, kannte sie gar nicht und dachte bei der Pedelec Auswahl auch, dass ich keine "Bergfahrten" mache - jetzt genieße ich die deutlich stärkere Bremsanlage sehr, gerade nach dem Einkauf!

Am Tern HSD gefällt mir die Federgabel aber ich würde auf jedem Fall wieder zu einer Ausführung mit Carbon Riemen und Nabenschaltung greifen, weil der Riemen m.M.n. gerade die Kräfte eines Lastesels besser und verschleißfreier übertragen kann, als eine Kette und man sich beim Transport nicht vollsauen kann.

Bei Kleinanzeigen findest du übrigen noch günstigere Angebote auch gebraucht, aber bei dem Händler in Waldkraiburg haben wir auch eines gekauft und ich konnte seinen Service und die Werkstatt beurteilen, was ich beides nur empfehlen kann!
 
B

bennorinho

Themenstarter
Dabei seit
28.07.2022
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
2
Das HSD ist doch Kompakt?
Es packt halt mehr Gewicht.
Ja ist mit Carbonriemen und Nabenschaltung👍🏽
Muss mich jetzt nur wieder durchblicken welches Modell…

Tern HSD hat auch mehrere Modelle P9, S5i, S8i, S+
Denke S5i oder S8i machen das Rennen.
P9 hat Kette statt Riemen, S+ automatikschaltung ist mir zu exklusiv😄

Sehr Einsteigerfreundlich ist die EBike Branche jedoch nicht bis man mal durchblickt… 😄
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

E-Bike als Auto-Ersatz

E-Bike als Auto-Ersatz - Ähnliche Themen

E-Bike Neuling sucht E-Bike: Hallo Ihr! Ich bin 48 Jahre und suche ein E-Bike (hauptsächlich für den Arbeitsweg(5 km pro Strecke) Habe noch ein E-bike gehabt und auch meine...
Passendes E-Bike, in richtiger Größe, gesucht für ...: Guten Abend zusammen, ich suche ein neues e-Bike mit dem ich täglich ca. 11 km pro Richtung zur Arbeit fahren möchte. Wohne in einer Großstadt ...
Trekking E-Bike um die 2000€: Hallo, ich bin komplett überfordert was die Frage nach einem qualitativ ordentlichen Trekking Bike angeht, daher bin ich auf euch gestoßen und...
Sammlung integrierter E-Bike-Designs (leicht, unauffällig & smart): Hallo allerseits! Als ich mein E-Bike gekauft habe, war für mich klar, dass ich mir keinen Klotz anschaffen würde, der technisch fast gar nicht...
Ein Flachland-Einsteiger: Welches E-Bike passt zu mir?: Grüß Gott! Bin völlig ahnungslos und völlig überfordert: Motoren-, Antriebskonzepte, Kadenzen, Wirkungsgrade, Unterstützungsverhalten: Mein Gott...
Oben