E-Autos: Reichweiten von 1600km durch Keramik-Akkus möglich

Diskutiere E-Autos: Reichweiten von 1600km durch Keramik-Akkus möglich im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Schließe mich da an, schade interessantes Thema aber bei all den OT Beiträgen mag ich es mir nimmer antun.

flavor82

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
1.797
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Klar, ein großes Auto hat einen größeren Kofferraum. Aber um dich mal sinngemäß zu zitieren: den brauchst du täglich? Möbel lasse ich liefern, beim Umziehen kann ich mir auch einen Van leihen, und für den sporadischen IKEA-Besuch sollte es trotzdem langen. Letztlich halte ich den Traum vom Auto als Schleppesel genauso für eine Marketingfantasie der Autoindustrie wie den Traum vom Auto als idealem Reisemittel für den freiheitsliebenden Individualisten.
Für die Urlaubsfahrt und große Erledigungen nutzen wir einen Anhänger aus den 70er. Der ist sehr praktisch und ich darf ihn netterweise auf Allgemeingrund der WEG stellen. Auf die AHK möchte ich deshalb auch beim E-Auto nicht verzichten. Ohne den Anhänger hätten wir alller Wahrscheinlichkeit schon ein neues Auto gekauft.

Gruß
 

Anhänge

  • IMG_20180521_080324.jpg
    IMG_20180521_080324.jpg
    267,3 KB · Aufrufe: 46

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
11.914
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Als Kurzzeitspeicher (Tag/Nacht) für Solarstrom perfekt, für Ebike Tagestour perfekt. Heizung auch schon eingebaut, Winter Tagesbatterie perfekt.
Als Tauschbatterie anstelle lahmem Aufladen.......
Da gibt es schon Anwendungen, wenn man will.
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
11.914
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Als Kurzzeitspeicher (Tag/Nacht) für Solarstrom perfekt, für Ebike Tagestour perfekt. Heizung auch schon eingebaut, Winter Tagesbatterie perfekt.
Als Tauschbatterie anstelle lahmem Aufladen.......
Da gibt es schon Anwendungen, wenn man will.

Klar, ein 300° NaNiCl Speicher in Trinkflaschengröße, super praktisch. Da passen dann auch 200Wh rein und nach 14 Tagen herum stehen ist der Speicher erstarrt und dauerhaft tot.
 

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
340
Ist erst mal egal, aus welcher Richtung der Akku Forschung mehr od. weniger neue Ergebnisse kommen.
In der derzeit etablierten & dominierenden Verbrenner Ära werden ja auch verschiedene Brennstoffe verwendet,- ob das jetzt Gas für den Gabelstapler ist, Diesel für LKW's oder Benzin für KFZ.
Wenn das Salz Dingens mal richtig gut wird für Hausgebrauch od. Industrie, ob als Puffer od. somewhat - ist doch ok.
Wir, als überbegrifflich E-Bike Fahrer, haben andere Anforderungen,- da müssen andere Parameter optimiert werden.
Da wäre, als Beispiele, Leistungsdichte, Erschütterungsunempfindlichkeit, Unempfindlichkeit bei tiefen Temperaturen, weniger Alterung über die Jahre, höhere Schnellladung etc. etc. ... Dazu noch: Ein Pedelec kann sich eben kein "Thermomanagement" wie ein E-Car leisten.

Aber,- wie gesagt: Alleweil erfreulich, wenn es mehrere Forschungszweige gibt. Irgendwann profitieren wir auch wieder davon.
...stellt Euch mal vor, wir müssten noch mit Blei Akkus od. Nickel Cadmium Klötzen rum fahren.
Dass die Forschung mit Eifer daran arbeitet ist klar... Akku Technologie entwickelt sich zum multi Billiarden Markt.
 

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+

Apisto

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
396
Ort
Hohelohekreis
Details E-Antrieb
go swiss drive 250W Baujahr 2012 / Q128CST / BBSHD
Ich verstehe die Diskussion um die Reichweite nur bedingt, nur die wenigsten mich einbeschlossen brauchen doch ein Auto mit 500km Reichweite bei einer Ladung.
Wie sieht den die Altagsnutzung aus ?
Wichtiger ist es doch günstige & zuverlässige E-Autos zu bekommen die ohne Subventionshilfe sich auf einem Preisniveau befinden wie Verbrenner.
Wenn der Punkt erreicht ist, ist schon viel gewonnen.

mfg stefan
 

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
E Auto fahren kann man üben...
Sogar mit Benziner - einfach nur 8 Liter in den Tank, schon stellt sich das Spritsparfeeling ein.
Da würde ein Akku mit 2-3 facher Kapa schon beruhigen.
 

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.279
500km Reichweite bei einer Ladung
Klar,
das brauchen die wenigsten an jedem Tag.
Aber PKWs werden eben auch ab und zu für die Langstrecke eingesetzt. Wenn ich zB. an Reisen nach Italien, Schweiz und Österreich denke, so hätte ich die ohne Auto nicht gemacht.
Ein Auto ist nun mal ein teurer Gebrauchsgegenstand, und wenn die Einsatzmöglichkeiten wegen der Reichweite schrumpfen, ist das kein Fortschritt.
 

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
11.914
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Nicht gleich alles totreden, lass die mal in Ruhe weiterentwickeln😎.

Das tun die schon lange. Die Dinger waren auch mal in ePKW verbaut, z.B. in einigen Varianten des Th!nk. Vielleicht sagt dem ein oder anderen der name MES-DEA noch was.

Außerhalb der Regionen mit extremer Kälte oder extremer Hitze ist NaNiCL genauso wie NaS schlichtweg kein Akkutyp für mobile Anwendungen, dazu ist systembedingt sowohl die Energie- als auch die Leistunsgdichte viel zu gering.
 

Boerni556

Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
3.229
Details E-Antrieb
E45 seit 04/2012, Stromer St3 AE seit 07/19

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.312
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.279
Das Problem sind die Kleinwagen, die als E Auto keine Reichweite haben.

Im Prinzip braucht man dann zwei Wagen. Einen kleinen für die Stadt und einen großen mit Reichweite.

Da lobe ich mir den alten Smart, der konnte beides.
 

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
109
Ort
Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Der begrenzende Faktor wird die Ladeinfrastruktur im Zusammenspiel mit den Massen an Fahrzeugen werden.
Ladeinfrastruktur -
einfach mal so vor mich hingesponnen
- von dem Gedanken, den Ladestrom an tausenden von Stationen per Kabel bereitzustellen, kann man sich, glaube ich, verabschieden.
Deshalb werden große, umweltfreundlich herzustellende, hochzyklenfeste, hochstromfeste Zwischenspeicher benötigt, die kontinuierlich mit Strom aus regenerativen Energiequellen befüllt werden
So von Zwischenspeicher-Akku zu BEV Akku sind sehr hohe Ladeströme möglich.
Diese Ladestationen können direkt in der Nähe von Windparks aufgestellt werden.
DEZENTRAL, aber voll vernetzt mit den BEV.
Wäre entlang der Autobahnen vermutlich möglich.
 

RheaM

Dabei seit
01.05.2010
Beiträge
5.005
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Deshalb werden große, umweltfreundlich herzustellende, hochzyklenfeste, hochstromfeste Zwischenspeicher benötigt, die kontinuierlich mit Strom aus regenerativen Energiequellen befüllt werden

jetzt müssen die nur noch kontinuierlich produzieren ( was sie nie tun werden ) ansonsten brauchst du noch nen Zwischenzwischenspeicher
 
Thema:

E-Autos: Reichweiten von 1600km durch Keramik-Akkus möglich

E-Autos: Reichweiten von 1600km durch Keramik-Akkus möglich - Ähnliche Themen

Erfahrungsbericht Stromer Public Day 30.08.2020: Hallo zusammen Heute habe ich mich auf den Weg nach Zürlich Oerlikon begeben um den „Stromer Universe Public Day Switzerland" zu besuchen. Das...
Mein SPed hat heute frei...: erste Ausflugsfahrt mit zwei Akkus in 02/20 Ganz klar: Für die meisten von uns sind unsere SPeds Geschwindigkeits- und Pendeltiere: das...
Ich und das Möve E-Fly Up GT und wie es überhaupt dazu gekommen ist (sorry, viel Text):: Hallo zusammen Auszug aus meinem privaten Blog ... Kurz zu mir...
Bullitt Cargo Bike - Umrüstung auf E-Bike / Elektro: Hallo zusammen, ich möchte mein Bullitt Cargo Bike umbauen auf Hinterradnabenmotorantrieb. Hatte schonmal im Cargo Bike-Forum nachgefragt, will...
sonstige(s)

Kayza

sonstige(s) Kayza: Hallo. Ich habe ein KAYZA Talik Dry 6 (2020) und dachte, ich kopier einfach mal meinen Blogartikel ( Fahr doch mal eBike! ) dazu hier rein, da es...
Oben