E-Auto 15 Minuten geladen mit rund 500km Reichweite

Diskutiere E-Auto 15 Minuten geladen mit rund 500km Reichweite im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Andere Mütter haben ja gerade auch schöne Töchter...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.427
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Andere Mütter haben ja gerade auch schöne Töchter...
 
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
962
Jemand der wirklich hat hat keinen Grund morgens um 7 aufzustehen
Also die ich persönlich kenne sind schon relativ gierig und dazu noch geizig.

Da gibts doch einige die 12-14 Stunden am Tag plockern obwohl monitär nicht unbedingt nötig :X3:
 
flavor82

flavor82

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
1.653
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Ich habe mir das scheinbar gute Angebot des / der Renault Zoe mal durchkalkuliert.
Im Internet gibt es den Opel Corsa E ab 23.000€ mit den gewünschten Features und ohne die lästige Batterie-Miete.
Liefertermin aber erst Mitte des Jahres.
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.427
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Also die ich persönlich kenne sind schon relativ gierig und dazu noch geizig
Ja, die werden das auch noch lernen. Es gibt im Leben immer und für jeden jemand, der noch einen längeren hat...

Jeff Bezos (Amazon Eigentümer) ist der reichste Mann der Welt und hat sogar eigene Raketen, die es bis ins Weltall schaffen und wieder landen können?
Tja, Elon Musks Raketen sind aber länger :ROFLMAO:
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Eine müde Erkenntnis, sparsame Verbrenner sind nicht sparsamer als gleiche mit E...

Noch eine müde, kein Smart kann im Verbrauch mit einem Hyundai Ionic mithalten.

Der Maßstab bleibt asiatisch und jeder Versuch von VW oder weiteren Betrügern humpelt hinterher.....

SH produziert aus Öko ca. 150% des Bedarfs.

Damit ist es verständlich, hier ist der Industriestandort der Zukunft. Neben Energie haben wir mit Hamburg einen Hafen. Das sind zwei Argumente gegen Standorte in Dunkeldeutschland, wo es an allem fehlt und kompliziert hin wie weggekarrt werden muß.......

Tesla hat es erkannt und nutzt diese Vorteile.
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
Beiträge
962
Noch eine müde, kein Smart kann im Verbrauch mit einem Hyundai Ionic mithalten.
Wobei der Ionic beweisen muss das er nach 200.000 km noch ne Akkugesundheit von 90% und mehr hat.
Nicht das der nach 4 Jahren auf Reichweite Smart fährt :LOL:

Allgemein geht aber die Entwicklung enorm voran, bestes Beispiel ist die Zoe.
Wie sich das vom ersten bis zum jetzt aktuellen Modell in knapp 4-5 Jahren entwickelt hat ist schon beeindruckend.

Bei Kia und Hyundai gebe ich dir aber recht, die werden immer noch belächelt
aber das dürfte den "Premiumherstellern" bald im Hals stecken bleiben.

Alleine das Beispiel Hyundai i30N hat denen das fürchten gelehrt, wer will denn da noch GTI fahren ? 😁
(OK, ist natürlich aus der Verbrenner-Dino Sparte)
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.196
Hätte mir fast zweimal einen Zoe gekauft.

Damals war ich verwirrt, 40% Rabatt kam mir komisch vor.

Letztes Jahr dann 83€ im Monat, nach 2 Jahren dann 15000€. Aber irgendwie kam mir das auch komisch vor....

Ich mag einfache Dinge: kostet Xy 000, zahlen sie jetzt, nehmen Sie bitte die Karre gleich mit.....
 
tib02

tib02

Mitglied seit
20.03.2012
Beiträge
5.399
Ort
Oberfranken / Mittelfranken
Details E-Antrieb
wieder zurück zu Bio
Ich habe mir das scheinbar gute Angebot des / der Renault Zoe mal durchkalkuliert.
Wenn ich nur die drei Dinge, die ich als Extras haben möchte, nämlich Sitzheizung (spart Strom), Rückfahrkamera (weil die Kiste nach hinten nicht sehr übersichtlich ist) sowie Tempomat (halte ich beim E-Auto auf längeren Strecken für sinnvoll), muss ich völlig unsinnige Zubehörpakete und sogar eine teurere Grundausstattung als gewünscht dazu nehmen und lande dann bei einem aberwitzigen Gesamtpreis. Selbst Renaults großzügige 4000€ (plus BAFA) Bezuschussung rettet da nix mehr. Und dann noch eine monatliche Batteriemiete von gut 90€... nenenee.
Ergänzung:

Des weiteren habe ich mir einen Smart konfiguriert (grausame Webseite) und habe auch dort einen unangenehmen Endpreis angezeigt bekommen. Zur Zeit kommt man wohl, wenn man mit einem kleinen Auto zurecht kommt, nicht am VW E-UP! vorbei.
Gib mal die Daten bei Carnow ein, ich habe jetzt ein um rund 5000Euro günstiges Angebot bekommen.
 
holsteiner

holsteiner

Mitglied seit
05.02.2017
Beiträge
1.127
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 140 Pro 500 , Bosch CX
Gib mal die Daten bei Carnow ein, ich habe jetzt ein um rund 5000Euro günstiges Angebot bekommen.
Klar, habe ich auch gemacht, bei Carwow waren die Unterschiede sogar noch größer. Und: Hier ließ sich der Smart leichter konfigurieren.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
11.465
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Also die ich persönlich kenne sind schon relativ gierig und dazu noch geizig...
... und würden so gern kleine Mikrowägelchen mit kleinen niedlichen "sparsamen" Dieselmotörchen kaufen, die die böse und dumme Industrie nicht anbieten will.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
4.562
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Naja, das ist ja nur Pressefutter mit Taschenspielertricks. Tatsächlich arbeiten viele mit ähnlichen Preisnachlässen. Interessant ist eher, wer keine oder wenig Rabatte gibt und ob die Autos sich trotzdem verkaufen. Antwort: Gibt es nicht. Tesla kriegst du sofort, sonst allenfalls noch den Smart, weil er nur die halbe Akkugröße der günstigeren Konkurrenz bietet. Kaufen wenige. Hyundai hat es eigentlich nicht nötig, die Bestellvorläufe sind bis ein Jahr. Nur Renault braucht Rabatte, weil der Grundpreis durch das Mietmodell beim Akku viel zu teuer ist. Aber die machen das genau richtig, haben auch eine gescheite Akkugröße. Interessant ist zur Zeit besonders das Leasing. Denn man bekommt die komplette Förderung gegen einen sehr begrenzten eigenen Finanzeinsatz. Gut, wenn man die Bonität hat.

Dass LG Chem in Lieferproblemen ist, wundert auch nicht. Sie haben mit der aktuellen E-Serie die beste Pouchzelle zum guten Preis, so eine Art Samsung 35E des Automotive-Sektors. Es gibt zwar sicher Lieferausfallkompensationen, aber sie haben jetzt ein hartes Jahr. Sie sind die Verträge eingegangen und müssen sie halten. Ob man selber Zellen fertigt oder kauft, scheint dabei aktuell jedenfalls keine Rolle zu spielen. Tesla hat sich ja die wesentlichen Lieferverzögerungen vor einem Jahr, als das Model 3 noch gefragt war, auch durch die Batteriefertigung zugezogen. Da muss sich die Produktion halt noch einschwingen.

Wer umsteigen will: Leasing bei sparneuwagen.de schauen, Kauf bei apl.de.
 
mawadre

mawadre

Mitglied seit
16.07.2018
Beiträge
4.427
Details E-Antrieb
Grace Easy S, Bionx PL350HT
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
4.562
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Das sind doch Kaspar-Grafiken, fein ausgesucht von Fanboys für nen Horst. Durchschaubar ohne Matura.

Was man aktuell nachschauen kann, ist die Lieferfrist für ein frei konfigurierbaren Model 3 in Deutschland indem man den Bestellvorgang anfängt. Kriegst du sofort. Und als pars pro toto die tagesaktuelle Zulassung in Norwegen. Zwar ein kleiner Markt, aber massiv auf Elektro und ohne eigene Autoindustrie oder traditionelle Bindungen zu einem Land, das welche herstellt.

Da sieht’s aus wie in Deutschland...Tesla ist nicht mehr interessant: 147 Model 3. Aber 257 e-Golf und 275 upmiigo sowie 447 e-Tron. Letzterer ist meistverkauft, deutlich vor Zoe und Leaf. Und selbst der Nissan NV200 wurde dort dieses Jahr öfter gekauft als das Model 3. Tesla aktuell unter 5% Marktanteil bei den rein Elektrischen in Norwegen. VW Konzern: 30%. Und den ID.3 gibt’s ja noch gar nicht...
 
flavor82

flavor82

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
1.653
Ort
65232
Details E-Antrieb
Bafang VR 36V, 18A
Alles Fake-News?
Dann scheinen viele Aktionäre die Wahrheit aber auch nicht zu sehen. Tesla ist auf Rekord-Hoch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

E-Auto 15 Minuten geladen mit rund 500km Reichweite

Oben