E 8000 Motorschaden außerhalb der Garantie

Diskutiere E 8000 Motorschaden außerhalb der Garantie im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hilft mir nix. Hab keinen Händler. Der sagt er ist raus. Garantie vorbei Ende Gelände. 🙈
C

chris.la

Dabei seit
20.09.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Paul Lange ist Großhändler, da geht Privat nichts.
Es muss dein Händler denn Antrag stellen auf Kulanz.
Glaub aber nicht das da was geht. Wennst viel Glück hast und die gut aufgelegt sind vielleicht
Hilft mir nix. Hab keinen Händler. Der sagt er ist raus. Garantie vorbei Ende Gelände. 🙈
 
K

KalleAnka

Dabei seit
24.02.2020
Beiträge
522
Punkte Reaktionen
889
Details E-Antrieb
Rotwild RX750-Brose S-Mag, Santa Cruz Bullit-EP8
Hilft mir nix. Hab keinen Händler. Der sagt er ist raus. Garantie vorbei Ende Gelände. 🙈
Kann jeder Händler machen. Meinen Bosch hat damals auch ein unbeteiligter Händler eingeschickt. Rechnung sollte aber dabei sein.
 
K

Kyle

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
96
Meine Info / Antwort letztes Jahr November - ich kopier's mal rüber aus dem Batterieforum.


Die Gewährleistung kann auch weit über den zwei Jahren sein, laut dem Sachbearbeiter bei Langen's Paul ist das immer eine Einzelfallentscheidung.
Zeitgenossen die manipuliert haben oder zum 70. mal an einem abgesägten Baumstumpf einhängen werden auch nach einem Jahr in die Schranken verwiesen.
Finde ich übrigens völlig zu Recht.
Nachdem ich den dritten Motor hatte, habe ich rein vorsorglich in S angerufen wie der Zirkus denn nun weitergeht, da wurde mir vorab meiner Historie betreffend zugesichert daß ich im Wiederholungsfall nicht leer ausgehen werde.
Die Stuttgarter haben Wort gehalten ! Ich bin jetzt beim vierten Motor.



Irgendwo im Forum habe ich mal was gelesen von 30 Monaten, das stimmt so nicht, zumindest in meinem Fall.

Dieser Tage habe ich das zweite Rädle ( Leasingrückläufer ein bis zwei Jahre alt ) gekauft jeweils um die 1400 bis 1500 Euronen, das eine hatte 300 km - das andere um die 400 km gelaufen. Je um die fünf bis sieben Ladezyklen.

Alle(s) Steps 8000 ausnahmslos. Ich tausch einfach aus, ärger mich nicht über Händlertermine oder sonst was. Aber für einen Motor 1400,- solitär abzudrücken ist schon eine Hausnummer, da fällt mir nix mehr dazu ein :-(

Grüße Kyle
 
K

Knechter

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2019
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
65
Meine Info / Antwort letztes Jahr November - ich kopier's mal rüber aus dem Batterieforum.


Die Gewährleistung kann auch weit über den zwei Jahren sein, laut dem Sachbearbeiter bei Langen's Paul ist das immer eine Einzelfallentscheidung.
Zeitgenossen die manipuliert haben oder zum 70. mal an einem abgesägten Baumstumpf einhängen werden auch nach einem Jahr in die Schranken verwiesen.
Finde ich übrigens völlig zu Recht.
Nachdem ich den dritten Motor hatte, habe ich rein vorsorglich in S angerufen wie der Zirkus denn nun weitergeht, da wurde mir vorab meiner Historie betreffend zugesichert daß ich im Wiederholungsfall nicht leer ausgehen werde.
Die Stuttgarter haben Wort gehalten ! Ich bin jetzt beim vierten Motor.



Irgendwo im Forum habe ich mal was gelesen von 30 Monaten, das stimmt so nicht, zumindest in meinem Fall.

Dieser Tage habe ich das zweite Rädle ( Leasingrückläufer ein bis zwei Jahre alt ) gekauft jeweils um die 1400 bis 1500 Euronen, das eine hatte 300 km - das andere um die 400 km gelaufen. Je um die fünf bis sieben Ladezyklen.

Alle(s) Steps 8000 ausnahmslos. Ich tausch einfach aus, ärger mich nicht über Händlertermine oder sonst was. Aber für einen Motor 1400,- solitär abzudrücken ist schon eine Hausnummer, da fällt mir nix mehr dazu ein :-(

Grüße Kyle
Vermutlich Fall ich so wie du geschrieben hast in die Einzel Beurteilung.....
Zuviel Berg und Trails . . Ich werde in Zukunft nur mehr im flachen fahren ... Ich bin so ein böser ... Material Mörder und Tuning Freak ( Trail auf 50nm und 100% .. Boost 70nm 150% Eco 35nm 100%
Ja ich quäle den Motor und quetschen raus was geht .. .
 
Cäsar

Cäsar

Dabei seit
26.01.2020
Beiträge
609
Punkte Reaktionen
201
Ihr könnt ja versuchen den alten Motor vor dem Verschicken auseinander zu bauen und wichtige Teile wie die Elektronik herauszunehmen. Wenn dann am neuen Motor das entsprechende Teil kaputt geht, kann man es tauschen.
Genau das habe ich mir auch gedacht. Als BWLer frag ich mich schon, ob die Motoren derart teuer sind/sein können, dass Shimano darauf angewiesen ist, die defekten um jeden Preis einzukassieren, damit der reine Motorwechsel noch wirtschaftlich ist, oder ob die unbedingt jeden cent rauspressen müssen, der rauszupressen ist. Der EP8 soll ja aus Magnesium sein, ansonsten dürften die reine Hardware auch nicht viel kostbarer sein, als bei bosch. Apropos Bosch: Wickeln die das genauso ab? Bei Supernova habe ich meine M99 Pro gegen eine Servicepauschale reparieren lassen und mein Wunsch, mir die defekte Platine zurückzuschicken wurde entsprochen.
 
C

chris.la

Dabei seit
20.09.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Meine Info / Antwort letztes Jahr November - ich kopier's mal rüber aus dem Batterieforum.


Die Gewährleistung kann auch weit über den zwei Jahren sein, laut dem Sachbearbeiter bei Langen's Paul ist das immer eine Einzelfallentscheidung.
Zeitgenossen die manipuliert haben oder zum 70. mal an einem abgesägten Baumstumpf einhängen werden auch nach einem Jahr in die Schranken verwiesen.
Finde ich übrigens völlig zu Recht.
Nachdem ich den dritten Motor hatte, habe ich rein vorsorglich in S angerufen wie der Zirkus denn nun weitergeht, da wurde mir vorab meiner Historie betreffend zugesichert daß ich im Wiederholungsfall nicht leer ausgehen werde.
Die Stuttgarter haben Wort gehalten ! Ich bin jetzt beim vierten Motor.



Irgendwo im Forum habe ich mal was gelesen von 30 Monaten, das stimmt so nicht, zumindest in meinem Fall.

Dieser Tage habe ich das zweite Rädle ( Leasingrückläufer ein bis zwei Jahre alt ) gekauft jeweils um die 1400 bis 1500 Euronen, das eine hatte 300 km - das andere um die 400 km gelaufen. Je um die fünf bis sieben Ladezyklen.

Alle(s) Steps 8000 ausnahmslos. Ich tausch einfach aus, ärger mich nicht über Händlertermine oder sonst was. Aber für einen Motor 1400,- solitär abzudrücken ist schon eine Hausnummer, da fällt mir nix mehr dazu ein :-(

Grüße Kyle
Hallo, hast Du dann selber das ganze über den Lange abwickeln können. Grüße Christian
 
K

Kyle

Dabei seit
07.03.2021
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
96
Hallo Christian,

Das lief über den Händler, rein vorsorglich habe ich da in Stuttgart angerufen, und zwar schon nach 1000 km. Neurad beginnend Lagerspiel links. Inzwischen habe ich schon diverse Motorschäden vom Fehlerbild her gehabt.
Die Telefonate waren alle konstruktiv ( fruchtbar ) – nachdem ich so erzählte was der Motor wann und wie macht usw. usf. Ist er zu heiß – dann Pause - fängt er an klackern – Drehzahlwechsel –

Dem Händler habe ich insofern nur bedingt vertraut da ich nicht beurteilen kann mit wieviel Leidenschaft er sich da reinhängt nach Ablauf der zwei Jahre.

Tatsache ist : Einen kleinen Aufsatz schreiben – keinen Lebenslauf - ab damit zum Sachbearbeiter und Abschrift an den Händler – da war mein Motor schon innerhalb weniger einer Arbeitswoche geliefert bevor der Händler die Abschrift hatte !
Eingebaut habe ich den selber –hatte keine Lust Tage / Wochen auf’s Rädle zu verzichten.

Ich hab ja schon mal geschrieben – die Langen’s Mitarbeiter können auch nur das verwalten was aus Japan kommt, zaubern können die auch nicht. ( Standfest - Haltbarkeit )
Meine Vorstellung war und ist per anno 10 000 km. zu fahren – das habe ich bisher mit keinem Motor erreicht, leider. Was sind denn schon 1000 km. im Sommer in zwei Wochen ? Null und Nix !

Grüße Kyle
 
B

Blackshadow

Dabei seit
16.09.2019
Beiträge
138
Punkte Reaktionen
126
Ort
Weiden
Details E-Antrieb
Giant Reign E+1 2022, Husqvarna HC8 2021
Vermutlich Fall ich so wie du geschrieben hast in die Einzel Beurteilung.....
Zuviel Berg und Trails . . Ich werde in Zukunft nur mehr im flachen fahren ... Ich bin so ein böser ... Material Mörder und Tuning Freak ( Trail auf 50nm und 100% .. Boost 70nm 150% Eco 35nm 100%
Ja ich quäle den Motor und quetschen raus was geht .. .

Ne, du hast die Parameter nicht wieder auf die ursprünglichen Werte eingestellt. So hab ich das raus gelesen und ich schätze, deshalb war shimano nicht kulant.
 
K

Knechter

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2019
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
65
Ne, du hast die Parameter nicht wieder auf die ursprünglichen Werte eingestellt. So hab ich das raus gelesen und ich schätze, deshalb war shimano nicht kulant.
Jepp so sehe ich das auch ...
Der Wille war da aber es wurde der Fehler angezeigt und keine Verbindung mehr mit dem Rad ....
Ersichtlich währe gewesen das ich eigentlich mit weniger Leistung gefahren bin und nicht auf maximal Leistung und Tuning ....
Sie nutzten die Chance und zogen das volle ab...
 
Thema:

E 8000 Motorschaden außerhalb der Garantie

E 8000 Motorschaden außerhalb der Garantie - Ähnliche Themen

Haibike Erfahrung mit Yamaha PW-X Reparatur außerhalb der Garantie (Haibike): In diesem Jahr ist mein Yamaha PW-X Motor (Baujahr 2017) ausgefallen und musste bei meinem Händler vor Ort gewartet werden. Der Motor konnte...
Fischer Fischer EM 1609 Rahmenbruch --> Erfahrung Kundendienst...: Guten Abend, ich muß meinem Ärger mal etwas Luft machen. Ich hatte vor über 2 Monaten einen plötzlichen Rahmenbruch bei meinem EM 1609. Er kam...
erledigt verkaufe Pegasus E-Bike 2 von 2008 oder 2009: Ich verkaufe für eine Freundin ihr Pegasus E-Bike 2 von 2008 oder 2009 (es wurde so in diesen beiden Jahren angeboten). Sie hat es 2016 gebraucht...
Anfänger sucht Beratung für eine günstige Basis: Hi, ich bin blutiger Anfänger und hab bis jetzt meine Räder immer geschenkt bekommen oder gegen Arbeitszeit getauscht. Irgendwelche 20 Jahre alte...
Bafang Fahrbericht Retro CoffeeCruiser: Hallo! Ich wurde gefragt ob, ich ein Bericht zu meinem Retro Pedelec Cruiser machen kann. Und hier die Antwort: Ja kann ich, erwartet aber nicht...
Oben