Durchschlagschutz für Tubeless: Schwalbe Procore, Huck Norris, Cushcore u.a.

Diskutiere Durchschlagschutz für Tubeless: Schwalbe Procore, Huck Norris, Cushcore u.a. im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Huck Norris: Alternative zu Procore? Interessantes Produkt an der Eurobike 2016: Huck Norris Pannenschutz. Falls es funktioniert, wäre es aus...
ebiker-ch

ebiker-ch

Mitglied seit
16.10.2012
Beiträge
630
Ort
Kanton Bern, Schweiz
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 160 HPA SL, Bosch CX
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Maxomoto

Mitglied seit
20.05.2013
Beiträge
62
Sieht einfach und gut aus. Bin gespannt auf Erfahrungsewerte.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.722
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
80 Euro!!
Ganz schön happig für ne tubeless Aufpumphilfe.
 
seppu

seppu

Mitglied seit
20.04.2015
Beiträge
1.644
Ort
rosenheim
Details E-Antrieb
hai fullnine/rc-x ,sduro allmtn rc
War bei denen am stand. Na ja so der wooh Effekt blieb aus. Burping kann das teil nicht verhindern. Deswegen haben wirs nicht gekauft. Häten wir direkt von der eurobike mitnehmen könne. Außerdem kannste so was auch selber für kleines Geld selber machen. Die wollten 70 Euro.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.722
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Du hat offenbar das Prinzip nicht verstanden, das Aufpumpen ist nur ein Nebeneffekt.
Hab ich schon. Bis jetzt habe ich es noch nicht geschafft einen Reifen so zu ruinieren das er total platt war.
Und gegen burping hilft es nicht.
 
B

bastl-axel

Warum eigentlich keine Art Bip-Mousse, wie von Michelin, allerdings nicht komplett als Luftersatz, wie bei denn Rallye-Motorrädern, sondern zwar auch rund, aber nur locker reingelegt, so wie der Huck Norris, um das Luftvolumen zu reduzieren.
Damit könnte man dann auch bei totalem Luftverlustverlust noch relativ gut weiterfahren.
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.722
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Die Mousse in den Motorradreifen löst sich schnell auf.
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.238
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Bei mir verschwindet Mousse auch sehr flott. :whistle:

Procore kann halt:
- Durchschlagschutz
- Burping verhindern
- sehr niedrige Drücke vom äußeren Reifen
- leichteres aufpumpen als Tubeless

Zumindest bei Burping und niedrigen Drücken hilft Huck Norris nicht vom Konzept.

Geht es vorrangig um den Durchschlagschutz (Felgenschutz), dann mag es ja vom Prinzip her ok sein.
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.238
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Im IBC habe ich vorhin gelesen, dass jemand das mit Schaumstoff von seiner Arbeitsstelle mal selbst probiert hat. (schien wohl zu gehen)

Er sagte aber gleich, dass da der Materialpreis vom Schaumstoff pro m² schon schnell bei 100€ oder mehr liegt, 50mmx2m sind schon 0,1m², also gerne schon mal 10€ Materialpreis pro Rad, dazu muss es noch verarbeitet werden, entwickelt und getestet wurde es auch vorher. Dann kommen noch Margen für Hersteller, Vertrieb und Händler hinzu, MWst.

Also denke das sind keine 5€ Materialkosten kommt hier wohl nicht hin.

http://www.mtb-news.de/forum/t/huck-norris-bessere-alternative-zu-procore-und-co.816484/#post-14037519
 
Meister783

Meister783

Mitglied seit
03.11.2010
Beiträge
10.722
Ort
Hof Oberfranken
Details E-Antrieb
Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
Darum gehts nicht. Einfach zu wenig Funktionen fürs Geld.
Dann lieber einen Procore.
 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.238
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Sehe ich auch so.

Aber das meinte ich ja vorhin, muss jeder selbst wissen ob er nur Durchschlag-/Felgenschutz haben möchte oder die anderen Vorteile von Procore einem der Aufpreis wert ist.
 
B

bastl-axel

Die Mousse in den Motorradreifen löst sich schnell auf.
Aber doch nur, weil es in den Rallye-Motorrädern sogar als Luftersatz genutzt wird, also eine tragende Funktion hat, die den Schaumstoff mit der Zeit, durch übermäßige Walkarbeit, zum Auflösen bringt.
Außerdem wird der Bip-Mousse im Motorrad durch das höhere Gewicht und die höhere Geschwindigkeit auch deutlich wärmer, was auch zu seiner Auflösung beiträgt.
Ich meinte es aber so, das der Bip-Mousse nur lose im Reifen liegt, so wie der Huck Norris und erst dann zum Tragen kommt, wenn die Luft raus ist, aber dann durch seine runde Form mehr Notlaufeigenschaften hat, als der flache Huck Norris.
Da ist ja dann die Belastung deutlich geringer und er würde dadurch deutlich länger halten und die meisten MTB hätten wahrscheinlich eher das Reifenprofil abgefahren, als den Bip-Mousse zum Auflösen gebracht.
Im IBC habe ich vorhin gelesen, dass jemand das mit Schaumstoff von seiner Arbeitsstelle mal selbst probiert hat...
Muss aber auch ein geschlossenzelliger Schaumstoff sein, weil der sonst die ganze Dichtmilch aufsaugt.
 
Herta Gehtsnich

Herta Gehtsnich

Mitglied seit
24.02.2017
Beiträge
94
Ich habe (wieder mal) eine Reifenpanne, ausgelöst durch diese verdammten franz. Ventile. :( Ärgerlich, dass man nicht einfach das Ventil ersetzen kann- aber das soll auch nicht das Thema sein.

Also: Ich frage mich gerade, ob das heutige Ärgernis ein Fingerzeig des Schicksals ist und ich das neue Reifensystem Procore von Schwalbe einbauen sollte. Dumm nur, dass dafür eine Maulweite von mindestens 23mm empfohlen wird und die DT Swiss felge 533d 27,5 offenbar nur 22mm bietet. Unmöglich scheint es also nicht zu sein, aber beschwerlich.


@bema13 : Hält die Luft immer noch nach deiner Umbau-Feil-Aktion?

@all: Hat hier schon jemand den Umstieg bei einer Maulweite <23mm auf Procore gemacht?
 
Schoka

Schoka

Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
232
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
Stereo Hybrid 160 SL
Bei mir hat es wunderbar geklappt.
Ein Satz Räder mit innerer Maulweite 22mm und ein Satz Räder mit 22,5mm. Ohne feilen oder sonstiges. Achte auf die richtige Breite des Felgenbandes.
Noch ein kleiner Tipp.
Nachdem du alles nach Anleitung montiert hast, tausche den Lufdruck. Innenreifen auf 1 bar und Aussenreifen auf Maximaldruck. Anschließend eine Runde fahren. So kommt die Milch gut an die inneren Flanken.
 
bema13

bema13

Mitglied seit
19.04.2015
Beiträge
581
Ort
Esslingen
Details E-Antrieb
Cube Stereo Hybrid 160 SL Performance CX
Ich habe (wieder mal) eine Reifenpanne, ausgelöst durch diese verdammten franz. Ventile. :( Ärgerlich, dass man nicht einfach das Ventil ersetzen kann- aber das soll auch nicht das Thema sein.

Also: Ich frage mich gerade, ob das heutige Ärgernis ein Fingerzeig des Schicksals ist und ich das neue Reifensystem Procore von Schwalbe einbauen sollte. Dumm nur, dass dafür eine Maulweite von mindestens 23mm empfohlen wird und die DT Swiss felge 533d 27,5 offenbar nur 22mm bietet. Unmöglich scheint es also nicht zu sein, aber beschwerlich.


@bema13 : Hält die Luft immer noch nach deiner Umbau-Feil-Aktion?

@all: Hat hier schon jemand den Umstieg bei einer Maulweite <23mm auf Procore gemacht?
Die Luft hält. So alle 2Wochen mal etwas nachpumpen.
Wenn es dann häufiger wird dann wird wieder frisches Doc Blue verlangt.
Würde nicht mehr ohne wollen.
 
Flatratte

Flatratte

Mitglied seit
24.10.2011
Beiträge
2.614
Den Einsatz der französischen Ventile kann man doch austauschen? Meistens jedenfalls - habe noch keine anderen gesehen. Sind genauso austauschbar wie Dunlop- und Schrader-Einsätze.
*nurmalbemerk*

Gruß
flatratte
 
Manfred

Manfred

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
4.902
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Bosch Classic; Brose -S (1.3)
Wer SV-Ventile nicht mag, wird mit Procore erst recht nicht glücklich.
Die sind noch empfindlicher (filigran und leicht zu verbiegen; die Dichtmilch kann sie verstopfen oder den Umschaltmechanismus innen/außen verkleben; Aufwand zur Luftkontrolle ist durch die Auf-Zuschrauberei mehr als verdoppelt). Ist mir noch nicht passiert aber vielen Anderen, erfordert einfach erhöhte Sorgfalt.

Abgesehen von der erschwerten Montage/Demontage hängt die vorgegebene Mindest-Maulweite bei Procore auch damit zusammen, dass der von innen ganz erheblich gegen die Felgenflanken drückt.

Wenn man es unbedingt möchte wegen dem geringeren Reifendruck und Snagbite-Schutz:
Die DIY-Lösung mit Schlauchreifen und AV-Ventilen scheint die bessere Alternative zu sein.
 
Herta Gehtsnich

Herta Gehtsnich

Mitglied seit
24.02.2017
Beiträge
94
@Schoka:
@bema13 das macht mir Hoffnung- ich versuche mal die Teile einzeln irgendwo im Laufe der Zeit zu erstehen, weil ich zu geizig bin für 2 Reifen (habe nur 2er Sets gefunden) zu kaufen ohne zu wissen ob es was bringt, ob es überhaupt geht und ob ich zu faul bin die Luft ständig zu prüfen.
Als Milch würde ich mir dann auch gleich ne andere (bessere?) kaufen, die ich dann zur Not noch für ein herkömmliches Tubeless Experiment nutzen könnte.
Was hälst du davon?
 
Thema:

Durchschlagschutz für Tubeless: Schwalbe Procore, Huck Norris, Cushcore u.a.

Werbepartner

Oben