Dubiose Akkuangebote

Diskutiere Dubiose Akkuangebote im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; 16€ mehr halt.... Softpack-Akku 36V 10,35Ah BMS 20A XLR-3 mit 35E - QUADRAT Hält der Markenakku länger war er am Ende deutlich günstiger.
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
Beiträge
772
Habe das ja im Konjunktiv geschrieben.

Aber ich denke, die Chance ist hoch,dass sich die 16€ mehr lohnen.

Hatte 2 super duper 12000mah 18650 Zellen in meiner Kopflampe, die haben genau 2 Zyklen gehalten, dann einfach tod.

Ich weiß schon gern was drin steckt und setze gern auf Markenzellen.
 
R

Rico66

Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
28
Und ich dachte immer, gute Akkus gibt es ab 400€.
Beim Softpackakku in Tache habe ich Bedenken, wenn das Rad mal umfällt und blöd fällt, daß eine Zelle beschädigt wird und hochgeht.
Deshalb lieber stabiles Gehäuse.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.273
Ort
Berlin
Und ich dachte immer, gute Akkus gibt es ab 400€.
Der Preis vom Akku hängt von der Energiemenge (Wh) ab...daher ist die Aussage gute Akku gibt es ab 400€ komplett irrelevant.

Du kannst auch ein 10S2P mit 6Ah für ca. 160€ haben (mit INR18650-30Q, oder VTC6), aber im Vergleich zu vielen Chinesen sind das Markenzellen und echte Werte...
 
R

Rico66

Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
28
Mein billiger ist übrigens so einer.
Allein durch Größe und Gewicht könnten die 468Wh schon etwa stimmen.
IMG_20190925_145610.jpg
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.273
Ort
Berlin
Mache den Akku auf und wir schauen, welche Überraschung haben dir die Chinesen gebracht :p Die Aussage "Allein durch Größe und Gewicht könnten die 468Wh schon etwa stimmen" ist ohne die eingebauten Akkuzellen zu schauen kaum möglich...angenommen du hast dort 10S5P mit Akkuzellen mit 2600 mAh, dann wird es stimmen, aber angenommen die Akkuzellen haben 2200 mAh, so wirst du nur 396Wh haben.
 
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.336
Ort
27721 Ritterhude
Mein billiger ist übrigens so einer.
Allein durch Größe und Gewicht könnten die 468Wh schon etwa stimmen.
Du darfst nicht nach dem Gehäuse gehen, das benutzen auf die schnelle gesehen über 30 Anbieter mit Ihren selbst verbauten Zellen.
Ein Chinese der Samsung, Sanyo, LG oder sonst was verbaut listet das im Angebot. Der mit Chinesenzellen schreibt nichts oder Namenlos.
Ob Du die 30€ nachher richtig gespart hast siehst nach spätestens 2 Jahren. In der Reichweite im Vergleich sofort.
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.732
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
Na Gottseidank... hatte damals richtig Mitleid mit den 2 Speditionsfahrern von Amazon die Omas alte Miele aus dem Keller tragen mussten.
Ich bin nicht sicher ob das tatsächlich wegen der Standfestigkeit war oder doch eher wegen dem guten Gefühl im Geldbeutel :)
 
suedwest

suedwest

Mitglied seit
18.09.2019
Beiträge
174
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
300€ sind auch nicht grade wenig.
Sicher die guten 18650 zellen mit 120000mah ;)

Maxpower oder so...
:) in der Dampferszene sind das Trustfire und Co.
...alles was fire im Namen hat, verdient zu Recht das CE-Gütesiegel: China Export...
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.273
Ort
Berlin
Na Gottseidank... hatte damals richtig Mitleid mit den 2 Speditionsfahrern von Amazon die Omas alte Miele aus dem Keller tragen mussten.
Ich bin nicht sicher ob das tatsächlich wegen der Standfestigkeit war oder doch eher wegen dem guten Gefühl im Geldbeutel :)
Kein böses Wort über Miele :D Wir haben eine Spühlmaschine, ca. 20 Jahre alt und abgesehen vom Verbrauch und Geräuschkulisse habe ich bisher keine bessere Maschine gesehen...die 20 jährige Miele Waschmaschine meiner Schwiegereltern arbeitet wie am ersten Tag....o.k...wiegt halt wie der Fitnessraum von Arnold schwarzenegger...aber hoffentlich müssen wir die in den kommenden 20 Jahren nicht bewegen...
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.732
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
Darüber haben die bei Miele schon in den 80ern gelacht.
Das sie lachten während sie die Betonplatten da reinlegten kann ich nicht ausschliessen. Klingt schlüssig :)
Ergänzung:

Kein böses Wort über Miele :D
Ja, auch bei Haushaltsgeräten wäre die gute alte "Marke" Gold wert. Leider funktioniert das nicht mehr so wie früher. Wir sind zB. von BSH ("Bosch" "Siemens") auf Bauknecht gewechselt, weil mit der Siemens nur Probleme von Anfang an - Abwasserpumpe, 2x die "Heizpumpe" getauscht - laut Internet kein Einzelfall. Mit der billigeren Bauknecht (Whirlpool...) kein Problem bisher.
 
Zuletzt bearbeitet:
tobbe

tobbe

Mitglied seit
03.09.2011
Beiträge
79
Ort
86633 Neuburg
Details E-Antrieb
Grace Easy S-Pedelec und Bafang BBS02 750W 48V
Also ich habe mir vor zwei Wochen einen China Akku bei ebay geholt. Grund war, dass ich eigentlich nur eine zweite Akkuschien gebraucht hätte für mein Akku den ich vor 1 Jahr bei enerdan gekauft hatte. Schiene war nicht mehr lieferbar und auch sonst schwierig im Web zu finden. Option wäre gewesen neues Gehäuse und zwei Schienen zu kaufen.

Da habe ich ma auf gut Glück so ein China Teil bei ebay gekauft. 180€ für angegebene 13Ah bei 48V. Ich hatte Glück, Akku und Schiene waren die gleichen wie ich schon hatte. Habe den Akku mal entladen und dabei 11.5 Ah gemessen. Mal sehen wie er sich nun im Dauereinsatz so schlägt.
 
Thema:

Dubiose Akkuangebote

Werbepartner

Oben