Dual-Ladegerät

Diskutiere Dual-Ladegerät im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Der Hersteller Fuyuang bringt demnächst 2 verschiedene Modelle von Ladegeräten mit 2 und 4 Ausgängen auf den Markt: Wir werden zunächst das...

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.996
Ort
Berlin
Der Hersteller Fuyuang bringt demnächst 2 verschiedene Modelle von Ladegeräten mit 2 und 4 Ausgängen auf den Markt:

4-slots_Charger.JPG


Dual_Charger.JPG


Wir werden zunächst das Dual-Ladegerät mit 2 Ausgängen jeweils 42V 2A aufnehmen.

Falls wir sehen, dass die Nachfrage nach solchen Ladelösungen existiert, werden wir auch die 1000W Version aufnehmen.
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.601
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Spart man da Gewicht oder Volumen zu zwei einzelnen Geräten?
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.558
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Schade, dass nicht 1 akku mit 1000W geladen werden kann.

Wozu sollte ich 4 Akkus gleichzeitig laden? *grübel*
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.996
Ort
Berlin
Gewicht: bei dem dualen Ladegerät spart man ca. 100 - 150 Gramm gegenüber 2 Ladegeräte

1000W Ladegerät: Pro Ausgang ist die Begrenzung bis 250W und klar, kann man dort 4 Akkus Parallel aufladen, dafür wurde das Ladegerät konzipiert ;-)

Die Frage wozu man so ein Gerät braucht, ist einfach zu beantworten. Wenn du 2 Pedelec hast, kannst du die Akkus mit dem Dual-Ladegerät gleichzeitig aufladen. Wir werden die auch mit Adapter anbieten, sodass die Ladegeräte modifizierbar sein werden (DC, XLR-3, XLR-4 und XLR-5)
Ferner können solche Ladegeräte interessant für Verleihgeschäfte, Arbeitgeber etc. pp sein und mit ca. 45€ - 50€ für das duale Ladegerät ist die Sache ziemlich kostengünstig (finde ich...)

Dimensionen: ich finde, dass das duale Ladegerät von seiner Konstruktion her sehr interessant ist. Der ist ziemlich lang (ca. 27 cm), aber sehr schmal (6 x 3 cm)...passt gut in Rücksäcken...
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.558
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
50€ klingt sehr gut!

Und das 1000W Teil?
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.996
Ort
Berlin
50€ klingt sehr gut!

Und das 1000W Teil?
viel zu teuer!!! sobald man über 500W will, steigt der Preis überproportional. Und ich sehe auch keiner, der fast 10 Kg. mitschleppen wird...dieses Ladegerät wäre nur für Verleihgeschäfte, oder Shops sinnvoll.
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.601
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Die Stückzahlen bei den Monsterladegeräten sind einfach zu klein. Daher wohl der preis.
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.558
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Das ist echt schade, würde meine 25r Zellen gern mit 30A laden können. Aber bei den Preisen spare ich mir den Gedanken und bleib bei gemütlichen 10A.

Ne Parallelschaltung mehrer Ladegeräte ist allerdins schon einen Gedanken wert.

Das 2 fach könnte man natürluch gut bei nem Ausflug mit der Perle nutzen oder eben parallel betrieben doppelt so schnell laden. 160W gesamt sind etwas mager aber für 50€ sicher ok.

:)
 

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
4.558
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Wozu sollte ich 1 Akku mit 1kW laden? Da lade ich doch lieber 4 gleichzeitig, mache nichts kaputt und muss nicht aufstehen und umstecken.
Es geht um mein grace one. Schnelladen laut Datenblatt währen 44A.

1000W nur ca 17A, das währe schon manchmal sehr praktisch. Wenn ich z.b. mit fast leerem Akku zu Hause ankomme und möglichst schnell weiter will. Was regelmäßig vorkommt.

Ein normales pedelec mit 3p Akku würde ich auch nicht versuchen mit 1000W zu laden.

Es kommt halt auf den Akku an.
 

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
1.996
Ort
Berlin
01.JPG

Das Ladegerät bekommen wir mit XLR-3, wir werden das Ladegerät auch mit Adapter XLR-3 auf DC (5,5 x 2,1 mm) anbieten
Wie man sehen kann, das Ladegerät besteht aus 2 Ladeeinheiten in einem Gehäuse
 

Fripon

Dabei seit
29.03.2010
Beiträge
1.796
Ort
10829 Berlin
Details E-Antrieb
Ganz neu Riese und Müller Delite HR Motor 36 V
Siehe oben, der Akku ist schließlich von euch.

Gruß Fripon
 
Thema:

Dual-Ladegerät

Dual-Ladegerät - Ähnliche Themen

Ladegerät mit 4 Ausgängen vom Fuyuang: Heute habe ich mit Freude erfahren, dass Fuyuang ein neues Ladegerät 1000 Watt mit 4 Ausgängen auf den Markt bringt: Klar...so ein Ladegerät...
"SR-Suntour" 36V-Ladegerät mit "120W" lädt mit 94-100W: 1. Schneller möglich? / 2. Ladegerät für 12V?: Hallo. EDIT: Ist der Bereich falsch? Es geht NICHT speziell um Technik vom Hersteller. 1. Wenn der Akku leer ist, lädt das Netzladegerät mit...
QQE Hochleistung Mikroprozessor gesteuerte Ladegeräte: QQE ist ein Hersteller von Ladegeräten aus taiwan. Die Ladegeräte sind mikroprozessorgesteuert und wir beziehen die für Ausgangsströme > 5A. Die...
Info und Warnung: Internetbetrüger bietet Bosch Powerpack Frame 500 zum Verkauf (OT): Vor 2 Wochen habe ich einen Rahmenakku 500Wh gekauft und leider mit Paypal-Freunde/Familie bezahlt und bin wie folgt hinters Licht geführt worden...
erledigt 37V 10s 2A Ladegeräte BionX, KTM, ... mit 4 poligen XLR-Stecker: Habe zu viele Ladegeräte angehäuft, da mit jedem Akku- und Radkauf meist noch ein Ladegerät dabei war... Alles für 37V bzw. 10 Zellen in Reihe...
Oben