sonstige(s) Dual Battery System nachgerüstet

Diskutiere Dual Battery System nachgerüstet im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Sobald man aber das Objekt der Begierde in irgendeiner Weise modifiziert, erlischt die CE-Kennzeichnung. Das Rad in dem Fall ist zwar regulär in...
M

Mopedfahrer

Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
29
Sobald man aber das Objekt der Begierde in irgendeiner Weise modifiziert, erlischt die CE-Kennzeichnung. Das Rad in dem Fall ist zwar regulär in Verkehr gebracht, aber entspricht nicht den Vorschriften, welche gültig waren zum Zeitpunkt der Inverkehrbringung.

Ist das gleiche beim Auto, kannst mit Stahlfelgen kaufen, schraubst Alus ohne ABE drauf und die Rennleitung hält dich an... da kannst sicher sein, dass sie dir das Auto still legen. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Rennleitung das auch als Einnahmequelle sieht ...

Bezüglich Händler: wenn er dich drauf hinweist und du es nachweislich auch weißt (da du ja hier im Forum schreibst) kann es sogar sein, dass der Händler aus der Haftung raus ist, wenn es irgendwo vermerkt ist, dass der Umbau ausdrücklich auf Kundenwunsch geschehen ist. Dann muss man ggf. Bosch erstmal nachweisen, dass der Fehler/Unfall auch ohne den Umbau geschehen wäre. Das ist meiner Meinung nach ein Ding der Unmöglichkeit.

Es soll dich jetzt nicht vom Umbau abhalten, aber so einfach kann man auch den Händler nicht in Regress nehmen.
 
M

Martin4

Dabei seit
22.10.2008
Beiträge
868
Das ist Unsinn, die CE Kennzeichnung ist keine Zulassung, da ein Rad gar keine Zulassung hat. Der Vergleich mit dem Auto hinkt total. Solange du dich im gesetzlichen Rahmen bewegst, kannst du an einem Rad umbauen was du willst. Das ist ja der große Nachteil der S-Pedelec, das sind Kraftfahrzeuge mit Zulassung und da geht das eben nicht.
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.366
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Warum reitet ihr jetzt auf irgend welchen Haftungsfragen rum? Das Bosch System ist vollkommen Plug&Play und somit kann selbst ein Laie mit zwei linken Händen elektrisch nix verkehrt machen.
Das sich ein Händler sträubt es zu verbauen, wenn nicht vorgesehen, kann ich aber trotzdem verstehen. Immerhin muss ja der Zweitakku irgendwo untergebracht werden. Mit zusätzlichem Gepäckträgerakku, sollte aber auch ein Händler sich anfreunden können, sofern ein Gepäckträger am Rad montierbar ist.
Bei einem Powerpack am Rahmen würde ich als Händler auch nicht nachrüsten, schon allein weil Löcher für Halter und Kabeldurchführung eingebracht werden müssen. Da kann dann unter der Hand oder in der Rechnung stehen was will, am Ende ist man als Händler trotzdem der Dumme, kommt es zu einem Rahmenbruch.
Von da her, entweder selber machen, dann natürlich in Eigenverantwortung. Oder halt bei dem bleiben was der Hersteller anbietet.

Abgesehen davon, Dual-Akku, eine geniale Sache. Endlich der gleiche Aktionsradius wie mit BioBike. 🤣🤣🤣
20200327_231742.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Singing-Bard

Singing-Bard

Dabei seit
07.04.2016
Beiträge
1.591
Ort
Niederrhein
Details E-Antrieb
NCM Hamburg, Bafang SWX02 (RX2) 36V 468 Wh
Dual Akku heisst doch nur das Du zwei Akkus hast. Das habe ich auch, bei sehr langen Touren kann ich den Akku vom Rad meiner Frau in der Seitentaschen mitnehmen und wechseln. Ich käme aber nicht auf die Idee diesen zweiten Akku fest am Rad montieren zu wollen.
 
N

Norge

Dabei seit
08.05.2020
Beiträge
17
Ort
Norwegen
Details E-Antrieb
R&M Load 4gen Bosch Cargo / Nevo 2gen Perf. CX
Dual Akku heisst doch nur das Du zwei Akkus hast.
Wenn ich das richtig sehe, sorgt das System von Bosch auch dafür, dass die Akkus nicht nacheinander geleert werden (also eben nicht erstmal einer leer, dann kommt der nächste dran), sondern abwechselnd in Stufen. Das Gleiche gilt für das Aufladen. Im Prinzip kann das die Lebensdauer der Akkus erhöhen, da man die für die Akkus problematischen (weil „materialermüdenden”), Entladungen nahe der untersten und obersten Kapazitätsgrenze leichter vermeidet. Dazu kommt dann natürlich noch der Komfortfaktor. (Und als Nachteil natürlich das höhere Gewicht auch auf Kurstrecken…)
 
Gurkensalat

Gurkensalat

Dabei seit
20.11.2018
Beiträge
211
Warum reitet ihr jetzt auf irgend welchen Haftungsfragen rum?
Weil einige nicht die Zuständigkeitsgrenzen der CE Kennzeichnungspflicht kennen.

Die CE-Kennzeichnungspflicht muss von Gewerbetreibenden beachtet werden, wenn erstmalig Waren im Wirtschaftsraum der Europäischen Union angeboten werden. Mit dem Ausdruck "in Verkehr bringen" ist der Warenverkehr der Europäischen Union gemeint und nicht der "Straßenverkehr" 🤣

Sobald die Ware erstmalig im Besitz eines privaten Endkunden ist, sind alle CE-Kennzeichnungen hinfällig, wirkungslos und haben keinerlei Bedeutung mehr. Deshalb kann man an seinem Fahrrad rumschrauben wie man will.
Man sollte aber die Straßenverkehrsordnung beachten, das ist aber eine andere Geschichte...
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
4.914
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Wenn ich das richtig sehe, sorgt das System von Bosch auch dafür, dass die Akkus nicht nacheinander geleert werden (also eben nicht erstmal einer leer, dann kommt der nächste dran), sondern abwechselnd in Stufen.
Dann schreibe ich es auch hier nochmal: Wenn man zwei Akkus, die sowieso am Rad sind, gleichzeitig entlädt, hat man mehr Reichweite und es ist für die AKkus schonender als wenn man die abwechselnd entlädt. Ob das hintereinander oder sozusagen interleaved passiert ist dafür egal.
Was Bosch da macht ist (für den Kunden) ziemlicher Murks.
 
M

Martin4

Dabei seit
22.10.2008
Beiträge
868
Stehe zar nicht ständig beim laden dabei, aber so ungefähr muss es meiner Beobachtung und Aussage von Bosch nach, ablaufen. Erst wird der Interne bis ca. 80% geladen, dann der Externe auch bis ca. 80%. Danach laden Beide gemeinsam bis sie 100% haben.
Beim Entladen dann umgekehrt. Bis 20% in 5% Schritten jeweils Einzelbetrieb, unter 20% entladen sie dann gemeinsam, um die Zellen zu entlasten und bis zum Abschalten volle Leistung zu ermöglichen.
Wenn ich das richtig verstanden habe, macht Bosch das in dem Bereich, wo es intressant wird schon.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
4.914
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Das wäre mir neu. Ich kenne das Verhalten allerdings auch nur von Schilderungen hier. Dann wäre trotzdem die Frage was das soll. Ich bin bisher schlicht davon ausgegangen dass sie wegen ihrer Verdongelung die Akkus nicht gleichzeitig entladen. Einen technischen Grund oder Vorteil für das komische Vorgehen gibt es nämlich eigentlich nicht.
 
lusi22

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.366
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Brose_sMag/BMZ Bosch_Gen.4
Ich hab in letzter Zeit mal ein Auge drauf geworfen. Stand aber nicht ständig dabei. Und es muss tatsächlich so sein. Auf jeden Fall gegen Ende im Gegensatz zu Einzelbetrieb kaum ein Leistungsabfall zu spüren und gegen Ladeende blinken beide Akkus.
Vielleicht macht Bosch den Einzelbetrieb im mittleren Bereich als Schutzmaßname, falls mal stark unterschiedlich geladene Akkus ans Bike angeschlossen werden, um Ausgleichsströme zu vermeiden?
 
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
1.734
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
Mein Eindruck jedenfalls von Anfang an hier steht ein Konzept für das kontrollierte Laden und Entladen.
Sicherheitsaspekte im Griff und aber auch der Performancecheck im Zusammenspiel halten sich offenbar die Waage.
Bis dato sind mir in der Dual Akku Anwendung noch keine stichhaltigen Nachteile zu Ohren gekommen.
Dem Zufall überlassene Parallelschaltungen wirken dagegen wenig Vertrauen erweckend.
Im Augenblick gibts wohl vergleichsweise keine andere erprobte Lösung für den Range Extender aufgebaut mit Standardpaketen.
.
 
O

oxypetra

Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
48
Hallo,
eine höhere Reichweite mit einem Zweitakku ist auch mein Wunsch, hatte auch diesbezüglich schon hier im Forum herum geforscht. Zur Zeit wechsle ich auf längeren Touren den Akku. Das soll sich bei einem Neukauf erledigen. Mein Kaufkriterium ist festgelegt auf 29" Rädern, Hardtail mit qualitativ guter Schalt- und Bremsanlage und der Händler meines Vertrauens steht auch fest. Da ich mit meinem E-Bike keine Probleme habe treibt mich auch kein Kaufzwang. Nur eben, das Bessere ist dem Guten sein Feind.
Ein Cube Reaktion Hybrid 625 29 wäre folglich in der engeren Auswahl. Schade, Cube bietet das Modell nicht mit Zweitakku an. Es wäre interessant zu wissen, ob eine Montagemöglichkeit gegenüber bzw. oberhalb des Intubeakkus schon vorgesehen ist, dort Einpressmuttern platzmäßig stören, das zusätzliche Kabel reinpasst und überhaupt das Unterrohr (Aluminium) statisch dafür ausgelegt wäre. Eine Bauanleitung für das bluelabel charger mountain (Riese und Müller) von User Matis vom 23.4.2018 hier im Pedelecforum ist verfügbar.
https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?attachments/akku-anbau-pdf.187401/
LG oxypetra
 
K

Kadenzer

Dabei seit
21.04.2020
Beiträge
36
Details E-Antrieb
Haibike Sduro 45 kmh Bosch P-Speed
Bei einem Powerpack am Rahmen würde ich als Händler auch nicht nachrüsten, schon allein weil Löcher für Halter und Kabeldurchführung eingebracht werden müssen. Da kann dann unter der Hand oder in der Rechnung stehen was will, am Ende ist man als Händler trotzdem der Dumme, kommt es zu einem Rahmenbruch.
An meinem Haibike gibt es für den Zweitakku bzw. dessen Halterung extra eine Vorrichtung, genannt MRS. Da muss nix in den Rahmen gebohrt werden.
 
M

mikjoel

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
16
Hallo - wie funktioniert es mit dem Dual Battery System mit dem Aufladen ? - d.h wenn beide Akkus angesteckt sind reicht es beide über eine Ladebuchse zu laden, oder müssen diese dann getrennt einzeln geladen werden ? ( so oder so wird es die doppelte Zeit für eine Volladung brauchen )
 
bernd1

bernd1

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
382
Ort
Kreuth
Details E-Antrieb
zwei Mal Bosch CX alt, ein CX 2020
@mikjoel ,
wenn die Akkus am Bike sind, werden über die Ladebuchse am Bike beide geladen. Nach meiner Erfahrung werden die Akkus aber nicht bis zum Ladeschluss balanciert. Deshalb sollte man die Akkus hin und wieder einzeln laden.
 
M

mikjoel

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
16
und wie mit dem Entladen ? wenn ich jetzt eine 500 Wh und 625 Wh zusammen verwende würde ja die 500 früher leer, oder wird über den CAN Bus und dem BMS dementsprechend gesteuert, dass beide ziemlich gleichmässig geleert werden ?
 
M

Mopedfahrer

Dabei seit
25.11.2019
Beiträge
29
Nach der Info, welche ich habe, werden die Akkus in abwechselnd 10% Schritten entladen und ab ca 20% Ladezustand gemeinsam entladen um die Ströme zu reduzieren. Ob das stimmt, kann ich nicht sagen, da bloß 5 Balken am Akku sind und somit dadurch keine Aussage getroffen werden kann.

Entladen wird zudem, denke ich, nach Spannungslage, also wenn man einen alten und einen neuen Akku hat, dann wird der Neue anfangs mit Sicherheit mehr belastet, da die Spannungslage im Normalfall höher ist. Spannungslage deswegen, da kein Shunt-Widerstand verbaut ist.
 
bernd1

bernd1

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
382
Ort
Kreuth
Details E-Antrieb
zwei Mal Bosch CX alt, ein CX 2020
@mikjoel,
ich fahre auch mit der Kombi 500 u. 625. In dem Fall wird der 625er soweit entladen bis er auf dem Niveau des 500er ist, dann beide abwechselnd je 5%.
Ab 20% Gesamtkapazität beide gleichzeitig,
 
Zuletzt bearbeitet:
headmaster

headmaster

Dabei seit
23.01.2020
Beiträge
15
Hallo, kann mir jemand von euch sagen, ob man eine 500W Powertube mit einem 400W Powerpack Dual betreiben kann? Müsste ja eigentlich gehen, wenn 625W und 500 W funktioniert? Oder?
 
Thema:

Dual Battery System nachgerüstet

Dual Battery System nachgerüstet - Ähnliche Themen

  • sonstige(s) Cube Dual Battery system mit Bosch V.1.7

    sonstige(s) Cube Dual Battery system mit Bosch V.1.7: Moin, ich war selber des öfteren auf der Suche nach einigen Infos zum Thema "Dual Battery" aber konnte nicht immer direkt das richtige finden...
  • Uproc3 - Dual-Battery nachrüstbar ?

    Uproc3 - Dual-Battery nachrüstbar ?: Frage in die Runde: Ist beim Uproc3 (Bosch CX-2020) der zweite Akku tatsächlich nicht nachrüstbar ? Bei Haibike ist das ja auch möglich ...
  • sonstige(s) Speedchip für Bosch CX, der mit dem Dual-Battery-Modus zusammenarbeitet

    sonstige(s) Speedchip für Bosch CX, der mit dem Dual-Battery-Modus zusammenarbeitet: Ich habe eine zweite BoschPowerpack-Spezialbatterie mit einem Bosch-Kabel an das Doppelbatteriesystem angeschlossen. Das System sieht 2 Batterien...
  • sonstige(s) Bulls Dail E Grinder auf Dual Battery umrüsten

    sonstige(s) Bulls Dail E Grinder auf Dual Battery umrüsten: Hallo Zusammen, ich habe vor mein Fahrzeug auf Dual Battery umzurüsten. Eventuell hat das schon mal jemand gemacht und kann mir sagen was ich...
  • Ähnliche Themen
  • sonstige(s) Cube Dual Battery system mit Bosch V.1.7

    sonstige(s) Cube Dual Battery system mit Bosch V.1.7: Moin, ich war selber des öfteren auf der Suche nach einigen Infos zum Thema "Dual Battery" aber konnte nicht immer direkt das richtige finden...
  • Uproc3 - Dual-Battery nachrüstbar ?

    Uproc3 - Dual-Battery nachrüstbar ?: Frage in die Runde: Ist beim Uproc3 (Bosch CX-2020) der zweite Akku tatsächlich nicht nachrüstbar ? Bei Haibike ist das ja auch möglich ...
  • sonstige(s) Speedchip für Bosch CX, der mit dem Dual-Battery-Modus zusammenarbeitet

    sonstige(s) Speedchip für Bosch CX, der mit dem Dual-Battery-Modus zusammenarbeitet: Ich habe eine zweite BoschPowerpack-Spezialbatterie mit einem Bosch-Kabel an das Doppelbatteriesystem angeschlossen. Das System sieht 2 Batterien...
  • sonstige(s) Bulls Dail E Grinder auf Dual Battery umrüsten

    sonstige(s) Bulls Dail E Grinder auf Dual Battery umrüsten: Hallo Zusammen, ich habe vor mein Fahrzeug auf Dual Battery umzurüsten. Eventuell hat das schon mal jemand gemacht und kann mir sagen was ich...
  • Oben