Druckpunkt an der Magura MT 7 für mein empfinden zu weit weg.

Diskutiere Druckpunkt an der Magura MT 7 für mein empfinden zu weit weg. im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Irgendwie habe ich das Gefühl, das an meiner Magura MT7 der Druckpunkt bei ziehen des Hebels viel zu spät kommt. Anlage wurde bereits entlüftet...
G

Gast48617

Irgendwie habe ich das Gefühl, das an meiner Magura MT7 der Druckpunkt bei ziehen des Hebels viel zu spät kommt. Anlage wurde bereits entlüftet. Ist dies normal bei Magura MT7, das man schon einige Zentimeter ziehen muss, bis endlich der Druckpunkt kommt, danach, hat man ja nicht gerade noch allzuviel Freiraum bis zum Griff.Natürlich habe ich oben am Bremshebel auch bereits dieses Kleine Verstellrädchen bis zum Anschlag gedreht und die Griffweite auch auf Max.

Dies kenne ich so von meinen alten Shimano 2 Kolben Anlagen nicht. Hier zog man nur max 1 cm und hatte sofort nen knackigen Druckpunkt und viel Platz bim zum Griff.


Kann das jemand auch so bestätigen?
 
ericzi

ericzi

Dabei seit
03.07.2017
Beiträge
530
Punkte Reaktionen
403
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
Hey ,
Bin mir nicht sicher ob das an der MT7 mit der MT 4 bzw MT 5 vergleichbar ist.
Bei Magura gibt es ja Videos .
Das entscheidende Video heisst " Schnellentlüftung über den Bremshebel " oder so ähnlich.
Da habe ich aus JEDER MT 4 jedesmal Luft rausgeholt und so erst einen gleichbleibenden festen Druckpunkt bekommen.....
Eric
 
D

delta_hotel

Dabei seit
15.09.2013
Beiträge
130
Punkte Reaktionen
61
Ich habe meine Mt 5 quasi überfüllt und nun ist die perfekt für mich.
 
ericzi

ericzi

Dabei seit
03.07.2017
Beiträge
530
Punkte Reaktionen
403
Ort
Speyer
Details E-Antrieb
Bosch CX
...da kommen aber nicht unbedingt die Luftbläschen raus , speziell die Bremspumpe ist wohl anfällig irgendwo noch Luft zu bunkern,deshalb auch nach einem kompletten wechsel der Bremsflüssigkeit diese "Schnellentlüftung " durchführen. Ist easy wenn man das Zeug hat......und man sieht sogar die Luftbläschen aufsteigen in die Spritze.Wie gesagt aus MT 4 und MT5 kommt immer etwas Luft und dann wird der Druckpunkt auch gleichbleibend bei aufeinander folgenden schnellen, harten Bremsvorgängen.....kann es nur jedem wärmstens empfehlen.
Eric
 
LarsX

LarsX

Dabei seit
13.08.2019
Beiträge
278
Punkte Reaktionen
461
Ich kämpf auch grad mit meiner neuen MT7 hinten. 3 mal nach Anleitung komplett befüllt und zusätzlich schnellentlüftet, aber sie ist immer noch relativ weich im Druckpunkt. Vorn ist sie super. Ich werde den Anschluss am Griff mal prüfen.
 
G

Gast48617

Habe grad noch mal mit nem Zollstock nachgemessen. Vom ziehen bis zum Druckpunkt vergehen ca. 3 cm für vorne und ca. 3,5 cm für Hinten. Kommt das wirklich von der Luft, oder ist dies Systembedingt von Magura? ( Bei meiner anderen Shimano sind es nur ein paar Millimeter, dann kommt schon der knackige Druckpunkt)
Ich bräuchte einen Vergleich hier, wieviel cm ihr mit eurer Magura MT 7 zieht, bis der Druckpunkt kommt, dann hätte ich nen Vergleich ob dies bei jedem so ist oder eben nicht.
 
Glücksrad

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
4.145
Punkte Reaktionen
6.317
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Meine Frau fährt die MT4 und ich die MT7 hinten. Ich war mit dem Druckpunkt der Maguras unzufrieden bis ich gelernt habe, dass ich notfalls mehrfach entlüften muss, bis der Druckpunkt "knackig" wird. Inzwischen klappt es. Aber selbst dann bin ich noch weit von den 3mm entfernt, die Du für die Shimano angegeben hast. Bei mir sind es etwa 3cm von 7-8cm (außen am Griff), bis die Bremse greift. Ich bin mir auch nicht sicher, ob bei meinen Scheiben weniger Weg zum Druckpunkt sinnvoll ist, das sie wegen ihres leichten Seitenschlags sonst schleifen würden.
 
G

Gast48617

Meine Frau fährt die MT4 und ich die MT7 hinten. Ich war mit dem Druckpunkt der Maguras unzufrieden bis ich gelernt habe, dass ich notfalls mehrfach entlüften muss, bis der Druckpunkt "knackig" wird. Inzwischen klappt es. Aber selbst dann bin ich noch weit von den 3mm entfernt, die Du für die Shimano angegeben hast. Bei mir sind es etwa 3cm von 7-8cm (außen am Griff), bis die Bremse greift. Ich bin mir auch nicht sicher, ob bei meinen Scheiben weniger Weg zum Druckpunkt sinnvoll ist, das sie wegen ihres leichten Seitenschlags sonst schleifen würden.
Dann ist das bei Dir ähnlich. 3 cm bis endlich der Druckpunkt kommt. Man zieht halt gefühlt viel zu lange bis endlich die Bremse greift. Wg. dem Seitenschlag kann das aber auch nicht sein, da meine Shimano auch ne 203mm Scheibe drauf hat und hier. Seltsam das ganze Es wäre hier wünschenswert gewesen, das man ein paar Millimeter nach dem ziehen der Bremse sofot einen knackigen Druckpunkt hätte Vorne sowie auch Hinten. Werde erstmal mit ner anderen Scheibe testen, dieser hier. Magura MDR-P Bremsscheibe. Wenn sich das auch nicht lösen lässt, werde ich mir eine andere Bremse einbauen. Shimano Saint z.B.
 
spex

spex

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
38
Wenn sich das auch nicht lösen lässt, werde ich mir eine andere Bremse einbauen. Shimano Saint

Das Geld für eine Saint kannst du dir sparen, denn die heutigen Shimanos mit Servo Wave haben
ungefähr den selben Leerweg wie deine Magura.
Die Magura MDR-P wird dein Problem auch nicht lösen, eher verschlimmern, da sie zum Gluckern/Gurgeln neigt.

Das einzige was helfen würde, ist die Bremse beim Entlüften zu überfüllen.Das kann aber beim nächsten zurück drücken
der Kolben die Membran im Ausgleichsbehälter zerstören.
 
S

Spacemarine

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
5
Würde es eventuell helfen Shimano Bremsgriffe zu montieren, aber die Magura MT7 Bremszangen weiter zu verwenden? Dieser "Shingura" Mod ist ja momentan sehr beliebt, weil viele Leute die Magura Bremsgriffe nicht mögen.
 
G

Gast48617

Das Geld für eine Saint kannst du dir sparen, denn die heutigen Shimanos mit Servo Wave haben
ungefähr den selben Leerweg wie deine Magura.
Die Magura MDR-P wird dein Problem auch nicht lösen, eher verschlimmern, da sie zum Gluckern/Gurgeln neigt.

Das einzige was helfen würde, ist die Bremse beim Entlüften zu überfüllen.Das kann aber beim nächsten zurück drücken
der Kolben die Membran im Ausgleichsbehälter zerstören.
Ok, d.H. dieser sog. "Leerweg" ist technisch so gewollt, bzw. nicht vermeidbar. Das ist doch aber ein Rückschritt, wenn man fast bis zum Bremsgriff ziehen muss, damit die Bremse kräftig packt. Viel Spiel bis zum Griff ist dann aber nicht mehr. Was haben die Hersteller denn da verschlimmbessert, wenn meine Alte Shimano XTR nach ein paar mm schon fest zupackt.
 
Würde es eventuell helfen Shimano Bremsgriffe zu montieren, aber die Magura MT7 Bremszangen weiter zu verwenden? Dieser "Shingura" Mod ist ja momentan sehr beliebt, weil viele Leute die Magura Bremsgriffe nicht mögen.
Denke ich mal nicht, das der Griff hier irgendwas bewirkt. Wie auch, wenn der Leerweg irrwitzig hoch ist, macht dies ein anderer Griff doch sicherlich genauso.
 
LarsX

LarsX

Dabei seit
13.08.2019
Beiträge
278
Punkte Reaktionen
461
Mein Eindruck ist, dass der MT7 Bremsgriff schwierig zu entlüften ist oder sogar Luft zieht. Von Shimano hört man eigentlich nie Probleme mit dem Entlüften. Vielleicht ist die Kombi ja deshalb gut - weniger wegen dem Druckpunkt als solches. Aber geht das zusammen?
 
Glücksrad

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
4.145
Punkte Reaktionen
6.317
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Das ist doch aber ein Rückschritt, wenn man fast bis zum Bremsgriff ziehen muss, damit die Bremse kräftig packt.
Bei meinen MT7 greifen die Bremsen nach den bereits genannten 3cm. Wenn ich sie im Stand richtig fest ziehe, bleibt zum Griff nicht mehr viel Platz. Allerdings gibt das viel zu viel Bremskraft am Hinterrad. Bei ruppigen Abfahrten kann ich lange mit einem Finger bremsen (dann sind noch drei Finger am Griff). Vielleicht liegt das aber auch an meiner 203mm-Scheibe hinten. Systemgewicht um die 125kg, organische Beläge. Vorne sind bei mir Hope Tech V4 im Einsatz. Die lassen sich deutlich weniger eindrücken als die MT7. Sie brauchen aber etwas mehr Kraft, vielleicht auch weil der Bremshebel kürzer ist. Das war einer der Gründe für meinen Umstieg auf eine 220er Scheibe vorne.
 
Peko

Peko

Dabei seit
05.10.2017
Beiträge
1.361
Punkte Reaktionen
1.684
Ort
Rhön
Details E-Antrieb
Brose
@Strombremse
Ich habe die MT7 an zwei Bikes und bei vollständig ausgedrehter Griffweite und frühester Druckpunkteinstellung kommt der Bremshebel nicht in die Nähe der Griffe. Selbst wenn ich voll durchziehe nicht.

Bis der Druckpunkt knackig wird, muss ich allerdings auch so 2-3cm ziehen.

Entweder hast Du Luft im System oder sie ist defekt. Ich tippe auf ersteres.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast48617

@Peko Ok, Du hast auch diese ca. 3 cm bis endlich der Druckpunkt kommt. Habe grad noch mal nachgemessen. Bis zum Griff sind es dann aber nur noch ca. 2,5 cm.
Das meinte ich damit, wenn die Bremese schon mal von Anfang an 3cm nur leer geht und dann erst greift, kann ja gar nicht mehr viel Platz bis zu den Griffen sein. Und da dies jetzt schon von zwei Leuten mit den ca. 3cm leerweg so bestätigt wurde ist hier das Thema Luft im System anscheinend auch nicht das Thema. Es ist dann Systembedingt, was ich befürchtete. Ich werde demnächst mal einige Bremsen in einem Bike Verkaufsladen testen, was hier so rauskommt.
 
S

Spacemarine

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
5
Denke ich mal nicht, das der Griff hier irgendwas bewirkt. Wie auch, wenn der Leerweg irrwitzig hoch ist, macht dies ein anderer Griff doch sicherlich genauso.

Wieso soll das nichts helfen? Gegen Leerweg im Griff hilft ein neuer Griff, gegen Leerweg im Bremkolben hilft ein Griff mit degressiver Übersetzung, wie z.B. Shimano Servowave, wo am Anfang die Übersetzung groß ist für schnellen Vorschub und dann abnimmt für hohe Endkraft.
 
G

Gast48617

Wieso soll das nichts helfen? Gegen Leerweg im Griff hilft ein neuer Griff, gegen Leerweg im Bremkolben hilft ein Griff mit degressiver Übersetzung, wie z.B. Shimano Servowave, wo am Anfang die Übersetzung groß ist für schnellen Vorschub und dann abnimmt für hohe Endkraft.
Na ja, bin jetzt verwirrt. Wie ist dann die Aussage von User Spex auf #9 zu werten? Was stimmt den nun?
 
spex

spex

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
38
Na ja, bin jetzt verwirrt. Wie ist dann die Aussage von User Spex auf #9 zu werten? Was stimmt den nun?

Alle Shimanos mit Servo Wave die bei mir verbaut sind und die ich kenne haben aussen am Griff
einen Leerweg von 1,5 - 2,5cm bis der Druckpunkt spürbar ist.
Geh doch einfach mal in einen Laden und zieh mal die Griffe unterschiedlicher Räder.
 
S

Spacemarine

Dabei seit
20.05.2020
Beiträge
24
Punkte Reaktionen
5
Alle Shimanos mit Servo Wave die bei mir verbaut sind und die ich kenne haben aussen am Griff
einen Leerweg von 1,5 - 2,5cm bis der Druckpunkt spürbar ist.

Und stammt der Leerweg vom Griff oder vom Bremskolben? Denn wenn er bei Magura hauptsächlich vom Griff kommt und bei Shimano hauptsächlich vom Bremskolben kommt, kann es ja schon sein dass bei Kombination von beiden der Leerweg deutlich reduziert wird.
 
spex

spex

Dabei seit
10.12.2019
Beiträge
55
Punkte Reaktionen
38
Meine Aussagen beziehen sich auf Post #8 bezüglich neue Saint (Shimano)Bremse.

Shigura Leerweg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Druckpunkt an der Magura MT 7 für mein empfinden zu weit weg.

Druckpunkt an der Magura MT 7 für mein empfinden zu weit weg. - Ähnliche Themen

Druckpunkt an der Magura MT7 viel zu weit hinten am Lenker: So, ich bringe dieses Thema noch mal auf. Bei meiner MT7 ist der gefühlte Druckpunkt viel zu weit hinten am Lenker, trotz max Verstellung der...
Magura an die Experten: Hallo zusammen An meinem Fully ist werksseitig eine Magura Trail Sport montiert. Vorne 4 Kolben hinten 2 Kolben. Glaube die setzt sich aus vorne...
Magura MT5 - Geräusche am Supercharger: Hallo zusammen, hatte die Problematik schon als Eintrag in den Thread "Riese & Müller Charger / Supercharger Erfahrungsaustausch" gesetzt - ist...
Winora Yakun (Tour) - Erfahrungsaustausch: Hallo zusammen, ich habe gerade lange über die Suchfunktion gesucht ob es einen passenden Thread bereits gibt, aber nichts gefunden! Sollte ich...
Tausch von Magura Louise gegen einen Heiligen Shimano...: Ich hatte die Faxen mit meiner Magura Loiuse dicke. Sprich: Fummeliges Entlüften und für MICH nicht ausreichende Bremsleistung. (OK. Bin vom...
Oben