Drohne und E-Bike

Diskutiere Drohne und E-Bike im Plauderecke Forum im Bereich Community; Hallo, ich habe hier jetzt nicht unbedingt einen direkten Beitrag zu dem Thema gefunden aber die Entwicklung der Drohnen ist rasant und deswegen...
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
148
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH nuvinci/Bosch CX/Nyon/Intuvia
Hallo,

ich habe hier jetzt nicht unbedingt einen direkten Beitrag zu dem Thema gefunden aber die Entwicklung der Drohnen ist rasant und deswegen habe ich mich entscheiden eine DJI Mavic Mini zu kaufen, um auf meinen Reisen und Touren mit dem E-Bike oder Motorrad neue Perspektiven zu schaffen.

Gadget Drohne | Hobbyfahrer.de

Ich bin absoluter Anfänger damit und freue mich über jeden Austausch hier oder auf meiner Seite zu dem Thema.
 
BikeX

BikeX

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
562
Das macht keinen Spaß wenn man sich an die Vorschriften hält.
Ich hab’s aufgegeben.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
148
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH nuvinci/Bosch CX/Nyon/Intuvia
Ja das ist mir auch aufgefallen aber der Vorteil der Minidrohnen ist ja schnell starten, Video oder Foto machen, landen und weg :)

Natürlich müssen die Gesetze eingehalten werden aber ist das wirklich so schlimm wie ihr es schreibt?
 
BikeX

BikeX

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
562
Ja das ist mir auch aufgefallen aber der Vorteil der Minidrohnen ist ja schnell starten, Video oder Foto machen, landen und weg :)

Natürlich müssen die Gesetze eingehalten werden aber ist das wirklich so schlimm wie ihr es schreibt?
Foto machen, landen und weg hört sich nicht nach Gesetze einhalten an. Hab ich ganz sicher auch nicht immer, macht aber auf Dauer keinen Spaß.
Ich hatte aber auch immer Kopter über 250g, da gibts dann noch mehr Einschränkungen.
schau doch mal hier wo Du fliegen darfst.
Map2Fly
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
148
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH nuvinci/Bosch CX/Nyon/Intuvia
Die DJI App sagt einem ja ob man dort fliegen darf oder mit Einschränkungen. Mich interessieren keine Städte, denn in der Regel fahre ich da wo es schön ist und kaum etwas los (hoffentlich).

Eventuell schätze ich das auch falsch ein.
 
BikeX

BikeX

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2019
Beiträge
562
Da wo es schön und ruhig ist da ist es aber auch „langweilig“ zu fliegen.
Immer das gleiche, paar Felder und Wiesen. Oftmals Naturschutzgebiete wo man wieder nicht fliegen darf.
Auf Dauer ist das nix, zumindest für mich.
 
A

Alv

Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
4.943
Ort
38108 Braunschweig
Details E-Antrieb
. Direktläufer
Gerade als Fluganfänger:
Wie findet man den Mini-Flieger nach einer ungeplanten Landung wieder?
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
148
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH nuvinci/Bosch CX/Nyon/Intuvia
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.845
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
der vorteil der DJI Mini ist ja, dass sie unter 250g wiegt...
und somit als Spielzeug gilt..
(auf der anderen Seite hat sie aber halt ne Kamera montiert, womit sie wieder Teufelswerk ist...)


Gerade als Fluganfänger:
Wie findet man den Mini-Flieger nach einer ungeplanten Landung wieder?
das ist heute sowas von einfach...
ich bin ja seit 30 Jahren Modellflieger..
was wir früher - oft 10 Personen 2-3h lang - durch Maisfelder maschiert sind um nen 5000Euro Flieger zu finden, der irgendwo runtergegangen ist ;)

wir hatten im Verein sogar aus Plexiglas eigene Schilde uns gebaut die wir uns mit Gummi vors Gesicht geschnallt haben, damit uns die Blätter des Mais nicht das Gesicht zerschneiden...

und wenn ein gewisser älterer Herr auf den Platz kam, wussten wir schon: "oje.. jetzt könne wir die eigenen Flieger eigentlich schon wieder einpacken, weil die nächsten 1-2h werden wir wohl wieder Flieger suchen gehen..."

heute mit GPS ist das wirklich sowas von einfach..
fällt die Drone irgendwo runter, und verliert durch ungünstige Lage auch noch Funkverbindung mit dem sender, dann fängt sie z.b. auch an zu Piepsen, sodass man sie akustisch orten kann...
wenn ne Drone nicht gerade irgendwo auf ein Hausdach oder ins Wasser fällt, muss heute schon sehr viel schief laufen, dass es zu einem Verlust kommt...

leider ist heute durch Panikmache es wirklich schwierig geworden...
ne Drone ist viel sicherer und ungefährlicher als z.b. Fahrradfahren
trotzdem haben so viele Leute Angst vor Dronen
ebenfalls das gefilmt werden...
in der Regel sind Personen kleine Punkte auf den Videos, nicht erkennbar...
jeder Mensch läuft heute mit einer 4k Videokamera/20Megapixel Kamera in der Hosentasche rum...
aber bei Dronen hat man panische Angst
 
EDIT: nachteil der DJI Mini - was ich so gesehen habe -
kein Follow Me-Modus
gerade beim Fahrradfahren ist das schon schade...
 
EDIT2:
auch alle anderen veröffentlichen Videos hier oder im Velomobil-Forum von montierten GoPros oder 360°-Kameras...
eigentlich alles sehr böse...

Jupp im Nachbarforum hatte letztens seine 360°-kamera am Velomobil montiert, ist von der Polizei aufgehalten worden und angehalten worden, sie zu demontieren, sonst gibts ne Strafe...
und da wird dann gleich mit Zahlen in den 1000enden Euro-Bereich gedroht

verrückte Welt
 
imlime

imlime

Dabei seit
23.07.2018
Beiträge
304
Ort
DE-79102
Details E-Antrieb
Chipper-PW-SE Hardseven
Durch GPS und die Position wird immer auf einer Karte angezeigt
Hallo Thorsten... und sie gibt einen Ton von sich. Hört man, wenn man nah genug dran ist.
Viel Spass damit. Wollte gestern meine nicht starten...es war ihr ein wenig zu windig.
Videos werden sehr gut. Die Kleine kaufen sogar ambitionierte Filmer.
Follow-Modus fehlt-ok. Dafür hast du sie immer dabei. Am Besten großes Handy oder Tablet mit Halterung. VG

Gut gemachte Homepage! Gruss Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.845
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Follow-Modus fehlt-ok. Dafür hast du sie immer dabei. Am Besten großes Handy oder Tablet mit Halterung. VG
ich hab ne Anafi.. die hat FollowMe UND ist trotzdem auch noch so klein, dass man sie immer mit haben kann
ist halt paar wenige Gramm schwerer als 250g :(
gibt aber auch Leute die mit extra-kleinen Eigenbau-Akku sie auf unter 250g gekriegt haben

leider ist meine ein zickiges Ding... bricht immer wieder Aufzeichnung auf Speicherkarten ab, was sehr nervt :(
gut: RAW-Fotos machbar (da kann man dann noch ordnetlich Dynamik rausholen)
gut: 360° und 180° nach oben --> somit sehr gute Kugelpanoramen machbar (automatisch per Tastendruck)
super: sehr sehr leise (im Vergleich zu Phantom4, Mavic, Mavic Air, Spark) --> führt dazu, dass die Drone von den meisten Leuten gar nicht bemerkt wird - im Moment wohl die leiseste 4k / 100MBps - Kamera am Markt
 
Zuletzt bearbeitet:
D

darkwing

Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
109
Details E-Antrieb
Vaun Emil +Egon, Raleigh Rushour 2 TSDZ2
Die Mavic Mini ist schon ein nettes Teil... richtig gut ist jedoch das Marketing.
Momentan ist eigentlich egal ob 250g ... oder 251g
Versicherung braucht es eh und die Plakette macht im Verlustfall so, oder so Sinn.
Beschränkungen gelten wie für alle anderen Flugmodelle auch.
Dank Kamera profitiert sie eigentlich gar nicht von den U250g bzw. ist noch nicht abschliessend geklärt ob sie unter die Spielzeugrichtlinie fallen wird.
Eine C0 Kennzeichnung hat sie auf jeden Fall .... NICHT

Letzteres wird nur gern unter den Tisch gekehrt.


Interessant wirds ab 1.7.2020

Vor allem der "normale" Modellflug wird wohl den Gnadenstoß bekommen.

Meine Spark ist zwar etwas schwerer, lauter und hat keine 25-30 Minuten Ausdauer.....
Dafür aber nen Follow Me Modus und ist schon bezahlt.
Packmaß mit FB und 3 Akkus auch eher zu vernachlässigen.

Papperl ist für den Verlustfall eh dran... jetzt halt nur in "Brandfest", Versicherung eh schon da und diesen komischen "Befähigungsnachweis" sowieso gemacht da 100 Meter Höhe ab einer gewissen Spannweite schnell überschritten sind.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
18.845
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Vor allem der "normale" Modellflug wird wohl den Gnadenstoß bekommen.
hoffen wir mal das Beste...

Durch die auf Initiative Österreichs gegründete Europäische Modellfliegerunion (EMFU) konnte bei der EU aber erreicht werden, dass die nationalen Behörden - in Österreich das Verkehrsministerium (BMVIT) – den Betrieb von Flugmodellen innerhalb von Vereinen oder Verbänden (nicht den der Multicopter) aus der Drohnenverordnung herauslösen können; d.h., oben genannte Einschränkungen/Erschwernisse könnten für Modellflugvereine teilweise oder sogar gänzlich aufgehoben werden.


Es wird also auf die Bereitschaft des Ministeriums ankommen, inwieweit die Anträge des ÖAeC nach einem liberalen Umgang mit dem Modellflug erfüllt werden. Wir, die Interessensvertretung der Modellflugtreibenden Österreichs, haben den Weg aufbereitet und sind gut gerüstet, um bei den Verhandlungen mit Argumenten zu punkten. Spätestens mit 1.Juli 2022 müssen dann die mit dem EU-Recht konformen Richtlinien in Kraft treten.
 
Wie ist denn hier in D aktuell die Rechtslage beim "autonomen Fliegen"? Bin nicht auf dem aktuellen Stand, aber würde mal vermuten, nach wie vor nicht zulässig, oder?
nein, nicht zulässig (zumindest nicht mit "Spielzeug" und Hobby-Dronen)
 
schiffkopp

schiffkopp

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
262
Ort
Bremen
Details E-Antrieb
Stevens E-Courier - Bosch Activ
Dafür aber nen Follow Me Modus
Wer eine Drohne für die Luftaufnahme der eigenen Fahrt/Abschnitt machen möchte, braucht den Follow-Modus unbedingt. Warum sonst sollte ich eine Drohne auf Radtour mitnehmen? Meine Meinung, kann man auch gerne anders beurteilen.

Meine Erfahrung zeigt mir, dass
1. der Follow-Modus sehr zuverlässig funktioniert, selbst wenn die Drohne um mich herumkreist.
2. Es klug ist, die Drohne nur "mitfahren zu lassen" wenn andere Radler/Fußgänger fernab sind. Eine dem Radfahrer folgende Drohne kommt nicht überall gut an.
3. Ein geeignetes Behältnis vorausgesetzt, die DJI Spark die richtige Größe hat, im Reisegepäck (Satteltasche) mitgenommen zu werden.
4. Eine Drohne durchaus mit Respekt behandelt werden muss und jeder Start überlegt und vorbereitet sein muss. Sonst gibt es Überraschungen und Verlust! Beispielsweise fliegt sie nicht dort, wo eine Satelliten-Abschattung nach oben ist (Bäume etc.), weil dann der gute gps-Empfang fehlt - und schon verschwindet sie auf nimmer wiedersehen. Auch darf sie bspw. nicht von/nahe magnetisierten Metallen starten (Fahrrad (mit Motor) Autodach, Brücke, Schienen, Leitungen ...) auch dann verschwindet sie gerne auf nimmer wiedersehen.


IMG_2278.jpeg
IMG_2279.jpeg
 
D

darkwing

Dabei seit
01.05.2018
Beiträge
109
Details E-Antrieb
Vaun Emil +Egon, Raleigh Rushour 2 TSDZ2
Wie ist denn hier in D aktuell die Rechtslage beim "autonomen Fliegen"? Bin nicht auf dem aktuellen Stand, aber würde mal vermuten, nach wie vor nicht zulässig, oder?

Follow me, active track etc. ist KEIN autonomes Fliegen.
wiki.mikrokopter.de hats eigentlich ganz gut zusammengefasst.

Autonomes Fliegen, also das Fliegen durch künstliche Steueranlagen, ohne Eingriffsmöglichkeit durch den Piloten ist nicht explizit verboten.
Das dennoch bestehende implizite Verbot ergibt sich aus den §§12 und 13 der LuftVO.
Sofern also der Pilot weiterhin unmittelbar eingreifen kann (dazu gehört auch, dass sich das Fluggerät nicht aus dem unmittelbaren Sichtbereich bewegt -> Sichtflugregeln), handelt es sich nicht um autonomes Fliegen, sondern lediglich um den Einsatz von kurs- lage- und positionshaltenden Hilfsmitteln.
Lediglich dann, wenn der Pilot die sofortige Kontrollmöglichkeit aufgibt (etwa: den Sender ausschaltet und komplett an die GPS-Steuerung übergibt), kann von autonomem Fliegen gesprochen werden.
Dabei ist die Art des Luftfahrzeuges - ob Airbus A380, Eurofighter, kleiner UHU oder MK - völlig unerheblich. VORSICHT! Dieses Thema ist nicht hinreichend in den Gesetzen und Vorschriften geregelt! Ein Freiflugmodell ist ja auch gänzlich ungesteuert, aber nicht verboten. Also so ganz trivial ist das Thema nicht.

Wichtigste Unterscheidung zwischen "selbstständig und autonom"
- das Fluggerät ist weiterhin im Sichtbereich
- sofortige Kontrollmöglichkeit ist weiterhin gegeben

Bin mir jetzt nicht ganz sicher wie sich das beim Spark mit der Gestensteuerung verhält, bzw. ob diese als "Kontrollmöglichkeit" durchgeht.
Da jedoch niemand ganz ohne Sender/Handy/Tablet unterwegs sein wird.... auch unerheblich.

RTH im Fehlerfall/Signalverust wird z.b. gefordert und da ist nur noch der Aufenthalt im Sichtbereich gegeben.
 
Hobbyfahrer

Hobbyfahrer

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
148
Ort
Hamburg
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH nuvinci/Bosch CX/Nyon/Intuvia
Ich habe gerade den Kentnisnachweis für Flugmodelle gemacht und hoffe so, bei Diskussionen etwas in der Hand zu haben :)
 
Thema:

Drohne und E-Bike

Drohne und E-Bike - Ähnliche Themen

  • "E-Bikes: Die Rentner-Drohnen sind los" (Spiegel-Online)

    "E-Bikes: Die Rentner-Drohnen sind los" (Spiegel-Online): "E-Bikes: Die Rentner-Drohnen sind los" (Spiegel-Online) die überschrift eines spiegelartikels von heute. der titel lässt schon erahnen, dass...
  • Neue Bremsbeläge dröhnen laut beim Bremsen

    Neue Bremsbeläge dröhnen laut beim Bremsen: Hatte die Bremsklötze an meiner Magura HS 33R ausgetauscht. Jetzt sind diese Roten montiert...
  • Bosch Motor mit Fehler: Bein Rollen plötzlich Dröhnen vibrieren und der Motor dreht

    Bosch Motor mit Fehler: Bein Rollen plötzlich Dröhnen vibrieren und der Motor dreht: Hallo, am hibike meiner Frau Modell 2012 kommt es seit heute zum oben beschriebenen Problem. Berg auf hat er teilw. Nicht voll unterstützt. Beim...
  • Jeep E-Bikes

    Jeep E-Bikes: Wusste ich gar nicht, dass Jeep auch E-Bikes/Pedelecs vertreibt. Jeep E-Bikes | JP-ebikes.de
  • Ähnliche Themen
  • "E-Bikes: Die Rentner-Drohnen sind los" (Spiegel-Online)

    "E-Bikes: Die Rentner-Drohnen sind los" (Spiegel-Online): "E-Bikes: Die Rentner-Drohnen sind los" (Spiegel-Online) die überschrift eines spiegelartikels von heute. der titel lässt schon erahnen, dass...
  • Neue Bremsbeläge dröhnen laut beim Bremsen

    Neue Bremsbeläge dröhnen laut beim Bremsen: Hatte die Bremsklötze an meiner Magura HS 33R ausgetauscht. Jetzt sind diese Roten montiert...
  • Bosch Motor mit Fehler: Bein Rollen plötzlich Dröhnen vibrieren und der Motor dreht

    Bosch Motor mit Fehler: Bein Rollen plötzlich Dröhnen vibrieren und der Motor dreht: Hallo, am hibike meiner Frau Modell 2012 kommt es seit heute zum oben beschriebenen Problem. Berg auf hat er teilw. Nicht voll unterstützt. Beim...
  • Jeep E-Bikes

    Jeep E-Bikes: Wusste ich gar nicht, dass Jeep auch E-Bikes/Pedelecs vertreibt. Jeep E-Bikes | JP-ebikes.de
  • Oben