Drehmomentschlüssel Fahrrad

Diskutiere Drehmomentschlüssel Fahrrad im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Wieso? Die Feder da drin steht doch nicht unter Dauerspannung, sondern nur beim Auslösen. Bein Einstellen wird nur der "Weg" verkürzt oder...

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Wieso? Die Feder da drin steht doch nicht unter Dauerspannung, sondern nur beim Auslösen.
Bein Einstellen wird nur der "Weg" verkürzt oder verlängert, auf dem die Feder belastet wird.
 

LZ_

Dabei seit
10.05.2020
Beiträge
212
Wieso? Die Feder da drin steht doch nicht unter Dauerspannung, sondern nur beim Auslösen.
Bein Einstellen wird nur der "Weg" verkürzt oder verlängert, auf dem die Feder belastet wird.
Sei so nett und mach dich mit der Funktionsweise vertraut und verbreite nicht derartigen Unsinn!
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Bei meinem Professionellen ist das aber so, kann allerdings sein, das es bei den billigeren Hobby-Dingern etwas anders ist. Bei meinem wird beim Einstellen nur der Hebelweg, der auf die Feder wirkt, verlängert oder verkürzt, ohne dabei die Feder zu belasten/spannen.
 

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.297
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
bist halt ein toller Hengst
Dem kann ich nicht widersprechen. :D
und wer es nicht so gut drauf hat wie Du, ist gleich unfähig oder unwissend oder gleich beides zusammen.
Habe ich nirgends behauptet, geschweige denn geschrieben.
Erinnert mich an die coolen Autofahrer, die meinen, sie würden sicher Autofahren und locker nur eine Hand am Lenkrad halten...ist ihnen bis jetzt ja noch nichts passiert, kann also nicht falsch sein.
Selbst einarmige Menschen können und dürfen Auto fahren, wenn das Fahrzeug dem entsprechend ausgerüstet ist.
aber ich verspotte nicht die, die es besser machen (wollen) und schon gar nicht versuche ich sie davon abzubringen.
Tut mir leid, wenn Du Dich verarscht fühlst, war nicht meine Absicht.
Ich habe auch nicht versucht jemanden davon abzubringen, nur meine eigene Meinung dazu kundgetan.
Es ist schon etwas seltsam und zieht sich wie ein roter Faden durch das Forum, das hat mich letztendlich dazu bewegt hierzu etwas zu schreiben.
Sobald ein Neuling nach nötigem Werkzeug fragt um kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten durchzuführen, dann wird ihm immer zuerst suggeriert, dass er einen Drehmomentschlüssel braucht, und damit nimmt schon die erste Verunsicherung seinen Lauf.
Und wenn dann noch, wie von Dir, Rahmenbrüche und Unfallstatistiken ins Spiel kommen, ja dann ist das Chaos perfekt. :oops:

P.S. Fahrräder gab es schon vor der Erfindung des Drehmomentschlüssels.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
560
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Erstaunlich, dass die Eingangsfrage nach dem Vor-/Nachteil von zwei verschiedenen Drehmomentschlüsseln nach einigen Antworten zu dieser Frage in eine Diskussion über Sinn oder Unsinn von Drehmomentschlüsseln im Allgemeinen und bei Fahrrädern im Besonderen ausartet. :unsure:

Ich schraube seit Jahren und gerne an meinem technischen Equipment und dazu zählen auch die drei Bikes der Familie. Ich mache das aber nicht hauptberuflich und täglich. Deswegen bricht mir auch kein Zacken aus der Krone wenn ich zugebe nicht jedes Drehmoment „im Gefühl zu haben“. Ich kann schon fühlen, dass die 2 Nm der Schraube am Bremsgriff weniger sind als die 6 Nm der Schrauben an der Bremsscheibe und viel weniger als die 34 Nm der Pedale. Aber ob ich die 6 Nm richtig treffe, oder doch 10 Nm benutzt habe kann ich ohne Hilfsmittel nicht sagen.

Da ich das nicht beruflich mache, tut es bei mir auch der oben erwähnte Schlüssel für 50 Euro, mit Kalibrierschein und Toleranz von +/- 3%. Ein Hazet und andere ähnliche Profiwerkzeuge kosten da leicht das fünffache und ziehen meine zwei Pedale in fünf Jahren auch nicht besser an.

Eine Drehmomenttabelle brauche ich auch nicht, denn in jedem Handbuch zum Produkt steht das korrekte Drehmoment drin. Auf vielen wichtigen Schrauben, z.B. den Hinterbaulagern steht es sogar aufgedruckt.

Kann zum Glück jeder für sich entscheiden. Mir gibt die Verwendung der korrekten Anzugsmomente ein sicheres Gefühl.
 

Grainger

Dabei seit
25.04.2019
Beiträge
512
Details E-Antrieb
Mahle Ebikemotion X 35
Den Hazet nutze ich selber und bin auch ursprünglich wg. des breiten Bereichs bereit gewesen, die damals etwas mehr als 100 Ocken auszugeben.
War aber mehr die (Einsteiger) Angst, an Carbonteilen des Guten zuviel zu wagen.

Inzwischen kommt das gute Stück meist nur noch an Vorbauten und Bremsscheiben zum Einsatz. Der Rest geht aus der Lameng.
Handhabung ist ok. man gewöhnt sich an den Stellring.

Und für die Minischrauben an Bremsgriffen etc kam vor 2 Jahren ein Wera 7441 für knappe 50€ dazu


Meinung:
heute würde mir ein Schätzeisen von Proxxon und Co. oder selbst sowas wie der chinaimportierte RadonDrehMoschlüsselsatz bei gängigen 4 - 6mm Verschraubungen reichen, Für das dort gesparte Geld dann direkt den unteren Bereich ab ca. 1Nm mit einem separaten Werkzeug abdecken.


Vorsicht: garantiert OT
Die 40Nm für die Kassettenverschraubung mache ich mit einem 25-200Nm NoName Autoknüppel aus 1979 vom Wühltisch bei Divi. (Ja genau, der Laden von vor'm Krieg 😎! )
Funktioniert weiterhin mit sattem Knack. Alle paar Jahre ein dezenter Tropfen Öl und ein schöner trockener Lagerplatz halten das Teil bei Laune.
 

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
213
Ort
88481 Balzheim
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Den Drehmomentschlüssel 2-24 Nm habe ich mit meinem KTM Pedelec geliefert bekommen, unter der Bezeichnung con-tec.
Der tut es für meine Zwecke:
Mighty Werkzeug Drehmomentschlüssel https://www.amazon.de/dp/B001R4BR1O/ref=cm_sw_r_em_apa_glt_i_EDDVX8E1P5XGHZFM414H
Herkömmliche Technologie, Einstellung über eine vorgespannte Feder, für gelegentlichen Gebrauch perfekt, trotz längerer Kurbelei und Entspannen nach Gebrauch.
Auch die mitgelieferten Bits sind gut.
Für größere Drehmomente bis 1000 Nm habe ich weitere Werkzeuge
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Erstaunlich, dass die Eingangsfrage nach dem Vor-/Nachteil von zwei verschiedenen Drehmomentschlüsseln nach einigen Antworten zu dieser Frage in eine Diskussion über Sinn oder Unsinn von Drehmomentschlüsseln im Allgemeinen und bei Fahrrädern im Besonderen ausartet..
Ist doch okay, denn wenn man gar keinen Drehmomentschlüssel braucht, ist doch auch die Frage überflüssig, welcher, nicht gebrauchter, Drehmomentschlüssel besser wäre.
 

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
4.010
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Ich verwende seit ein paar Jahren den Hazet und bin zufrieden damit. Für größere Anzugsmomente habe ich einen billigen Baumarkt-Drehmomentschlüssel.
Über den Sinn und Unsinn eine Drehmomentschlüssels kann man unterschiedlicher Meinung sein. Es gibt durchaus begnadete Menschen, die das Drehmoment gut im Gefühl haben. Ich hatte Jahrzehnte keinen Drehmomentschlüssel und war schon immer ein leidenschaftlicher Schrauber. Gelegentlich habe ich ein paar Schrauben abgedreht oder Gewinde zerstört. Das gehörte zur Lernkurve für gefühlte Drehmomente. Inzwischen setze ich den Drehmomentschlüssel recht gerne ein. Meist drehe ich nach Gefühl fest, und ziehe dann mit dem Drehmomentschlüssel nach. Anfangs musste ich feststellen, dass das nach Gefühl gewählte Drehmoment zu hoch war. Inzwischen ist die Trefferquote akzeptabel.
 

vespatour.de

Dabei seit
17.09.2019
Beiträge
113
Der Drehmomentschlüssel scheint ja bei vielen Hobbyschraubern das allein glückselig machende Tool zu sein und darf laut vielen Forenbeiträgen in keiner Werkzeugsammlung fehlen.

Erst mit dem Drehmomentschlüssel wächst der gemeine Schrauber über sich hinaus, versetzt so manche Ehefrau und Partnerin in Ehrfurcht und Erstaunen und mutiert so zum Superhelden.
Erst mit dem richtigen Dreh vom Schlüssel kommt der Moment im Leben einer Schraube, die denkt, hey Schrauber, Du bist mein Held, bei dir fühle ich mich wohl und werde Dich ein Schraubenleben lang nie im Stich lassen.

Der so mutierte Superheld löst so ziemlich alle auftretenden Probleme an seinem Fahrrad mit dem Drehmomentschlüssel.
Die Akzeptanz unter Bikerfreunden wächst ins unermessliche, wenn der Schrauber im richtigen Moment den Schlüssel am Bike des Freundes ansetzt.
Bestätigt dann der Schlüssel das zuvor eingestellte Moment mit einem laut vernehmlichen „knack“, dann lässt es beiden Akteuren einen kalten Schauer den Rücken herunterrieseln und ein Lächeln in ihre erstaunten Gesichter zaubern.
Die anschließende Probefahrt bestätigt wie erwartet, dass das Bike nun viel leichter läuft, nichts mehr klappert oder knarzt und die Motorunterstützung gefühlt besser als vorher ist.

Mein Fazit:

Ein Drehmomentschlüssel am Bike ist nicht erforderlich, mit Ausnahme der Riemenspannrolle am Brose, den da ist schnell der Riemen lose.
Für den Luftgerätemechaniker der ausnahmslos mit Luftfahrt geprüften Schrauben konfrontiert wird, ist der Drehmomentschlüssel Pflicht, aber davon sind wir beim Fahrrad ja weit entfernt.
Und natürlich der Bürohengst und IT-Fuzzy, der erstmalig an seinem Pedelec einer Schraube von Angesicht zu Angesicht gegenüber steht.

Wer nun trotzdem meint, der Drehmomentschlüssel sei für seine Werkzeugsammlung unverzichtbar, der soll sein Geld gerne dafür ausgeben.
Und bitte nicht vergessen eine Tabelle mit Anzugwerten für Schrauben von 4 bis 12 mm an die Garagenwand zu nageln.

In diesem Sinne, viel Spaß beim schrauben, von jemandem der gelernt hat mit Gewinden und Schreckschrauben umzugehen.:D

P.S. Ich schraube viel, besitze keinen Drehmomentschlüssel und meine Fahrräder funktionieren klaglos.
🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.798
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Mein Kollege hat es sogar geschafft, die Rad Mutter bei einem Schützenpanzer abzureißen.
Einen Drehmomentschlüssel hätte ihn wohl vor der Strafe seinerzeit bewahrt.
(weiß gar nicht, ob es sowas "damals" schon gegeben hat)
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Mein Kollege hat es sogar geschafft, die Rad Mutter bei einem Schützenpanzer abzureißen.
Einen Drehmomentschlüssel hätte ihn wohl vor der Strafe seinerzeit bewahrt.
(weiß gar nicht, ob es sowas "damals" schon gegeben hat)
Ich war Anfang der 70er Jahre bei der Bundeswehr und da hatten wir schon Drehmomentschlüssel. Für die Kettenpanzer war das Ding gut 1,5 Meter lang.
 

dilledopp

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
4.297
Ort
53757 Sankt Augustin
Details E-Antrieb
GoSwiss 500W Yamaha PW-Pro (X) Bosch CX Gen.4 2020
Mein Kollege hat es sogar geschafft, die Rad Mutter bei einem Schützenpanzer abzureißen.
Da hätte er mal genauer hinschauen müssen, kurz bevor die Schraube abreißt, tritt das Wasser aus der Schraube.
smilie_happy_251.gif

(weiß gar nicht, ob es sowas "damals" schon gegeben hat)
Der erste selbst auslösende wurde 1938 erfunden und zum Patent angemeldet.
Davor gab es schon die Dinger die das Biegemoment auf eine Skala anzeigten.
 

Vito

Dabei seit
15.07.2018
Beiträge
2.798
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX, Coboc Brooklyn Fat
Das war ja in dem anderen Land... Keine Ahnung, ob es da sowas gab und dann auch noch funktioniert hat.
 

camper510

Dabei seit
08.02.2019
Beiträge
4.623
Ort
Woanders im Hunsrück
Details E-Antrieb
3 Pedelecs. 1 Front, 1 Heck, 1 Mitte. 14A, 43,2V.
Naja, wenn man die Schraube/Mutter weiter festzieht, obwohl der Drehmomentschlüssel schon "geknackt" hat, hat die Schraube/Mutter halt keine Chance, auch nicht bei einem Panzer.
 

StefanT

Dabei seit
06.05.2019
Beiträge
26
Hallo Leute,

ich kann mich nicht zwischen folgenden Drehmoment-Schlüsseln entscheiden:

HAZET Drehmoment-Schlüssel 5108-3CT 2.5 – 25 Nm​


STAHLWILLE 730/2 QUICK DREHMOMENTSCHLÜSSEL 4-20NM​


Der Hazet deckt einen größeren Bereich ab. Gerade 24nm brauche ich, um die Motorschrauben festzuziehen. Ist der Stahlwille dafür besser verarbeitet? Gerade das schnelle Einstellen soll klasse sein. Welchen würdet ihr nehmen?
Ich würde für die kleinen Drehmomente einen kleineren holen und dafür den Stahlwille 730/5. Warum den Stahlwille? Ich mag die Verstellung und den Einsteckvierkant. Zudem kann der Stahlwille Links- und Rechtsanzug. Was es von Hazet aber auch alles gäbe. Schlecht ist keiner von beiden. Entspannt werden muss keiner von beiden.
Beim Stahlwille musst du noch mindestens einen Vierkantkopf dazurechnen - falls noch nicht im Haus.
 

helmut-on-the-road

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
586
VÖllig abseits vom Thema; im Beitrag von EPO2012 wird auf amazon verlinkt. Und darunter gibt es 'Nigrin Unisex Fahrrad Mehrzweck-fett 100g '.

Wenn ich bloß wüßte, wofür man das benutzt??

 
Thema:

Drehmomentschlüssel Fahrrad

Oben