Douze Cycles GSD Go Swissdrive - Ersatzakku Problem

Diskutiere Douze Cycles GSD Go Swissdrive - Ersatzakku Problem im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Liebes Forum, ich fahre seit zwei Jahren ein Douze Cycle F53 Traveller 800 White GSD SRAM (GO SwissDrive) Bis auf kleinere typische...

silvertears

Dabei seit
08.12.2019
Beiträge
7
Liebes Forum,

ich fahre seit zwei Jahren ein Douze Cycle F53 Traveller 800 White GSD SRAM (GO SwissDrive)

Bis auf kleinere typische Kinderkrankheiten habe ich kaum Probleme mit dem Fahrrad.

Das Fahrrad wurde bis dato mit einem BMZ Akku (Artikelnr.: 24832-1) (36,0V; 558W;15,5 Ah) betrieben, was auch sehr gut funktionierte. Ich habe im Netz einen Ersatzakku bestellt, damit ich meine Reichweite erhöhen kann. Ich habe darauf geachtet, dass ich wirklich den passenden Ersatzakku bestellt und bekommen habe.

Gestern habe ich den Akku erhalten. Beim Auspacken fiel mir auf, dass der Ladezustand nur 1 von 4 LEDs war, was im Wesentlichen unter 20 % sein dürfte.
Ich habe zuächst den Akku vollständig aufgeladen und bin sodann eine Strecke von ca. 13km bei ca. 8°C gefahren. Es war trocken und die Fahrt war problemlos. Ca. zwei Stunden später bin ich diesselbe Strecke bei nunmehr 5°C zurück gefahren. Auf der Hälfte der Strecke hatte ich folgendes Fehlerbild:

- beim Antreten in Unterstützungsstufe 3 von 5 merkte ich statt einer Unterstützung einen heftigen Widerstand, der mir vorkam, als ob die Rekuperation volle Hütte zuschlägt
- kurz daraufhin wurde der Stromkreis komplett unterbrochen (Licht aus, Display, Motor aus, alles aus)
- wiedereinschalten des Systems hat nicht funktioniert
- Kabelverbindung (Rosenberger Stecker) überprüft, nichts untypisches entdeckt
- Knopf an Akku betätigt -> 4 LEDs blinken sehr schnell für ca. 5 Sekunden
- Das EVO-Display hat mir keine Fehler angezeigt

Nach abstecken des Steckers, mehrmaligem Knopfdrücken inkl. Dauerdrücken des Knopfes für mehr als acht Sekunden konnte ich die Elektronik irgendwie wieder zum Laufen bringen. Jedoch trat der gleiche Fehler danach regelmäßig in kurzen Abständen wieder auf. Erst das Austauschen des neuen Akkus gegen den alten Akku brachte eine Verbesserung, so dass ich meine Fahrt problemlos beenden konnte.

Hat jemand eine Ahnung, was es bedeutet, wenn das BMZ Akku für den GSD-Antrieb mit seinen vier LEDs schnell blinkt bzw. flackert? In den Bedienungsanleitungen konnte ich nichts dazu finden. Weiß da jemand mehr?

Ich weiß gerade leider nicht so recht, was ich jetzt tun soll/kann, da ich eigentlich einen Ersatzakku benötige.

Ist das Akku womöglich defekt? Noch bin ich in der Widerrufsfrist und könnte problemlos zurücksenden.

Beide Akkus sind baugleich, haben die identischen Artikelnummern und sind genau für mein System ausgelegt. Ich habe das mehrfach überprüft.

Ich würde mich über Hinweise, Tipps und Tricks sehr freuen!

Es grüßt,
silvertears
 

Anhänge

  • 20191208_110756.jpg
    20191208_110756.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 34
  • 20191208_110814.jpg
    20191208_110814.jpg
    79,3 KB · Aufrufe: 37

silvertears

Dabei seit
08.12.2019
Beiträge
7
Vielleicht sollte ich noch folgende Information nachreichen, weil Sie evtl. mit dem Fehlerbild zu tun haben könnte.

Das Fahrrad wurde draußen, bei ca. 5 Grad Celcius mit angebrachtem Akku für ca. zwei Stunden geparkt, da ich keine Möglichkeit hatte es in einer warmen Umgebung zu lagern. Kann das ein Grund sein für das Fehlerbild sein?
 

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.192
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Das Fahrrad wurde draußen, bei ca. 5 Grad Celcius mit angebrachtem Akku für ca. zwei Stunden geparkt, .... Kann das ein Grund sein für das Fehlerbild sein?
Bei voll geladenen Akku nach 13km darf das kein Grund sein.

Ev. war der Akku von Anfang an debalanziert - was nicht sein darf.
Einzige Chance vor der Reklamation: Akku über Nacht am Ladegerät lassen, ev. balanciert sich der Akku, was ich aber nicht glaube.

Ev. ist eine Zelle nicht verschweisst und damit eine Gruppe kaputt.
IMO ist das ein Fall für eine Reklamation.
 

silvertears

Dabei seit
08.12.2019
Beiträge
7
Servus,

vielen Dank für die Antwort!

Soeben trudelt eine Nachricht meines Händlers zum LED-Status ein.

Da heißt es:
If the 4 LED are flickering, it means that the BMS (Battery Management
System) has detected a short circuit. It can come from a default, a
problem of temperature, or a damage if the battery felt down.

übersetzt:
When alle 4 LEDs flackern/blinken, bedeutet es, dass das BMS (Battery Management System) einen Kurzschluss erkannt hat. Dieser kann "come from a default" (?), einem Temperaturproblem oder einem Schaden, weil das Akku heruntergefallen sein könnte.

Keine Ahnung, wie man hier "come from default" am Besten übersetzen/verstehen könnte. Vielleicht "kann von einer Voreinstellung kommen". Das Akku ist auf jeden Fall (bei mir) nicht heruntergefallen.

Auf Nachfrage beim Händler wurden übrigens angegeben, dass das Akku bei 5°C nicht so ein Fehlerbild zeigen darf, ist es doch von -20°C bis 60°C ausgelegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

silvertears

Dabei seit
08.12.2019
Beiträge
7
Servus,

der Akku wurde vom Händler bei BMZ eingeliefert. Das Akku war tatsächlich defekt. Es wurde repariert. Jetzt läuft alles prima.

Viele Grüße,
silver
 
Thema:

Douze Cycles GSD Go Swissdrive - Ersatzakku Problem

Douze Cycles GSD Go Swissdrive - Ersatzakku Problem - Ähnliche Themen

BMZ Akku an Go SwissDrive mit EVO Display - Anzeige Ladestand Problem: Servus in die Runde und ein frohes neues Jahr, leider muckt bei mir die Elektronik meines E-Lastenrades immer mehr rum. Das Modell hat einen Go...
Max. elektrische Ausgangsleistung für Frontlicht bei Go SwissDrive (GSD): Servus, mein Frontlicht von B&M Lumotec ist nach nur zwei Jahren defekt. Diese hatte eine Stromaufnahme von 6V * 0,6A = 3,6 Watt. Auf der Suche...
Was tun mit Bulls Green Mover Sportslite Plus (Modell 2012)? Ersetzen, Akkutausch, neues Akku, Extender?: Ich habe ein Bulls Green Mover Sportslite Plus (Modell 2012) mit einem 558 Wh Akku (36V, 15,5 Ah). In dieser Saison befürchte ich, dass das Akku...
Rolektro SPort - Abenteuer China eBike: Der Arbeitsweg von 11.1 km wird immer holpriger, da am Strassenunterhalt gespart wird, deshalb wollte ich mein einfaches Simpel "Wegwärts 2" durch...
Aldi-Pedelec 2011: Akku-Neuaufbau in 2 Varianten: Allmählich wird mein Akku Frührentner. Im Neuzustand waren 70 km drin, nach einem Jahr noch 50 km, nach 18 Monaten noch 40 km. Jetzt in der 3...
Oben