Diamant-thread, Vorstellung und Erfahrungsaustausch

Diskutiere Diamant-thread, Vorstellung und Erfahrungsaustausch im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Finde ich wiederum jetzt nicht zwangsläufig :rolleyes:. Ich fahre seit 2016 u. a. auch ein Grace Easy S-Pedelec auf meiner (nicht ganz ebenen)...
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
1.702
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Auch wiederspricht es sich für mich wenn man sich ein schnelles Pedelec kauft und dann wegen der Akkukapazität das Tempo drosseln muss.
Finde ich wiederum jetzt nicht zwangsläufig :rolleyes:.

Ich fahre seit 2016 u. a. auch ein Grace Easy S-Pedelec auf meiner (nicht ganz ebenen) Pendelstrecke von einfach - je nach Routenwahl - 43 bis 45 km. Mit Akkugrößen von 303 Wh und 504 Wh wird sich manch einer denken macht so was weder Sinn noch Spaß. Kann aber ohne mit der Wimper zu zucken das Gegenteil behaupten. Vor allem, wenn man's etwas sportlich will macht das sehr wohl beides.

Dabei bin ich sicher nicht so langsam unterwegs wie mit 'nem 25-km/h-Pedelec da ich auch über 25 km/h hinaus (gewollt) dezente Unterstützung erhalte. Dass - ich nenn's mal "flotte" - Fahrradfeeling kommt mir so auch nicht abhanden. Sicher wären auch mehr drin als die oft gefahrenen 35 - 38 km/h. Allerdings macht's mir halt auch Spaß zu sehen wie weit und doch flott ich mit etwas mehr Eigenleistung mit an sich doch kleinen Akkus und dem schlanken Bike komme.

Das nur so mal als andere Ansicht dazu.
 
Blue_Ghost73

Blue_Ghost73

Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
292
Details E-Antrieb
CUBE Stereo Hybrid Race - Diamant Zouma Sport+ S
Hi Axel,

fährst Du beide Akkus dann bei Deinen 43-45km leer?

VG Sven
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Finde ich wiederum jetzt nicht zwangsläufig :rolleyes:.
Wieso eigentlich bist du genau auf der Richtung in die meine Aussage auch gedacht war. Hast mich nur missverstanden.

Ich schrieb:
Auch wiederspricht es sich für mich wenn man sich ein schnelles Pedelec kauft und dann wegen der Akkukapazität das Tempo drosseln muss.
Also in dem Sinne: Man will so schnell es geht mit dem S-Pedelec pendeln oder was auch sonst und muss dann aber einzig und alleine nur wegen zu geringer Akkukapazität dei Unterstützung bzw das Tempo drosseln.
Ist doch doof oder?

Bei dir, echt respekt dafür, ist das ja aber von Anfang an so gewollt und das Ziel gewesen. So verstehe ich das zumindestens.

Es gibt für jede Meinung, Ansicht und Aussage immer auch das Gegenteil. Aber nur weil man das nicht erwähnt heisst es nicht gleich das man diese Richtung diskreminieren möchte. ;)
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
1.702
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Mit dem 504-Wh-Akku komme ich hin und zurück bis leer. Beim 303-Wh-Akku stehen nach der einfachen Strecke immer noch zwischen einem 1/2 und auch schon mal 3 1/2 Balken Restkapazität im BionX-Display. Das Display (für die Experten "G2-Konsole"...) zeigt den Ladestand in insgesamt 8 Balken an wobei der erste und letzte Balken immer nur als halbe Balken ausgeführt sind. Leer gefahren hab ich den also noch nicht.

Für diese Schwankungen im Verbrauch ursächlich sind im Wesentlichen die Witterungsverhältnisse (Windrichtung, Temperatur), die eigene Tagesform oder anders gesagt natürlich der Anteil der Eigenleistung bzw. das was ich dem Motörchen abverlange. Sommer-/Winterkleidung, Reifendruck etc. gehören sicher auch irgendwie noch mit dazu. Fahren tu ich mit Rucksack am Rücken, Schutzbleche hab ich über den Sommer keine dran. Sicher alles nur Kleinigkeiten, aber auch Kleinvieh macht Mist (frag mal die Rennradler und Gewichts- und Luftwiderstandsoptimierer ;)).
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Sicher alles nur Kleinigkeiten, aber auch Kleinvieh macht Mist (frag mal die Rennradler und Gewichts- und Luftwiderstandsoptimierer ;)).
Ich kann es zwar nicht messen da die Witterung wie du sagst nie gleich ist, aber ich spüre den Unterschied deutlich ob ich mit Rucksack auf dem Rücken fahre oder mit der dicken Packtasche seitlich am Gepäckträger.
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Die neuen Diamant-Fahrräder sind nun auch online:
E-Bikes
Ui. Da bin ich ja froh, dass ich noch das "alte" Modell habe. Habe ich auch wg der Starrgabel und der Optik gekauft. Die neuen sehen ja wieder total nach Einheitsbrei aus. Naja, man könnte ja immer noch das Trek Supercommuter kaufen.

Zur Reichweite: Mit frischem Akku habe ich 3 von 5 Balken "abgefahren". 25km flach (22km überland), windig , Stufe Sport und Turbo. Schätze also im Sommer sind so 35-40 km drin. Bin einen 33er Schnitt gefahren

In meinem Blog schreibe ich jetzt etwas ausführlicher. Demnächst auch noch einen Vergleich zwischen dem Diamant und dem Klever X-Speed

Dem S-Pedelec noch eine Chance gegeben – Diamant Zouma+ S
 
Axel_K.

Axel_K.

Mitglied seit
27.08.2016
Beiträge
1.702
Ort
Ostwürttemberg
Details E-Antrieb
48V Bionx HR, 48V Shengyi MM, Impulse Evo RS Speed
Also in dem Sinne: Man will so schnell es geht mit dem S-Pedelec pendeln oder was auch sonst und muss dann aber einzig und alleine nur wegen zu geringer Akkukapazität dei Unterstützung bzw das Tempo drosseln.
Ist doch doof oder?
Kommt drauf an. Ich bin ursprünglich, d. h. über die ersten 2 Jahre hinweg, meine Pendlerstrecke zunächst nur mit dem Rennrad und dann gelegentlich auch mal mit 'nem schnellen Tourenrad gefahren.

Um jedoch öfters pendeln zu können hatte ich mir dann irgendwann mal das Grace Easy als "S" zugelegt, von dem ich seit dessen Erscheinen zwar immer angetan, aber wegen dessen geringen Reichweite nicht überzeugt war.

Als mit der Mifa-Pleite die Preise für das Rad fielen war's mir dann einfach den Versuch wert. Zuvor hatte ich in meiner Freizeit aus Neugier mit einem Cute-100-Frontmotor-Pedelec experimentiert und festgestellt, dass sich die vom Hersteller angegebene geringe Reichweite durch den Einsatz von mehr Eigenleistung ordentlich erhöhen ließ.

Mit genau dieser Erfahrung hatte ich dann begonnen das Grace Easy paralell zum Rennrad als Pendlerfahrzeug zu nutzen und wurde bislang über mittlerweile rund 11.000 km hinweg nicht entäuscht.

Mein Ansatz dabei war nicht unbedingt schneller als mit dem Rennrad zur Arbeit und zurück zu kommen, aber auch nicht langsamer und dafür dann eben auch öfter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Blue_Ghost73

Blue_Ghost73

Mitglied seit
19.10.2018
Beiträge
292
Details E-Antrieb
CUBE Stereo Hybrid Race - Diamant Zouma Sport+ S
Danke Euch jedenfalls für die zahlreichen Tipps, die mir meine Entscheidung leichter gemacht haben. Am Donnerstag hole ich das Zouma ab. Berichten kann ich dann erst ab September, da es erstmal in den wohlverdienten Urlaub geht.

VG Sven
 
Vito

Vito

Mitglied seit
15.07.2018
Beiträge
1.156
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
Ui. Da bin ich ja froh, dass ich noch das "alte" Modell habe. Habe ich auch wg der Starrgabel und der Optik gekauft. Die neuen sehen ja wieder total nach Einheitsbrei aus. Naja, man könnte ja immer noch das Trek Supercommuter kaufen.

Zur Reichweite: Mit frischem Akku habe ich 3 von 5 Balken "abgefahren". 25km flach (22km überland), windig , Stufe Sport und Turbo. Schätze also im Sommer sind so 35-40 km drin. Bin einen 33er Schnitt gefahren

In meinem Blog schreibe ich jetzt etwas ausführlicher. Demnächst auch noch einen Vergleich zwischen dem Diamant und dem Klever X-Speed

Dem S-Pedelec noch eine Chance gegeben – Diamant Zouma+ S

Das stimmt schon.

Aber die anderen Modelle sind z.T. wirklich sehr gut ausgestattet, z.B. das Mandara Deluxe+ Mandara Deluxe+ (Herren)
finde ich recht gelungen.

Da Diamant auch die Treks zusammenbaut, werden da vermutlich auch nur noch Restbestände verkauft, vermute ich.
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Ein Vorteil ist (wahrscheinlich) der 2020er speed Motor. Der Scheinwerfer ist wahrscheinlich wieder ein Rückschritt.
Es wundert mich einfach nur, dass man vom sprortlichen Supercommuter zur "Renterdrohne" (nicht böse gemeint, soll nur verdeutlichen wie ich die neue Ausrichtung empfinde) wechselt...
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Ich hab noch mal ne generelle Frage. Ist es eigentlich normal, dass man in jedem Gang gegen die "Bosch Wand" fährt? Ich merke also, dass ab einer gewissen Kadenz die Unterstützung nachlässt. dann muss ich in den nächsten Gang schalten. Ich dachte das wäre nur nach an den 45km/h....
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Ich hab noch mal ne generelle Frage. Ist es eigentlich normal, dass man in jedem Gang gegen die "Bosch Wand" fährt? Ich merke also, dass ab einer gewissen Kadenz die Unterstützung nachlässt. dann muss ich in den nächsten Gang schalten. Ich dachte das wäre nur nach an den 45km/h....
Der Bosch ist unglaublich Kadenzabhängig. Bei mir war es oft so das ich im vorletzten Gang schneller war als im letzten da ich in dem Gang wohl eine für den Motor bessere Kadenz getreten habe.
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Der Bosch ist unglaublich Kadenzabhängig. Bei mir war es oft so das ich im vorletzten Gang schneller war als im letzten da ich in dem Gang wohl eine für den Motor bessere Kadenz getreten habe.
Ja, ist bei mir genau so. Aber dann ist das halt so und es nichts kaputt. schon was anderes als der DD. Ich bin wahrscheinlich der einzige der so rum gewechselt hat ;)
 
iGude

iGude

Mitglied seit
22.06.2017
Beiträge
1.043
Details E-Antrieb
Stromer ST1X
Ja, ist bei mir genau so. Aber dann ist das halt so und es nichts kaputt. schon was anderes als der DD. Ich bin wahrscheinlich der einzige der so rum gewechselt hat ;)
Ich bin nicht wegen dem Motor auf den DD von Stromer gewechselt. Das Rad um den Bosch herum was ich hatte war einfach Schrott. Und weil ich ein ganz anderes S haben wollte und hier alle so vom Heckantrieb geschwärmt haben dann wollte ich es auch da besser machen wenn ich schon was neues kaufe.

Ja jetzt würde ich natürlich ungern wieder zurück. Es bereitet mir sogar Kopfzerbrechen da ich der Meinung bin die Firmenpolitik von Stromer wäre in der Lage mir das ganz schön zu versauen sollten mal Probleme und Defekte auftreten. Ansonsten gäbe es keine Alternativen mangels Händlern von S mit Heckantrieb. Also von Klever und Qwic ;)

Das sehe ich echt als einen absoluten Vorteil der Bosch Systeme. Da findet man echt an jeder Ecke eine Werkstatt.
 
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
2.948
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
BionX PL 350 HT und Bosch Performance CX
Bei 77 U/Min gibt Bosch die beste Effizienz bzw. die maximale Leistung an.
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Ich hab auch im Dorf einen Radladen der Bosch Service macht. Mein Klever Händler war 70km entfernt. Aber das ist hier off topic . sorry
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Hier habe ich mal einen ersten Vergleich zwischen Zouma und Klever X-Speed gezogen:
Diamant Zouma+ S vs Klever X-Speed

Was ich krass finde ist, dass ich nach 180 km am 13er Ritzel schon Verschleißspuren finde! Ich werde eventuell mal eine Tiagra 12-28 Rennradkassette ausprobieren. Die ist ganz unten 12-13-14-15... gestuft. Dann kann ich vielleciht auch mal ein anderes Ritzel nehmen. Das 11er ist derzeit nur bergab zu gebrauchen und das 15er ist dann von der Endgeschwindigkeit zu langsam...
 
Vito

Vito

Mitglied seit
15.07.2018
Beiträge
1.156
Ort
Berlin-Kladow
Details E-Antrieb
Diamant Zouma mit Bosch CX
Hier habe ich mal einen ersten Vergleich zwischen Zouma und Klever X-Speed gezogen:
Diamant Zouma+ S vs Klever X-Speed

Was ich krass finde ist, dass ich nach 180 km am 13er Ritzel schon Verschleißspuren finde! Ich werde eventuell mal eine Tiagra 12-28 Rennradkassette ausprobieren. Die ist ganz unten 12-13-14-15... gestuft. Dann kann ich vielleciht auch mal ein anderes Ritzel nehmen. Das 11er ist derzeit nur bergab zu gebrauchen und das 15er ist dann von der Endgeschwindigkeit zu langsam...
Schön geschrieben...
 
R

rudi mentär

Mitglied seit
04.04.2017
Beiträge
308
Hab auch ein diamant zouma spedelec Baujahr wohl 2011.
L1e Zulassung
Gewicht 23kg
Reifen 32mm hochdruckslicks
Sitzposition ca. 45grad nach vorne
Akku 750Wh
Bionx G2 konsole
Limit 45 km /h
Akku Reichweite:
minimum keine Ahnung, aber 50 km bei Unterstuetzung 3 und 4 bin ich schon gefahren ohne nachzuladen.
Maximum : keine Ahnung 140 km bin ich schon gefahren ohne nachzuladen eben langsamer und unter gezieltem Einsatz der Unterstuetzung am Berg.
Gruss
Rudi Mentaer
 
Dr.Hasenbein

Dr.Hasenbein

Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
185
Ort
wankendorf
Details E-Antrieb
Bosch performance Speed
Mein 10.000 fach verkaufter Bosch Antrieb ist mir die letzten Tage mehrfach einfach ausgegangen. Meist bei hoher Unterstützung. So habe ich mir das nicht gedacht. Ich wollte ja weg vom unzuverlässigen Klever. Kilometerstand 300. Noch ist das ja nicht so tragisch. Aber in der dunklen Jahreszeit schon, wenn dann plötzlich das Licht auch einfach aus geht. Einziger Vorteil ist, dass der Fahrradhöker im Dorf das auslesen kann. Mal sehen was dabei herauskommt.
 
Thema:

Diamant-thread, Vorstellung und Erfahrungsaustausch

Werbepartner

Oben