1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Giant Der grosse "Dirt E+" Thread

Dieses Thema im Forum "Yamaha" wurde erstellt von Geopard, 13.08.16.

  1. Cube94

    Cube94

    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bad Kissingen Landkreis
    Details E-Antrieb:
    GIANT SyncDrive Sport powered by Yamaha
  2. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    124
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Yuba Mundo BBS01, Dirt E+
    So endlich mal ein kleines update von meinem Dirt.
    Nach langem hin und her ist es jetzt fast so wie ich es haben will.
    Licht und Gepäcktrager sind dran, der Winter kann kommen.
    hier mal paar Bilder.
     

    Anhänge:

    Bigboernie und perro gefällt das.
  3. Bigboernie

    Bigboernie

    Beiträge:
    19
    (y)Sieht gut aus. So, oder so ähnlich, da will ich auch irgend wann hin.

    Hab da mal en paar Fragen:

    Ist das der Original-Gepäckträger von Giant? Da bin ich noch am überlegen ob diese 1-Punkt-Befestigung vorne ausreicht um auch mal ein paar Ortlieb-Taschen an den Träger zu machen ohne das die Sache wackelt (oder gar das eine Schräubchen abbricht/ausreist:mad:).

    Ist das Rücklicht am Gepäckträger mit eigenem Akku oder über Kabel am Bike-Akku angeschlossen?

    Kannst du den Hersteller und Typ der Schutzbleche nennen?
    Ich hab z.Zt. Steckschutzbleche von SKS dran. Hinten ganz ok, aber vorne muss ich noch was anderes finden.
    Wie hast du die vorderen Schutzbleche oben an der Gabelbrücke befestigt? Haste da mal en Bild :sneaky:?
     
  4. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    124
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Yuba Mundo BBS01, Dirt E+
    Moin,
    wegen den wackel Geschichten habe ich mich für den Orginal Gepäckträger entschieden.
    Mittlerweile kann man ihn noch bei b2r bestellen. War ein Tag später da.
    Die hintere Gepäckträgeraufnahme macht das Geheimns aus. Schau mal meine Sattelstützeschelle an, mit der könnte man noch eine weitere Halterung mit einbringen.

    Das Rücklicht ist mit am Lichtkabel angeschlossen. Ein Kabel geht nach vorne zur Super Nova und dass andere nach hinten an den Gepäckträger. Also schaltbar mit der Steuerung.
    Das Lichtkabel mit Montage und die SKS B65 28" Schutzbleche habe ich noch beim Kauf mit rausgehandelt nach dem er gesagt hat jetzt kann er am Preis nichts mehr machen.

    An der Fox Gabel sind zwei M3 Gewinde in der Brücke, An die habe ich dann eine Kunststofffplatte mit M5 Bearcoil Gewinde geschraubt und dann mit einer flachen schraube das Schutzblech angeschraubt. Zubeachten ist dass die Gabelbrücke am Steuerkopfrohr noch vorbei kommt.
    Luft aus Gabel lassen und funktions testen.


    An den Gabelholmen sind passende Schellen montiert.
     
  5. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    124
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Yuba Mundo BBS01, Dirt E+
    einfach mal mur Bilder
     

    Anhänge:

  6. Bigboernie

    Bigboernie

    Beiträge:
    19
    Ok,
    danke für die Infos und die Bilder.
    Verstehe ich das richtig das du dem Original-Gepäckträger mehr vertraust als den Alternativen von diversen Herstellern und der damit verbundenen Bastelei mit den zusätzlichen Schellen?
    Leider versteh ich nicht so richtig das Geheimnis der hinteren Gepäckträgeraufnahme. Meinst du damit die Befestigung unten bei der Nabe?
    Wenn ich das auf den Bildern richtig erkenne hat die Sattelstütze ne Schraube anstelle von nem Schnellspanner und zusätzlich ne Möglichkeit was fest zu schrauben? Eigentlich genial, wusste gar nicht das es so was gibt. Muss ich gleich mal nach googlen. Die Schnellspannerschelle will ich sowieso ersetzen, denn es ict bei mir ne Frage der Zeit bis der Hebel abgebrochen ist...
     
  7. likepeppi

    likepeppi

    Beiträge:
    33
    Gepäckträger habe ich am Sonntag bei b2r bestellt. Sollte heute eintreffen. Hab mich auch für das Originalteil entschieden und sehr lange auf Verfügbarkeit gewartet. Bin jetzt gespannt ob sich das Warten gelohnt hat.

    Eine kleine Zwischenfrage, kann mir jemand sagen welche Schlauchgröße ich bestellen muss? Dirt E+1 2017
    Hatte am Wochenende eine Panne, konnte es unterwegs flicken, wäre aber mit einem besseren Gefühl unterwegs, wenn ich einen neuen Schlauch drin habe.
     
    Geopard gefällt das.
  8. Geopard

    Geopard

    Beiträge:
    124
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Yuba Mundo BBS01, Dirt E+
    Da der Rahmen eine komische Gepäcktrageraufnahme und der Orginale passt perfekt rein.
    Die Aufnahme wird ja von einer kleinen Verkleidung abgedeckt.
    Im Notfall könnte man ja wirklich noch zwei kleine zusätzliche Streben zur Sattelstützenschelle montieren.


    Schläuche:
    Schwalbe Schlauch 21
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.17 um 13:09 Uhr
  9. Vol26

    Vol26

    Beiträge:
    672
    Ort:
    22391 Hamburg
    Details E-Antrieb:
    Evo RS im Kalkhoff & Yamaha PW im Giant
    Da passt jeder 27,5 Zoll Schlauch rein,
    http://www.ebay.de/itm/Schwalbe-Sch...377428&hash=item43edddb861:g:k2YAAOSwm8VUz~hw der z.b.
    ich würde drauf achten das man das Ventil raudrehen kann dann kannst du ein Reifendichtmittel reinmachen für kleine Löcher müsste das helfen.
     
  10. likepeppi

    likepeppi

    Beiträge:
    33
    klasse, danke euch!
     
  11. E-Bikerunner

    E-Bikerunner

    Beiträge:
    119
    Hallo miteinander,
    Kann mir jemand sagen wie der Kettenblatt Stern bei den Dirt E aussieht oder wo man so einen bestellen kann.
    Ich möchte nämlich mein Explore E+0 auf kleinere Kettenblätter umrüsten. Und das kleinste mit Lochkreis 104mm hat 32 Zähne. Ich würde gerne 26/38 oder 28/40 fahren, da ich auf meiner Pendel Strecke immer eine lange Steigung mit über 22% hoch muss und da wäre eine kürzere Übersetzung einfach Material schonender.
    Ich finde Internet nur den Stern mit 104er Lochkreis.
    Grüße E-Bikerunner