Der E-Klapprad / E-Faltrad Faden

Diskutiere Der E-Klapprad / E-Faltrad Faden im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das Vorderrad auf Asphalt blockiert? Dann bist du kurz vor dem Überschlag. Wurde das Rad hier schon erwähnt? Xiaomi Mi Qicycle: Elektroklapprad...
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
699
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Satteltaschen vermeide ich auf Faltrad, egal welche mein Hacken stupst die an.
Beim Rob fold habe ich die sehr großen Super C Taschen von Caradice dran. Das passt ohne Probleme.

Am Birdy mit dem aktuellen Träger gehen die Ortlieb auch ohne Probleme.
Ich bin 183 und Schuhgröße 45.

was Ihr gegen mechanische Bremsen habt..
Sie brauchen regelmäßig neue Züge und können im Winter einfrieren.
Ich habe an meinen Rädern seit vielen zehn tausend Kilometern die hydraulischen Felgenbremsen von Magura. Ich fahr das ganze Jahr bei jedem Wetter und hatte noch nie Probleme. Die älteste Bremse war 15 Jahre im Einsatz. In der Zeit wurden Beläge gewechselt und einmal Schnell Entlüftet. Diese Wartungsarmut schafft bei mir leider keine mechanische Bremse. Abgesehen davon, dass hydraulische Bremsen angenehmer zu dosieren sind.
Einzige Vorteil der mechanischen Bremse ist, dass sie in der Anschaffung billiger ist.

Johannes
 
Zuletzt bearbeitet:
suedwest

suedwest

Dabei seit
18.09.2019
Beiträge
615
Details E-Antrieb
bafang und panasonic
Das Vorderrad auf Asphalt blockiert? Dann bist du kurz vor dem Überschlag.
Wurde das Rad hier schon erwähnt?
Xiaomi Mi Qicycle: Elektroklapprad soll 380 Euro kosten - Golem.de

Das mit den 380€ glaube ich in D allerdings eher nicht.
Beim Rob fold habe ich die sehr großen Super C Taschen von Caradice dran. Das passt ohne Probleme.

Am Birdy mit dem aktuellen Träger gehen die Ortlieb auch ohne Probleme.
Ich bin 183 und Schuhgröße 45.



Sie brauchen regelmäßig neue Züge und können im Winter einfrieren.
Ich habe an meinen Rädern seit vielen zehn tausend Kilometern die hydraulischen Felgenbremsen von Magura. Ich fahr das ganze Jahr bei jedem Wetter und hatte noch nie Probleme. Die älteste Bremse war 15 Jahre im Einsatz. In der Zeit wurden Beläge gewechselt und einmal Schnell Entlüftet. Diese Wartungsarmut schafft bei mir leider keine mechanische Bremse. Abgesehen davon, dass hydraulische Bremsen angenehmer zu dosieren sind.
Einzige Vorteil der mechanischen Bremse ist, dass sie in der Anschaffung billiger ist.

Johannes
OK...wenn dem so ist, dann bin ich ja gut bedient...
die beiden Klappräder werden tendenziell nur in den Urlauben (Frühling, Sommer, Herbst) verwendet...kommen also auf weniger KM...sind dann mit den mechanischen Zügen ausreichend ausgestattet...
An den beiden KM-Fressern habe ich Magura-Felgenbremse (Flyer) und Tektro-Scheibenbremse (Unimoke)...beim Moke musste die Hydraulik schon nach 1500 KM entlüftet werden...beim Flyer habe ich heute die Rückbremse an der Stellschraube ziemlich weit rausgedreht (3200 KM)...viel Luft ist da nimmer...beide Räder sind seit Juli in Betrieb...
An s Selber-Entlüften trau ich mich noch nicht ran...von Sachen, von denen ich keine Ahnung habe, lasse ich zunächst mal die Finger...leider kenne ich auch niemanden, der mir das live mal zeigt...
 
T

towatai

Dabei seit
29.10.2018
Beiträge
42
Ort
27711 Osterholz-Scharmbeck
Details E-Antrieb
Bafang Max Drive/M400
nene, ich habe es damals bei faltraddepot gekauft und nach gut 3 Wochen und eines zuletzt SEHR wütenden Posts meinerseits auf deren Facebookseite, haben sie es endlich mal geschafft mir ersatz zu schicken. Die Abholung des defekten Rades war dann auch nochmal ein Fall für sich. Angeblich wird jedes rad vor versand nochmal von denen geprüft was ich auch nicht unterschreiben kann. mir ist gleich nach ein paar kilometern, wie auch schon beim ersten rad, die schraube zur schutzblechbefestigung an der letzten strebe hinten, flöten gegangen. die schaltung war nicht korrekt eingestellt UND der magnet der das ganze gefaltet zusammenhält war nicht richtig ausgerichtet. kann man zwar selbst ohne viel aufwand richten aber ich erwarte von ner vorabprüfung durch nen fachhändler einfach, dass solche dinge stimmig sind. dies war jedenfalls mein letzter kauf bei denen und nur als hinweis, die geschäftsführung von faltraddepot und faltradxxs hat, laut impressum, den gleichen familiennamen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
sissy

sissy

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
289
Ort
Espasingen
Details E-Antrieb
Cube Town Hyb/ Vitali Country/ NCM Paris u. Paris+
Das Paris mit Ebike Solutions CST System:DSCF1911.JPGDSCF1909.JPG

Das Display ist begnadet. Mit den Einstellungen spiele ich noch. Der Motort ist grundsätzlich sanfter in der Beschleunigung als das Kit von NCM. Das macht es subjektiv nicht so kraftvoll. Hinzu kommt das jede Stufe bis 25 km geht mit unterschiedlicher Prozent Unterstützung. Qualitativ ist alles perfekt. Man kann Ebike Solutions nur weiterempfehlen...DSCF1364.JPG
 
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
699
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Heute mal wieder eine knapp 70km Tour mit dem Rob Fold mit Anhänger gemacht. Davon waren ungefähr 30km der Strecke nicht asphaltiert. Bin auch nach über 7tkm noch erstaunt wie tourentauglich das Rad auch auf wassergebundenen Stecken ist.

Johannes
 

Anhänge

Tommmi

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.571
Ort
27721 Ritterhude
Hab ja schon ein schönes Dahon, aber als ich so ein schönes Vigor gesehen habe konnte ich nicht widerstehen es zu elektrifizieren.
In dem Flaschenakku habe ich 35e Zellen verbaut, somit 504wh. Als Display mal das schöne kleine genommen.
Motor auf Stromstufen programmiert, es fährt sich Traumhaft :cool:
IMG_20200528_162217.jpg
IMG_20200528_162322.jpg
IMG_20200528_162235.jpg
 
sissy

sissy

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
289
Ort
Espasingen
Details E-Antrieb
Cube Town Hyb/ Vitali Country/ NCM Paris u. Paris+
Tommmi

Tommmi

Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
5.571
Ort
27721 Ritterhude
Habs bei Kleinanzeigen drin, 2000 sollte es bringen. Alles nagelneu und wo bekommt man schon Flaschenakku mit über 500wh bei der 30cm Variante. 3A Lader dabei.
Schaltung sehr exakt, programmiert auf 32km/h 5 Leistungsstufen (keine Geschwindigkeitsstufen), bergab kurz getestet und man war ratzfatz auf über 40km/h also ohne Motor....
Wers braucht, hab noch nen 2ten Akku für Aufpreis, dann 1000wh
 
sissy

sissy

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
289
Ort
Espasingen
Details E-Antrieb
Cube Town Hyb/ Vitali Country/ NCM Paris u. Paris+
Habs bei Kleinanzeigen drin, 2000 sollte es bringen. Alles nagelneu und wo bekommt man schon Flaschenakku mit über 500wh bei der 30cm Variante. 3A Lader dabei.
Schaltung sehr exakt, programmiert auf 32km/h 5 Leistungsstufen (keine Geschwindigkeitsstufen), bergab kurz getestet und man war ratzfatz auf über 40km/h also ohne Motor....
Wers braucht, hab noch nen 2ten Akku für Aufpreis, dann 1000wh
Für den einen Bekannten ist das zu teuer, der will maximal 800 ausgeben... Aber ich habe noch jemand anderen, der sucht allerdings eigentlich kein Klapprad... Ich frag ihn mal
 
sissy

sissy

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
289
Ort
Espasingen
Details E-Antrieb
Cube Town Hyb/ Vitali Country/ NCM Paris u. Paris+
Ja, kann ich verstehen, nur das Rad alleine kostet aber schon mehr.
Ich weiss, das das Rad mehr wert ist, war keine Kritik an Deinem Preis, nur die Info... Hast Du mal den Link zu den Ebay Kleinanzeigen gerne auch per PN, den schick ich dann an den anderen Bekannten, Interesse hat er nämlich...
 
sissy

sissy

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
289
Ort
Espasingen
Details E-Antrieb
Cube Town Hyb/ Vitali Country/ NCM Paris u. Paris+
Neue Erfahrung mit dem Paris +.
Vor ca. 2 Wochen begann der Freilauf zu spinnen. Beim anfahren drehten die Pedale durch. Es gab vorher keine Geräusche, kein Knirschen, nichts. Meistens fuhr das Rad bedingt durch das PAS los. Nach 3-4 Pedalumdrehung packte der Freilauf plötzlich und es ging alles ganz normal. Was Anfangs mit einigen Aussetzern begann, wurde von Tag zu Tag schlimmer, bis es unberechenbar war. Allerdings zeigte die Erfahrung, dass, wenn die Fuhre einmal am Laufen war, es ganz normal funktionierte.

Bedingt durch Aussagen bezüglich des 7Gang Schraubkranzes des normal Paris (Altes Modell), der wegen des der Breite nicht durch einen 8Gang Schraubkranz ersetzt werden kann, war ich davon ausgegangen, dass das Paris + einen Steckkranz hat.

Recherchen bei Youtube ergaben, das es nicht so einfach ist den Steckkranzfreilauf zu ersetzen. Der Freilauf ist anders als die Handelsüblichen und vom Motordeckel schwer lösbar, die Ersatzteillage prekär.

Nach weiterer Recherche habe ich aber festgestellt das das Paris + doch einen Schraubkranz hat. Ob NCM den Rahmen aufgeweitet hat weiss ich nicht. Habe also einen neuen 8Gang Schraubkranz bestellt. Lieferzeit 5 Tage. Leider musste ich aber beruflich weg und bin dreist wie ich bin mit dem angeschlagenen Teil losgefahren, mit voll Gepäck versteht sich....

Die Fahrt mit dem Zug besser zwischen den Zügen (musste mehrmals umsteigen) waren ein Desaster. Immer wenn ich ne Rampe zum Bahnsteig hochmusste, trat ich ins leere und der Motor kommt so eine Steigung natürlich nicht alleine hoch. Am Ziel Ort angekommen, warteten 5km Fahrt auf mich. Es waren ca. 35 Grad und siehe da nach ca 200 m packte der Freilauf und ich konnte ganz normal fahren. Alles funktionierte wie immer.

Gestern, das Rad stand draussen den ganzen Tag in der Hitze, funktionierte es leidlich, nach ein paar hundert Metern fast einwandfrei. So dachte ich mir: Da vorher nichts geknirscht oder gekracht hatte: Vielleicht sind die Klunken im Freilauf ja angerostet oder verharzt und bei steigender Temperatur löst sich das ganze...

Hab also heute Nachmittag das ganze Ritzelpacket gründlichst mit WD40 eingesprüht und es 2h wirken lassen. UND: TATATA, es funktioniert wieder. Bin 4km gefahren und kein Aussetzer...
 
A

alhazred

Dabei seit
30.07.2020
Beiträge
45
Ja das gute WD40 :D
Bei uns stehen 2 Falter in der Garage. Mein Tern Vectron P9 und Aufgrund des niedrigen Einsteigs ein RobFold meiner Frau. Ich nehm das Rad an den Wochenenden mit nach Hause (wenn Corona mal vorbei ist). Aktuelll nutze ich das halt zuhause wenn sich die Gelegenheit ergibt. Leider kamen wir die letzte Zeit lange nicht mehr dazu.
Aktuell schaue ich mich nach einer Sattelstütze um. Jetzt wo ich nicht nur die 2km ins Büro fahre, vermisse ich die schon. Ich liebäugle mit der Suntours. Bei den kleinen muss man beim Zubehör ja immer schauen :)
 
WeliJohann

WeliJohann

Dabei seit
25.02.2015
Beiträge
699
Ort
Hildesheim
Details E-Antrieb
Bosch Active Gen2 und BBS1
Die fahre ich im Rob Fold seit 8800km. Bis jetzt ohne Auffälligkeiten und zu vollster Zufriedenheit. Langsam beginnt jedoch dass erste Gelenk ganz leichte seitliches Spiel zu bekommen.

Johannes
 
sissy

sissy

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
289
Ort
Espasingen
Details E-Antrieb
Cube Town Hyb/ Vitali Country/ NCM Paris u. Paris+
Ja das gute WD40 :D
Bei uns stehen 2 Falter in der Garage. Mein Tern Vectron P9 und Aufgrund des niedrigen Einsteigs ein RobFold meiner Frau. Ich nehm das Rad an den Wochenenden mit nach Hause (wenn Corona mal vorbei ist). Aktuelll nutze ich das halt zuhause wenn sich die Gelegenheit ergibt. Leider kamen wir die letzte Zeit lange nicht mehr dazu.
Aktuell schaue ich mich nach einer Sattelstütze um. Jetzt wo ich nicht nur die 2km ins Büro fahre, vermisse ich die schon. Ich liebäugle mit der Suntours. Bei den kleinen muss man beim Zubehör ja immer schauen :)
Ich wusste garnicht das es so lange Federsattelstützen gibt...
 
Thema:

Der E-Klapprad / E-Faltrad Faden

Der E-Klapprad / E-Faltrad Faden - Ähnliche Themen

  • Faltrad/Klapprad mit Zuladung bis 120kg

    Faltrad/Klapprad mit Zuladung bis 120kg: Hallo, Sind Euch E - Klappräder bekannt mit 120kg möglicher Zuladung? Ich denke dem Brompton kann man es zutrauen auch wenn nur 110kg...
  • erledigt Klapprad Faltrad sehr leicht Dahon Vitesse Bausatz Pendel Pedelec

    erledigt Klapprad Faltrad sehr leicht Dahon Vitesse Bausatz Pendel Pedelec: Ich biete hier die Chance einen neuen sehr leichten Dahon Vitesse Pedelec Bausatz zu erwerben. Motor und Controller bringen ein Mehrgewicht von...
  • Welches günstige E-Klapprad bzw. E-Faltrad kaufen?

    Welches günstige E-Klapprad bzw. E-Faltrad kaufen?: Hallo, da mir die Entscheidung schwer fällt hoffe ich hier vielleicht Hilfe zu finden. ich suche nach einem e faltrad bis 1000€ und vielleicht...
  • Gibt es griechische Pedelecs? Ja, sogar sehr intelligente Falträder bzw. Klappräder!

    Gibt es griechische Pedelecs? Ja, sogar sehr intelligente Falträder bzw. Klappräder!: Gibt es griechische Pedelecs?
  • Ähnliche Themen
  • Faltrad/Klapprad mit Zuladung bis 120kg

    Faltrad/Klapprad mit Zuladung bis 120kg: Hallo, Sind Euch E - Klappräder bekannt mit 120kg möglicher Zuladung? Ich denke dem Brompton kann man es zutrauen auch wenn nur 110kg...
  • erledigt Klapprad Faltrad sehr leicht Dahon Vitesse Bausatz Pendel Pedelec

    erledigt Klapprad Faltrad sehr leicht Dahon Vitesse Bausatz Pendel Pedelec: Ich biete hier die Chance einen neuen sehr leichten Dahon Vitesse Pedelec Bausatz zu erwerben. Motor und Controller bringen ein Mehrgewicht von...
  • Welches günstige E-Klapprad bzw. E-Faltrad kaufen?

    Welches günstige E-Klapprad bzw. E-Faltrad kaufen?: Hallo, da mir die Entscheidung schwer fällt hoffe ich hier vielleicht Hilfe zu finden. ich suche nach einem e faltrad bis 1000€ und vielleicht...
  • Gibt es griechische Pedelecs? Ja, sogar sehr intelligente Falträder bzw. Klappräder!

    Gibt es griechische Pedelecs? Ja, sogar sehr intelligente Falträder bzw. Klappräder!: Gibt es griechische Pedelecs?
  • Oben