Dashcam für den Lenker gesucht

Diskutiere Dashcam für den Lenker gesucht im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Ich suche eine Dashcam für den Fahrradlenker. Zweck ist die anlassbezogene Aufnahme von Situationen, also eine reine Sicherheitscam. Deshalb...
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Ich suche eine Dashcam für den Fahrradlenker. Zweck ist die anlassbezogene Aufnahme von Situationen, also eine reine Sicherheitscam. Deshalb braucht die Bildqualität auch nicht zum Niederknien zu sein, aber schon natürlich dem Zweck angemessen.

Laden während der Aufnahme sollte möglich sein, oder aber der Akku sollte mindestens 3-4 Stunden durchhalten, damit auch mal ganze Fahrten oder sonstiges unterwegs aufgenommen werden können.

Kann mir jemand ein paar erste Tipps zu aktuellen Modellen geben? Die meisten Infos dazu im Netz beziehen sich leider nur auf hochwertige Actioncams, um damit kurze Videos in top Qualität für YouTube, Blogs o.ä. aufzunehmen.
 
B

BernyS

Dabei seit
05.11.2018
Beiträge
540
Punkte Reaktionen
314
es gibt auch billige action cams, die für den Zweck durchaus reichen.

ZB Amazon
 
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.090
Punkte Reaktionen
3.322
Welche "Sicherheit"
soll durch Aufnahmen erhöht werden?

Um Unfälle zu vermeiden bietet sich eine defensive Fahrweise an.

Ich fahre seit 50 Jahren Rad und seit 40 Jahren Auto.

Den einzigsten Unfall den ich hätte filmen können, war als mir im stehen eine Frau hinten drauf gefahren ist.

Das wurde von der Versicherung reguliert. War zwar trotzdem Stress das durchzusetzen, aber 50 Jahre filmen wäre auch Stress gewesen...
 
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
140
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
Wenn Geld keine Rolle spielt schau bei Cycliq rein.
Die "Dashbike", die für sich die Gesetzteskonformität beansprucht, kann für KW9/23 vorbestellt werden.
Wenn du ganze Fahrten aufnehmen willst, warum keine GroPro mit Powerbank. Die kannst auch mal für anderes nutzen.
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Naja, eine GoPro oder etwas ähnliches ist dann mit mehreren hundert Euro vielleicht doch etwas oversized für den Einsatzzweck. Genau genommen würde die Leistungsklasse eines Handys mit Kamerafunktion reichen, halt auf reines Loop-Filmen ausgelegt.

Es gibt zwar massenhaft China Krempel in der Beziehung, nur sind da die realen Leistungen meist überhaupt nicht einschätzbar. Die Hersteller jubeln über zig Stunden Akku Haltbarkeit, während die Bewertungen dann von einer halben Stunde in der Realität sprechen.

Sprich, einfach, wenig Features, Minibildschirm, lange Akkulaufzeit, fertig. Sowas suche ich, aber außerhalb des absoluten Billigbereuchs.
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Das von dir nicht mitzitierte Wort „gesucht“ sollte zusammen mit der Einordnung in die Zubehör-Rubrik statt in der Plauderecke eigentlich ausreichen, sollte man annehmen.

Also bitte - die Technik ist gemeint, nicht die Diskussion über das Für und Wider.
 
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
140
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
die rollei actioncam 9s gibts gerade mit viel zubehörgeraffel auf deren hp.

#rgrewe - deswegen nehm ich ne gopro.
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Bei der Rollei sind die Meinungen auch ziemlich durchwachsen, die grundsätzliche Kameraqualität schlecht einzuschätzen.

Eine GoPro ist wohl der Platzhirsch bei den Cams. Ich denke aber mal, dann werde ich eben einfach mal eine der von mir auf den ersten Blick favorisierten Wolfang Action Cams ausprobieren, die ja ganz gute Kritiken bekommen.
 
mango

mango

Dabei seit
25.09.2019
Beiträge
3.719
Punkte Reaktionen
2.911
Ort
ruhrgebiet
Details E-Antrieb
shimano steps
Hab gerade mal bei twitter nachgesehen: viele videos werden mit cycliq gemacht.

Mitglied @Trekker hat glaube ich auch was von der firma.

Ich geb das als info weiter. Hab davon selber null ahnung...😉
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Werde ich tun, ok.
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Mittlerweile hat sich das gut eingespielt mit der Dashcam. Wobei ich aber sagen muss, bei eher wenig anspruchsvollen Umständen, dürften Marke und Modell der Kamera ziemlich egal sein.

Es ist eine Wolfang GA 300 geworden. Nutzen tue sie auf 1080p/30flops.

Montiert wird sie in dem mitgelieferten wasserdichten Gehäuse an der originalen Lenkerhalterung. Die 170° Bildwinkel reichen aus, um auch etwas links und rechts von der Fahrradmitte ausgesehen an Umgebung mit zu filmen.

Schlecht ist, dass man die Kamera im originalen Halter nicht horizontal ausrichten kann. Je nach Form des Lenkers und wo man halt gerade Platz zur Montage des Halters findet, schaut die Kameralinse mal ein bisschen zu weit nach rechts oder links.

in der Praxis funktioniert das Filmen eigentlich ganz gut. Es werden immer nur kleine Film Schnipsel von 5 Minuten aufgenommen und bei voller Karte irgendwann gelöscht, womit also den rechtlichen Umständen auch Genüge getan wird.

Was mir wichtig war, ist ja die Möglichkeit des Ladens während des Filmens, bzw. die Stromversorgung über eine Powerbank während des Betriebs. Das funktioniert auch wunderbar mit der Wolfang, so dass der beigelegte zweite Akku nie gebraucht wird. Für den Stecker des Ladekabels muss man allerdings einen Schlitz in das Unterwassergehäuse fräsen. Aber gut, schwimmen gehen will ich mit dem Fahrrad ja sowieso nicht.

Die Kamera hat einen Bildstabilisator, einen Touch Screen, und ausreichend viele Einstellungsmöglichkeiten. Der Akku hält im Betrieb ohne ihn an der Powerbank zu haben ungefähr 1 Stunde.

Ohne jetzt den Vergleich zu anderen Kameras aus dieser Preisklasse zu haben, kann ich die Wolfang GA 300 also durchaus empfehlen.
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    191,5 KB · Aufrufe: 23
  • image.jpg
    image.jpg
    169,7 KB · Aufrufe: 18
  • image.jpg
    image.jpg
    212,2 KB · Aufrufe: 20
  • image.jpg
    image.jpg
    243,4 KB · Aufrufe: 23
B

BernyS

Dabei seit
05.11.2018
Beiträge
540
Punkte Reaktionen
314
Also das mit dem Schlitz würde ich so nicht machen:
Da dringt jetzt Feuchtigkeit ein und bleibt dann im Gehäuse drinnen, was für die Kamera wiederum schlecht ist.
Schlimmstenfall steht sie unten im Wasser, das ja nicht mehr raus kann.

Da solltest du dir irgend was anderes einfallen lassen, ev am Kabel etwas Gummi drauf, so dass der Schlitz zu ist.
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Wo soll das Wasser herkommen? Ich fahre weder bei Regen, noch gehe ich mit dem Fahrrad schwimmen wie gesagt. Die Hülle ist einfach nur dafür bei mir gedacht, dass die Kamera einfacher am Lenker zu montieren ist und vor irgendwelchen Beschädigungen durch Staub, Steine, Insekten und den Transport geschützt ist.
 
Magikweis

Magikweis

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
173
Punkte Reaktionen
140
Ort
64342 Seeheim-Jugenheim
Details E-Antrieb
Yamaha X87, BIACTRON V2
selbst der seitliche Schlagregen ist kein Adhäsionskünsler, der sich am Stecker in den USB-Port hineinhangelt. Zum Vergleich: die GoPro ist bei angestecktem Ladestecker genauso offen und trotzdem überlebt sie Starkregen.
Gibt ja auch die Möglichkeit sie im Fall der Fälle einfach in die Tasche zu stecken. Filmen ist dann eh für die Katz.
 
Z

ZNolte

Themenstarter
Dabei seit
29.06.2014
Beiträge
3.100
Punkte Reaktionen
2.352
Ja, aber es gibt Fälle,
da wird man plötzlich doch mal nass.

In meinem Falle nicht. Wenn es aus irgendeinem Grund wirklich mal zu entsprechenden Situationen kommen würde, würde ich die Kamera eben in der Gepäck Tasche verstauen, fertig. Hatte ich auf den letzten 20.000km aber nur ein einziges mal, dass ich etwas Regen abbekommen habe.

Im Prinzip also ein berechtigter Einwand von dir, aber Allwetterfahrer würden sich da sicherlich etwas einfallen lassen. Einfach einen Tapestreifen drüber oder ähnliches.
 
Thema:

Dashcam für den Lenker gesucht

Oben