Das war knapp! Puhh..

Diskutiere Das war knapp! Puhh.. im Plauderecke Forum im Bereich Community; Sollte man in Deutschland verbieten 😆
W

Wurzelsepp

Mitglied seit
05.05.2019
BeitrÀge
1.213
Ob die Klingel noch funktioniert?
Das dĂŒrfte wohl das kleinste Problem sein, fĂŒr den Radfahrer ;)
Ich wĂŒrde gern wissen, ob der sich ĂŒberhaupt noch mal auf ein Rad setzt ?

Ich stand heute vor einer Kreuzung und hab Pause gemacht. Da kam ein Radler an mir vorbei gefahren und da kam mir dieses Video wieder in Erinnerung.
Promt schoss 5 m vor diesem ein brauner Lieferwagen mit der Aufschrift Uuuuuuups von links nach rechts ĂŒber die Kreuzung. Da hĂ€tte nicht viel gefehlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
BeitrÀge
322
Hatte ich heute mit dem S-Ped im Kreisel. Auto steht, Fahrer sieht mich kommen, zieht knallhart in den Kreisel und ich musste den Notausgang nehmen! Wenn ich schneller gewesen wÀre und im Kreisel mehr SchrÀglage gehabt hÀtte, wÀre das so wahrscheinlich nicht mehr möglich gewesen.
In der Stadt könnte ich, gefĂŒhlt, 5 x die Woche unter einem Auto liegen. :X3:
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
BeitrÀge
113
Details E-Antrieb
Riese & MĂŒller Supercharger 2 HS
hat der Radler gepennt oder am Handy gespielt? HÀtte er etwas auf den Verkehr geachtet und nicht die Reaktion einer Schlaftablette gezeigt dann wÀre er 5 Meter vor dem Auto stehen geblieben....
interessante EinschĂ€tzung. Leider kann man die Situation nicht wiederholen. Vielleicht hĂ€ttest Du Dich bereit erklĂ€rt, uns zu zeigen, wie man richtig aufmerksam Rad fĂ€hrt und blitzartig bremst. Ich vermute Du mĂŒsstest Deine EinschĂ€tzung unter dem Auto liegend revidieren. Ich habe mir ĂŒber alles Mögliche Gedanken gemacht, aber auf die Idee, dass der Radfahrer etwas verhindern könnte, bin ich nicht gekommen.
 
mango

mango

Mitglied seit
25.09.2019
BeitrÀge
593
Ort
ruhrgebiet
hat der radler nen rennradlenker und die hÀnde so gehabt, dass er erst umgreifen musste zum bremsen?

kann das nicht richtig erkennen am tablet.

aber wie auch immer, der hat schwein gehabt...
ich glaube, der hatte die hĂ€nde oben am rennradlenker...😉
 
S

Stevie

Mitglied seit
25.06.2018
BeitrÀge
322
Ich fand die Reaktion vom Radfahrer ziemlich cool, wenn auch begĂŒnstigt durch die relativ aufrechte Position auf dem Rad. Ein klassisch "vorn ĂŒberhĂ€ngender" Rennrad- oder MTB-Fahrer hĂ€tte erst mal sein Gewicht anders verlagern und dann noch den relativ hohen Sattel ĂŒberwinden mĂŒssen, um "rĂŒckwĂ€rts vom Rad abspringen und den Bock unter sich herziehen zu können". Da der Kollege das Rennrad aber relativ alltagstauglich eingestellt hatte und die Pfötchen oben am Lenker hatte...
Mit Cleats hÀtte der Kollege dann heute wohl vollends die Dimensionen eines Pfannkuchens.
Rheinisch: Pfannkuchen = kreisrunde flache Eierespeise
Im weiten Osten: Pfannkuchen = das was die RheinlÀnder einen Berliner nennen! Sorry...ist so! :p
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Mitglied seit
16.04.2019
BeitrÀge
1.831
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Du darfst hier niemals vergessen:
Paragraf 1: Der Radfahrer ist grundsÀtzlich unschuldig.
Paragraf 2: Sollte der Radfahrer doch einmal schuldig sein, tritt sofort Paragraf 1 in Kraft.
Paragraf 3: Sollte aufgrund der verfĂŒgbaren Informationen keine eindeutige Schuldzuweisung möglich sein, tritt sofort Paragraf 1 Kraft.
Das nennt man dann wohl ein „klassisches Eigentor.“ ;)
 
FranksS

FranksS

Mitglied seit
04.07.2019
BeitrÀge
97
Vielleicht hĂ€ttest Du Dich bereit erklĂ€rt, uns zu zeigen, wie man richtig aufmerksam Rad fĂ€hrt und blitzartig bremst. Ich vermute Du mĂŒsstest Deine EinschĂ€tzung unter dem Auto liegend revidieren.
ich fahre seit fast 50 Jahren Fahrrad und das auf 4 verschiedenen Kontinenten und in bestimmt 20 verschiedenen LĂ€ndern. Ich habe dabei schon zig haarstrĂ€ubende Situationen erlebt aber noch nicht einmal eine, die FÜR MICH kritisch wurde. weil ich nĂ€mlich IMMER vorausschauend fahre, den Verkehr vor mir, hinter mir und neben im Auge habe und immer damit rechne, dass mich keiner der anderen Verkehrsteilnehmer sieht.
Langt das als ErklÀrung, wie man aufmerksam auf 2 RÀdern unterwegs ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
Raptora

Raptora

Mitglied seit
04.07.2019
BeitrÀge
1.141
Ich habe dabei schon zig haarstrĂ€ubende Situationen erlebt aber noch nicht einmal eine, die FÜR MICH kritisch wurde.
Das ist die typische ICH Sicht, nĂŒtzt dir nix wenn dich von hinten ein FahranfĂ€nger ĂŒberrollt der gerade wĂ€hrend der Fahrt
die neusten App-Nachrichten beantwortet 😆

den Verkehr vor mir, hinter mir und neben im Auge habe
Vorauschauend fahren ist immer gut aber dann noch seitlich und hinten gleichzeitig im Auge ist eher ein Job fĂŒr Superman.
 
J

Jenss

Mitglied seit
07.04.2017
BeitrÀge
1.518
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ein kumpel fĂ€hrt gemĂŒtlich mit seinem biobike...da passiert es....ein POLIZEIAUTO biegt halb ihn ihn rein rechts ab und tuschiert ihn.

Man kann nicht mit allem rechnen!

In manchen Situationen ist man einfach machtlos.

GlĂŒck, wenn man sowas noch nicht erleben musste!

NatĂŒrlich hilft es sehr, vorrausschauend zu fahren.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
BeitrÀge
1.957
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
ich fahre seit fast 50 Jahren Fahrrad und das auf 4 verschiedenen Kontinenten und in bestimmt 20 verschiedenen LĂ€ndern. Ich habe dabei schon zig haarstrĂ€ubende Situationen erlebt aber noch nicht einmal eine, die FÜR MICH kritisch wurde. weil ich nĂ€mlich IMMER vorausschauend fahre, den Verkehr vor mir, hinter mir und neben im Auge habe und immer damit rechne, dass mich keiner der anderen Verkehrsteilnehmer sieht.
Langt das als ErklÀrung, wie man aufmerksam auf 2 RÀdern unterwegs ist?
1582359155316.gif
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Mitglied seit
16.04.2019
BeitrÀge
1.831
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
(...) wenn dich von hinten ein FahranfĂ€nger ĂŒberrollt der gerade wĂ€hrend der Fahrt
die neusten App-Nachrichten beantwortet 😆
Statistisch sind nicht „FahranfĂ€nger“ das Problem, sondern eher jene mit zwei, drei Jahren Fahrpraxis, die von sich annehmen, schon alles gesehen zu haben. Das sind die, die meinen, ihr Auto in jeder Situation voll im Griff zu haben und jede Lage jederzeit unter Kontrolle. Die siehst du irgendwelche Nachrichten schreiben. FahranfĂ€nger eher weniger.
 
cubernaut

cubernaut

Mitglied seit
28.12.2014
BeitrÀge
1.957
Ort
HHer Umland
Details E-Antrieb
Performance Line 25 km/h
Dem möchte ich widersprechen. Andernfalls hÀtten die KFZ-Versicherungen durch die Bank weg schlechte Mathematiker, die alle Stochastik-Vorlesungen schwÀnzten.
 
Chris.Z

Chris.Z

Mitglied seit
12.04.2017
BeitrÀge
66
Ort
Altea
Statistisch sind nicht „FahranfĂ€nger“ das Problem, sondern eher jene mit zwei, drei Jahren Fahrpraxis, die von sich annehmen, schon alles gesehen zu haben.
Vielleicht werde ich ja langsam zu alt, aber Autofahrer mit zwei, drei oder auch fĂŒnf Jahren Fahrpraxis sind fĂŒr mich FahranfĂ€nger. Ich selbst lerne nach fast dreißig Jahren am Steuer auch immer noch etwas hinzu, zumeist aus eigenen Fehlern.

Davon unabhĂ€ngig gilt natĂŒrlich, dass man als vorausschauender und (was manchen Verkehrsteilnehmern - auch denen auf elektrisierten FahrrĂ€dern - bisweilen schwer fĂ€llt) rĂŒcksichtsvoller und defensiver Fahrer weniger hĂ€ufig in gefĂ€hrliche Situationen kommt, und andere Teilnehmer weniger hĂ€ufig in solche bringt, als es bei Kampf-[Auto-/Rad-/Roller]-Fahrern der Fall ist.

Und wer im Zeitalter von brauchbaren Bluetooth-Lösungen von um die 25 Euro noch mit Mobiltelefon am Ohr am Steuer sitzt, der kann meinetwegen vier Punkte und vierhundert Euro Strafe sehen.
 
B

B runke

Mitglied seit
28.07.2019
BeitrÀge
113
Details E-Antrieb
Riese & MĂŒller Supercharger 2 HS
.......

Langt das als ErklÀrung, wie man aufmerksam auf 2 RÀdern unterwegs ist?
Nein, man kann durch Aufmerksamkeit das Risiko minimieren, aber nicht ausschließen. Die FĂ€higkeit durch schnelle Reaktion einen Unfall zu verhindern sind individuell sehr unterschiedlich ausgeprĂ€gt. An der Stelle hĂ€tte auch ein Kind oder Rentner fahren können. Du machst Deine offenbar weit ĂŒberdurchschnittlichen FĂ€higkeiten zum Standard und damit zum Vorwurf fĂŒr andere Verkehrsteilnehmer, die nicht so gesegnet sind.
 
Tomcat1960

Tomcat1960

Mitglied seit
16.04.2019
BeitrÀge
1.831
Ort
Middlfrang'n
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX, Purion
Dem möchte ich widersprechen. Andernfalls hÀtten die KFZ-Versicherungen durch die Bank weg schlechte Mathematiker, die alle Stochastik-Vorlesungen schwÀnzten.
Nein. Die sortieren lediglich FĂŒhrerschein-Neulinge und „junge Fahrer“ in die selbe (Hoch-)Risikogruppe.
 
Thema:

Das war knapp! Puhh..

Oben