1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haibike Das Fette von Haibike - FatSIX

Dieses Thema im Forum "Bosch" wurde erstellt von 3Rad, 27.08.14.

  1. cubeonix

    cubeonix

    Beiträge:
    326
    Ort:
    Schweiz
    Details E-Antrieb:
    BionX DX 250 CST / Bosch Performance
    Abgesehen davon, das alles Lupine SL Modelle blendfrei und absolut strassentauglich sind,
    was nützt mir die Deutsche Strassenberkehrs-Zulassung-Ordnung alias STVZO in der Schweiz ? :D


    In der Schweiz gilt :
    Das Fahrradlicht muss blendfrei sein, fertig:p
    Die SL darf bei uns mit allen LED's gleichzeitig leuchten, das Tagfahrlicht darf blinken (y)
     
  2. giantxtc

    giantxtc

    Beiträge:
    15
    Das klingt gut nur wo in der Schweiz bekommt man sie ?
    Karsten
     
  3. voon

    voon

    Beiträge:
    1.542
  4. giantxtc

    giantxtc

    Beiträge:
    15
  5. voon

    voon

    Beiträge:
    1.542
    Argh ... Haibike, WTF?! .... Jetzt soll das Bike statt gestern erst im Januar kommen, weil die noch keine 50er Rahmen haetten. Gaaah...
     
  6. TheAff

    TheAff

    Beiträge:
    48
    Alben:
    1
    Ort:
    Ilshofen
    Details E-Antrieb:
    Sduro Fullnine RC 2015,Cube Nutrail Bosch Cx 2016
    Hallo sorry wenn ich Doof frage warum willst die in der Schweiz kaufen.
    Habe Sie hier beim Händler bestellt die Internationale für 265,-
    Und wenn alles passt habe ich Sie heute Abend.
     
  7. Mikamaxi

    Mikamaxi

    Beiträge:
    319
    Hallo zusammen,
    mal eine Frage zum Thema Teilepreise: Hat schonmal jemand ein günstiges hochwertiges Komplett-Fatbike ohne E-Antrieb (Auslaufmodell, Vorführer oder ähnl.) erstanden um es zu "schlachten" und z.B. den Radsatz, Bremse, Bluto-Gabel, Bremsanlage am Fatsix einzusetzen? Wenn man dann am Ende den nackten Rahmen verkauft könnte es sich doch rechnen oder liege ich ganz falsch??????

    Grüße
     
  8. Pede Lexle

    Pede Lexle

    Beiträge:
    886
    Ort:
    Ostfildern
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo Comp 2018, Turbo Levo SWorks Carbon
    so dick wird das net, weil die Reifen da gar nicht reingehen (leider)
     
  9. timopolini

    timopolini

    Beiträge:
    10
    Habe mir für das Wetter auch mal was passendes zugelegt!

    die Traktion ist einfach der Hammer!

     
    Münne, Mikamaxi, Conan und 2 anderen gefällt das.
  10. joeko_de

    joeko_de

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Westfalen
    Hallo Leute ;)

    Ich habe da mal eine wichtige Frage an euch. Wir - ein sehr guter Freund und meine Wenigkeit - haben uns zwei FatSix RX (2016) gekauft und selbstverständlich auch eine Erstinspektion durchgeführt. Hammer Bikes, macht wirklich ungemein viel Spaß. Allerdings haben wir beide, und das irritiert und sehr, ein Sorgenkind am Fahrrad:

    Die RockShox Bluto.


    Diese zeigt an beiden Rädern, nach nicht einmal 200km, ein seltsames Symptom. Wenn man sich:
    1. Links neben das Fatsix stellt, in Fahrtrichtung,
    2. die Vorderradbremse fest anzieht und
    3. das FatSix vor und zurück bewegt, spührt man eine Art Ruckeln.
    Ich würde das Ganze als Spiel bezeichnen. Nach intensivsten Nachforschungen konnten wir die Federgabeln ausmachen: Es fühlt sich an, als wenn zwischen Tauchrohr und Standrohr (in der Federgabel) Spiel herrscht. Von außen absolut nicht auszumachen - die Gabel funktioniert auch 1A. Allerdings haben beide dieses Spiel. Dieses Spiel, Klopfen, Ruckeln - wie auch immer - verstärkt sich nach Belastung der Gabel. Auch sehr gut zu spühren, wenn man mit der rechten Hand die rechte Seite der Federgabel umfasst. Kein Spiel an der Bremse, keines am Steuersatz und nur minimalst bis gar nicht in der Radnarbe.

    Nun die Frage: Habt ihr dieses Symptom auch? Ist das normal? Wie gesagt: Beim Fahren merkt man nichts, beim Federn nicht, optisch nichts. Nur im Stillstand bein Hin und Herbewegen bei angezogener Vorderradbremse.

    Jetzt kommts: Bei FatSix RX Nummer Eins ist mir das Ganze aufgefallen und ich habe die Gabel an RockShox gegeben - zur Reparatur. RockShox hat (wahrscheinlich nur um irgendwas gemacht zu haben) die Druckstufe getauscht und den Ölstand angepasst. Ergebnis: FatSix inkl. überholter Gabel kam bei mir an, ich mich aufs Bike geschwungen - 5km gefahren - abgestiegen, getestet: wieder eine Art Spiel zwischen Tauch- und Standrohr zu spüren.

    Vielleicht ist es ja kein Spiel was da zu spüren ist, vielleicht stellen wir uns auch einfach zu sehr an - es ist dennoch ein ungutes Gefühl, gerade das bei dieser 600 Euro-Komponente. Es kann doch nicht sein, das zwei NEUE Blutos an zwei verschiedenen FatSix RX den gleichen "Fehler" (?) haben und selbst nach der Reparatur einer Bluto immer noch das gleiche Symptom zeigt.

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar...:unsure:
    Viele Grüße
    joeko_de
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.16
  11. cubeonix

    cubeonix

    Beiträge:
    326
    Ort:
    Schweiz
    Details E-Antrieb:
    BionX DX 250 CST / Bosch Performance
    Hallo und willkommen bei den Fatbikern :)

    Das ganze schreit förmlich nach drei Dingen :

    1.
    • Lenkkopflager hat etwas Spiel, wird unter Last deutlich spür und hörbarer (knacken, ruckeln)
    • Beim umfassen des Lenkkopflagers spürt man jedoch nicht sehr viel !
    • Die Gabelholme können das beim Umfassen natürlich deutlich spürbar weitergeben
    2.
    • Steckachse am Vorderrad ist nicht ausreichend festgezogen
    • Der Hebel selbst, muss nicht in der Nut versenkt werden
    • Hebel in die Nut, Achse genügend festziehen, Hebel ausrichten und feststellen
    3.
    • Die Beläge geben in der Regel auch leicht nach
    Es könnte auch eine Kombination aus den aufgezählten Dingen sein.
    Bei einem neuen Bike ist man oft überempfindlich und hat Panik, das bereits etwas defekt ist ;)

    Vermutlich habt ihr euch zu schnell auf einen Defekt an der Bluto eingeschossen ..

    Ich würde unbedingt das Lenkkopflager und die Steckachse checken, damit wären die Hauptverdächtigen definitiv ausgeschlossen.

    RideOn
     
    Conan gefällt das.
  12. Andy E

    Andy E

    Beiträge:
    62
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    Fullseven RX FatSix RX
    Hy ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Ich habe die Schraube viel n meiner linken Kurbel verloren :mad: und schon geht der Ärger los
    Ab zum Händler ( Kommentar) kein Ding hab ich da komm vorbei von wegen :mad: zu kurz. Bestellung bei Haibike -Lieferung der falschen zukurzen Schraube :confused: und nun der Hammer. Kommentar Haibike die lange Schraube gibt es nur mit kurbeln :mad:
    Kann das sein ?? Kann einer evtl so ne Schraube die sich eigentlich ja nicht von selbst lösen sollte besorgen ?
    Bin echt sauer auf Haibike wenn das so sein sollte noch dazu da ich ja auch noch ein zweites Rad hab wo der Rahmentausch wegen den Zügen ansteht
     
  13. Conan

    Conan

    Beiträge:
    552
    Details E-Antrieb:
    2x Brose 2016 / 1x Bosch CX 2016
  14. joeko_de

    joeko_de

    Beiträge:
    3
    Ort:
    Westfalen
    Hi, danke dir! :)
    Es ist wirklich kein Spiel am Lenkkopflager, kein Spiel an der Steckachse und kein Spiel an den Bremsbelegen.
    Es ist wirklich ein Spiel im rechten Gabelholm.

    Es wäre interessant, wie viele hier bei ihrer Bluto von ähnlichen Erscheinungen berichten können.

    Ich werde das Ganze einmal auf Video festhalten und im Laufe des morgigen Tages hier posten. Vielleicht sagt das Ganze dann mehr aus.
     
  15. Münne

    Münne

    Beiträge:
    83
    Details E-Antrieb:
    15ˋ er Haibike FATSIX / Bafang H- NM
    Hall0 Freunde der dicken Socken.. heute wieder mal eine kleine Runde gedreht.. super wetter.. und dann nen Platten.. grrrr
    Ich glaube das nächste was kommt ist eine Umrüstung auf Tubeless :)

    Zum Thema Nyon.. ich weiß gar nicht was die Leute dagegen haben. Das Teil funzt echt super. Das Navi zeigt mir auf eigentlich bekannten Strecken immer noch Wege an denen ich vorbei gedüst wäre.. tolle Sache

    Schönen Abend @all
    IMG_2015.JPG
     
  16. raptora

    raptora

    Beiträge:
    6.954
    Wo hast du denn die Bluto gelassen ? ;)

    Und einer der weniger der den Seriensattel ertragen kann, RESPEKT :D
     
    Münne gefällt das.
  17. caussi

    caussi

    Beiträge:
    182
    Ort:
    NRW
    Details E-Antrieb:
    Turbo Levo FSR Comp 6Fattie, FatSIX RX 2016
    Guten Abend, wollte mich mal kurz hier vorstellen.

    Da Raptora mich überredet hat mir auch ein FatSIX zu kaufen, bin ich gestern zum Euskirchener Weihnachtsmann gefahren und habe mir ein FatSIX RX in L gekauft. Habe schon seit April 2016 ein Speci Turbo Levo Comp und freue mich jetzt auch mit Bosch Erfahrungen sammeln zu können. Heute Abend hatte ich meine erste Tour ( 26km ) und bin über den Akkuverbrauch extrem positiv überrascht. Bin ausschließlich im Eco gefahren und lediglich einen Balken verbraucht. Beim Levo hätte ich für die gleiche Tour mehr als die Hälfte mit dem großen Akku verbraucht.

    Das FaxSix ist echt witzig zu fahren und werde jetzt mal langsam anfangen zu tunen.

    Hat schon mal jemand eine verstellbare Sattelstütze verbaut? Da der Lenker jetzt schon total überladen ist würde ich gerne ne verstellbare Stütze ohne Remote kaufen.

    Kann man so etwas kaufen?

    https://www.bike-components.de/de/XLC/All-MTN-Sattelstuetze-SP-T05-ohne-Remote-p42596/
     
    Fatbiker Steve und schnipp gefällt das.
  18. Münne

    Münne

    Beiträge:
    83
    Details E-Antrieb:
    15ˋ er Haibike FATSIX / Bafang H- NM
    Bluto... wer braucht das? Die RST verrichtet den Dienst hervorragend und baut höher auf.

    Der Originale Sattel bleibt solange bis ich was optisch passendes gefunden habe. Die ersten Kilometer waren hart aber mittlerweile geht es
     
  19. raptora

    raptora

    Beiträge:
    6.954
    Na wenigstens einer der das bisher gemerkt hat. Und die 120mm Federweg sind auch ne nette Zugabe :)............(y)
     
    Münne gefällt das.
  20. voon

    voon

    Beiträge:
    1.542
    Das kann ned sein, ist ned von Rockshox. Nichts, dass nicht von Rockshox ist, funktioniert! Niemals.

    Bist Du von Sinnen. Niemals auf Raptora hoeren, das ist ein verrueckter Dinosaurier :)

    Klar kann man. Meine Hais (52er Rahmen) bis jetzt koennen die Versenkbaren aufnehmen .. bei sehr kleinen Rahmen wirds mit der Mindestlaenge, die versenkt werden muss bei manchen Stuetzen etwas knapp. Bei Stuetzen mit fixen Verstellhoehen drauf achten, dass die Positionen auch passen .. waer etwas doof, wenn die maximal ausgefahrene Position am Ende zu hoch ist fuer dich, selbst bei maximal versenkte Stuetze unten.

    Ich zieh allerdings remote vor: Die Sattelstuetze moecht ich immer dann evrsenken, wenn ich shcon mitten im zu steilen Stueck drin bin ... und dann will ich garantiert nicht die Hand vom Lenker nehmen :)

    Daher hab ich mittlerweile schon die zweite SPS400 von Forca. Bezahlbar und tut.
     
    Münne, caussi und raptora gefällt das.