1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Da graust es mir - nur vom Anschauen - Prophete mit AEG = Alles Ein Gammel

Dieses Thema im Forum "Discounter / Direktvertrieb" wurde erstellt von RUBLIH, 17.10.16.

Schlagworte:
  1. Herr Weber

    Herr Weber

    Beiträge:
    761
    Ort:
    Südliche Weinstraße
    Details E-Antrieb:
    Bafang BBS01, Cute Q100 CST
    Jo, das viele Namen nurnoch Blender sind, ist ja mittlerweile fast normal.
    Bei Liebherr ists anscheinend noch nicht so.
    Mit diesen Kabelumwickelzeugs hab ich auch mal rum experimentiert.....das Zeug is wirklich Müll......und an einem neuen Rad hats erst recht nix zu suchen!
     
  2. bastl-axel

    bastl-axel

    Beiträge:
    7.580
    Ort:
    65191 Wiesbaden
    Details E-Antrieb:
    JMW-Set mit Front-Naben-Motor als Mittelmotor
    Naja, zum Bündeln der Brems- und Schaltzüge im vorderen Bereich bei einem Faltrad ist das schon super, macht Dahon z.B..
    Oder damit die Kabel zu bündeln und von vorne unterm Oberrohr entlang zum Controller zu verlegen, ist auch eine saubere Lösung. Also das Plastik-Spiralband mal nicht generell verteufeln.
     
    franz gefällt das.
  3. KOPERNIKUS

    KOPERNIKUS gewerblich

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Hannover
    @ Reiner, 2.11.2016,

    Da ich öfter mal für Gewerbekunden Werbefahrräder am PC "baue" (damit die vorher sehen, wie es nachher ungefähr wird), mache ich viel mit Bildbearbeitung. Das untere Bild von den beiden, die Du hochgeladen hast, ist eindeutig identisch mit dem oberen. Dort, wo im oberen Bild die offenen Stecker zu sehen sind, hat man im unteren Bild einfach schwarze Kunsstoffteile, Stecker, Schrumpfschläuche, was weiß ich, über die offenen Stecker rüberretuschiert, so dass es aussieht, als wäre angeschlossen. Bis auf diese hineinretuschierten Teile ist ja alles identisch - Isolierband etc. Ich schätze mal, das waren ca. 10 Minuten Arbeit.
     
  4. neitmoj

    neitmoj

    Beiträge:
    88
    Den Zusammenhang kann ich nicht nachvollziehen.
    @RUBLIH beschreibt nichts anderes als man auf dem Bild sieht.

    Meiner Meinung nach sollten sich die Verantwortlichen bei Prophete lieber warm anziehen.
    Ich glaube, sie betreiben Wettbewerbsverzerrung und Kundentäuschung, möglicherweise sogar Betrug.

    Der Motorenhersteller AEG existiert schon lange nicht mehr.
    AEG Haushaltsgeräte ist eine Marke von Electrolux.
    Der Markenname AEG (ohne "Haushaltsberäte") ist ebenfalls im Besitz von Electrolux, Lizenzen für den Namensgebrauch werden an Dritte vergeben. Z. B. Handelsfirmen die NoName Produkte aus Fernost damit schmücken.

    Entweder stammt der Motor aus dem Hause Electrolux, dann müsste allerdings als Hersteller "AEG Haushaltsgeräte" angegeben werden, oder es ist ein mit AEG etikettierter Fernost-Motor.

    Prophete wirbt jedoch mit der "alten" AEG. Das diese Firma nicht mehr existiert und folglich nicht den Motor bauen kann, wir nicht nur verschwiegen, Prophete täuscht vor das AEG weiterhin existiert und nach wie vor Elektromotoren etc. baut.
    Quelle: https://www.prophete.de/de/e-bike/aeg-e-bike.php

    Prophete.JPG

    Es würde mich nicht wundern wenn die dadurch geschädigten Wettbewerber, wie Bosch, Yamaha etc. sowie seriöse Fahrradhersteller, die Motoren von tatsächlich existierenden Markenherstellern verwenden, gegen Prophete Klage einreichen.
     
    Creative_Inspire gefällt das.
  5. Zündapp 4.0

    Zündapp 4.0 Guest

    Ich bin eher mal gespannt wie sich der AEG Antrieb bewährt und wie zufrieden die Fahrer damit sind. Es gibt hier noch keine Besitzer der 2017 er Prophete Pedelecs . Also abwarten und Tee trinken. Was drauf steht ist mir relativ egal. Zuverlässig muss es sein. Und da kann man bei den Motoren welche Prophete bis jetzt einsetzte erstmal nicht meckern. Die Nabenmotoren funzen und der Bafang Mittelmotor ist wohl auch robust. Also nicht anhand von Fotos aufgeilen. Das perfekte Pedelec gibt es sowieso nicht . Egal von welchem Hersteller. Wenn das so wäre dann gäbe es hier das Forum nicht.
     
  6. franz

    franz

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bayern
    Details E-Antrieb:
    1x Kalkhoff Impulse 8C HS - 36 V - 558Wh
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


    Das ist ein völliger veralteter unsinniger "Fake" Bericht von dem TS.

    Natürlich ist es unglücklich wenn Prophete Bilder des Vorentwurfes veröffentlicht.

    Ich habe nach Haibike SDuro(Yamaha PW Mittelmotor ), Kalkhoff(Impulse 1), Obi Prophete Frontmotor Tiefeinstieg, nun fürs Wohnmobil noch das neue Prophete Navigator Caravan (Modell 2017)gekauft und zeige euch den Original Auslieferungszustand.

    Die unten liegenden offenen Kabel und die Kabeltülle waren so nur bei einem Vorläufermodell (Messe!), sind aber nie in Serie gegangen. Im Übrigen sind auch die jetzt noch unten liegenden Originalkabel, durch das noch tieferliegende Kettenblatt mit Kettenschutz, gut geschützt.


    Vorweg, das Bike ist sehr gut verarbeitet und macht echt Spaß.

    Nur zum einmaligen Versuch, habe ich die Abriegelung hochgesetzt, und bin ich eine ca. 20 km lange gerade Strecke am Main-Rad Weg mit 29,6 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit (Unterstützung auf höchster Stufe) gefahren. Der Motor wurde nur leicht Handwarm.

    Es hat nützliche Gimmicks, die ich an teureren "Profi-Bikes" vermisse.

    - Verstecktes Menü wo ich u.a. selber die Unterstützungsquote und auch die Abriegelungsgeschwindigkeit einstellen kann ( von 20km/h - 30 km/h). Weniger einzustellen kann gerade bei Kindern und betagten Menschen von Vorteil sein. Mehr natürlich auch... :)

    - Displayhelligkeit und Energiesparoptionen.

    - Standlicht (als Umgebungslicht über Akku) auch offline einschaltbar.

    - sehr sauber verarbeitete Schweißnähte

    - hochwertige versteckte (im Rahmen) Kabelführung

    - bereits im Auslieferungszustand (Foto) perfekt eingestellte Schaltung

    - USB Ladebuxe (2000 mA) am Display

    - Umfangreiche Fehlermeldung im Display.

    - Magnetsensor am Hinterrad mit Funktions-LED.

    - Sehr wertiger und bombenfester Speichenmagnet am Hinterrad.

    - Bei einem Systemgewicht von insgesamt ca. 125 kg schaffe ich in normaler fränkischer Landschaft (auf & ab) bei
    voller Boost Unterstützung (5) rund 70km bis zur Reserveanzeige (rot) am Akku. Und der Akku hat noch nicht seine
    volle Leistung......

    - Sattel und Lenker einstellbar für Leute von 150 (bei normaler Sattelstütze ohne Federung) -190cm. (Testpersonen aus
    der Familie)

    - Akku intern & extern ladbar.

    - Schnelldrehlenker mit Quick Verstellung.

    - uvm.



    Natürlich ist das Caravan Bike nicht für extreme lange Bergtouren ausgelegt, dafür gibts Besseres......

    Aber die negativen Aussagen hier gehen weit an der Realität vorbei.



    Einfach die Originalbilder von meinem 4.Pedelec anschauen...... :)

    Für die Stadt, Wohnmobile oder den großen Kofferraum gibts nichts Besseres....
     

    Anhänge:

    Minimalist gefällt das.
  7. franz

    franz

    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bayern
    Details E-Antrieb:
    1x Kalkhoff Impulse 8C HS - 36 V - 558Wh
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Falsch.....fertig sieht das so aus:

    ( Natürlich macht Prophete einen Fehler, ein Bild von der unfertigen Vorserie -auf der Bandstrasse- als Werbung abzudrucken.)

    Kabelführung unten..JPG Unterboden1.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.17
    Oschtallgoier gefällt das.
  8. RheaM

    RheaM

    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Weimar
    Details E-Antrieb:
    Q100 VR, div. 10-12s LiIo Akkus
    Das schaut ja noch schlimmer aus, professionell geht anders.
     
  9. Minimalist

    Minimalist

    Beiträge:
    604
    Details E-Antrieb:
    Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
    Zum Beispiel wie?
     
    franz gefällt das.
  10. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    4.218
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Dann findet man unter dem Motor keine festgezurrten Kabel. Die liegen dann im Rahmeninneren. Diese Stelle direkt unter dem Motorgehäuse schreit ja förmlich nach Defekt.
     
    perro gefällt das.
  11. RheaM

    RheaM

    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Weimar
    Details E-Antrieb:
    Q100 VR, div. 10-12s LiIo Akkus
    Das Minimum wäre die Kabel nicht zweimal übereinander zu führen, das schaut lumpig aus. Das können die Bastler hier im Forum besser.
     
  12. Manfred

    Manfred Team

    Beiträge:
    3.224
    Ort:
    DE-76530
    Details E-Antrieb:
    Haibike Xduro FS RX 2012 (Bosch Classic)
    Könnte fast von Haibike sein :ROFLMAO:

    Spaß beiseite, Kabel etwas besser sortieren und dann schwarzes Panzertape drüber und Gut. Man geht damit ja nicht ins Gelände.
     
    Oschtallgoier gefällt das.
  13. Minimalist

    Minimalist

    Beiträge:
    604
    Details E-Antrieb:
    Sinus B2, HMI, 27G-Dual-Drive
    Im Rahmeninneren möchte ich keine Kabel haben. Kein Rahmen wird durch zusätzliche Öffnungen stabiler.
     
    Meister783 gefällt das.
  14. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    4.218
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Auf dem Bild oben ist sogar eine zusätzliche Rahmenöffnung zu sehen, aus der sie Kabel erst aus dem Rahmen rausführen, um sie dann unter dem Motor entlang zu führen:eek:. Die haben svhlicht und ergreifend vergessen, im Motorgehäuse genug Platz einzuplanen und die ist jetzt als gruselige Notlösung herausgekommen.
    Überlege erst, bevor du sowas postest.
     
  15. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    8.612
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Da stimme ich dir vollkommen zu. Ausserdem noch ein Stelle mehr wo ungehindert Wasser eindringen kann.
     
  16. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    4.218
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Seht ihr nicht das Riesenloch, das ohne die Aussenkabel gar nicht nötig gewesen wäre?:eek:
    So blind kann man doch gar nicht sein:confused:.
     
  17. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    8.612
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Das macht das Loch doch nicht besser.
    Ist trotzdem Mist.
    Worauf willst du raus???
     
  18. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    4.218
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    Wie ich schon vorher schrieb: Vor dem Loch sind die Kabel geschützt im Rahmen. Hätten sie die Kabel weiter innen geführt, wäre dieses Scheunentor gar nicht nötig gewesen.
     
  19. Meister783

    Meister783

    Beiträge:
    8.612
    Alben:
    5
    Ort:
    Hof Oberfranken
    Details E-Antrieb:
    Vitenso VR 36V, Mxus 07, Bafang SWXU
    Na aber irgendwo müssen die Kabel ja auch wieder rauskommen.
    Und da wird dann auch ein Loch sein, oder nicht?
     
  20. RheaM

    RheaM

    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Weimar
    Details E-Antrieb:
    Q100 VR, div. 10-12s LiIo Akkus
    aber halt innen, vor Spritzwasser weitestgehend geschützt.